HOME  ·  KONTAKT  ·  IMPRESSUM

 

 

 

  Fußball

 

 

Navigation
 
 Home
 
 Fußball
 Vorstand
 Senioren
 1. Mannschaft
 2. Mannschaft
 Damenmannschaft
 Junioren
 Vorstand
 Trainer + Betreuer
 Altherren
 Spielplan
 Turniereinladungen
 Trainingszeiten
 Rund ums Training
 DFB Videos
 Ergebnisse
 TuS Aktuell Heft
 Röhrtalstadion
 Historie

 Kontakt
 Impressum

Aktualisierung:
22.02.2012 · 08:15

 


 


 

21.01.2012  ·  F-Juniorinnen/Junioren

F1 Junioren belegen den 1. Platz.
Die F1 nahm am 22.01.2012 in Sundern für den Gronwald Hallenpokal teil. Durch eine super Leistung belegten sie den 1. Platz.

Die Vorrundenspieleendeten wie folgt:
1. Spiel: Tus Sundern- SG Ostwig Nuttlar (4:0)
2.Spiel: Tus Sundern- SSV  Allendorf (4:0)
3.Spiel: TUS Sundern- Tus Niedereimer (1:0)

Im Halbfinale trafen sich dann der Tus Sundern1 - Tus Sundern2. Hier siegte man klar mit 5:0.

Im Endspiel traf der Tus Sundern1 wieder gegen den Tus Niedereimer. Hier siegte man klar mit 2:0

Der Trainer Spiro Prentzias war stolz auf seine Jungs und bescheinigte ihr eine super Leistung:
Das Team stellte sich wie folgt auf:

Niklas Wette, Kai Sperling, Alexandros Prentzias, Nico Brechmann, Enes Dedeic, Alen Dedeic, Oliver Niedballa und Tim Rose.  

20.12.2011  ·  WIPO Sport Cup

WIPO Sport Cup des TUS Sundern war ein tolles Fußballevent

Vom 16.12- 18.12.2011 veranstaltete die Fußballjugendabteilung des TuS 1886 Sundern den diesjährigen WIPO Sport Sundern. Als Hauptsponsor des Fußballturniers fungiert seit Jahren die Fa. WIPO Sport. Am Freitagabend starteten die D- Junioren. in einem sehr gut besetzten Teilnehmerfeld (4 Bezirksligisten) setzte sich in einer sehr spannenden Endrunde die D1 des TuS Sundern durch. Man bezwang in Endspiel die Mannschaft des TuS Körne. Am Samstag folgten dann die E-Junioren. Das Mass aller Dinge waren in dem Teilnehmerfeld die E-Junioren des SSV Meschede. Sie gewannen im Endspiel gegen die E- Junioren des TuS Sundern hochverdient den Wanderpokal. Die F- Junioren begannen an Sonntagmorgen  den Schlusstag. Hier setzte sich der Vorjahressieger SpVgg Hagen 1911 verdienst durch und errang zum wiederholten mal den WIPO Cup. Die weiteren Endrundeplätze erlangten der SC Neheim ( 2. Platz), TuS Sundern F1 (3Platz) und der TuS Plettenberg F1 (Platz 4). Zum guten Schluss gingen die Bambinis an den Start. Die Mannschaft von RW Lüdenscheid setzte sich im Teilnehmerfeld durch und wurde WIPO Sport Cup Sieger 2011.  TuS-Fußballjugendleiter Klaus Hofstetter war sehr zufrieden mit dem Turnierverlauf. " Wir beschränken das Teilnehmerfeld auf max. 12 Mannschaften sonst wird die Wartefrist zwischen den einzelnen Spielen einfach zu lang. Es hatten sich in den einzelnen Altersstufen bis zu 25 Mannschaften gemeldet. So hies die Devise :  Wer zu erst meldet ist dabei !

18.12.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Mädchen mit weiterem Kantersieg
 
Das Spiel hatte sich so manch einer ganz anders vorgestellt. Mellen war Spitzenreiter mit 5 von 6 gewonnenen Spielen und einer Niederlage. Der TuS Sundern lag mit 4 Siegen und 1 Niederlage nach 5 Spieltagen hinter RW Mellen. Das sollte ja rein theoretisch Dramatik pur bedeuten... nun ja rein theoretisch.
Mellen reiste mit nur 8 Spielerinnen an, so wurde anstatt 9 gegen 9 und von 16er zu 16er mit nur 7 gegen 7 und quer über eine Platzhälfte gespielt. Somit musste Trainerin Kristin Thiele in der Aufstellung rotieren und auch insgesamt schadet diese Spielweise eher dem Spielaufbau, gerade auch im Hinblick auf das anstehende Westfalenpokalspiel. Trotz allem begann das Spiel dann und bereits im Laufe der ersten Halbzeit fielen 6 Tore durch Victoria Thüsing (5. , 10., 33., und 36. Spielminute) und Annika Eickelmann (30. und 40. Minute). 
Spielerisch merkte man den Mädels trotzdem an, dass ihnen die komplette Breite und Länge des Spielfeldes fehlte und ein wenig ließ man sich auch auf das "Gespiele" von Mellen ein und spielte dementsprechend.
In der zweiten Hälfte katapultierten die B-Mädchen des TuS Sundern das Ergebnis dann noch weiter nach oben. In der 41. und 50. Minute erhöhte Monise Kraft auf 8:0. 7 Minuten später Teresa Renzo auf 9:0 und nur eine Minute später war es Annika Eickelmann, die die 10 vollmachte. Victoria Thüsing schoss in der 60. Minute das 11:0, ehe RW Mellen mit ihrer einzigen Torchance den Anschlusstreffer zum 1:11 markieren konnte, denn sonst hatte Torfrau Henrike Voss, wie auch die komplette Abwehr eher weniger zu tun. Teresa in der 63., Monise in der 68, sowie ein Eigentor und abermals Teresa in der 70.Minute ließen das Ergebnis dann 15:1 lauten.
 
O-Ton der Trainerin: "Klar, bin ich erfreut dass wir gewonnen haben, jedoch bringt das Spielen auf dem Kleinfeld und 7 gegen 7 uns rein gar nichts. Das ist eher ein Rückschritt wieder. Dennoch packen wir die drei Punkte mit ein und freuen uns auf das letzte Spiel der Hinrunde am kommenden Samstag gegen den TuS Hachen"
 
Team: Henrike Voss, Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Vivien Lösse, Lisa Tillmann, Annika Eickelmann (3), Teresa Renzo (3), Victoria Thüsing (5), Monise Kraft (3), Isabell Sroka, Nicole Nemet, Wiebke Piringer

18.12.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Juniorinnen knacken 100-Tore Marke
 
Zum letzten Spiel der Hinrunde reiste man zum TuS Hachen. Da Hachen nur 7 Spielerinnen zur Verfügung hatte spielte man wieder nur 7 gegen 7 und auf ein Kleinfeld.
Es war ein ziemlich einseitiges Spiel. Bereits nach 6 Minuten stand es 5:0 aus Sicht des TuS Sundern. In der 2. Minute fing Monise Kraft mit dem Torreigen an. In der gleichen Minute erzielte Annika Eickelmann das 2:0. Eine Minute später war es Teresa Renzo zum 3:0, ehe Hachen dann ein Eigentor zum 4:0 schoss und Teresa in der 6. Minute das 5:0 markierte. Eine kurze Pause von 3 Minuten, denn in der 9. Minute war es Victoria Thüsing die auf 6:0, Monise in der 11.Spielminute auf 7:0. Danach dauerte es eine Weile bis man wieder zum Torerfolg kam. 23.Spielminute Annika, 26.Minute Victoria, 28.Minute wieder Annika und somit lautete bereits der Halbzeitstand 10:0 für die B-Juniorinnen des TuS Sundern. Allerdings war Trainerin Kristin Thiele etwas erbost über die Tatsache, dass die Mädels 6mal hintereinander ins Abseits liefen und sprach dieses auch in der Halbzeit an. Bei Schneeregen ging es dann weiter. Die nächsten 17 Minuten der 2. Halbzeit gehörten Monise und Teresa. 41.Minute 11:0 durch Monise, 43.Minute Teresa,47. Minute Monise, 48.Minute Teresa, 49.Minute ein Eigentor, 52.Minute Monise und 57. Minute Teresa.
Somit stand es 17:0. Kristin packte die Abwehr nun nach vorne, doch auch die kann Tore schießen. Nicole Hoffmann konnte in der 61. Minute das 18:0 erzielen und bekommt nach langem Warten endlich neue Fußballschuhe =). Monise machte dann mit einem Doppelschlag in der 64. und 66.Spielminute die 20 voll. Aylin Gönülal eine Minute später mit dem 21:0, ehe Jenny Erdelyi mit einem Doppelschlag in der 68. und 69. traf. Annika in der 71., Nicole H. in der 72, wieder ein Doppelschlag durch Annika in der 73. und 75. Minute ließen das Ergebnis 27:0 lauten. Vici schoss dann 3 Minuten vor Schluss das 28:0 und somit das 100ste Saisontor der B-Juniorinnen. Annika aber wollte mehr und schoss das 29:0 und somit auch den Endstand.
Somit hat der TuS bei 7 Spielen ein Torverhältnis von 101:3.!
 
Team: Henrike Voss, Nicole Hoffmann, Annika Eickelmann, Teresa Renzo, Victoria Thüsing, Monise Kraft, Nicole Nemet, Catarina Fullone, Aylin Gönüla, Jenny Erdelyi

18.12.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Junioren der SG Westenfeld/Sundern gewinnen auch das letzte Hinrundenspiel!

Heute Morgen spielte unser Team im letzten Hinrundenspiel beim SV Bachum/Bergheim unter schwierigen Bedingungen, da der Platz in der ersten Halbzeit verschneit und gefroren war und in der 2. Halbzeit Tauwetter einsetzte. Beide Teams hatten mit den schwierigen Bedingungen zu Kämpfen, wobei sich unser Team gerade in den ersten 20 Minuten als die klar bessere Mannschaft präsentierte. Nutzte in dieser Phase allerdings nur zwei der fielen Chancen zum 2:0, beide Tore erzielte Jonny Cirronis. Nach den beiden Treffern gaben wir nach und nach das Spiel aus der Hand, so das sich ein ausgeglichener Kick entwickelte. Gerade für die Torhüter war es schwer den Ball auf dem glitschigen Platz zu kontrollieren. So war es für Tim Emde schwierig die Torschüsse zum 2:1 und 2:2 der Gastgeber zu parieren.

Unsere Jungs hatten sich was vorgenommen, bereits nach 5 Minuten Pausentee kamen sie aus der Kabine!
Es entwickelte sich ein toller "Fight" zwischen den Teams, wobei die Bachumer selten zu platzierten Abschlüssen kamen, ein Riesenverdienst der tollen Defensivarbeit der Abwehr um Jan Schulte-Jostes, Marco Neugebauer und unserer "Doppelsechs" Blendian Bytyqi und Fabian Klöckener. In dieser Phase erzielte Alexander Blome nach toller Vorarbeit von Jonas Schulte und Steven Teixeira de Matos das 3:2. Mit dem Anschlusstreffer zum 3:3 blieben die Bachumer im Spiel, doch nach einer tollen Einzelleistung unseres Liberos Jan Schulte-Jostes und einem Kraftakt unseres Spielführers Niklas Laufmöller fiel das verdiente 4:3. Zehn Minuten vor Spielende machte unser "Zehner" Felix Japes alles klar und spitzelte den Ball von Straufraumgrenze zum 5:3 Endstand ins linke Toreck.

Mannschaftsaufstellung:
Tim Emde - Marco Neugebauer, Jan Schulte Jostes, Aris Theodorou (Christoph Cizewski) - Blendian Bytyqi, Fabian Klöckener - Alexander Blome, Felix Japes, Niklas Laufmöller - Jonny Cirronis (Jonas Schulte), Steven Teixeira de Matos (Marius Urny)

Coach:
Christian Harmann und Jannik Jaschewski

Alles in allem wieder eine tolle Mannschaftsleistung; in den letzten 4 Spielen wurden 10 Punkte "eingefahren", das macht Lust auf die Rückrunde.
In diesem Sinne eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2012!

18.12.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C-Junioren der SG Westenfeld/Sundern gewinnt mit 2:1 in Allendorf!

Hoch konzentriert ging die SG Westenfeld/Sundern am Samstag in dieses Spiel, mußte aber in der Anfangsphase wieder einmal durch einen Freistoß den 0:1 Rückstand hinnehmen. In einem ausgeglichenen Spiel konnte der spielfreudige Jonas Funke zum verdienten 1:1 ausgleichen. Nach der Pause entwickelte sich ein intensives und packendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Das Spiel wurde dann durch einen Freistoß von Matze Becker zum 2:1 endschieden. In einem sehr guten Spiel beider Mannschaften ging die SG endlich einmal als Sieger vom Platz. Die Spieler haben sich zum Abschluß der Hinrunde duch ein geschlossene überzeugende Mannschaftsleistung die Winterpause verdient.
Die Mannschaft wünscht allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

13.12.2011  ·  Hallenstadtmeisterschaft

TuS Sundern und SG Endorf /Stockum/Amecke gewinnen Hallenstadtmeisterschaftstitel 2011

Die Fußballjugendabteilung des TuS Sundern war vom 09.12 bis 11.12. 2011 Ausrichter der Hallenstadtmeisterschaften der Stadt Sundern. Am Freitag, dem 09.12.2011 starteten die C- Junioren. Hier setzte sich der Bezirksligist des TuS Sundern erwartungsgemäß durch und gewann den TItel 2011. Uberraschungszweiter wurden die C-Junioren des SSV Allendorf. Sie verdrängten den Bezirksligisten SUS Langscheid auf den 3. Platz. Am Samstagmorgen, dem 10.12.2011, folgten dann die E- Junioren. Im Endspiel standen sich die E1 des TuS Sundern und die E- Junioren der SG Endorf Stockum Amecke gegenüber. Im Gruppenspiel siegten die Sunderaner noch klar mit 3:1. Doch im Endspiel hatten sie gegen die Spielgemeinschaft keine Chance und verloren klar mit 2:5. Am Samstagnachmittag stiegen die D- Junioren in die Meisterschaftsrunde ein. Hier beherrschte der TuS Sundern das Geschehen. Die D1 des TuS gewann verdient den Titel 2011. Auf Platz 2 und 3 folgten die D2 und D3. des TuS 1886 Sundern. Eine beachtliche Leistung! Am Schlusstag der diesjährigen Meisterschaften begannen die F- Junioren. Die F1 des TuS Sundern ließ nichts anbrennen und sicherte sich den Pokalgewinn. Den Schlußpunkt setzten die Bambinis am Sonntagnachmittag, Gegen die  starken Bambinis der SG Endorf / Stockum /Amecke war aber kein Kraut gewachsen. Hochverdient erreichten sie den 1. Platz und dürfen sich jetzt Hallenstadtmeister 2011 nennen.

Bild teilnehmende G- Junioren TuS Sundern 1 und 2, SG Endorf/Stockum/Amecke, SuS Westenfeld, SG Langscheid Hachen Stemel

12.12.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Weihnachtsfeier der Mädchenfussballabteilung des TuS Sundern
 
50 Leute eroberten bei der diesjährigen Weihnachtsfeier die Eisfläche im Eissportzentrum Möhnesee. Könner und Anfänger begaben sich aufs Eis und schnell löste sich bei vielen die Anspannung, denn Hand in Hand lernte so mancher das Schlittschuh laufen und bekam Sicherheit durch seine Teamkollegin.
Nach ausgiebigen Laufen gab es im Vereinsheim des TuS Sundern Essen und als dann der Nikolaus mit seinem Gefährten einen Stopp einlegte, waren alle gespannt was er zu sagen hatte. Verabschiedet wurden alle Mädchen dann mit einem Geschenk in Form eines T-Shirts.
Eine schöne und sportlich elegante Weihnachtsfeier fand so seinen Abschluss.

12.12.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TUS Sundern C1 gewinnt Hallenstadtmeisterschaft 2011

Am Freitag, den 09.12.2011 wurde in der Dreifachturnhalle im Schulzentrum Sundern die diesjährigen Hallenstadtmeisterschaft der C- Junioren durchgeführt. Als Titelverteidiger ging man ins Rennen und wurde der Favoritenrolle gerecht. Ohne Punktverlust wurde man Erster und erwarb  verdient den Hallenmeistertitel 2011.

