HOME  ·  KONTAKT  ·  IMPRESSUM

 

 

 

  Fußball

 

 

Navigation

 
 Home

 Fußball

31.10.2010  ·  E-Juniorinnen/Junioren

E 2 des TuS setzt Sieges-Serie fort
Bei windigem Herbstwetter fuhren wir am Samstag zum vorletzten Spiel der Hinrunde nach Affeln. Und heute sollte es ein „ruhiges’’ Spiel werden. Gesagt, getan! Der Trainer, der Betreuer und alle anwesenden Personen waren ruhig! Es geht doch! So begann man das Spiel und es zeichnete sich schnell ab wer hier das Sagen hatte. Wir führten nach 8 Minuten bereits mit 3:0. Halbzeitstand 4:1. Und es war immer noch ruhig …! Anpfiff 2. Halbzeit: Die Zuschauer bekamen noch 9 Tore zu sehen, so dass das Spiel mit 12:2 an uns ging. So erlebten wir einen sehr, sehr ruhigen Samstagnachmittag. Ein Tipp noch von mir: Samstag den 06.11.10  Anstoß zum letzten Hinrundenspiel um 11.30 Uhr.

 

29.10.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D Jugend JSG Westenfeld/Sundern siegt gegen JSG Eisborn /Beckum/Hövel mit 3:0

Zum 5. Spieltag empfingen wir die JSG Eisborn. Von der ersten Minute an konnte man sehen das unsere Jungs diesen Pflichtsieg einfahren wollten. Die Eisborner konzentrierten sich vielmehr auf Ihre Defensive und machten uns die Raüme sehr eng. So liefen wir Chance um Chance auf des Gegners Tor. Leider in der 1. Halbzeit erfolglos. Mit neuem Mut und noch mehr Zwang zum Torerfolg erlöste uns Jan Padberg in der 33. Minute mit dem längst überfälligem Tor zum 1:0. Nun war der Knoten geplatzt und diese Erleichterung konnte man auch am Spielverlauf erkennen. Nach einer Ecke  in der 40. nutzte Bard Mazreku einen Abwehrversuch des Gegners mit einem Direktschuß seine Chance zum 2:0. Den 3:0 Endstand stellte unser Käpt`n Maurizio Scarfarti mit einem Sehenswerten Lupfer über den Keeper her.

 

28.10.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D2 des TuS Sundern gewinnt gegen TuS Vosswinkel D1 mit 2:1

Am Montag, den 25.10.2010 trafen sich die D2 des TuS Sundern und die D1 des TuS Vosswinkel zun einem Meisterschaftsspiel in Sportpark Westenfeld. In der ersten Halbzeit kam es zu einem offenen Schlagabtausch beider Mannschaften, wobei beide Torhüter durch tolle Paraden den jeweiligen Rückstand verhinderten. Man ging mit einem 0:0 in die Halbzeit. In der 2. Hälfte des Spiel erhöhte der Tus Vosswinkel den Druck und ging verdient mit 0:1 in Führung. Nun war aber der Ehrgeiz der D2 des TuS Sundern geweckt. Man übernahm das Spielgeschehen und innerhalb von 10 Min. gelang der Ausgleich. 4. Min später erhöhte man durch einen Foulelfmeter sogar auf 2:1. Zur Ende des Spiels erspielten sich beide Mannschaften noch einige Chancen, aber es blieb beim 2:1 für den TuS Sundern

 

28.10.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D1 Junioren weiter auf Erfolgskurs

TUS Sundern – JSG Endorf/Stockum/Amecke 14:0

Am Samstag, den 23.10.10 fand das Meisterschaftsspiel unserer D1 Junioren gegen die JSG Endorf/Stockum/Amecke statt.
In Hälfte eins wurden mehrere 100%ige Chancen noch leichtfertig vergeben, bei einem Stand von 2:0 ging es in die Halbzeitpause.
Nach der Pause kam die Mannschaft aber sehr motiviert aus der Kabine und die Tore fielen im Minutentakt.
Die JSG wurde unter sehr großen Druck gesetzt und konnte sich kaum noch aus der eigenen Spielhälfte retten.
Zum Spielende stand es 14:0.
Bemerkenswert war hierbei, das Abwehrspieler Fabio de Luca sich mit 5 Treffern in der Torschützenliste eintragen konnte und Torwart Florian Laqua auch im 4 Meisterschaftsspiel ohne Gegentor blieb.

TUS Sundern – SV Hüsten 09 II 5 : 0

Am Mittwoch, den 27.10.10 wurden das Nachholspiel gegen den SV Hüsten 09 II erfolgreich mit einem 5 : 0 Sieg ausgetragen.
In Hälfte eins haben die jungen Kicker von Hüsten 09 noch kräftig gegen unsere stark aufspielenden Mannschaft dagegenhalten können. Durch mangelnde Chancenauswertung und einem sehr stark spielenden Torwart des Hüstener ging man mit einem 1:0 Vorsprung in die Pause.
In Hälfte zwei wurde ein wenig besser kombiniert und über die Flügel gespielt. Dadurch wurde der Gegner in die eigene Hälfte gedrängt und nun vielen auch die Tore.
In der D-Junioren Kreisliga A führt man nun nach 5 Siegen, 15 : 0 Punkten und 43 : 0 Toren klar die Tabelle an.

 

16.10.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS Bruchhausen – TUS Sundern 1 : 0

Eine völlig überflüssige Niederlage gegen TUS Bruchhausen beendet den Pokalwettbewerb nach einer desolaten Mannschaftsleistung.
Dem ist auch nichts hinzuzufügen !!

SG Bachum/Bergheim – TUS Sundern 0 : 10

Heute zeigte sich die Mannschaft wieder in guter Form.
Durch tollen Kombinationsfussball wurde die Bachumer Mannschaft unter enormen Druck gesetzt.
Es wurde eine Vielzahl von Chancen herausgespielt, die auch 10 mal erfolgreich abgeschlossen wurden.
Hierbei konnten sich auch unsere Abwehrspieler in der Torliste eintragen und Torwart Florian blieb
auch im dritten Meisterschaftsspiel ohne Gegentor.
Tore: je 1x Fabio de Luca, Lorenz Kaiser, Philipp Blome, Calvin Lanza,
je 2 x Francesco Curcio, Lukas Nickel, Armin Mehovic

 

10.10.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C 2 Junioren : Meisterschaftsspiel am 09.10.   Auch in Oeventrop gewann die C2 des Tus Sundern mit 3:2 Toren. Alexander Blome schoß das 1:0 nach einem Alleingang in der 11. Minute. Oeventrop  machte nach dem Gegentreffer mehr Druck und erzielte das 1:1 in der 14. Minute. Sundern  ließ sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und spielte sein Spiel eindrucksvoll weiter. In der 18. Minute schoß der Innenverteidiger Christoph Cizewski aus 18 Metern sein erstes Saisontor zum 2:1 für Sundern. Nach der Halbzeitpause versuchte Oeventrop den Ausgleich zu erzielen. Sundern aber besonn sich auf seine gute Abwehrarbeit und ließ Oeventrop verzweifeln. Nach 60 Minuten war es dann soweit: nach einem Konter über die linke Seite von Jonas Schulte,  schoß Alexander Blome sein zweites Tor zum 3:1 für den TuS Sundern. Oeventrop erzielte nach einem Abwehrfehler den Anschlußtreffer zum 3:2 in der 68. Minute- zu spät. Es waren noch 2. Minuten zu spielen. Nach 71 Minuten war Schluß. Die C 2 Junioren nahmen wieder 3 Punkte mit nach Hause, dank einer geschlossenen und starken Mannschaftsleistung. Trainer Ralf Püschel war mit der Leistung seiner Jungs sehr zufrieden. Dieser war in der Begegnung einer doppelten Belastung ausgesetzt, da er in diesem Spiel auch noch als Schiedsrichter tätig sein mußte.

 

10.10.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Vereinsinternes Derby- C1-Mädchen schlagen die C2-Mädchen
 