04.12.2011  ·  F-Juniorinnen/Junioren

F1-Junioren belegen 2. Platz beim Ruhr-Cup 2011

Die F1 nahm am 03.12.2011 in Arnberg am Ruhr-Cup 2011 teil. Durch eine hervorragende Leistung belegten sie den 2. Platz. 
Die Vorrundenspiele endeten wie folgt:
1.Spiel: TUS Sundern- Bachum/Bergheim (3:0)
2.Spiel: TUS Sundern- Oeventpop (11:0)
3.Spiel: TUS Sundern- Arnsberg ll  (5:0)

Im Halbfinale trafen sich dann zum zweitenmal der TUS Sundern und der SV Bachum/Bergheim. Hier siegte man klar mit 6:0. Im Endspiel musste man sich dem Turnierveranstalter Arnsberg 09 stellen. Knapp verlor man mit 2:1
Der Trainer Spiro Prentzias war mächtig stolz auf seine Truppe und bescheinigte ihr eine super Leistung:
Das Team stellte sich wie folgt auf.
Niklas Wette, Kai Sperling, Dinjet Jusai, Enes Dedeic, Alexandros Prentzias, Jan Ulrich, Niko Brechmann, Alen Dedeic, Oliver Niedballa

28.11.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern – TuS Müschede A-Jgd   6:0 (1:0)
 
Auftaktsieg bringt Tabellenführung
Nach drei Wochen Spielpause zwischen Findungsrunde und Meisterschaft brannten unsere Jungs auf diesen Kick! Wie erwartet, trafen wir auf einen neu formierten und motivierten TuS Müschede, die im Vergleich zum letzten Aufeinandertreffen (9-0) den Trainer gewechselten hatten. Die Müscheder waren diesmal deutlich präsenter und aggressiver und haben uns zumindest in der ersten Hälfte richtig Paroli geboten. Unsere erste Großchance wurde über unsere linke Seite eingeleitet. Koray Bozkurt`s schöne Flanke konnte Tim Wachholz aber leider nicht verwerten. Im nächsten Versuch war er aber dann zur Stelle und vollendete eine tolle Kombination über Andre Schulte->Dominik Reinsch
->Niko Pieper->Tim Wachholz in der 17 Minute zum 1-0. Bis zur Halbzeit hatte auch Müschede zwei sehr gute Chancen zum Torerfolg und blieb stets gefährlich. Das Aufbauspiel unserer Mannschaft wurde clever unterbunden und wir konnten uns nicht richtig in Szene setzen. Nach dem Pausentee haben wir dann losgelegt, wie die Feuerwehr und konnten durch einen fast identischen Angriff wie zum 1-0 auch das 2-0 erzielen. Diesmal lief die Kombination in der 51. Minute über Dominik Reinsch->Dustin Ruda->Niko Pieper und wurde durch Donato Matturro vollendet. Bereits vier Minuten später verwertete erneut Tim Wachholz einen tollen Pass von Dominik Reinsch im zweiten Versuch zum 3-0. In der 60.Minute legte Tim Wachholz eine Ecke zurück auf Koray Bozkurt, der mit einem satten Schuss zum 4-0 einnetzte. Ein exaktes Spiegelbild in der 75. Minute. Diesmal legte Koray die Ecke zurück auf Dominik Reinsch, welcher den Ball vom Strafraumeck wunderschön in den langen Winkel zirkelte = 5-0!! Leider, sorgte der Torschütze Dominik Reinsch noch für einen unrühmlichen Wehrmutstropfen auf diesen tollen Auftaktsieg. Durch eine Unbeherrschtheit kassierte er verdient die knallrote Karte und wird uns damit mindestens bei den letzten beiden Spielen vor der Winterpause schmerzlich fehlen und hat uns hierdurch einen `Bärendienst´ erwiesen!!! Trotz Unterzahl haben wir weiter nach vorne gespielt und uns noch gute Chancen erarbeitet. Hiervon konnte Robin Jaschewski in der 90. Minute noch eine Chance zum 6-0 Endstand nutzen. Dieses Tor hat uns dann auch gleich die Tabellenführung gebracht. Trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung geht heute ein besonderes Lob an die fehlerlos und vorbildlich kämpfenden Abwehrspieler Onur Akpinar, Markus Behme-Kempe, Andre Schulte und TW Jan Ries!
Nun geht es bereits am kommenden Freitag nach Herdringen…Anstoß 19Uhr!        
Torfolge:
1:0 Tim Wachholz     
2:0 Donato Matturro                             
3:0 Tim Wachholz
4:0 Koray Bozkurt
5:0 Dominik Reinsch                             
6:0 Robin Jaschewski
 
Team:
Jan Ries/Fitim Kryeziu/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Andre Schulte/Donato Matturro/Dustin Ruda/Jasmen Muharemovic/Robin Jaschewski /Dominik Reinsch / Koray Bozkurt/

28.11.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen verlieren 11 : 3 in Mellen
 
Die ersten Halbzeit verschliefen die D-Mädchen des TuS Sundern komplett. Die Gegenspielerinnen hatten zuviel Platz und Mellen war immer ein Schritt schneller. Dies nutzte der Tabellenführer (3 Spiele, 42 : 2 Tore) gnadenlos aus. Mellen kombinierte sehr schön und die Torchancenverwertung war sehr gut. RW Mellen erzielte in der ersten Halbzeit 8 Tore. Der TuS Sundern kam nur 3 x gefährlich vor das Mellener Tor. Das schönste Tor erzielte jedoch der TuS Sundern. Nach Passspiel von Pia Lankes auf Alice Tolle ging Alice alleine auf das Tor zu und „haute“ den Ball aus ca. 18 Meter unhaltbar in den rechten Winkel zum zwischenzeitlichen 4 : 1. In der zweiten Halbzeit setzen die Mädchen des TuS Sundern dass um, was vor dem Spiel und noch mal in der Halbzeit besprochen wurde: Gegenspielerinnen enger nehmen, mehr Laufbereitschaft, „früher schalten“. Die zweite Halbzeit war nun ausgeglichen. Alice Tolle erzielte in der 35. Minute das 8 : 2. Mellen erhöhte nur 3 Minuten später zum 9 : 2.  Pia Lankes traf in der 40, Minute nur den Pfosten. Der TuS Sundern kam nun immer besser ins Spiel und erspielten sich einige Chancen, die nicht verwertet wurden. Anna Hense schickte Alice Tolle mit einem schönen Pass in den freien Raum und Alice Tolle nutzte diese Chance zum 9 : 3. In den letzten 15 Minuten erspielten sich beide Mannschaften noch einige Torchancen. Mellen nutze zwei davon zum 11 : 3 Endstand.
 
Aufstellung: Laura Schmidt, Marie Christin Neitzert, Hanna Schulte, Marie Blum, Johanna, Anna Hense, Lisa de Boer, Pia Lankes, Alice Tolle (3)

28.11.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Juniorinnen mit weiterem Sieg
 
Nach dem hohen Sieg gegen Oeventrop stand am Mittwochabend das Spiel TuS Vosswinkel gegen TuS Sundern auf dem Programm. Der TuS Vosswinkel bat darum 8 gegen 8 zu spielen. Dem Wunsch kam der TuS Sundern nach. Bereits nach vier Minuten war es Victoria Thüsing, die das 1:0 erzielte, danach plätscherte das Spiel so vor sich hin. Sundern war zwar die spielbestimmende Mannschaft, schaffte es aber nicht, das Spiel in die Breite zu ziehen. 
Lisa Tillmann konnte in der 16. Minute das 2:0 erzielen, eine Minute später war es Victoria, die das 3:0 markierte. Bis zu Halbzeit schraubte der TuS Sundern das Ergebnis noch auf 5:0 , durch die Tore von Lisa Tillman (23.) und Annika Eickelmann (28.), hoch.
Trainerin Kristin Thiele forderte, das Spiel breiter zu machen und den Ball mehr laufen zu lassen. Das was gegen Oeventrop sehr gut geklappt hatte, wurde bis zur Halbzeit noch nicht ganz so konsequent umgesetzt.
7 Minuten nach Wiederanpfiff fiel das 6:0 durch Annika. Danach dauerte es wieder eine Weile, bis der TuS den Ball im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte. Vosswinkels Torfrau vereitelte mit einigen Paraden, dass das Ergebnis vorerst nicht ganz so hoch ausfiel, verletzte sich aber nach einem strammen Schuss an der Hand und konnte das Spiel nicht weiter fortsetzen. Gut Besserung nach Vosswinkel.  In der 64. Minute war es dann Monise Kraft, die den TuS wieder jubeln ließ. Nach diesem Treffer fielen die Tore fast im 2- Minutentakt. Vici in der 66., Teresa in der 68., wieder Vici in der 71 und Teresa in der 75. Spielminute ließen das Endergebnis dann 11:0 lauten.
 
Da der TuS bis auf Vivien Lösse mit allen Spielerinnen anreiste wurde munter ein- und ausgewechselt, sodass alle Spielerinnen Spielpraxis sammeln konnten.
Das nächste Spiel findet am 14. Dezember gegen RW Mellen statt. Dieses Spiel wurde aufgrund der Weihnachtsfeier der gesamten Mädchenabteilung vom 3. auf den 14.Dezember verschoben.
 
Team: Henrike Voss, Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Lisa Tillmann (2), Annika Eickelmann (2), Teresa Renzo (2), Victoria Thüsing (4), Monise Kraft (1), Isabell Sroka, Nicole Nemet, Adi Abazay, Catarina Fullone, Aylin Gönülal

28.11.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B- Juniorinnen mit Kantersieg über TuS Oeventrop
 
Um es vorweg zu nehmen, 13:0 so hieß das Endergebnis gegen den TuS Oeventrop. Nun zum Spielverlauf. Der TuS Sundern war von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft. In der 5. Minute eröffnete dann Monise Kraft den Torreigen . Danach dauerte es ganze 20 Minuten bis der TuS wieder jubeln konnte. Auf Seiten des TuS Oeventrop war Torfrau Guilia Hecking wohl beste Akteurin und brachte mit ihren Paraden, die Sunderaner das ein oder andere Mal schon fast zur Verzweiflung. Das 2:0 fiel in der 25. Minute durch eine schöne Kombination über mehrere Stationen und danach dreht der TuS Sundern richtig auf und setzte das zuvor Angesprochene um. Teresa Renzo mit einem Doppelpack in der 27. und 28. Minute, sowie Monise Kraft in der 30. und abermals Teresa in der 34. Minute markierten den 6:0 Halbzeitstand. Das Spiel schien nun schon gelaufen zu sein, doch in der Halbzeit war man sich einig, dass man trotzdem weiterhin den Fußball der 1. Halbzeit spielen wollte. So war es dann auch und der TuS legte an sehenswerten Fußball wirklich noch eine Schüppe drauf. "Die Mädels können ja doch noch Fußball spielen" so kommentierte ein wenig scherzhaft ein Vater das Gesehene. Und man muss sagen, dass eine Steigerung gegenüber dem letzten Spiel gegen Bachum deutlich sichtbar war. Man sollte den TuS Oeventrop nicht mit Bachum vergleichen, dennoch war mehr Laufbereitschaft und Kombinationsfußball zu erkennen. Annika Eickelmann in der 50. Spielminute, dann ein Doppelpack von Victoria Thüsing in der 54. und 62. Minute ließen das Ergebnis Mitte der zweiten Hälfte schon deutlich klingen. Die Mädels wollten noch mehr. Teresa in der 65. , Monise in der 66, wieder Teresa in der 73. sowie Annika in der 77. Minute ließen das Endergebnis dann 13:0 für den TuS lauten.
Die Bestnote verdient sich heute jedoch wohl Jenny Erdelyi, die auf ihrer Position ein starkes Spiel leistete.
" Ich bin mit dem Auftreten des gesamten Teams nach der Niederlage gegen Bachum vollkommen zufrieden, vielleicht kam die Niederlage auch einfach mal zum richtigen Zeitpunkt, sodass die Mädels bei dem Spiel gegen TuS Oeventrop viel wacher agierten als zuletzt" so Trainerin Kristin Thiele
 Team: Henrike Voss, Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Vivien Lösse, Lisa Tillmann, Annika Eickelmann, Teresa Renzo, Victoria Thüsing, Monise Kraft, Isabell Sroka, Nicole Nemet, Adi Abazay, Catarina Fullone

28.11.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern   - Rot Weiss Lüdenscheid   3 : 6 ( 0 : 4)

Bereits nach 4 Minuten geriet Sundern in Rückstand . Insgesamt wirkte Sundern in der ersten Halbzeit zu zögerlich und stand zu weit vom Gegner weg.
Einige Spieler waren gedanklich nicht auf dem Platz. Folgerichtig lag man zur Halbzeit mit 0 : 4 zurück, da auch die eigenen 3 guten Chancen nicht genutzt wurden. Zunächst fiel das 0 : 5 nach der Halbzeit. Dann wehrte sich Sundern endlich und schaffte durch einen tollen Hattrick von Marcel Gilbert
den Anschluss.Sundern machte enormen Druck und hatte noch gute Chancen. Mit dem Schlusspfiff gelang dem Gast aus Lüdenscheid der sechste Treffer und das Spiel war entschieden. 

28.11.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

JSG Westenfeld/Sundern

B-Junioren mit 4:1 Sieg!

Das Team von Christian Harmann und Jannik Jaschewski gewann am heutigen Morgen mit 4:1 Toren gegen die JSG Herdringen/Müschede im Sportpark Westenfeld!
Auf Grund der größeren Spielanteile bleiben die 3 Punkte verdient im Linnepetal. Für die JSG Westenfeld/Sundern trafen Steven Teixeira de Matos, Jonny Cirronis und Felix Japes (2).

Ein großes Lob gilt dem Schiedsrichter für eine solide Spielführung in einer überaus fair geführten Partie!

28.11.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

 TuS Sundern  - SG Stockum-Endorf-Amecke    20 : 0 ( 8 : 0 )
Sundern ging bereits nach 20 Sekunden durch Marvin Fritzsch in Führung. Danach fielen die Tore in regelmäßigen Abständen . Stockum konnte dem enormen Druck und der spielerischen Überlegenheit nichts entgegensetzen.
Die weiteren Tore für Sundern erzielen 5 x Giuliano Scarfarti (1 x Hattrick dabei), 5x Marcel Osebold. 4x Timo Wieberg (auch 1 x Hattrick), 2x Alexander Lübke,1x Fynn Wallechner und nochmal Marvin Fritzsch.
In 2 Wochen , am Sonntag, den 11,12,11 steht das vorentscheidende Derby gegen die SG Langscheid in Sundern an. Hier gilt es Revanche zu nehmen für die unglückliche Niederlage in Kreispokalendspiel.

PS: Anbei Bild des Trainergespanns der B Jugend (Two and a half men)
Frederik Rother,Dennis Meisterjahn mit Sohn Finn Meisterjahn) 

27.11.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS D 1 Junioren gewinnen verdient Spitzenspiel in Hüsten  

SV Hüsten 09 I - TUS Sundern 1:3   Am Samstag, den 26.11.11 kam es zum Meisterschaftsspiel beim Konkurrenten Hüsten 09.   Erfreulicherweise wurde auf Naturrasen im Stadion Große Wiese gespielt.   Es lag schon vor Spielbeginn ein wenig knistern in der Luft, alle Beteiligten wußten um die Wichtigkeit dieses Spiels. Vom Trainerteam Angelo Lanza und Giovanni Sapia sehr gut vorbereitet, waren unsere Jungs motiviert, konzentriert und gewillt die drei Punkte aus Hüsten mitzunehmen.  

Gleich von der ersten Spielminute an wurde es ein Spiel auf "biegen und brechen" und das auf sehr gutem Niveau, von den jungen Kickern beider Mannschaften, fair und ohne böse Fouls bis zum Abpfiff durchgeführt.   Die ersten Spielminuten wurde von unseren Jungs klasse gespielt und es ergaben sich die ersten Chancen um ein Tor zu erzielen. So hatten wir mehr Spielanteile ohne den nötigen Torerfolg. Durch eine verletzungsbedingte Auswechselung kam es kurzzeitig zu einer unorganisierten Abwehrreihe, die direkt von Hüsten 09 in der 19. Minute zum 1:0 genutzt wurde. Keine Zeit um die Köpfe hängen zu lassen, wurde weiter gut gespielt und es ergaben sich einige sehr gute Chancen. In der 25.Minute wurde eine tolle Kombination von Daniel Bald zum verdienten 1:1 Ausgleich abgeschlossen und damit ging man auch in die Halbzeitpause.  

In Halbzeit zwei konnten unsere TUS Jungs gleich in der 32. Minute den 2:1 Führungstreffer, wiederum durch Daniel Bald bejubeln. Kurzzeitig sichtlich geknickt wirkte nun unser Gegner und es gelang uns nicht einige hundertprozentige Chancen zu nutzen. Entweder stand der Pfosten, die Latte  oder der gute Torwart von Hüsten 09 im Wege. Bei Ballbesitz Hüsten, die nun sehr offensiv spielten, aber gegen unsere sehr gute Abwehrreihe kein erfolgreiches Mittel fand, ergaben sich zwangsläufig einige Kontermöglichkeiten für uns. Einer dieser Konter wurde dann schulmäßig in der 56.Minute durch Alejandro König zum 3:1 Siegtor abgeschlossen. Zur Freude aller Spieler, Trainer, Betreuer und Eltern wurde das Spiel verdient gewonnen und so steht man nun mit einem vier Punkte Vorsprung an der Spitze der Tabelle.

27.11.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D 1 Junioren erobern die Tabellenspitze

Am Mittwoch, den 23.11.11 wurde das Spiel in der Meisterschaftsrunde nachgeholt.   TUS Sundern - JSG Oeventrop/Rumbeck  6:0  

Gleich von Spielbeginn an wurde der Gegner mächtig unter Druck gesetzt und es wurden einige Chancen herausgespielt. Bereits in der 5. Spielminute erzielte Tim Hofstetter das 1:0. Julian Schwermann erzielte in der 13. und 20. Minute die Tore zum 2 und 3:0. Die spielerische Überlegenheit wurde in der 21. Minute durch das 4:0 von Alejandro König bestätigt und so ging es in die Halbzeitpause.  

In der zweiten Hälfte wurde ein Gang zurückgeschaltet und einige Spieler geschont.  Dadurch ergab sich die Möglichkeit einige Spieler auf ungewohnte Positionen zu wechseln. Der Spielfluss wurde dadurch ein wenig gebremst. Niklas Schmidt erhöhte in der 43 Minute auf 5:0 und abermals Julian Schwermann in der 48. Minute auf den Endstand von 6:0  

Durch diesen Sieg wurde die Tabellenführung zurückerobert und so kommt es am kommenden Spieltag zum Spitzenspiel beim größten Konkurrenten Hüsten 09 I der nun einen Punkt hinter unseren Jungs vom TUS Sundern steht.

22.11.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS D1 Junioren in der Meisterschaft weiter erfolgreich.  