Die C1-Mädchen mussten am 3.Spieltag gegen die C2-Mädchen antreten. Eine nicht ganz so schöne Situation gegeneinander anzutreten. Beide Mannschaften gingen motiviert ins das Spiel. Die C1 sollte heute durch Kombinationsfußball und flach gespielte Bälle das Spiel bestimmen. Doch es kam anders als so manch einer erwartete. Die C2 Mädchen zeigten Gegenwehr. Zwar gelang Annika Eickelmann in der 2.Minute bereits das 1-0, dennoch kämpften die C2-Mädchen unbeirrt weiter. Teresa Renzo erhöhte durch einen Sololauf in der 10.Minute zum 2-0. Victoria Thüsing schoss in der 19.Minute das 3-0.Die C2 kämpfte weiter und ließ die C1 immer wieder ins Abseits laufen. Erst in der 27.Minute fiel das 4-0 durch Vivien Lösse. Kurz vor der Halbzeit markierte Teresa das 5-0.
In der Halbzeitansprache forderte Trainerin Kristin Thiele ein Spiel mit lediglich 2 Ballkontakten. Sofort setzte die Mannschaft dies um. Lisa Tillmann und Teresa erhöhten in den Spielminuten 36,38 und 41 auf 8-0. Victoria Thüsing erhöhte nur 4 Minuten später auf
9-0 in der 45.Minute. Die Mädchen spielten nun wirklich sehenswerten Fußball. Vivien Lösse schoss in der 46. und 50. Minute die Tore zum 10-0 und 11-0. Nun stellte man komplett um, sodass auch mal die eigentlichen Sturmspitzen nach hinten mussten und die Abwehr um Nicole Hoffmann und Jenny Erdelyi weiter vorne spielten. Ein Doppelschlag durch Victoria in der 55. und 60. Minute und es stand 13-0. Zwei Minuten später erhöhte Teresa auf 14-0, ehe Nicole Hoffmann in der 63.Minute den Schlusspunkt und somit das 15-0 schoss.
Alles in allem ein gutes Spiel der C1-Mädels, denen es aber grade in der ersten Halbzeit durch die gute stehende und auf Abseits spielende Abwehr der C2-Mädchen nicht leicht gemacht wurde.
Die C1-Mädchen fahren im 3.Spiel ihren 3.Sieg ein.

 
Team: Monise Kraft, Jenny Erdelyi, Isabel Sroka, Annika Eickelamm (1 Tor), Victoria Thüsing  (4), Vivien Lösse (3), Teresa Renzo (5), Lisa Tillmann (1), Nicole Hoffmann (1)

 

10.10.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Vereinsinternes Derby- C1-Mädchen schlagen die C2-Mädchen
 
Die C1-Mädchen mussten am 3.Spieltag gegen die C2-Mädchen antreten. Eine nicht ganz so schöne Situation gegeneinander anzutreten. Beide Mannschaften gingen motiviert ins das Spiel. Die C1 sollte heute durch Kombinationsfußball und flach gespielte Bälle das Spiel bestimmen. Doch es kam anders als so manch einer erwartete. Die C2 Mädchen zeigten Gegenwehr. Zwar gelang Annika Eickelmann in der 2.Minute bereits das 1-0, dennoch kämpften die C2-Mädchen unbeirrt weiter. Teresa Renzo erhöhte durch einen Sololauf in der 10.Minute zum 2-0. Victoria Thüsing schoss in der 19.Minute das 3-0.Die C2 kämpfte weiter und ließ die C1 immer wieder ins Abseits laufen. Erst in der 27.Minute fiel das 4-0 durch Vivien Lösse. Kurz vor der Halbzeit markierte Teresa das 5-0.
In der Halbzeitansprache forderte Trainerin Kristin Thiele ein Spiel mit lediglich 2 Ballkontakten. Sofort setzte die Mannschaft dies um. Lisa Tillmann und Teresa erhöhten in den Spielminuten 36,38 und 41 auf 8-0. Victoria Thüsing erhöhte nur 4 Minuten später auf
9-0 in der 45.Minute. Die Mädchen spielten nun wirklich sehenswerten Fußball. Vivien Lösse schoss in der 46. und 50. Minute die Tore zum 10-0 und 11-0. Nun stellte man komplett um, sodass auch mal die eigentlichen Sturmspitzen nach hinten mussten und die Abwehr um Nicole Hoffmann und Jenny Erdelyi weiter vorne spielten. Ein Doppelschlag durch Victoria in der 55. und 60. Minute und es stand 13-0. Zwei Minuten später erhöhte Teresa auf 14-0, ehe Nicole Hoffmann in der 63.Minute den Schlusspunkt und somit das 15-0 schoss.
Alles in allem ein gutes Spiel der C1-Mädels, denen es aber grade in der ersten Halbzeit durch die gute stehende und auf Abseits spielende Abwehr der C2-Mädchen nicht leicht gemacht wurde.
Die C1-Mädchen fahren im 3.Spiel ihren 3.Sieg ein.