Am Samstag, den 19.11.11 siegte die D 1 Mannschaft verdient mit 8:0 beim SC Neheim II.   In der ersten Spielhälfte lief unser Spiel nicht so gut wie geplant, die Kicker vom SC Neheim hielten sehr gut dagegen und störten unseren Spielaufbau erfolgreich.  

Bedingt durch Erkältungen und Grippe musste unser Trainerteam die Mannschaft ein wenig umstellen, dadurch wurde zu wenig Druck auf das gegnerische Tor aufgebaut. So ging man aber trotzdem mit einer 2:0 Führung in die Pause.  

In der Pause wurden unsere Jungs dann gut eingestellt und das Spiel verlief nun deutlich besser. Dieses wurde dann noch in sechs weitere Tore umgesetzt. Unsere Abwehr ließ keine nennbare Chance des Gegners zu und so endete das Meisterschaftsspiel mit einem auch in dieser Höhe verdienten 8:0 Sieg auf gegnerischem Platz.  

Am Mittwoch, den 23.11. steht das Nachholspiel: TUS Sundern : JSG Oeventrop/Rumbeck auf dem Plan, Anpfiff 18:00 im Röhrtalstadion  Bei einem möglichen Sieg könnte man die Tabellenführung zurück erobern.

20.11.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS D1 Junioren verlieren beim Delbrücker SC

Am Mittwoch, den 16.11.11 wurde das letzte und entscheidende Gruppenspiel im VW Junior Masters beim Delbrücker SC mit 2:1 verloren. 

In diesem Spiel wurde der Gruppensieger ermittelt, um in die Zwischenrunde des Turniers einzuziehen.   In der ersten Spielhälfte war es eine ausgeglichene Partie beider Mannschaften, allerdings hatte unsere Mannschaft mit dem Halbzeitpfiff eine riesige Tormöglichkeit, aber der Ball ging knapp am Tor vorbei. So ging man torlos 0:0 in die Pause. 

In der zweiten Spielhälfte erhöhte Delbrück das Spieltempo und unsere Jungs wurden mächtig unter Druck gesetzt. Nachdem der Gegner mit einem Distanzschuß schon einmal den Pfosten getroffen hatte, viel kurz darauf mit einem gekonnten Lupfer das 1:0 für Delbrück.   Unsere TUS Jungs verloren nun kurzzeitig die Organisation und nach einem folgeschweren Missverständnis in der Abwehr fiel auch schon das 2:0 für Delbrück.   Allerdings rappelte sich das Team nochmal auf und 10 Minuten vor Schluß verkürzte Alejandro König nach einer tollen Spielkombination auf 2:1.  

Nun wurden die letzten Reserven aufgerufen und es entwickelte sich ein Schlagabtausch beider Teams. Allerdings reichte es nicht mehr zum Ausgleich und so wurde mit dem Endstand von 2:1 für den Delbrücker SC abgepfiffen.  

So kann man für das VW Junior Masters 2011/12 sagen:   "Raus mit Applaus"

 Die D1 Juniorenmannschaft hat sich gegen die drei Bezirksligagegner toll geschlagen und wurde von allen gegnerischen Trainern sehr gelobt für ihre starken Vorstellungen !

14.11.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern – SG Langscheid     1 : 2 (0 : 1)
Sundern begann druckvoll und hatte in den ersten 10 Minuten 2 gute Chancen. Langscheid spielte sehr robust und versuchte durch viele Fouls den Sunderner Spielfluss zu stoppen. Dies gelang dann auch. In der 26.M. ging Langscheid durch einen Abstaubertor nach einer Ecke in Front. Nach dem Wechsel drehte Sundern weiter auf und schnürte Langscheid förmlich in der eigenen Hälfte ein. 4 mal konnte der Langscheider Keeper Sunderner Weitschüsse entschärfen, beim fünften mal erzielte Tim Wieberg mit einem Volleyschuss in den Winkel den verdienten Ausgleich in der 59.M.  Danach  blieb Sundern am Drücker , scheiterte aber immer wieder am Langscheider Keeper.
So kam es wie es kommen musste. Nach einem völlig unnötigen Abspielfehler am Mittelkreis setzte Langscheid einen Konter und erzielte die glückliche 1 : 2 Führung in der 73. M.  Sundern warf alles nach vorn. In der letzten Spielsekunde hatte Sundern noch eine Großchance durch Tim Wieberg, die aber leider auch in den Händen des Gästekeeper landete. Es hat nicht sollen sein mit dem Pokalsieg. In 4 Wochen trifft man erneut in Sundern in der Meisterschaft aufeinander. Dann ist mit Sicherheit mehr drin……
Erfreulich war die Kulisse mit etwa 250 Zuschauern bei besten Herbstwetter.

13.11.2011  ·  E-Juniorinnen/Junioren

D1 Junioren TUS Sundern Kreispokalsieger 2011/12  

Am Samstag, den 12.11.11 gewinnt die TUS  Sundern D 1 Junioren Mannschaft verdient den Kreispokal 2011/12.   JSG Küntrop/Langenholthausen/Mellen : TUS Sundern 2:3   Das Team vom TUS Sundern ging als Favorit in dieses Endspiel und genau so entwickelte sich der Spielverlauf. Bereits in der 6.Spielminute gelang Noah Jeromin das 1:0 durch eine Direktannahme nach einem Eckstoß.   Nun wurde viel Druck auf das gegnerische Tor ausgeübt und in der 12.Spielminute viel das 2:0 durch Alejandro König.  

Ein schneller Konter von KüLaMe konnte im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden, der fällige Strafstoß wurde in der 25.Minute zum 1:2 Anschlußtreffer verwandelt.   Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeitpause.  

In der zweiten Hälfte wurde eine um die andere Chance herausgespielt und leichtfertig vergeben. Zur Erleichterung schloß Julian Schwermann in der 42.Minute einen schönen Spielzug zum 3:1 ab. In der 59. Minute schoß KüLaMe nach einem völlig unnötigem Foulspiel den fälligen Freistoß direkt zum 3:2 Endstand ins Tor.   Durch den hohen Spielanteil gewinnt die D 1 Junioren Mannschaft verdient das Endspiel.  

Nachdem im Viertelfinale die Bezirksligamannschaft des SC Neheim mit 3:1 und im Halbfinale der SV Hüsten 09 mit 1:0 geschlagen wurden, holte zur Freude des TUS Sundern, die D 1 Junioren Mannschaft  nach über 10 Jahren wieder den Kreispokaltitel nach Sundern.  

Zum Team:   oben v. links:  Trainer Angelo Lanza, Giuseppe Cotrufo, Tim Hofstetter, Domenico Rüppel, Julian Schwermann, Alejandro König, Alexander Beckmann, Norman Brink, Niklas Schmidt,                         
Co-Trainer Giovanni Sapia unten v. links:  Nicolai Reinsch, Lars Widekind, Aaron Steinkemper, Jonas Kampmann, Noah Jeromin, Daniel Bald, Marco Forciniti

13.11.2011  ·  E-Juniorinnen/Junioren

E-Juniorinnen gewinnen Meisterschaftsturnier in Niedereimer
 
Gespielt wurde im „Jeder gegen Jeden-Modus“, Spielzeit jeweils 7 Minuten. Der TuS Sundern gewann alle Spiele gegen TuS Niedereimer 3:0, SG Stockum/Amecke/
Allendorf 2:0, TuS Oeventrop 3:0,  RW Mellen 2:0, SSV Küntrop 2:0, SV Affeln 1:0 und belegten somit mit 18 Punkten und 13 Toren und keinen Gegentreffer den 1. Platz.


 
Aufstellung: Laura Schmidt, Lara Muno, Pia Lankes, Lisa Marie Thiele, Annika Jüngst, Marie Blum, Shalina Fehring, Alice Tolle, Nurije Binaku, Nele Franke

13.11.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Der TuS Sundern gewann gegen den TuS Oeventrop mit 4:1 Toren.
 Von Beginn an bestimmte man das Spiel und oft wurde guter Fussball gespielt. Das was im Training erarbeitet wurde, wurde von einigen Mädchen auch umgesetzt.
Auf allen Positionen stand man gut zum Gegenspieler und ließ nur wenige Torschüsse bzw. Torchancen zu.
SUPER MÄDELS.
Torverlauf :
1:0    Esra Ergin,     2.Minute
2:0    Laura Zabel, 26.Minute
3:0    Laura Zabel, 42.Minute
4:0    Laura Zabel, 45.Minute
4:1                         60. Minute
 
Aufstellung : Julia Pötter, Kim Schulte, Paula Keggenhoff, Laura Zabel, Jana Funke, Jana Prumbaum, Lea Ullmann, Esra Ergin, Miriam Blome, Sophie Kampschulte, Nena Tempel, Laura Döring 

13.11.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Mädchen mit erster Niederlage nach 4 Jahren
 
Zum Meisterschaftsspiel traten die B-Juniorinnen des TuS beim SV Bachum/Bergheim an. Dieses Spiel wurde nachgeholt, da Bachum damals keine Spielerinnen zur Verfügung standen.
Das Spiel begann zerfahren, auf beiden Seiten häuften sich Abspielfehler. Man merkte beiden Mannschaften zu Beginn die Nervosität und Brisanz dieses Spiels an. Bachum rangierte auf dem 4. Tabellenplatz, bedingt dadurch, dass der SV gegen RW Mellen verloren hatte. Da dieses Spiel aber erst das 3. Spiel der laufenden Saison für beide Mannschaften war, sollte das nichts heißen.
Nach einer guten Kombination über 4 Stationen erzielt Victoria Thüsing zwar die 1:0 Führung für den TuS, doch diese sollte nicht lange halten. 1 1/2 Minuten später gleicht der SV Bachum/ Bergheim aus. Nur vier Minuten später geht dieser mit 2:1 in Front.
Beim TuS läuft heute nicht viel zusammen, Abspielfehler häufen sich und ein kontrollierter und ruhiger Spielaufbau ist nicht in Sicht. Mit einem 2:1 Rückstand geht es dann in die Halbzeitpause. Deutlicheres Zweikampfverhalten, wie auch ein kontrolliertes und genaues Passspiel werden gefordert. Noch ist in diesem Spiel nichts entschieden. Der TuS startet in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit recht schwungvoll und setzt phasenweise auch das Angesprochene um, jedoch verflacht dieses zeimlich schnell. Und auch im Abschluss ist die Mannschaft heute einfach zu harmlos, sodass "Großchancen" einfach nicht in Tore umgemünzt werden. Bachum hält das 2:1 und kommt meist mit langen Bällen vor das Gehäuse. Die Zeit rennt dem TuS Sundern heute einfach davon, sodass es bei einer 1:2 Niederlage bleibt!
Aufgrund der heutigen Spielweise geht der Sieg des Gegners in Ordnung. Für die kommenden Spiele muss der TuS einfach wieder eine Schüppe drauflegen. Trotz allem ist diese Niederlage kein Weltuntergang - die Saison ist noch lang und erst nach 4 Jahren die erste Niederlage zu kassieren ist durchaus auch eine Leistung, die sich sehen lassen kann.
 
Team: Henrike Voss, Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Vivien Lösse, Lisa Tillmann, Annika Eickelmann, Teresa Renzo, Victoria Thüsing (1), Monise Kraft, Isabell Sroka, Nicole Nemet, Adi,

10.11.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D1 Junioren weiter Erfolgreich

Am Mittwoch, den 09.11. wurde das zweite Gruppenspiel unserer D1 Junioren im VW-Junior Masters 11/12 überraschend deutlich gewonnen.

TUS Sundern - SV Brilon 4:1   In den ersten 10 Spielminuten war unser Team überraschend gut gegen die Bezirksligamannschaft aus Brilon im Spiel und ging bereits in der 2. Spielminute durch ein Tor von Niklas Schmidt in Führung. Nach dem 1:1 Ausgleich der Briloner Mannschaft verlor unser Team den Faden und die Spielorganisation. Glücklicherweise verschoß der Gegner dann noch einen 9 Meter und der Halbzeitpfiff kam zur rechten Zeit.

 In der Kabine wurde die Mannschaft vom Trainerteam Angelo Lanza und Giovanni Sapia neu motiviert, geordnet und eingestellt, ebenso von Olaf "eingerenkt" und versorgt.   Und das hatte Erfolg, denn in  Halbzeit zwei zeigt unsere Mannschaft eine Glanzvorstellung, die Abwehr ließ nur wenige Chancen des Gegners zu, das 2:1 erzielte Julian Schwermann in der 35. Minute und der Gegner war sichtlich geknickt. In der 45. Minute das 3:1 durch Alejandro König mit einem tollen Heber aus zweiter Reihe. Mit dem 4:1 Endstand in der 50. Spielminute krönte  Julian Schwermann mit seinem zweiten Tor seine heutige Top Leistung. Eine tolle Moral und Mannschaftsleistung wurde mit einem wichtigen Sieg belohnt. 

So kommt es am Mittwoch, den 16.11. zum Spiel um den Gruppensieg in Gruppe 5/D beim Delbrücker SC. Doch zuvor am Samstag das Kreispokalendspiel in Küntrop. Eine spannende Woche steht uns bevor.

10.11.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D Junioren Volkswagen Junior-Masters 2011/12    

Durch das Engagement des Autohauses Hengesbach aus Sundern, die "Patenschaft" für unsere TUS D1 Junioren Mannschaft zu übernehmen ist es gelungen am deutschlandweit größten D-Jugendturnier mit 345 teilnehmenden Mannschaften teilzunehmen. Die Freude der Jung`s war natürlich riesengroß und es gilt ein besonderer Dank an Jörg Hengesbach, der sofort seine Zusage gab und die Teilnahme ermöglicht hat.

www.juniormasters.de 

Nachdem wir in die Region Mitte, ( die sich über OWL, Hannover, Braunschweig, Kassel, Siegen und den HSK erstreckt) in Gruppe 5/D eingeteilt worden sind, wurden uns die Gruppengegner: SV Brilon, Hammer SpVg und Delbrücker SC schwere Gegner aus der Bezirksliga Gruppe 3 zugelost.   Am Sonntag, den 06.11. wurde das erste Gruppenspiel Hammer SpvG : TUS Sundern mit 3:3 bestritten.

Schnell bemerkte man, das in der Bezirksliga ein rauher Wind weht, denn es wurde körperbetonter, sehr schneller Fußball und für uns auf ungewohnten Naturrasen gespielt. Dennoch entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, indem Torwart Domenico Rüppel unser Team mit einigen Glanzparaden im Spiel hielt.  Durch eine glänzende Mannschaftsleistung hatten unsere Jungs mehr Spielanteile und erzielten mit dem 1:0 durch Daniel Bald, dem 2:1 durch Alejandro König und dem 3:2 durch Julian Schwermann jeweils die Führungstreffer. Leider kassierten wir mit der letzten Spielaktion in der Nachspielzeit den 3:3 Ausgleichstreffer, in dieser Situation fehlte uns einfach die nötige Cleverness um den möglichen Sieg zu sichern. Trotzallerden ein gelungener Turnierstart.

08.11.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D 1 Junioren im Kreispokalendspiel 11/12 

Am Samstag, den 12.11.11 stehen die D1 Junioren des TUS Sundern im Kreispokalendspiel 2011/12.

JSG KüLaMe I : TUS Sundern   Anpfiff um 13:00 in Küntrop   Nachdem unsere Mannschaft im Viertelfinale den Bezirksligisten SC Neheim mit 3:1 und im Halbfinale Hüsten 09 mit 1:0 geschlagen haben, soll nun am Samstag der große Wurf gelingen um den Kreispokaltitel nach Sundern zu holen. Also > am Samstag > "auf nach Küntrop" <  über zahlreiche Unterstützung aus Sundern freuen sich unsere Jungs sehr :) 

07.11.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

SV Holzen - TuS Sundern A-Jgd   0:3 (0:0)
 
`Kleine Meisterschaft´ klar gemacht!!!
In dem Spitzenspiel um die kleine Meisterschaft unserer Findungsrundengruppe, haben wir den Platz als verdienter Sieger verlassen. Die Gastgeber aus Holzen haben tapfer gekämpft und konnten sogar  bis zur 60min ein 0-0 halten. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir eine Vielzahl an guten Chancen ausgelassen, bzw. konnte sich der Torhüter der Gastgeber wiederholt gut auszeichnen. Selbst beim längst überfälligen Führungstor, brauchten wir fünf Schussversuche, bis der Ball dann endlich durch Dustin Ruda im Netz untergebracht werden konnte. Nach einem langen Pass von dem fleißigen und unermüdlich kämpfenden Donato Matturro konnte Dominik Reinsch in der 80min souverän auf 2-0 erhöhen. Mit dem Schlusspfiff schraubte Robin Jaschewski das Ergebnis mit einem schönen Distanzschuss auf 3-0.
Trotz einiger personeller Ausfälle vor und während des Spiels, hat unser Team eine tolle & geschlossene Mannschaftsleistung abgeliefert und sich somit als Tabellenführer für die anstehende Meisterschaftsrunde qualifiziert. Bester Spieler in unseren Reihen war heute Dustin Ruda!
Ab dem 27.11.2011 spielen nun die Teams aus Oeventrop, Herdringen, Bachum, Neheim2, Müschede, Hachen, Holzen und Sundern den A-Jgd. - Meister 2011-2012 aus.
Diese Herausforderung nehmen wir gerne an und wollen auch hier um den `Platz an der Sonne´ kämpfen?!?!?!?
 