 
Team: Monise Kraft, Jenny Erdelyi, Isabel Sroka, Annika Eickelamm (1 Tor), Victoria Thüsing  (4), Vivien Lösse (3), Teresa Renzo (5), Lisa Tillmann (1), Nicole Hoffmann (1)

 

10.10.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen verlieren 2 : 12 in Allendorf

Die SG Amecke/Allendorf war spielerisch und läuferisch klar die bessere Mannschaft und ging bereits nach 2 Minuten in Führung. Bis zur Halbzeit erhöhte die SG Amecke/Allendorf auf 5 : 0. Der TuS Sundern hatte lediglich 1 Torchance durch Sophie Kampschulte, konnte diese jedoch nicht verwerten. Auch in der zweiten Halbzeit war die SG Amecke/Allendorf klar überlegen und erspielten sich zahlreiche Torchancen und zog mit 10 : 0 von Dannen. Der TuS erspielte sich in der zweiten Halbzeit mehrere Torchancen. Anna Hense erzielte in der 50. Minuten den Ehrentreffer zum 10 : 1. SG Amecke/Allendorf antwortet prompt mit dem 11 : 1. 5 Minuten vor Schluß erzielte der TuS Sundern den zweiten Treffer durch einen sehenswerten Spielzug von Lisa Stute, Lisa de Boer und Sophie Kampschulte. Die SG Amecke/Allendorf traf 2 Minuten vor Schluß zum 12 : 2 Endstand.


 
Aufstellung: Kim Schulte, Miriam Blome, Lea Ullmann, Laura Döring, Paula Keggenhoff, Chantal Knülle, Lisa de Boer, Lisa Stute, Sophie Kampschulte, Anna Hense,  Thiele.

 

07.10.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Kreispokal C Junioren , Viertelfinale
 
TuS Sundern   - SG Arnsberg – Niedereimer  3 . 2 ( 1 . 0 )
 
Sundern ging in der 18. M verdient mit 1 : 0 in Führung durch einen Kopfball von Nico Neumann , dem Kopfballungeheuer.
Nach dem Wechsel machte Arnsberg mächtig Dampf. Und ging durch einen Doppelschlag in Führung.
Doch dank einer ernormen Steigerung konnte Tim Schulte- Schmale das Spiel mit 2 Treffern in der 45. + 55 M. noch drehen.



(Bilder: Trainer Thorsten Otte, Eltern + Fans , Ersatzbank)

05.10.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 verliert gegen JSG Freienohl/Wenemen mit 2 : 4

Am Montag, dem 4.10.2010 trafen sich die o. g. Mannschaften zu einem vorgezogenem Meisterschaftsspiel. Nach dem die TuS Mannschaft gegen die D2 von Langscheid und der JSG Arnsberg/Niedereimer gewonnen hatte, ging man mit einer gewissen Portion Selbstvertrauen in das Spiel. Nach anfänglichen Schwierigkeiten lag man relativ schnell mit 0:2 in Rückstand. Doch nun war der Ehrgeiz der Sunderaner geweckt. Man erspielte eine Chance nach der anderen, was zum 1:2 Anschlusstreffer führte. Dies war auch der H.albzeitstand. In der 2. Halbzeit kam es zum offenen Schlagabtausch, wobei die Freienohler die bessere Chancenverwertung betrieben. Das Spiel endete 2 : 4 für Freienohl. "Es war heute mehr drin, wir müssen einige Dinge noch verbessern, aber man erkennt eine deutliche Steigerung" kommentierten die Trainer Giovanni Forciniti und Klaus Hofstetter das Spiel.

05.10.2010  ·  E-Juniorinnen/Junioren

E 2 weiter auf  Erfolgskurs !
Am Samstag fuhren wir bei bestem Sonnenschein zu unserem 3. Meisterschaftsspiel nach Langenholthausen. Gegner hier war die 2. Mannschaft von KüLaMe. Schnell zeigte man dem Gegner wer hier die Hosen an hat. Gute Kombinationen brachten dann den erhofften Erfolg und man führte zur Halbzeit mit 2:0. Die zweite Halbzeit fing so an wie die erste aufhörte, nämlich mit Tore schießen. Durch einen lupenreinen Hattrick von  Stephanos Koulouris führte man schnell mit 5:0.Es fielen dann noch 2 weitere Tore und man gewann letztendlich mit 7:0. So fuhren wir alle glücklich wieder nach Hause und warten auf das 4.Meisterschaftsspiel.
Kiddys ich sehe euch Mittwoch. Euer Schreiber Uwe.