Torfolge:
0:1 Dustin Ruda
0:2 Dominik Reinsch
0:3 Robin Jaschewski
 
Team:
Jan Ries/Fitim Kryeziu/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Koray Bozkurt/Andre Schulte/Donato Matturro/Dustin Ruda/Jasmen Muharemovic/ Erdjan Amethi/ Robin Jaschewski / Dominik Reinsch

 

07.11.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern – TuS Müschede A-Jgd   9:0 (4:0)
 
Kantersieg  gegen Müschede
Nach sechs Auswärtsspielen in Folge, durften wir endlich mal wieder Zuhause ran! Die heimische Spielfreude war unserem Team deutlich anzumerken und so hatte Müschede zu keiner Zeit eine realistische Siegchance. Selbst in dieser Höhe geht das Ergebnis voll in Ordnung. Zu den Toren: In der 14min schlug eine sehenswerte Bogenlampe von Dustin Ruda an der Unterkante der Latte ein, aus abseitsverdächtiger Position verwertete Tim Wachholz den Abstauber zum 1-0. Nur drei Minuten später konnte erneut Tim Wachholz einen Freistoß von Dominik Reinsch per Kopf versenken. Genau diese Situation hatten wir erst den Freitag zuvor ausgiebig im Training einstudiert....schön, dass die Jungs dies gleich umgesetzt haben J! Noch vor der Pause konnten Dominik Reinsch per Freistoß und Donato Matturro auf 4-0 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Müscheder Tor und durch teilweise schöne Kombinationen konnten Niko Pieper, Donato Matturro, Tim Wachholz, Fitim Kryeziu und Robin Jaschewski das Endergebnis von 9-0 herstellen.
Ein Dank geht erneut an die Unterstützung durch unsere B-Jgd. In diesem Fall an Sedat Cirik und Timo Wieberg. Beide haben eine tolle zweite Halbzeit gespielt und waren auch jeweils an den Torvorbereitungen beteilig.
Die Qualifikation für die Meisterschaftsrunde ist nun in `trockene Tücher´!
 
Torfolge:
1:0 Tim Wachholz     
2:0 Tim Wachholz     
3:0 Dominik Reinsch
4:0 Donato Matturro                            
5:0 Niko Pieper     
6:0 Donato Matturro                             
7:0 Tim Wachholz     
8:0 Fitim Kryeziu
9:0 Robin Jaschewski
 
Team:
Jan Ries/Fitim Kryeziu/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Andre Schulte/Fabian Schäfer/Donato Matturro/Dustin Ruda/Jasmen Muharemovic/Robin Jaschewski /Sedat Cirik / Timo Wieberg/

07.11.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Meisterschaftspiel

SC Neheim 2   - TuS Sundern    1 : 7 ( 0 : 4)
Sundern dominierte die Partie und ging frühzeitig durch einen Dreierpack zwischen der 8. und 14. Minute in Front. Torschützen waren Marvin Fritzsch ,Marcel Osebold und Giuliano Scafarti. Noch vor dem Wechsel gelang Jan - Hendrik Püschel mit einem satten 23 Meter Hammer das 0 : 4.
Nach dem Wechsel erhöhten Fynn Wallechner , und erneut Marcel Osebold und Marvin Fritzsch zum verdienten 1 : 7 Erfolg.

KREISPOKALENDSPIELE

Am Samstag 12,11,2011 steht die B -Jugend des TuS Sundern im Kreispokalendspiel gegen die SG Langscheid . Anstoss ist um 14.30 Uhr im Röhrtalstadion in Sundern.
Die D-Junioren des TuS Sundern stehen ebenfalls in Endspiel gegen die SG Küntrop-Langenholthausen -Mellen . Anstoß ist ebenfalls am Samstag um 13.00 Uhr in Küntrop. 

07.11.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Jugend erkämpft sich einen Punkt beim Tabellenzweiten!
Die SG Westenfeld/Sundern spielte auf dem Hartplatz in Arnsberg gegen die SG GW Arnsberg/Niedereimer mit 2:2 Toren.

In einer überaus fair geführten Partie gestaltete sich das Spiel in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen. Nach 15 Minuten setzte Alexander Blome nach einer tollen Ballstafette den Ball an die Torlatte, den Abpraller staubte Steven Teixeira de Matos mit all seiner Routine zur 1:0 Führung ab. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Die 2. Halbzeit hatte zwei "Gesichter". Der erste Abschnitt gehörte den Gastgebern und diese schossen zum 1:1 und zum 1:2 ein. Doch ab der 60. Minute besann sich unser Team seiner Kampfeskraft und baute einen immensen Druck vor dem Gastgebertor auf und erarbeitete sich Torchance um Torchance. In der 75. Minute schoss Felix Japes zum erlösenden 2:2 Endstand ein.

Wie alle Beteiligten fanden, eine gerechte Punkteteilung in einem ausgeglichenen Spiel unter der Leitung eines klasse Schiedsrichters!

Torschützen: Steven Teixeira de Matos, Felix Japes

27.10.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

SSV Stockum - TuS Sundern A-Jgd   3:9 (2:2)
 
Erneut `Alle Neune´ in Stockum
Wie bereits bei unserem Pokalspiel vor zwei Wochen, schlug es erneut 9x im Stockumer Kasten ein. Trotz des zwischenzeitlichen und doch überraschenden Ausgleichs zum Pausentee, hatten wir das Spiel jederzeit im Griff und waren immer Feldüberlegen. In der ersten Halbzeit haben wir es aber versäumt hieraus mehr Kapital zu schlagen und waren vor dem Tor nicht effektiv genug. Im Gegensatz zu Stockum, die aus drei Chancen im Spiel, auch drei Tore erzielt haben!
Dustin Ruda aus 20 Metern und Donato Matturro aus 30 Metern mit einem schönen Heber, hatten unsere zwischenzeitliche Führung jeweils aus der Distanz herausgeschossen. Nach dem Seitenwechsel haben wir das Spiel dann schnell entscheiden können und unsere Torchancen auch konsequenter genutzt. Tim Wachholz konnte durch einen lupenreinen Hattrick bereits für klare Verhältnisse sorgen. Markus Behme Kempe, Andre Schulte, erneut Tim Wachholz und Fabian Schäfer schraubte das Ergebnis deutlich nach oben. Alleine vier Treffer wurden mustergültig von Marcel Osebold vorbereitet. Wie auch im Pokalspiel setzte Fabian mit einem sehenswerten Schlenzer in den Winkel den krönenden Schlusspunkt. Onur Akpinar und Koray Bozkurt hatten wirklich viel Pech im Abschluss und konnten ihre guten Leistungen nicht durch ein Tor versüßen! Insgesamt ein dickes Kompliment an das gesamte Team, für ein engagierte Leistung und ein tolles und unterhaltsames Spiel…mit dem wir uns auch die Tabellenführung zurück erkämpft haben J! Danke auch an die kurzfristig berufenen B-Jgd-Spieler Marcel und Dennis!!!!
 
Torfolge:
0:1 Dustin Ruda
0:2 Donato Matturro                      
2:3 Tim Wachholz     
2:4 Tim Wachholz     
2:5 Tim Wachholz     
2:6 Markus Behme Kempe
3:7 Andre Schulte
3:8 Tim Wachholz     
3:9 Fabian Schäfer
 
Team:
Jan Ries/Fitim Kryeziu/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Koray Bozkurt/Andre Schulte/Fabian Schäfer/Donato Matturro/Dustin Ruda/Jasmen Muharemovic/ Marcel Osebold/ Dennis Voca

23.10.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen
 
SG Amecke/Allendorf/Stockum und TuS Sundern trennen sich 3 : 3 unentschieden.
In der ersten Halbzeit war der TuS Sundern leicht überlegen hatte mehr Spielanteile, wollte der Ball aber wieder „ins Tor tragen“. Der TuS Sundern hatte anfangs die
besseren Torchancen, die durch Alice Tolle, Lisa de Boer nicht genutzt werden konnte. Die SG Amecke/Allendorf/Stockum kam das zweite Mal gefährlich vor der Sunderner Gehäuse und erzielte das 1 : 0. Der TuS Sundern glich durch Lisa de Boer bereits 5 Minute später aus. Nur 3 Minuten später erzielte die SG Amecke/
Allendorf/Stockum das 2 : 1. In den letzten 10 Minuten drängte der TuS Sundern auf den Ausgleich erspielten sich sehr gute Chancen, nur der Torabschluss ließ zu wünschen übrig. Pia Lankes „wuselte“ sich in der letzten Minute durch die Amecker Abwehr und erzielte mit dem Pausenpfiff das 2 : 2. In der zweiten Halbzeit das gleich Bild. Der TuS Sundern drängte auf den Führungstreffer. In der 35. Minute traf Lisa de Boer nur den Pfosten. In der 43. Minuten erzielte Lisa de Boer nach Pass von
Marie Blum das 3 : 2.  Nur 3 Minuten später erzielte SG Amecke/Allendorf/Stockum den Ausgleich. Der TuS Sundern drängte nun auf den Führungstreffen und die SG Amecke/Allendorf/Stockum kam immer wieder gefährlich vor das Sunderner Tor, doch die Abwehr um Marie Christin Neitzert, Laura Hense und Hanna Schulte hielten gut dageben. Der TuS Sunder kämpte, gab noch mal alles, aber der Führungstreffen wollte nicht mehr gelingen. So blieb es immer „unglücklichen“ Unentschieden.
 
Aufstellung: Laura Schmidt, Laura Hense, Marie Christin Neitzert, Hanna Schulte, Pia Lankes, Marie Blum, Alice Tolle, Lisa de Boer, Nurije Binaku

23.10.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

2. Spiel , 2. Sieg - B-Mädchen mit 9:0 Erfolg gegen den SV Hüsten 09
 
Ohne Torfrau Henrike Voss, wie auch Caterina Fullone, Nicole Nemet, Aylin Gönülal und Adi Abazay musste der TuS heute beim TuS 09 antreten. 
Auf dem ungewohnten Aschpaltz tat sich der TuS Sundern anfangs schwer. das geforderte Passspiel konnte zu beginn nicht genau umgesetzt werden. In der 10. Minute war es Teresa Renzo, die den Torreigen eröffnete.3 Minuten später erhöhte Annika Eickelmann auf 2:0.
Danach verflachte das Spiel etwas. In manchen Situationen hatte unsere Abwehr Probleme, die schnelle Stürmerin des TuS 09 unter Kontrolle zu kriegen. Im Laufe des Spiel verbesserte sich dieses aber. Es dauerte bis zur 22. Minute als Annika auf 3:0 erhöhte. Trainerin Kristin Thiele sprach außerhalb des Platzes über das nicht vorhandene Kopfballspiel in Zweikampfsituationen. Kaum ausgeprochen so gelang Monise Kraft ein schönes Kopfballtor zum 4:0. Victoria Thüsing war es dann, die in der 35. Minute den 5:0 Halbzeitstand markierte.
Bei kalten Temperaturen bedingt durch den Wind, fiel die Halbzeitsprache kürzer aus. Dennoch besprach man, dass das genaue Zuspiel, wie auch die "Aggressivität" im Zweikampf noch fehlte. Der TuS Sundern spielte nun sicherer aus der Abwehr heraus und sollte der TuS 09 doch mal vors Tor kommen, so konnte Julia Pötter, Torfrau der C-Mädchen diese Chancen vereiteln.
Auch das Zuspiel wurde etwas besser, jedoch muss man sagen, dass Asche nicht unbedingt unsere Stärke ist =)
Mit einem 4er Pack in den Spielminuten 47, 62 , 70 und 76 konnte Teresa den 9:0 Sieg unter Dach und Fach bringen.
 
Bedanken möchten wir uns noch bei Julia, die trotz großer Aufregung ihre Sache im Tor gut gemeistert hat =) Und bei Tim Wachholz der als Schiedsrichter seine Arbeit bestens ausgeführt hat.
Der TuS Sundern führt nach 2 Spielen die Tabelle mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 32:0 noch sehr souverän an, Danke Mädels =)


 
Team: Julia Pötter, Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Vivien Lösse, Lisa Tillmann, Annika Eickelmann, Teresa Renzo, Victoria Thüsing, Monise Kraft, Isabell Sroka

22.10.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B – Jugend Meisterschaft  
TuS Sundern    - TuS Oeventrop   6 : 2 ( 2 . 2)
Den frühen Rückstand konnte Sundern binnen 4 Minuten in eine 2 . 1 Führung drehen durch Tore vom Marcel Osebold und Timo Wieberg. Dennoch gelang den Gästen vor der Halbzeit noch der Ausgleich. Nach dem Wechsel war Sundern deutlich überlegen und erzielte durch Treffer von 2x Marcel Osebold, Dennis Voca sowie einem Eigentor einen verdienten 6 : 2 Erfolg.

22.10.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B- Jugend Kreispokalhalbfinale
TuS Sundern  - SV Arnsberg 09       6 : 0 ( 2 : 0 )
Sundern machte von Beginn an Druck und suchte Revanche für das kürzliche Remis im Meisterschaftsspiel gegen Arnsberg.
Marvin Fritsch und Guliano Scafarti  sorgten  in der 31. + 33. M. für die verdiente Führung. Nach dem Wechsel   erhöhten Sedat Cerik , 2 x  Guliano Scafarti  und Marcel Osebold zum Wiedergutmachungssieg in Höhe von 6 : 0. nun steht am Samstag, den 12,11,11 das Kreispokalfinale gegen Langscheid an.

18.10.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D2 des Tus Sunderns gegen Herdringen/Müschede

Der Tus Sundern hat mit dem 3:9 beim JSG Herdringen/Müschede 2 den 4 Sieg im 4 Spiel eingefahren und vorerst auf Platz 2 der Tabelle vorgeschoben.
Dabei ging die 1. Halbzeit klar an die Gastmannschaft. Sie übernahmen von Beginn an die Initiative und erzielten schon in den Anfangsminuten die Führung.
Die Gäste wurden im Laufe des Spiels immer dominanter, so das es zur Halbzeit 1:5 stand. Nach dem Wechsel behilt die D2 des Tus die Oberhand, jedoch stand dies nicht im Vergleich zur 1ten Halbzeit. Sie kassierten promt 2 Gegentore und hielten sich nicht an die Vorgaben des Trainergespanns. Hinzu kam das die Spieler glasklare Chancen nicht auswerteten.
"Der Sieg geht in der Höhe in Ordnung, hätte auch höher ausfallen können. Die Gegentore waren unnötig und drücken sich in der Tabelle negativ aus." Das die Meinung der beiden Trainer.   

18.10.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C Junioren Bezirksliga
SG Langscheid-Hachen     - TuS Sundern   0 : 2 ( 0 : 2 )
 Sundern ging rasch durch Mehovic und Marcel Gilbert
 in der 13. + 17. M. in Führung  und hatte noch weitere gute Chancen vor dem Wechsel. Doch mehr wie 2 Lattentreffer sprang nicht heraus für die Truppe von Trainer Giovanni Forciniti und Betreuer Werner Padberg.
Nach der Halbzeit verflachte das Spiel durch Auswechselungen und Sundern verstand es nicht, die körperliche Überlegenheit
 In Tore umzumünzen.

18.10.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

TuS Hachen <> TuS Sundern  A-Jgd – 3:2 (0:1)
 
Unnötige Niederlage gegen ambitionierte Hachener A-Jgd
In den ersten 30.Minuten war Sundern klar spielbestimmend und hatte die strukturierteren Spielanteile. Die Gastgeber tauchte mit schnellen Kontern, aber letztlich nicht zwingend vor unserem Tor auf. Aus unserem schönsten Angriff entstand dann auch in der 15.Miunte unsere Führung. Eine tolle Kombination über Dustin Ruda, Dominik Reinsch und Niko Pieper konnte Donato Matturro zum 1:0 einnetzen. Schon vor der Pause deutete sich an, dass Hachen immer stärker wurde und wir nicht mit letzter Konsequenz dagegengehalten haben. Wir haben das Mittelfeld aus der Hand gegeben und konnten kaum noch für Entlastung sorgen. Da sich das Bild nach dem Pausentee nicht wirklich veränderte, ging der Gastgeber nicht unverdient durch einen Doppelschlag in Führung. Erst jetzt wachte unser Team auf und übernahm wieder das Kommando. Ab der 55min bis zur letzten Sekunde des Spiels ergab sich nun eine unveränderte Situation: Sundern rannte unentwegt auf das Hachener Tor an und diese wiederum verlegten sich nur noch aufs kontern! Cagdas Akpinar konnte zwar in der 62. Minute noch den verdienten Ausgleich erzielen, doch zu weiteren Toren reichte es an diesem Abend leider nicht. Viele unnötige Fehler im Aufbauspiel führten zu den gefährlichen Kontern der Gastgeber, von denen sie dann einen zum Siegtreffer (69.Minute) nutzen konnten.
Heute hat sicher nicht das bessere Team gewonnen und ein Unentschieden wäre sicher ein faires Ergebnis gewesen, zumal wir bei allen drei Toren fleißig mitgeholfen haben. Aber wir müssen aus unseren heutigen Fehlern lernen und es beim nächsten Mal einfach besser machen!   
 
Torfolge:
0:1 Donato Matturro  30.min   
1:1                                  49.min
2:1  Eigentor               55.min
2:2 Cagdas Akpinar  62.min
3:2                                  69.min
 
Team:
Jan Ries/Robin Jaschewski/Dominik Reinsch/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Koray Bozkurt/Andre Schulte/Fabian Schäfer/Donato Matturro/Dustin Ruda/Dennis Voca/Erdjan Amethi/Cagdas Akpinar/Jasmen Muharemovic

16.10.2011  ·  E-Juniorinnen/Junioren

E-Juniorinnen belegen den 1. Platz beim Meisterschaftsturnier in Stockum
 
Das erste Gruppenspiel gegen SG Stockum/Amecke/Allendorf gewannen die
E-Mädchen des TuS Sundern mit 2 : 0. Im zweiten Gruppenspiel stand man dem TuS Niedereimer gegenüber. Der TuS Sundern war die spielbestimmende Mannschaft und gewann dieses Spiel mit 4 : 0. Im letzten Gruppenspiel stand man nun
RW Mellen gegenüber. Da ein Unentschieden zum Gruppensieg ausreichte, spielten die E-Juniorinnen etwas defensiver und man trennte sich nach 12 Minuten mit 0 : 0.
Im Spiel um Platz 1 stand man nun dem SSV Küntrop gegenüber. Der TuS Sundern ging in der 7. Minute mit 1 : 0 in Führung. Zwei Minuten vor Spielende glich der SSV Küntrop aus. Der TuS Sundern gab noch mal alles, doch es blieb beim 1 : 1. Nun musste ein 9-Meterschießen über den Turniersieg entscheiden. Der TuS Sundern konnte das 9-Meterschießen mit 4 : 3 für sich entschieden und die Freude über den Turniersieg war groß.


 
Aufstellung: Laura Schmidt, Alketa Kelmendi, Nele Franke, Carmen Colombo, Julia Schröder, Nurije Binaku, Lara Muno, Pia Lankes, Lisa Marie Thiele

10.10.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

3.Kreispokalrunde
TUS D1 Junioren siegreich beim SC Neheim
SC Neheim - TUS Sundern 1:3 n.E.

 Einen Pokalkrimi der Extraklasse spielte unsere D 1 Juniorenmannschaft am Dienstag, den 11.10.11 und zieht mit einem Sieg in das Halbfinale des Kreispokals ein.
Im Dauerregen in Neheim wurde mit offenem Visier gekämpft und beide Mannschaften spielten bedingungslos auf Sieg. Die ersten 10 Spielminuten wurden von unseren TUS Jungs sehr stark gestaltet, gleich in der 3.Minute ein Kracher von Julian ans Lattenkreuz. Danach noch zwei weitere gute Chancen. Anschließend kam Neheim besser ins Spiel und wurde deutlich stärker, unsere sehr gute Abwehr ließ aber keine großen Möglichkeiten zu. Es entwickelte sich ein klasse Pokalspiel auf sehr gutem Niveau. In Hälfte zwei hatten unsere TUS Jungs mehr spielanteile, aber es wurden nicht viele Tormöglichkeiten von Neheim zugelassen.
Kurz vor Spielende allerdings vergab der SC eine 100 % ige Chance zur Führung. Nach 60 Spielminuten 0:0. Danach 2 x 5 Minuten Verlängerung in denen sich ebenfalls beide Mannschaften neutralisierten, Spielstand 0:0 . Das Bemerkenswerte dabei, ab der zweiten Spielhälfte konnte unsere TUS Mannschaft nicht mehr auswechseln, da sich in Hälfte eins zwei Spieler verletzt haben, die nicht mehr eingesetzt werden konnten.

Nun kam es zum 9 Meter schießen, indem unser Torwart Domenico 3 geschossene Strafstöße abwehren oder halten konnte, lediglich ein Schuß ging ins Netz. Dagegen trafen unsere Jungs: Jonas, Lars und Julian ins Tor und der Jubel über den Sieg und die Freude ins Pokalhalbfinale eingezogen zu sein war riesengroß.

10.10.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D1 Junioren erfolgreich   JSG KüLaMe - TUS Sundern 0:6

Am 08.10.wurde unser viertes Meisterschaftsspiel in Küntrop mit 0:6 gewonnen. Der Sieg wurde bereits in der ersten Spielhälfte eingefahren, denn man ging mit einem 5:0 in die Halbzeitpause. In den ersten Minuten des Spiels wurde ein furioses Tempo gespielt, nach 7 Spielminuten  stand es bereits 2:0 für unsere Jungs. In Spielhälfte zwei verlor unsere Mannschaft die vorgegebene Marschroute und es wurde die Spielorganisation komplett aufgegeben. Jeder Spieler wollte jetzt nur noch ab durch die Mitte und ebenfalls ein Tor erzielen.

Nach 15 Spielminuten in Hälfte zwei wurde dann noch das Spiel durch eine Regenpause unterbrochen. Starker Regen und Hagelschauer ließen ein weiterspielen nicht zu, hier wurde umsichtig an die Gesundheit der jungden Kicker gedacht. Anschießend in der (3.Halbzeit:) erzielte unser Team dann noch das Tor zum 6:0 Endstand. Alles in allem ein verdienter Sieg unserer D Junioren, JSG KüLaMe erwies sich aber als starker Gegner.

10.10.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TUS Sundern – FSV Werdohl    6 : 2 ( 3 . 0 )
 
Sundern machte ein starkes Spiel und führte zur Halbzeit durch 2 Treffer von Gilbert sowie einen Freistoss von Calvin Lanza mit 3 : 0.
Nach dem Wechsel erhöhte Sundern durch einen lupenreinen  Hattrick von Gilbert auf 6 : 0. Verletzungsbedingt musste Sundern in der 2 . Halbzeit 20 Minuten mit 10 Mann spielen und kassierte so kurz vor Schluss noch 2 Treffer.
Am kommenden Samstag um 15,00 Uhr  geht es zum Derby nach Langscheid.

10.10.2011

Liebe Freunde des TuS Sundern und der Jugend!
 
Es liegen 1.000.-€ förmlich auf der Straße und wir müssen Sie nur einsammeln….mit wenigen Klicks!!!!
Die Diba spendet 1.000.-€ für 1.000 Vereine. Hierzu brauchen wir nur bis zum 15.11.2011 im Internet genügend Stimmen sammeln und unter die TOP-1.000 kommen!!
 
Hier der Link zur Kohle:
 
https://verein.ing-diba.de/sport/59846/tus-sundern-jugendabteilung
 
Achtung: Falls Ihr mehrere E-Mail-Adressen habt, dann könnt Ihr je Adresse auch eine Stimme für den TuS abgeben! Also bitte jede E-Mail-Adresse ausnutzen ;-)!
 
Die DiBa ist ein absolut seriöses Unternehmen und keiner braucht sich Sorgen zu machen, wenn er hierzu seine E-Maiadresse angeben muss, denn nur so kann es ein faires Rennen sein!
Stand heute benötigen wir 186 Stimmen um unter die ersten 1.000 Vereine zu kommen….also wird es höchste Zeit das wir durchstarten, da viele Vereine schon länger dabei sind!
Die Chancen stehen trotzdem sehr gut und einfacher können wir die Kohle nicht verdienen!!!!
 
Also, bitte alle mitmachen….im Sinne der Jugend!!!!!

10.10.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

Kreispokal 3.Runde:
SSV Stockum - TuS Sundern A-Jgd   0:9 (0:5)
 
Überragender Kantersieg in Stockum
Mit dem nötigen Respekt, aber auch mit der nötigen Motivation, sind wir beim ungeschlagenen Ligakonkurrenten angereist. Unsere Mannschaft wollte die Hürde in Stockum unbedingt nehmen, um in den nächsten Runden auf hochkarätige Gegner zu treffen. Dies hat sie von der ersten Minute an unter Beweis gestellt und dem Gegner zu keiner Zeit eine Chance gelassen. Schon nach ca. 20 Minuten hat unser Sturmduo Donato Matturro und Tim Wachholz mit jeweils einem Doppelpack die Weichen klar auf Sieg gestellt. Vor der Pause konnte Dominik Reinsch sogar noch auf 5-0 erhöhen. Dies war die mit Abstand beste Halbzeit die wir diese Saison abgeliefert haben. Wir haben die Gastgeber mit schönem, variantenreichem und lebhaftem Angriffsfußball förmlich an die Wand gespielt und der SSV Stockum war mit diesem Ergebnis noch gut bedient. Nach der Pause hat sich das Kräfteverhältnis nicht verändert und wir konnten das Ergebnis noch durch Tore von Niko Pieper, Koray Bozkurt, Robin Jaschewski und einem sehenswerten Fallrückzieher von Fabian Schäfer auf 9:0 erhöhen. Ein höheres und zweistelliges Ergebnis wäre locker möglich gewesen. Die Trainer möchten dem Team von Nr.1 bis Nr. 15 ein fettes Lob aussprechen, für diese hervorragende und disziplinierte Leistung. Belohnt wurden hierdurch auch die vielen mitgereisten Fans aus Sundern, über die sich die Mannschaft sehr gefreut hat!
Nun kommt es am 19.10.2011 auf dem Ascheplatz in Hüsten zum Halbfinale gegen den ranghöheren Bezirksligisten. Eine tolle Herausforderung für unser Team!
Jetzt heißt es aber auf dem Teppich bleiben, um die nächsten Aufgaben mit der gleichen Konzentration und dem nötigen Elan anzugehen!
 
Torfolge:
0:1 Donato Matturro
0:2 Tim Wachholz     
0:3 Tim Wachholz     
0:4 Donato Matturro
0:5 Dominik Reinsch
0:6 Niko Pieper
0:7 Koray Bozkurt
0:8 Robin Jaschewski
0:9 Fabian Schäfer
 
Team:
Jan Ries/Fitim Kryeziu/Robin Jaschewski/Dominik Reinsch/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Koray Bozkurt/Andre Schulte/Fabian Schäfer/Erdjan Ahmeti/Donato Matturro/Dustin Ruda/Jasmen Muharemovic

09.10.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D2 des Tus Sundern gegen Vosswinkel

Am heutigen Tag stand ein Spitzenduell im Tagespogramm. Die Mannschaften hatten einiges zu bieten. Sunderns D2 brauchte seine 15 min um ins Spiel zu kommen. Als dann die Spieler der Heimmannschaft davor waren das Spiel an sich zu reissen, bekamen sie das 0:1 durch eine super Einzelaktion eines Vosswinkler Spielers. Doch Sundern kämpfte sich wieder ins Spiel. Sie gewannen mehr und mehr an Oberhand. In der Mitte der 2.ten Halbzeit gelang Sundern schließlich der Anschlußtreffer durch Baran S.. Den Sunderaner war jedoch ein Unentschieden zu wenig, kurz vor Schluß traff dann Marco U. zum 2:1 Siegtreffer. "Im Großen und Ganzen ging der Sieg in Ordnung", so die beiden Trainer der D2 von Sundern, nach dem Spiel. Es war ein kampfbetontes Spiel, der durch das besser Team gewonnen wurde.

09.10.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Hier der Spielbericht vom Wochenende!

BSG-Westenfeld/Sundern verliert trotz größerer Spielanteile!
Im heutigen Meisterschaftsspiel verlor unser Team mit 2:5 Toren im Sportpark Westenfeld gegen den SuS Langscheid 2. Trotz drückender Überlegenheit verstand es unser Team nicht die vielen Torchancen zu nutzen, stattdessen führten wieder einmal individuelle Fehler zu den Gästetoren. Am kommenden Samstag geht es gegen den Tabellenführer SSV Allendorf, hier gilt es mit mehr Konstanz zu Werke zu gehen!

Unsere Torschützen: Steven Teixeira de Matos, Jonny Cirronis

06.10.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C Jugend  Bezirksliga
 
TSV Weißtal   - TuS Sundern   4 : 0 ( 1 : 0)
Sundern fand gegen einen sehr starken Gegner nie richtig ins Spiel. Nach 21. M. ging Weißtal in Führung. Kurz vor der Halbzeit hatte Jan Padberg die grosse Chance zum Ausgleich, vergab aber leider. Nach dem Wechsel hatte Sundern nichts mehr zuzusetzen und verlor verdient 4 : 0 im Siegerland.

06.10.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B- Jugend  Meisterschaft
 
SG Hellefeld- Grevenstein  - TuS Sundern  0 : 15 ( 0 : 4 )
Anfänglich kam Sundern schwer ins Spiel, aber nach dem Wechsel waren viele schöne Spielzüge zu sehen.
Der gegnerische Torhüter zeigte trotz des hohen Ergebnisses eine tolle Partie.  
Torschützen: 4 x  Scafarti , 4 x Osebold, 3x Wieberg, je 1 x Lübke, Voca, Meisterjahn, Fritsch.

06.10.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Jugend der SG Westenfeld/Sundern scheidet im Pokal aus

Mit 1:10 Toren musste sich das Team von Christian Harmann und Jannik Jaschwewski auch in dieser Höhe verdient gegen den SV Arnsberg 1 geschlagen geben. Immerhin reichte es zum Einzug ins 1/4 Finale, doch am gestrigen Abend war, trotz 1:3 Halbzeitstand, einfach nicht mehr drin. Die Arnsberger treten jetzt am 19.10. gegen den TUS Sundern 1 im Röhrtalstadion an (beide Teams sind in der Leistungsklasse).

Unser Torschütze: Steven Teixeira de Matos

Für unser Team waren die Pokalspiele eine schöne Erfahrung, aus der alle Beteiligten für die kommenden Meisterschaftspiele in der noch jungen Saison positive Erkenntnisse ziehen sollten.

"Mund abwischen und weiter gehts!"

04.10.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D1 Junioren weiter Erfolgreich  
TUS Sundern : TUS Bruchhausen 8:0

Am Freitag, den 30.09.11 wurde das dritte Saisonspiel deutlich mit 8:0 gegen den TUS Bruchhausen gewonnen. Über diesen Sieg konnte sich unsere Mannschaft in doppelter Hinsicht freuen.
Zum einen wurde das Spiel deutlich von unseren Jungs dominiert und man ging mit einem 4:0 in die Halbzeitpause. In Durchgang zwei wurde weiter Einbahnstraßenfußball in Richtung Bruchhausener Tor gespielt, aber der sehr gute gegnerische Torwart hielt mit tollen Reflexen einige "hundertprozentige" Möglichkeiten und verhinderte weitere Tore. Dennoch gelang es unserer Mannschaft noch weitere 4 Tore zu erzielen und man siegte letztendlich hochverdient mit 8:0 Toren. Zum anderen war es seit einem halben Jahr und dem dritten aufeinandertreffen gegen Bruchhausen das erste Spiel, in dem kein TUS Sundern Spieler ins Krankenhaus getreten wurde, obwohl man den Eindruck haben konnte das dieses auch in diesem Spiel jeden Moment passieren könnte.

Fußballerisch konnte Bruchhausen in keiner Minute des Spiels auch nur annähern mithalten, dafür wurde übel getreten und gefoult. Also konnte man sich nach dem Spiel über den verdienten Sieg, unverletzte Spieler und die Tabellenführung mit 9:0 Punkten und einem Torverhältnis von 23:1 Toren freuen.

04.10.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D 2 gewinnt gegen JSG Eisborn / Beckum mit 4:2

Die D2 des TuS Sundern reiste zum 3. Meisterschaftspiel nach Eisborn um gegen die JSG Eisborn / Beckum anzutreten. Man spielte auf Asche und erwischte eine einen lupenreinen Fehlstart. Durch gravierende Fehler in der Abwehr und des Torwarts stand es nach 15 Min.  2:0 für die JSG. Doch das 2:0 zündete den Motor der TuS-Mannnschaft. Marco Umicevic kam durch einen schönen Pass direkt vor den gegnerischen Torwart und konnte nur durch ein grobes Foul gestoppt werden.  Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter, der durch Ari Morina verwandelt wurde. 5 Min. später schoss Giuseppe Cotrufo den 2:2 Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeitpause. Der TuS Sundern kam besser ins Spiel und ging mit einem sehenswerten Distanzschuss von Arbon Abazaj mit 2:3 in Führung. Nun kam es zum offenen Schlagabtausch. Beide Torleute wuchsen über sich hinaus und parierten einige hochkarätige Torchancen. Durch ein kuriosen Tor (Tim Hofstetter / Marco Umicevic) wurde  der 2:4 Auswärtssieg der TuS-Mannschaft besiegelt. " Wir haben uns am Anfang schwer getan, dennoch geht der Sieg in Ordnung, kommentierte TuS-Trainer Ümit Türkyilmaz die Begegnung.

03.10.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

KüLaMe <> TuS Sundern  A-Jgd – 1:3 (0:2)
 
Toller Sieg….trotz Jubi-Kater!!!
125 Jahre wird man ja nicht alle Tage, daher stand das Motto fest: Wer feiern kann, der kann auch malochen!!! Dies hat die Mannschaft toll umgesetzt und das bisher beste Saisonspiel abgeliefert, gegen den bisher stärksten Gegner!
Der Gastgeber begann erwartet defensiv und wartete nur auf Konter und Standartsituationen, bei denen sie dann auch entsprechend gefährlich vor unserem Tor auftauchen, aber letztendlich auch nicht wirklich zwingend genug waren. Unsere Angriffsbemühungen und Kombinationsspiel wurden von Minute zu Minute besser und flüssiger. In der 30.Min erkannte Dominik Reinsch eine Lücke auf der  rechten Abwehrseite von KüLaMe und wurde hier mustergültig von Dustin Ruda freigespielt, gegen den platzierten Distanzschuss von Dominik aus 16 Metern war der Gästekeeper machtlos. Nun musste unser Gegner seine Defensivtaktik aufgeben, was uns und dem gesamten Spiel sehr gut tat. Den entstandenen Raum haben wir sehr gut genutzt und uns immer mehr Chancen herausgespielt. Die Pausenführung von 2:0 entstand allerdings durch eine Standartsituation. Koray Bozkurt zog einen Eckball lang auf den zweiten Pfosten, wo Niko Pieper den Ball mit einem Kopfball in die Maschen wuchtete.
Nach dem Wechsel hatten wir das Spiel fest im Griff und das 3:0 war eigentlich eine Frage der Zeit. Doch dann erwischte uns der Anschlusstreffer kalt! Einen super getretenen, wuchtigen Freistoß konnte Jan Ries noch abwehren, gegen den Nachschuss war er aber dann machtlos. Die Reaktion folge auf dem Fuß…nur 2.Min später konnten wir den alten Torabstand wieder herstellen. Erneut eine gut getretene Ecke (diesmal von Dominik Reinsch), konnte Markus Behme-Kempe mit einem super Kopfball vollenden.
Danach hat unsere gut organisierte 4er-Kette nichts mehr anbrennen lassen und wir hatten noch einige Gelegenheiten das Ergebnis zu erhöhen. Letztendlich waren die Trainer aber sehr zufrieden mit der spielerischen und kämpferischen Leistung der Mannschaft. Erfreulich, dass Trainingsinhalte angenommen werden und im Spiel gut erkennbar sind.
Trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung, geht heute ein Sonderlob an Andre Schulte, Fitim Kryeziu und Dominik Reinsch!!    
 