04.10.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen gewinnen erstes Meisterschaftsspiel mit 2 : 1 gegen SSV Küntrop
 
In den 20 Minuten war der SSV Küntrop die bessere Mannschaft. Sundern hielt zwar sehr gut dagegen konnte jedoch die 1 : 0 Führung von Küntrop in der 15. Minute nicht verhindern. Bis zu diesen Zeitpunkt konnte sich Sundern keine zwingende Torchance erspielen.  Nur 2 Minuten später hatte der SSV Küntrop die 2 : 0 Führung auf dem Fuß, die jedoch von unserer Ersatzkeeperin Paula Keggenhoff klasse vereiltet werden konnte. Sundern kam jetzt besser ins Spiel. Die beste Chance zum Ausgleich hatte Lisa de Boer 5 Minuten vor der Halbzeit, die leider nur den Pfosten trat. Fast im Gegenzug hatte der SSV Küntrop die Möglich zur 2 : 0 Führung, die Paula Keggenhoff jedoch verhindern konnte. In der Halbzeit stellten wir dann auf 2 Sturmsitzen um. Schon in der 32. Minute hatte Sophie Kampschulte die Möglichkeit zum Ausgleich, der Schuss verfehlte das Tor nur um ein paar Zentimeter. Jetzt war der TuS Sundern die spielbestimmende Mannschaft und das wurde auch in der 42. Minute mit den Ausgleich durch Lisa de Boer belohnt. Nur 5 Minuten später erzielte Laura
Döring die verdiente 2 : 1 Führung.  Jetzt gab der SSV Küntrop noch mal alles doch unsere gut stehende Abwehr Lea Ullmann, Miriam Blome und Kim Schulte machten ihre Sache sehr gut und ließen keine zwingende Torchance mehr zu. Anna Hense und Lisa Marie Thiele hatten noch die Möglichkeit das 3 : 1 zu erzielen, konnten diese Chance jedoch nicht verwerten.  Ein Sonderlob an Paula Keggenhoff, die Kim Schulte heute sehr gut vertreten und ein Lob an die gesamte Mannschaft.


 
Aufstellung: Paula Keggenhoff, Lea Ullmann, Laura Döring (1), Chantal Knülle, Lisa de Boer (1), Sophie Kampschulte, Anna Hense, Marie Blum, Lisa Marie Thiele, Kim Schulte, Lisa Stute, Miriam Blome

 

04.10.2010  ·  B-Juniorinnen/Junioren

TuS Müschede/Herdringen : TuS Sundern
 
Spielbericht: Ein absolut verdienter Sieg für den TuS!
 
Die Saison begann für die Mädchen vom TuS Sundern in Müschede.
Anders als die letzten Jahre spielte man zum ersten mal auch bei der B Jugend mit einer 7er Mannschaft über das halbe Feld, was sich zu Beginn der Partie auch anmerken ließ. Es klappten Spielzüge nicht richtig und zusätzlich kam noch hinzu, dass der Gegner weniger aufs Spiel ausgerichtet war sondern eher das Ziel verfolgte, so wenig wie möglich zu kassieren.
Die erste halbe lief das Spiel dann so vor sich hin bis dann noch vor der Halbzeit Monise Kraft und Denise Ortlieb den TuS in Führung brachten.
Nach der Halbzeit kam man eindeutig besser mit Feldgröße und Gegner zurecht und schoß durch Annika Eickelmann, Teresa Renzo und Isabell Kraft die weiteren Tore. Zwischenzeitlich gelang Müschede der Anschluss zum 4:1 was aber keinerlei Auswirkungen hatte.
Letztendlich war es ein vollkommen verdienter Sieg, nur um 3 Tore zu gering.
 
Aufstellung: Victoria Thüsing, Annika Eickelmann, Monise Kraft, Isabel Kraft, Denise Ortlieb, Ari Durakovic, Laura Drinhaus, Jenny Keggenhoff, Tere Renzo, Claudia Bartel
 
 
 
TuS Sundern : SV Affeln
 
Spielbericht: Sundern mit einer fenomenalen Aufholjagd zum Sieg!
 