Torfolge:
0:1 Dominik Reinsch  30.min   
0:2 Niko Pieper           42.min
1:2                                 60.min
1:3 M.Behme-Kempe 62.min
 
Team:
Jan Ries/Fitim Kryeziu/Robin Jaschewski/Dominik Reinsch/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Koray Bozkurt/Andre Schulte/Fabian Schäfer/Donato Matturro/Dustin Ruda

29.09.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern <> SG Hellefeld  A-Jgd – 8:4 (5:0)
 
Flottes Spiel! Hellefeld überrascht nach der Pause
Unser Gast aus Hellefeld hat uns erst in der zweiten Halbzeit gefordert. Aufgrund der Chancenvielfalt unserer Truppe in der ersten Hälfte, hätte die deutliche Pausenführung allerdings noch höher ausfallen müssen. Nach dem Wechsel trat Hellefeld dann aber überraschenderweise ganz anders auf und überzeugte plötzlich mit Einsatzwillen und guten Offensivaktionen. Da wir das Spiel wohl schon abgehakt hatten, wurden wir entsprechend mit vier Gegentoren bestraft. Trotzdem haben wir über das gesamte Spiel mit erfrischendem Angriffsfussball überzeugt und zu Recht den dritten Saisonsieg eingefahren. Unseren Gegentoren sind individuelle Fehler vorausgegangen, welche wir für die Zukunft abstellen müssen, aber eine gute Grundlage für die nächsten Trainingseinheiten bildetJ!
Bis auf das Freistoßtor zum 1:0 durch Dominik Reinsch, sind allen anderen Toren schöne Kombinationen vorausgegangen. Eine Fleißkärtchen hat sich heute Niko Pieper verdient und dies nicht nur aufgrund seiner zwei Tore!!!! Die nun errungene Tabellenführung, wollen wir bereits am Sonntag erfolgreich bei KüLaMe verteidigen!    
 
Torfolge:
1:0 Dominik Reinsch  09.min   
2:0 Niko Pieper           10.min
3:0 Fabian Schäfer     14.min
4:0 Tim Wachholz      36.min
5:0 Tim Wachholz      40.min
5:1                                48.min         
6:1 Fabian Schäfer     55.min
7:1 Niko Pieper           65.min
7:2                                 70.min      
8:3 Donato Matturo  78.min
8:4                                 85.min
 
Team:
Jan Ries/Fitim Kryeziu/Robin Jaschewski/Dominik Reinsch/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Koray Bozkurt/Andre Schulte/Fabian Schäfer/Donato Matturro/Dustin Ruda

28.09.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Jugend SG Westenfeld/Sundern!
Jetzt ist es offiziell, unsere B-Junioren treffen am Mittwoch, den 05. Oktober (Anstoß um 19:00 Uhr im Sportpark Westenfeld), auf die 1. Mannschaft des SV Arnsberg 09 (Leistungsklasse). Der Sieger dieser Partie wird ins Pokal-1/2 Finale einziehen! Über zahlreiche Zuschauer würde sich das gesamte Team freuen!

26.09.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

SV Affeln I : TUS Sundern 0:9

Am 24.09.12 wurde unser zweites Meisterschaftsspiel in Affeln deutlich mit 9:0 gewonnen.
Affeln war im ersten Durchgang mit der Spielfreude und den tollen Kombinationen unserer Mannschaft deutlich überfordert.
Mit einem Ergebnis von 6:0 ging man in die Halbzeitpause. In Durchgang zwei wurde ein Gang runter geschaltet um Kräfte zu sparen, denn vier unserer Kicker nahmen einen Tag später mit der Kreisauswahl an einem Turnier teil. So wurden in Durchgang zwei noch zwei Tore zum Endstand geschossen. Zur Freude des Trainerteams wurde nun mit 6:0 Punkten und 15:1 Toren die Tabellenführung übernommen.

26.09.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Junioren gewinnen mit 2:0 Toren im Sportpark Westenfeld

Tolles Wetter, klasse Spiel, toller Sieg!
Was will man mehr?
In einem spannenden Spiel setzte sich unser Team mit 2:0 Toren (0:0) gegen den Tus Voßwinkel verdient durch und errang im 2. Meisterschaftsspiel den ersten Sieg!

Von Beginn an ließen die Mannen um den stark aufspielenden Spielführer Niklas Laufmöller keine Missverständnisse aufkommen und dokumentierten mit starken Kombinationsfußball wer "Herr im Hause" ist. Bedauerlicherweise konnten in der 1. Halbzeit die vielen Chancen nicht genutzt werden, so dass man sich mehr und mehr der Gästeangriffe erwehren musste.

In der 2. Halbzeit ging es mit viel Tempo hin und her, die Spannung stieg und allen Beteiligten war klar wer den 1. Treffer erzielt wird als Sieger vom Platz gehen. In der 70. Minute war es endlich soweit, Steven Teixeira de Matos schoss unhaltbar von links in den Strafraum kommend flach rechts ins Toreck ein. Jetzt spielten die Voßwinkler alles oder nichts und verstärkten den Angriff. In dieser Drangphase nutzte Alexander Blome einen Konter und schob zum entscheidenden 2:0 ein. In den letzten 10 Minuten ließen die Jungs keine zwingende Torchance der Gäste mehr zu, so dass auch die Null stand.
Alles in allem ein schönes Geburtstagsgeschenk für den ebenfalls stark aufspielenden Fabian Klöckener. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Torschützen: Steven Teixeira de Matos, Alexander Blome

Dem verletzten Spieler des TUS Voßwinkel wünschen wir an dieser Stelle gute Besserung und hoffen, dass er schnellstmöglich wieder Fußball spielen kann!

25.09.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

SSV Allendorf - TuS Sundern A-Jgd – 0:5 (0:3)
 
Verdienter, aber glanzloser Sieg in Allendorf
Nur die Latte, zwei Mal der Pfosten und unser fehlerlos spielende Keeper Jan Ries haben uns vor einem frühen Rückstand in Allendorf bewahrt. So geht es, wenn ein Spiel in den Köpfen schon vor dem Anpfiff entschieden ist und nur noch über die Höhe des Ergebnisses geredet wird!!!
In den ersten 20.Minuten fehlte es bei allen an defensiver Einsatzbereitschaft und im Angriff an Konzentration und Spielwitz.

So war es bezeichnend, dass wir alle fünf Tore durch Einzelleistungen erzielt haben. Jasmen Muharemovic machte nach 22.Minuten mit einem platzierten und kräftigen Schuss aus 20 Metern den Anfang. Leider verletzte sich Jasmen kurz danach mit einer Bänderverletzung und wird uns einige Zeit fehlen…GUTE BESSERUNG! Einen Befreiungsschlag der Allendorfer blockte Donato Matturro mit beherztem Einsatz und vollstreckte zum 2:0. Ein Slalomlauf durch die gegnerische Abwehr netzte Dominik Reinsch zum vorentscheidenden Halbzeitstand ein. Nach dem Seitenwechsel haben sich die Allendorfer nur noch auf eine Abwehrschlacht eingestellt und alle Bemühungen nach vorne eingestellt. Dementsprechend schwer haben wir uns mit unseren Angriffsbemühungen getan. Erst in der 75. und 80.Minute konnten Koray Bozkurt und Robin Jaschewski für den Endstand sorgen. Trotz einem zeitweisen `Scheibenschießen´, konnten wir das Ergebnis nicht höher gestalten!
Insgesamt war es dann (auch in dieser Höhe) ein absolut verdienter Sieg, bei dem wir aber spielerisch nicht wirklich glänzen konnten. Einsatz- und Laufbereitschaft waren nach dem verkorksten Spielbeginn aber zufriedenstellend. Erfreulich zu erwähnen, dass unser Neuzugang aus Freienohl Dustin Ruda, nach seiner vierwöchigen Verletzungspause eine gelungene Pflichtspielpremiere im TuS-Trikot gefeiert hat.   
   
Torfolge:
1:0 Jasmen Muharemovic 20.min
2:0 Donato Matturro         30.min
3:0 Dominik Reinsch          43.min
4:0 Koray Bozkurt               75.min
5:0 Robin Jaschewski         85.min 
 
Team:
Jan Ries/Fitim Kryeziu/Robin Jaschewski/Dominik Reinsch/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Koray Bozkurt/Andre Schulte/Fabian Schäfer/Erdjan Ahmeti/Donato Matturro/Jasmen Muharemovic/Dustin Ruda

25.09.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern – SG Me La Kü       6 : 1 ( 2 : 1)
Sundern spielte überlegen und ging durch Marcel Osebold in der 13. M. in Führung. Nach dem Ausgleich gelang Giuliano Scafarti in der 24,M die 2 : 1 Pausenführung . Nach dem Wechsel erhöhten Buchheister per Kopf, erneut Scafarti, Osebold und Alexander Lübke zum verdienten 6 : 1 Sieg. 

25.09.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern – Hasper SV   2 : 2 ( 2 : 1)
Sundern ging bereits in der 8.M. durch Marcel Gilbert in Führung. Dann kam Haspe besser ins Spiel und erzielte in der 26.M. den verdienten Ausgleich. Nach einem Freistoss,den Calvin Lanza an den Pfosten setzte in der 35. M., konnte Armin Mehovic abstauben zur Halbzeitführung. Nach dem Wechsel Drehte Haspe auf und traf in der 51.M. zum verdienten Ausgleich. Bei Sundern liessen die Kräfte nach. Am kommenden Samstag spielt Sundern um 15,00 Uhr bei der TSV Weisstal in Rudersdorf im  Siegerland.

24.09.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C2 TuS Sundern - Spielabbruch nach schwerer Verletzung
 
Zum 2. Spieltag empfingen wir unsere Gäste von der SG Kü/La/Me. Die bessere Mannschaft waren wir, nur ein Tor wollte uns nicht gelingen und wir vergaben Chance um Chance. In der 10. Min kassierten wir das 0:1. Weitere hochkarätige Chancen wurden von uns vergeben doch wir gelangen durch einen Konter in den 2:0 Rückstand. Eine Minute vor der Halbzeit ereignete sich ein tragischer Unfall. Noah Schultze, der uns von der C1 zur Verstärkung gestellt wurde, wollte den Ball seinem Gegenspieler wegspitzeln und erlitt im Fallen einen schweren, mehrfachen Armbruch, der wenig später im Arnsberger Krankenhaus operiert wurde. Nach dieser schrecklichen Szene war an ein Fußballspiel nicht mehr zu denken. Die C2 wünscht Noah eine gute Besserung und ein baldiges Wiedersehen.

21.09.2011  ·  F-Juniorinnen/Junioren

Nach langer Sommerpause konnte die F1, der Jugendabteilung des TUS Sundern, beim Turnier in Allendorf erfolgreich starten und den ersten Platz erreichen.
Nach ungeschlagenen fünf Spielen war das Finale für die Jungs kaum abzuwarten, wo sie auf einen alten Bekannten stießen.
Als die Spieler hörten, das sie im Finale gegen Arnsberg spielen mussten, waren sie sehr nervös, da diese Mannschaft schwer zu schlagen war.
Doch nichts ist unmöglich!!!!! Sundern gewann gegen Arnsberg mit 4:0.
Die Freude der Kinder, sowohl auch die der Eltern war kaum zu beschreiben.
Die Trainer Spiro Prentzias und Jörg Hanowski bedanken sich auf diesem Wege bei den Spielern:
Jan Ulrich, Kai Sperling, Alexandros Prentzias, Nico Brechmann
Niklas Stenzel, Oliver Niedbala, Alen Dedeic, Enes Dedeic, Niklas Wette
Unser Spieler Tim Rose konnte leider nicht am Tunier teilnehmen,
da er sich kurz vorher am Fuß verletze.
Das ganz Team der F1 wünscht ihm auf diesem Wege gute Besserung.

21.09.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

SV Hüsten 09    - TuS Sundern    1 : 7  ( 0: 3)
Im ersten Spiel der neuen B – Jugend unter Trainer Frederick Rother und Co-Trainer Dennis Meisterjahn zeigte Sundern ein starkes Spiel auf dem schwer zu bespielenden Aschenplatz in Hüsten. Ein Lattenkracher von Christopher Graf in der 3. M. zeigte Hüsten gleich, wie das Spiel laufen sollte. Marcel Osebold schoss den TuS mit 2 Treffern in der 12. + 19. M. in Front. Dann packe Denis Voca den Hammer aus und drosch die Kugel aus 28 Metern in den Torgiebel in der 23.M. zum Pausenführung 0:3.
 
Nach dem Wechsel waren in regelmässigen Abständen Christopher Graf, 2x Marcel Osebold und Fynn Wallechner  erfolgreich. Hüsten gelang nur noch der Ehrentreffer .

20.09.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

Die D1 Junioren sind erfolgreich in die neue Saison 11/12 gestartet.

JSG Langscheid/E/H/S : TUS Sundern 0:32
Unsere neu formierte D1 Mannschaft hat gleich im ersten Pflichtspiel im Kreispokalwettbewerb am 15.09. ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. So wurde die D1 Mannschaft der JSG Langscheid/E/H/S mit einem haushohen Sieg aus dem Wettbewerb gekickt. Die Hausherren waren mit der Spielfreude unserer Jungs hoffnungslos überfordert. In der zweiten Pokalrunde hat der Gegener SSV Allendorf  auf ein Spiel verzichtet, somit ziehen wir kampflos in die dritte Pokalrunde ein.

20.09.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

TUS Sundern : JSG Herdringen/Müschede 6:1
Erfolgreich wurde auch am 20.09. die neue Saison in der Kreisliga A gestartet. Mit einem Minikader, bedingt durch Klassenfahrt und Krankheit wurde der erste Saisonsieg gegen die JSG eingefahren. Die erste Halbzeit verlief noch ein wenig holperig (2:1), in der zweiten Hälfte wurden dann aber hervorragende Kombinationen zu weiteren 4 Toren herausgespielt. Der 6:1 Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung.

20.09.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern A-Jgd – Balve A-Jgd. 4:0 (1:0)
 
Gelungener Saisonstart der A-Jgd
Sintflutartige Regenfälle während der gesamten ersten Halbzeit, haben für sehr schwierige Spielverhältnisse gesorgt. Entsprechend haben wir nicht richtig zu unserem Spiel gefunden und außerdem noch viel zu kompliziert agiert. Das wir trotzdem in Führung gehen konnten, war einem beherzten Aufsetzer aus 16m von Dominik Reisch zu verdanken, den der TW der Gäste nicht festhalten konnte und Donato Matturro gedankenschnell in die Maschen schob. So war es am Ende der ersten Halbzeit zwar eine verdiente 1:0 Führung…aber ohne jeglichen Glanz.
Die beim Pausentee besprochene Marschroute für den zweiten Abschnitt, wurde dann von unserem Team sehr gut umgesetzt und unser Angriffsspiel wurde deutlich attraktiver und effektiver. Dies wurde dann auch gleich in der 51.min belohnt. Nach einer Kombination über die rechte Seite, konnte Dominik Reinsch den Ball gefährlich vor das Balver Tor spielen und Tim Wachholz konnte zum 2:0 vollenden. Mit einer nun sicheren Führung wurde der Gegner über die gesamte 2. Halbzeit sicher beherrscht.
Den überwiegend gefälligen `Einbahnstraßenfußball´, konnten wir aber erst in den letzten 5 Spielminuten in weitere Tore umsetzen. Donato Matturro spielte Tim Wachholz zentral  vor dem 16`er frei, welcher dann mit einem Heber den hoch aufgeschossenen Gästekeeper überwinden konnte. Den Schlusspunkt zum 4:0 setzte Fabian Schäfer, mit einer beherzten Einzelleistung im Strafraum der Balver.
Erfreulich die erneut gute Leistung unserer Viererkette (Jasmen Muharemovic, Onur Akpinar, Markus Behme-Kempe, Fitim Kryeziu) die wieder zu Null gespielt hat und sogar keine wirkliche Torchance für unseren Gegner zugelassen hat. Außerdem haben sich die Einwechselspieler (Andre Schulte/Koray Bozgurt/Erdjan Ahmeti) toll eingebracht und waren maßgeblich an der guten und erfolgreichen zweiten Halbzeit beteiligt.  
 
Torfolge:
1:0 Donato Matturro 30min
2:0 Tim Wachholz        51min
3:0 Tim Wachholz        85min
4:0 Fabian Schäfer       90min
 
Team:
Jan Ries/Fitim Kryeziu/Robin Jaschewski/Dominik Reinsch/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Koray Bozkurt/Andre Schulte/Fabian Schäfer/Erdjan Ahmeti/Donato Matturro/Jasmen Muharemovic

20.09.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TuS Plettenberg – TuS Sundern     1 : 2 ( 1 . 1)
Die neuformierten C- Junioren mit Trainer Giovanni Forciniti erzielten zum Saisonauftakt einen verdienten Sieg in Plettenberg.
Sundern ging bereits in der 5. Minute durch Armin Mehovic in Führung. Plettenberg gelang nach einer Ecke in der 18, M. der Ausgleich. Nach dem Wechsel hatte Sundern gute Konterchancen. Marcel Gilbert schloss in der 59. M. einen Konter überlegt ab zum goldenen Treffer. Am Samstag kommt der Hasper SV  zum Heimspiel um 15,00 Uhr ins Röhrtalstadion.

19.09.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Meisterschaftsspiel B-Jugend - TuRa Freienohl : SG Westenfeld/Sundern 4:3 (0:1)

Trotz 1:0 Führung, Torschütze Felix Japes, konnte unser Team nicht den entscheidenden zweiten Treffer vor der Halbzeit auf dem Naturrasenplatz setzen. Stattdessen nutzten die Gastgeber in der 2. Halbzeit die "Lufthoheit" mit 3 Kopfballtoren. Mit zwei weiteren Treffen durch Alexander Blome und Steven Teixeira de Matos hielt unser Team bis zur 70. Minute Anschluss, doch das kraftraubenden Pokalspiel vom Freitag machte sich mehr und mehr bemerkbar, so dass die Gastgeber in der 75. Minute das 4:3 Siegtor erzielten. Alles in allem ein unterhaltsames und faires Spiel beider Teams. Am kommenden Sonntag empfangen wir im Sportpark den TUS Voßwinkel, Anstoß ist um 11:00 Uhr.

19.09.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Meisterschaftsspiel C –Jugend - SV Affeln : SG Westenfeld/Sundern 3:1 (2:1)

Das erste Spiel der neu zusammengestellten Mannschaft der C-Jugend der SG Westenfeld/Sundern ging leider 1:3 verloren. Ersatzgeschwächt (Matthias Becker und Max Siethoff verletzt, Fabio de Henriques krank, Alexander Schröder verhindert und Jonas Funke angeschlagen) musste die SG in Affeln antreten. Nachdem sie schnell unglücklich 0:2 zurücklagen, kämpften Sie sich in das Spiel zurück und Alexander Nöcker erzielte den verdienten Anschlusstreffer. Leider ging es trotz einiger Möglichkeiten zum Ausgleich mit 1:2 in die Kabine. In der 2. Halbzeit verflachte das Spiel und die SG mußte dann doch noch das 3. Gegentor kassieren. Die Mannschaft hat großartig gekämpft, konnte aber die vielen Ausfälle dann doch nicht kompensieren. Besonders zu erwähnen ist, dass die neu hinzugekommenen Spieler aus Sundern Albion Butuci, Lorenzo Curcio, Eren Göregen und Astrit Milijusai sich schnell und hervorragend in die Mannschaft integriert haben. Die andern Neuzugänge Dany Zeglin und Alexander Nöcker sind „alte Bekannte“. In Bestbesetzung kann diese Mannschaft in dieser Saison noch einiges erreichen.

19.09.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern C2 verliert gegen Arnsberg 09 mit 10:1

Zum 1.Spieltag waren wir zu Gast beim SV Arnsberg 09. Leider war ein deutlicher Klassenunterschied zu erkennen und wir mußten uns mit 10:1 geschlagen geben. Zur Halbzeit lagen wir schon mit 7:0 im Rückstand. In der zweiten Spielhälfte konnte man eine bessere Sunderaner Mannschaft sehen, wobei der Gegner das Spieltempo wesentlich reduziert hatte. Felix Severin traf zum zwischenzeitlichen 9:1. Der Mannschaft ist keinen Vorwurf zu machen. Zu allem Pech, verletzen sich Lorenz Kruse, Barth Mazreku und Maurizio Scarfarti.
Anmerkung Jugendleiter:
Durch eine falsche Mannschaftsmeldung seitens Paolo Brunetti und meiner Person ist die C2 des TuS Sundern in die Leistungsklasse der C- Junioren eingestuft worden. Da es sich um einen kompletten Jungjahrgang handelt, der hierbei seine besten Spieler in die C1 Bezirksliga - Mannschaft abgeben musste, ist dies ein fataler Fehler gewesen. Wir haben an den Staffelleiter die Bitte geäußert, den Fehler zu korrigieren. Dieser Bitte wurde aber auf Grund von abgelaufenen Meldefristen nicht stattgegeben. Wir versuchen nun mit allen Mitteln Schadensbegrenzung zu betreiben.

18.09.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Die C-Juniorinnen verloren ihr erstes Meisterschaftsspiel mit 2:11 Toren gegen den SV Bachum/Bergheim.
In einem einseitigen Spiel und mit Hilfe des Schiedsrichters (  5 Abseitstore ) kam das hohe Ergebnis zu Stande. Dabei muss erwähnt werden das der SV Bachum/Bergheim einfach auch die bessere Mannschaft war, körperlich sowie technisch. Man fand einfach keine Mittel und Wege so richtig dagegen zu halten.
Spielverlauf:
Der SV Bachum /Bergheim ging in der 7./8. Minute mit 0:2 Toren in Führung.
Lisa Cirronis schoss den Anschlusstreffer in der 16. Minute  nach einem Alleingang über die rechte Seite zum 1:2  Tore.
Vor der Halbzeit fielen dann noch 6 weitere Tore für den SV Bachum / Bergheim, sogar ein Eigentor war dabei durch einen unhaltbaren Schuss von Vanessa Bürger, (egal kann passieren) Pausenstand 1:8 Tore. In der Pause sprach man dann die Dinge an die man in der 2. Spielhälfte besser machen wollte.
Mit neuem Schwung ging es dann in die 2.Halbzeit, und guck da  ! Es lief etwas besser für den TuS Sundern. Man fand besser ins Spiel und gewann auch immer mehr zwei Kämpfe.
Und wieder war es Lisa Cirronis in der 45.Minute; Durch die Mitte schoss sie das 2:8. Es fielen noch 3 weitere Tore, ein Eigentor war auch diesmal wieder dabei von Miriam Blome in der 67. Minute.
Für das Rückspiel im März 2012 hat man sich viel vorgenommen, und möchte dieses dann auch gewinnen. Schließlich wird auch dort mit der Abseitsregel gespielt.

18.09.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 gewinnt in Balve-Garbeck mit 5:1

Am Samstag, den 17.09.2011 absolvierte die D2 des TuS Sundern gegen die D- Junioren der SG Balve-Garbeck ihr erstes Meisterschaftsspiel. Hoch motiviert gingen die TuS Spieler in das Spiel und versuchten die Vorgaben der neuen Trainer Mikail Ucarman und Ümit Türkyilmaz umzusetzen. Man kontrollierte weitgehend das Spiel und durch Tore von Marco Umicevic, Ari Morina und Julian Severin ging man verdient mit einer 3:0 Führung in die Halbzeitpause. In der 2. Hälfte änderte sich das Spielgeschehen nicht. Ari Morina erhöhte am Anfang der zweiten Halbzeit auf 4:0. Durch eine schöne Kombination der SG Balve Garbeck kam der Gegner zum 1:4 Anschlusstreffer. Doch die Antwort der Sunderaner ließ nicht lange auf sich warten. Wiederum Marco Umicevic sorgte für ein weiteres TuS-Tor und besiegelte zugleich den 5:1 Endstand.

17.09.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Junioren SG Westenfeld/Sundern erreichen im Kreispokal die nächste Runde

Am heutigen Abend traten die B-Junioren der SG Westenfeld / Sundern um 18:00 Uhr in Küntrop gegen die JSG Mellen/Langenholthausen/Küntrop aus der Leistungsklasse an. Nach 30 Minuten stand es noch 0:0, allerdings waren die Gastgeber in der 1. Halbzeit spielstärker als unser Team, so dass es nur eine Frage der Zeit war bis das 0:1 zum Ende der 1. Halbzeit viel. Nach dem Pausentee sah es zunächst danach aus, dass die Mannschaft von Christian Harmann und Janik Jaschewski sich nicht der gegnerischen Angriffe erwehren konnte, in diese Phase viel dann auch das 0:2.
Doch ab der 50. Minute kontrolierten unsere Jungs mehr und mehr das Spiel!
Mit toller Moral, viel Einsatzfreude und einer gehörigen Portion Kondition kamen unsere Spieler mit 2 Toren, erzielt von Felix Japes, zum verdienten 2:2.

Beide Teams schafften es nicht in der regulären Zeit das Siegtor zu erzielen, so das der Schiedsrichter zur Verlängerung pfiff; auch hier konnten einige Großchancen nicht genutzt werden!

Die Spannung stieg und das alles entscheidende Elfmeterschießen ließ sich nicht mehr vermeiden. Letztlich konnte dies mit 4:3 Toren gewonnen werden. Unser Torhüter Tim Emde hielt 2 Elfmeter bravourös und zeichnete sich so als Garant für das 6:5 gewonnene
Pokalspiel aus!

Torschützen: Niklas Laufmöller, Felix Japes (3), Jan Schulte-Jostes, Steven Teixeira de Matos

Jetzt geht es in der nächsten Runde gegen den TUS Sundern 1, wir wünschen dem Team im Derby am 05.10.2011 um 19:00 Uhr im Röhrtalstadion ein tolles Spiel.

Einfach nur klasse Jungs!!!

16.09.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D2 des TuS erreicht Platz 3 beim Kayser Cup

Unter der Leitung der neuen Trainer Ümit Türkyilmaz und Mica Ucarman absolvierte die D2 des TuS Sundern ihr erstes Turnier in Küntrop. Hier wurde neben einem D1 Turnier ein gemichtes D1/D2 Turnier durchgeführt. Es gingen 6 Mannschaften an den Start.
SG Balve Garbeck D1, SG Me/La/KÜ D2, SG Eisborn Beckum Hövel D1, FSV Werdohl D1, TuS Neuenrade D1 und die D2 des TuS Sundern. Nach 4 Unentschieden konnte man gegen FSV Werdohl ein 4:0 Sieg einfahren. Die Trainer der TuS Mannschaft waren mit dem ersten Auftritt ihrer Truppe zufrieden. "Hätte man die vielen Torchancen in den Spielen teilweise verwertet wäre sogar der Turniersieg möglich gewesen" so das neue Trainergespann.

13.09.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D 1 - Junioren   Einen starken Eindruck hat die D Juniorenmannschaft beim Kayser-Cup 2011 in Küntrop hinterlassen !!
15 Spielminuten jeder gegen jeden.

SV Hüsten 09 - TUS 1:0
TUS - TUS Plettenberg 0:0
BSV Menden - TUS 0:3
SC Neheim - TUS 0:2
TUS - MeLaKü 6:0

Damit 1. Platz  und zwei Bezirksligisten hinter uns gelassen :)

12.09.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

Kreispokal 1.Runde:

TuS Sundern A-Jgd – Holzen/Beckum/Eisborn  A-Jgd. 5-0 (2:0)   Ungefährdeter Pokalsieg/ Tim Wachholz trifft 4-fach

Nach einer intensiven Vorbereitung auf die Saison, hat die A-Jgd. im ersten Pflichtspiel einen guten Start hingelegt. Der (überraschend) gut auftretende Gast aus Holzen hat bis zum Schluss voll dagegen gehalten und nie aufgegeben. Hiermit hat auch der Gast für ein stets unterhaltsames, aber immer faires Pokalspiel gesorgt. Über die 90 min. gesehen war es aber ein nie gefährdeter und absolut verdienter Sieg unserer Mannschaft, der auch noch hätte 2-3 Treffer höher ausfallen können. Die neu zusammengestellte Mannschaft hat sich zum richtigen Zeitpunkt gefunden und es wurden viele Trainingsinhalte im Spiel richtig umgesetzt. Hiermit hatten wir in allen Vorbereitungsspielen noch große Probleme. Trotz drückende Überlegenheit dauerte es 22min bis zum 1:0. Nach guter Vorarbeit von Fabian Schäfer über die rechte Seite konnte Robin Jaschewski überlegt einschieben. In der 42min konnte Tim Wachholz ein mustergültige Vorbereitung von Onur Akpinar mit einem schönen Heber zum 2:0 abschließen. Mit dem Pausenpfiff haben wir eine 100%tige 3-fach Chance zur Vorentscheidung fahrlässig ausgelassen. Nach dem Pausentee hat der Gast noch einmal alles in die Waagschale geworfen, um den für sie wichtigen Anschlusstreffer zu erzielen. Unser Abwehr stand aber gut und nach kurzer Zeit konnten wir uns wieder befreien. Einen `Sahnetag´ erwischte hierbei Tim Wachholz, der mit einem lupenreinen Hattrick den 5:0 Sieg perfekt machte. Beim 3:0 setzte sich Tim mutig gegen den herausstürmenden Torwart (weit vor dem 16er) durch und schob dann aus 18 Metern ins leere Tor ein. Besonders sehenswert war das 4:0 in der 62. Min. Nach toller Vorarbeit und Hereingabe von Markus Behme-Kempe, konnte Tim mit einer wuchtigen Direktabnahme in den Winkel abschließen. Beim Schlusspunkt wurde Tim durch eine tolle Kombination zwischen Donato und Fitim perfekt freigespielt und konnte mühelos einnetzen: 5:0! Trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung aller Spieler, hat sich ein Spieler ein echte 1+ verdient: Onur Akpinar!!! In der 2.Runde erwarten wir nun am 21.09. um 19Uhr den SSV Allendorf im heimischen Stadion!

Torfolge:
1:0 Robin Jaschewski 22min
2:0 Tim Wachholz        42min
3:0 Tim Wachholz        56min
4:0 Tim Wachholz        62min
5:0 Tim Wachholz        81min

Team: Jan Ries/Fitim Kryeziu/Robin Jaschewski/Dominik Reinsch/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Koray Bozkurt/Andre Schulte/Fabian Schäfer/Erdjan Ahmeti/Donato Matturro/Jasmen Muharemovic

 

12.09.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C-Junioren
Tus Oeventrop - Tus Sundern 0:12

Mannschaftsbild mit dem Trainer Giovanni Forciniti und Betreuer Werner Padberg anbei.

Torschützen: 3x Armin Mehovic, 3x Calvin Lanza, 3x Fabio De Luca, 1x Jan Padberg, 1x Marcel Gilbert, 1x Jan Ole.

 

12.09.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

A-Junioren
Tus Sundern - Sg Holzen 5:0
4x Tim-Willi Wachholz(mit Hattrick), 1x Robin Jaschweski



Mannschaftsbild mit den Trainern Edgar Reinsch und Erik Wachholz.

 

12.09.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Juniorinnen des TuS Sundern sind Kreispokalsieger 2011
 
Neue Saison und das Glück hat die Mädchen des TuS Sundern nicht verlassen. Nachdem die "alte" C1-Mannschaft komplett zu den B-Juniorinnen wechselte, konnte diese Truppe bereits auch in der neuen Saison das erste Ausrufezeichen setzen. Der in Sundern ausgetragene Kreispokal für A-und B-Juniorinnen war ein voller Erfolg für die Mädchen. Nach der Vorrunde stand der TuS Sundern mit 12 Punkten und 9:1 Toren als Gruppenerster fest und stand im 1. Halbfinale dem RW Mellen gegenüber. Dieses Spiel wurde mit 3:0 gewonnen. Das 2.Halbfinale trugen der SV Bachum/Bergheim gegen SV Hüsten 09 aus. Bachum siegte mit 4:0 und stand somit als Gegner der TuS- Mädchen fest. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1. Im anschließenden spannnenden 7-Meter-Schießen setzte sich der TuS dann mit 4:3 durch und wurde Kreispokalsieger 2011!


                                                  
Team: Henrike Voss, Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Caterina Fullone, Nicole Nemet, Vivien Lösse, Lisa Tillmann, Annika Eickelmann, Teresa Renzo, Victoria Thüsing, Monise Kraft

 

05.09.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Freundschaftsspiel gegen den BSV Westfalia Wickede , die B Jugend des TuS Sundern gewinnt 5;1 gegen den Bezirksligisten Wickede. In einem spielerisch und taktisch geprägten Spiel fand der TuS Sundern schnell zu seiner Form und ging früh durch Marcel Osebold in Führung. Die kämpferische und spielerische Leistung stimmt auf eine gute Trainingswoche ein. Weitere Tore erzielten Marcel Osebold 3 Alex Lübke 1 Fynn Wallechner 1
Nun gilt die Konzentration der Vorbereitung für das erste M Spiel am Sonntag gegen den SV Hüsten .
Die Trainer und das Team freuen sich nun auf die Spiele die Punkte bringen sollen.

 

04.09.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B- Junioren SG Westenfeld / Sundern - JSG Reiste / Wenholthausen 2:3

Im 2. Testspiel mußten sich unsere B-Junioren mit 2:3 Toren gegen die spielstarke JSG Reiste/Wenholthausen geschlagen geben. Nach 20 Minuten führten die Gäste bereits mit 2 Toren. Trotz des Rückstandes und der bis zu diesem Zeitpunkt drückenden Überlegenheit der Gäste gelang es unserem Team gerade in der 2. Halbzeit gefährliche Konter zu setzen, die zu den erhofften Torerfolgen führten, wobei die Abwehrarbeit nicht vernachlässigt und lediglich ein weiteres Gegentor zugelassen wurde.
Zum Ende des Spiels bauten die Gäste konditionell ab, so dass unser Team noch mit zwei Großchancen zum möglichen Unentschieden hätte kommen können, diese aber leider nicht nutzte.

Torschützen für die SG Westenfeld/Sundern: Alexander Blome, Felix Japes

 

26.07.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern B1 siegt gegen Westfalia Rhynern mit 7:1

Die B-Jugend des TuS Sundern ist nun seit 2 Wochen wieder im Training. Im ersten Testspiel gegen Westfalia Rhynern siegten die Jungs mit 7:1. In der ersten Halbzeit spielte die B-Jugend für den Stand der Vorbereitung einen taktisch und spielerisch sehr guten Fußball. In der zweiten Halbzeit sah man von Minute zu Minute, dass die Kraft der Sunderaner nachließ. Konditionell war man nicht in der Lage das Tempo volle 80 Minuten durchzuhalten, was aber für den Stand der Vorbereitung normal ist. Hier gilt es im Training anzusetzen. In dieser Saison besteht der Kader jeweils zur Hälfte aus Jung- und Altjahrgang  und es wird sicherlich noch einige Zeit dauern bis die Jungs eingespielt sind und taktische Vorgaben umsetzen.
Trotz der vielen Urlauber kann man jetzt schon sagen, dass hier eine tolle Mannschaft zusammenwächst, in der einer für den anderen im Spiel und im Training alles gibt.
Trainer Frederik Rother ist mit der Entwicklung im taktischen und spielerischen Bereich zu dem jetzigen Zeitpunkt  zufrieden.
Eine individuelle und mannschaftliche Weiterentwicklung ist Ziel jeder Trainingseinheit.

 

26.07.2011  ·  Juniorinnen

Mädchenfußballabteilung des TuS Sundern mit Fahrt zum Movie Park


 
Mit ingsesamt 54 Personen fuhr die Mädchenfußballabteilung des TuS Sundern zum Movie Park nach Bottrop. Dank des trockenen Wetters und der guten Laune wurde der Saisonabschluss für alle Mitgereisten nochmal zu einem Höhepunkt der abgelaufenen Saison. 
Klein und Groß kamen bei Achterbahn, 4D-Kino, Wasserbahn und Co. voll auf ihre Kosten, sodass am Ende eines langen Tages alle bestimmt müde aber zufrieden in ihr Bett fielen. 
Wer in der nächsten Saison dabei sein möchte, kann gerne nach den Sommerferien am Training teilnehmen. Nähere Infos unter www.tus-sundern.de

 

12.07.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

Saisonresume 2010/2011 der D-Junioren SG Westenfeld / Sundern

Am Sonntag beim Röhrtal-Cup setzten wir das I -Tüpfelchen auf eine sehr zufriedenstellende Saison 2010/2011. Als Gruppenzweiter beendeten wir die Vorrunde. Im Viertelfinale besiegten wir Eslohe zwar erst im Neunmeter Schießenaber das Weiterkommen war verdient. Im Halbfinale mußten wir uns der Mannschaft aus Plettenberg mit 1:2 geschlagen geben, obwohl wir spielerisch  mithalten konnten. Im Spiel um Platz 3 trafen wir wieder auf unsere D1, die uns auch in diesem Spiel in Allem  überlegen war und mit einem verdienten 3:0 unsere Grenzen aufgezeigten. Am Ende des Turniers belegten wir einen hervorragenden 4. Platz, mit dem niemand gerechnet hatte.
Nach einer sehr gut gespielten Findungsrunde belegten wir den 4. Tabellenplatz . In der Allgemeinen Klasse zur Rückrunde, belegten wir wiederrum Platz 4, mit dem ich auch zufrieden bin, obwohl wir uns vorgenommen haben, mit einen besseren Tabellenplatz die Saison zu beenden.   Dies ist ein Anreiz für die kommende Spielzeit.....!
Schweren Herzens verabschieden wir Clirim Makshana, der in den Sommerferien in den südlichen gefilden Deutschlands mit seiner Familie neue Wurzeln schlagen möchte. Dazu wünschen wir Ihm un seier Familie alles Glück der Welt. Clirim wird durch seinen tollen Teamgeist und seine Zielstrebigkeit eine große Lücke in unserer Mannschaft hinterlassen. Vielen Dank auch an Gianfranco Scarfarti und allen helfenden Eltern, die mich in jeder Situation der ganzen Saison  tatkräftig unterstützt haben.

 

12.07.2011  ·  Röhrtal Junioren Cup 2011

Röhrtal Junioren Cup 2011 des TuS Sundern war ein toller Erfolg

Vom 08. - 10.07. 2011 veranstaltete die Fußballjugendabteilung des TuS1886 Sundern den diesjährigen Röhrtal Junioren Cup. Am Freitagnachmittag starteten die C- Junioren. Im Endspiel standen sich der Landesligist BSV Menden und der Bezirksligist TuS Sundern gegenüber, wobei der BSV Menden sich als Turniersieger durchsetzte. Am Samstagmorgen folgten dann die F- Junioren. Dort trafen dann im Endspiel die F2 des TuS Sundern und die F-Jugend des SV Hüsten 09 aufeinander. Die Mannschaft der Hüstener ließen nichts anbrennen und holten mit einem 3:0 verdient den Turniersieg. Die Bambinis starteten am Samstagnachmittag. Dort sicherte  sich der Westfalia Wickede mit seiner G-Jugendmannschaft den Turniersieg. Sie besiegten im Endspiel die Bambinis des SC Neheim. Bei der E- Jugend, die sich am Sonntagmorgen zum Röhrtal Cup trafen, setzte sich erwartungsgemäß der TuS Körne durch und wurde verdient Turniersieger. Den Schlußpunkt setzten die D- Junioren. In einem wirklich gut besetzten Teilnehmerfeld standen sich im Halbfinale die D1 Mannschaften des TuS Sundern, der SG Westenfeld / Sundern, des TuS Plettenberg und des SC Lüdenscheid gegenüber. Das Rennen um den Turniersieg sicherte sich der SC Lüdenscheid, der verdient Erster wurde. Die Organisatoren des Röhrtal Cups waren sehr zufrieden mit dem gesamten Turnier und bekamen von einer Vielzahl der Vereine eine sehr positive Resonanz zu hören.

 

04.07.2011  ·  Schnuppertraining

Zweites Schnuppertraining für fußballbegeisterte Mädchen beim TuS Sundern

Das Schnuppertraining der Mädchenabteilung fand am  Freitag im Röhrtalstadion statt. Die Mädchen und auch die Trainerinnen Ute Drölle und Kristin Thiele hatten viel Spaß, sodass sofort ein zweites Training für Freitag 8.Juli 16.30Uhr festgelegt wurde. Zu diesen Termin können auch noch weitere interessierte Mädchen kommen. Das Alter wie auch die Vorerfahrungen spielen dabei keine Rolle. Einfach vorbei kommen und Spaß haben.

 

27.06.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B- Jugend des TuS Sundern steigt in die Aufstiegsrunde der Bezirkliga ein.

Nachdem sich die B2- Junioren BSV Menden mit einem 5:3 Sieg gegen Westfalia Soest am letzten Sonntag eine gute Ausgangssituation geschaffen haben, greift nun der amtierende B- Junioren Kreismeister des TuS 1886 Sundern in die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga ein. Am Mittwoch, den 29.06.2011 stehen sich die Mannschaften des BSV Menden und des TuS Sundern gegenüber. Anstoss ist um 19:00 Uhr im Röhrtalstadion. Die Trainer des TuS Sundern Frederik Rother und Erik Wachholz zeigen sich zuversichtlich. "Wir haben uns sehr gut auf die Aufstiegsrunde vorbereitet und gehen mit einer guten Portion Selbstbewußtsein in diese 2 Spiele. Die Mannschaft ist stark genug beide Spiele gewinnen zu können, so der Tenor der TuS Trainer. Das 2. Spiel findet dann Sonntag, den 03.07.2011 gegen Westfalia Soest statt. Anstoss ist um 11:00 Uhr in Soest. Fußballjugendleiter Klaus Hofstetter appeliert an alle fußballbegeisterten Sunderaner; den Weg am Mittwochabend ins Röhrtalstadion zu finden. "Die Jungs haben sich die Unterstützung redlich verdient und wir müssen über das Publikum den 12. Mann für unsere Mannschaft stellen, kommentierte der Jugendleiter die Situation.

 

23.06.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS 1886 Sundern D1 wird Stadtmeister 2011

Am Samstag veranstaltete der SV Endorf die diesjährigen D-Junioren Stadtmeisterschaften 2011.  Im entscheidenen Endspiel standen sich wie erwartet die D1 des TuS Sundern und die D1 der SG Langscheid Hachen Stemel gegenüber. Im Halbfinale schalteten die Sunderaner die D-Junioren des SSV Allendorf aus. Das 2. Halbfinalspiel absolvierten die SG Langscheid Hachen Stemel und die SG Westenfeld Sundern . Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0 und das Neunmeterschiessen mußte die Entscheidung bringen. Ein dickes Lob an die SG Westenfeld Sundern, die eine starke Turnierleistung zeigten. Die Turnierentscheidung musste im Endspiel (0:0) dann ebenfalls in einem Neunmeterschiessen gefunden werden, aus dem der TuS Sundern als Sieger hervorging. Als fairer Verlierer erwies sich der Langscheider Trainer Luigi Zagarella: Der TuS Sundern war im Endspiel klar die bessere  Mannnschaft und hat letztendlich verdient die Stadtmeisterschaft gewonnen, kommentierte er das Endspiel.

 

13.06.2011  ·  E+D-Juniorinnen/Junioren

Die Champion Masters des TuS 1186 Sundern waren ein toller Erfolg.

Am Samstag, dem 11.06.2011 veranstaltete die Fußballjugendabteilung des TuS Sundern in Zusammenarbeit mit WIPO Sport Sundern die diesjährigen Champion Masters für U11 Und U13 Junioren. Es nahmen nur Mannschaften teil, die sich durch Titel- bzw. Turniergewinne qualifizieren konnten. Daraus resultierend war das fußballerische Niveau des Turniers sehr hoch. Am Samstagmorgen starteten die U11 Mannschaften. Hier überzeugten die E- Junioren des TuS Körne (Foto) und wurden verdient Turniersieger. Am Nachmittag folgten die U13 Junioren. Ins Endspiel gelangten die Mannschaften von Schmallenberg / Fredeburg und TuS Westfalia Wickede. Hier setzten sich letztendlich verdient die Spieler aus Wickede durch. Das nächste Highligt des Tus Sundern folgt vom 08. bis 10.07.2011. Dann treten120 Mannschaften an um den Röhrtal Junioren Cup zu gewinnen.

 

13.06.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen gewinnen 2 : 1 in Voßwinkel

Mit nur einer Auswechselspielerin fuhren die D-Mädchen nach Voßwinkel, weil Sophie Kampschulte, Miriam Blome und Laura Zabel verletzungsbedingt nicht spielen konnten. Die ersten 15 Minuten verpennten die D-Juniorinnen des TuS Sundern. Der TuS Voßwinkel ging bereits in der 8. Minuten mit 1 : 0 in Fphrung. Der TuS Voßwinkel war bis zur 15 Minuten klar die spielbestimmende Mannschaft und hatte auch die Möglichkeit die Führung auf 2 : 0 oder 3 : 0 hochzuschrauben. Ab der 15. Minute kam der TuS Sundern besser ins Spiel. Die Gegnerinnen wurden jetzt enger genommen und auch die Laufbereitschaft nahm zu. Bis zur Halbzeit erspielte sich der TuS Sundern 3 – 4 gute Chancen. Die beste Chance hatte Anna Hense in der 23. Minuten mit einen schönen fest Schuss aus 10 Metern aufs Tor, den die Torfrau super abwehrte. Den Ausgleich hätten sich die Mädels des TuS Sundern inzwischen verdient gehabt. In der zweiten Halbzeit wurde dann auch das umgesetzt, was in der Pause besprochen wurde. Mehr Kampf- und Laufbereitschaft, den Ball mehr entgegen gehen und einfach mal aus der 2. Reihe draufhauen.  Nun war der TuS Sundern die spielbestimmende Mannschaft. Anna Hense erzielte in der 35. Minute mit einem Schuss aus der Reihe den verdienten Ausgleich. Der TuS Sundern erspielte sich jetzt einige Torchancen, aber auch der TuS Voßwinkel war torgefährlich. Marie Blum hatte in der 40. Minuten durch einen sehr schönen Alleingang den Führungstreffer auf dem Fuß. Sie scheiterte an der guten Torfrau des TuS Voßwinkel. Durch einen schönen Spielzug über Anna Hense, Lisa de Boer auf Lisa-Marie Thiele erzielte Lisa Marie in der 49. Minute den 2 : 1 Führungstreffer. Der TuS Voßwinkel drängte hin auf den Ausgleich. Torfrau Kim Schulte werte 2 – 3 sehr gute Torchancen des TuS Voßwinkel ab. Auch die gut stehende Abwehr um Lea Ullmann, Anika Droste und Laura Döring gaben alles um den Ausgleich zu verhindern.  In den letzten 11 Minuten war es ein spannendes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Letztendlich bleib es bei dem glücklichen 2 : 1 Sieg für den TuS Sundern, den Mädels aufgrund einer geschlossenen kämpferischen 2. Halbzeit auch verdient hatten.
 
Aufstellung: Kim Schulte, Lea Ullmann, Anika Droste, Laura Döring, Anna Hense, Lisa de Boer, Marie Blum, Lisa Marie Thiele

 

13.06.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1-Mädchen mit englischen Wochen und trotzdem weiterhin erfolgreich
 
Im Nachholspiel gegen die SG Amecke/Allendorf erinnerte zu Beginn alles an das Hinspiel in Allendorf. Etwas unkonzentiert waren die Mädels und Fehlpässe häuften sich. Als dann Victoria Thüsing in der 16.Minute zum erlösenden 1:0 traf, konnte der TuS bis zur Pause noch durch Tore von Teresa Renzo (18.), Annika Eickelmann (25.) und Lisa Tillmann (30.) auf 4:0 erhöhen. In der Halbzeitansprache wurde gefordert, dass der Ball deutlich mehr laufen gelassen werden musste. Dadurch wollte man den Gegner auf spielerische Weise bezwingen. Isabel Sroka in der 41.Minute, wie auch Monise Kraft in der 43.Minute erhöhten auf 6:0 ehe Teresa Renzo mit einem Doppelschlag in der 48. und 53.Minute das Ergebnis auf 8:0 schraubte. Ein weiterer Doppelpack durch Monise Kraft in der 54. und 59.Spielminute  die 10 "vollmachte". Vivien Lösse in der 67. und Teresa Renzo in der 70. Minute machten den Endstand zum 12:0 perfekt. 
Trotz der vielen Spiele in den letzten Wochen zeigen die Mädchen zum Ende der Saison noch einmal, was in ihnen steckt. 
Das vorletzte Spiel findet am kommenden Mittwoch um 18.30Uhr in Westenfeld statt, Gegner ist dann der TuS Oeventrop, bevor dann am 18.06 der SV Bachum/Bergheim zum letzten Spiel der Saison ins Röhrtalstadion kommt.

Aufstellung: Monise Kraft (3), Victoria Thüsing (1), Lisa Tillmann (1), Tere Renzo (4), Isabel Sroka (1), Vivien Lösse (1), Nicole Hoffmann, Jenny Erdelyi, Annika Eickelmann (1)

 

07.06.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1 Mädchen des TuS Sundern mit erneutem Turniersieg
 
Zum Tag des Mädchenfußball hatte der FC Cobbenrode geladen. Die C1 Mädchen konnten im Modus Jeder gegen Jeden mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 12:0 den ersten Platz erreichen. Das erste Spiel gewann man gegen SuS Reiste mit 4:0. Spiel 2 gegen TV Fredeburg wurde beim Stand von 1:0 aufgrund der Wetterverhältnisse abgebrochen und mit 1:0 gewertet. Das dritte Spiel gegen die spielstarke JSG Oesbern/Lendringsen wurde mit 1:0 gewonnen, ehe man im letzten Spiel den SC Kückelheim/Salwey mit 6:0 bezwang. 
Weitere Turniere in Finnentrop und Köln stehen neben der aktuellen Meisterschaft noch auf dem Programm. 

Aufstellung: Monise Kraft (1), Victoria Thüsing (4), Lisa Tillmann, Tere Renzo (3), Isabel Sroka (1), Vivien Lösse, Nicole Hoffmann, Annika Eickelmann (2)
 

 

07.06.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

C1 Mädchen mit gutem Spiel gegen RW Mellen
 
Bei sommerlichen Temperaturen gelang unseren C1 Mädchen in Mellen ein 10:1 Erfolg. Das Spiel war im Vergleich zum Bachumspiel deutlich schöner anzuschauen. Spielerisch war die Trainerin vollstens zufrieden. Den Torreigen eröffnete in der 7.Minute Victoria Thüsing, die in der 14.Minute auf 2:0 erhöhte. Mellens Torfrau hielt danach mit einigen guten Paraden Mellen im Spiel. Teresa schoss zwar in der 23. Minute das 3:0, doch nur eine Minute später verkürzte Mellen auf 1:3. Zum 4:1 Halbzeitstand vollendete Victoria Thüsing. Viel zu besprechen gab es in der Halbzeit nicht. Gutes Kombinationsspiel und aggressives Zweikampfverhalten zeichnete das Spiel aus. Eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den vergangenen Wochen. Monise Kraft war es dann in der 45. und 50.Minute, die mit einem Doppelschlag auf 6:1 erhöhte, bevor Lisa Tillmann ebenfalls mit einem Doppelschlag in den Spielminuten 59 und 63 das Ergebnis auf 8:1 schraubte. Auch Nicole Hoffmann hatte ein Tor auf dem "Schlappen" schoss leider über das Tor. In der 63. Minute vollendete Teresa Renzo zum 9:1 bevor Lisa Tillmann den Endstand zum 10:1 erzielte. Erwähnen möchte ich noch Jenny Erdelyi, die nach Krankheitspause eine gute Leistung zeigte. Auch Vivien Lösse und Isabel Sroka machten ihren Job sauber, sodass alle im Team mit dieser Leistung zufrieden sein können.


 
Aufstellung: Monise Kraft (2), Victoria Thüsing (3), Lisa Tillmann (3), Tere Renzo (2), Isabel Sroka, Vivien Lösse, Nicole Hoffmann, Jenny Erdelyi

 

Archiv 2011-02  -  Archiv 2011-01  -  Archiv 02  -  Archiv 03


 

 

 

 

 

Turn- und Sportgemeinde 1886 Sundern e.V.  ·  59846 Sundern
©2011 TUS Sundern. Alle Rechte, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Webdesign: www.stefan-nolte.de