Man wusste, dass Affeln kein leichter Gegner werden würde, schon allein deswegen, weil es eine halbe A-Jugendmannschaft war. Nix desto trotz gehörte die Anfangsphase den Gästen. Der Gegner war einfach schneller und spritziger im Spiel nach vorne und verteidigte gut. So ging Affeln auch verdient mit 2:0 nach 30 Minuten in Führung. Sundern fand einfach nicht statt. Dinge die vorher besprochen wurden, wurden nicht eingehalten und eine Szene in der Isabell Kraft mit dem Satz "Wo seid ihr?!" aufmerksam wurde, war beispielhaft für den Verlauf der 1. Halbzeit. Die Mädchen haben nach dem 2:0 gemerkt es muss sich was ändern, weshalb auch Laura Drinhaus mit einer Einzelaktion den 2:1 Anschlusstreffer 5 Minuten vor der Halbzeit machte. Nach einer intensiven Pausenansprache kamen die TuS-Mädchen wie ausgewechselt aus der Kabine und zeigten, wozu man eigentlich im Stande ist! Affeln kam kaum noch ins Spiel und man hatte eine dicke Chance nach der anderen, ehe dann Isabell Kraft nach einer Ecke die Übersicht behält und mit Links unten ins Eck einschob. Jetzt stand es 2:2 und man wollte einfach mehr, aber leider wollte der Ball nicht rein, bis 5 Minuten vor Schluss als dann Annika Eickelmann mit einer ganz starken Einzelleistung das verdiente 3:2 schoss! Der Schlusspunkt kam dann aber in der Nachspielzeit als wieder Annika Eickelmann einen zu lang geglaubten Abschlag nachging und die Abstimmungsfehler der Affelner ins leere Tor verwerten konnte.
 
Ein riesen Kompliment geht an die gesamte Truppe die nach einem 2:0 Rückstand Moral bewies und das Ding noch gewonnen hat! Somit fährt man mit dem nötigen Selbstvertrauen nächsten Samstag nach Endorf wo man dann die Tabellspitze gegen den Tabellenzweiten verteidigen will.

 

03.10.2010  ·  D-Junioren

TuS Sundern D2 gewinnt gegen JSG Arnsberg / Niedereimer mit 2:1

Die D2 des TuS Sundern bestritt am Samstag, den 2.10.2010 ihr 3. Meisterschaftsspiel in Arnsberg gegen die JSG Arnsberg  / Niedereimer. Von Anfang an sah man den Siegeswillen der jungen Truppe. Leider wurde eine Vielzahl von tausendprozentigen Chancen vergeben. Dennoch gelang dem TuS durch Moritz Wiggeshoff die 1:0 Führung. Durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichter wurde ein irreguläres Tor zum 1:1 anerkannt. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeit. In der 2. Hälfte wurde das Chancenverbrennen fortgesetzt. Auch die Arnsberger kamen zu diversen Torchancen. Doch die Sunderaner wollten 3 Punkte aus Arnsberg mitnehmen. Marco Forciniti war es schließlich der den 2:1 Sieg des TuS besiegelte. Alles in Allem ging der Sieg für die D2 des TuS in Ordnung, man hätte nur höher gewinnen müssen.

03.10.2010  ·  D-Junioren

Erfolgreicher Saisonstart für die TUS D1 - Junioren

 

Einen Saisonstart nach Maß für die D1-Junioren, sowohl in der Meisterschaft als auch im Kreispokalwettbewerb.

 

SG KüLaMe - TUS Sundern  1:9

Im ersten Spiel der Saison ging es im Pokalwettbewerb zur SG KüLaMe nach Langenholthausen, die mit einer spielerisch und läuferisch tollen Leistung 9:1 besiegt wurde und damit das erreichen der nächsten Pokalrunde klar war.

 

TUS Sundern - SG KüLaMe  8:0

Nur eine Woche später trafen sich dann beide Teams im ersten Meisterschaftsspiel der Saison wieder.

Nach einer mäßigen ersten Halbzeit und einer 3:0 Führung, wurde in der zweiten Halbzeit aber eine Schüppe draufgelegt.

Am Ende war aber auch ein in dieser Höhe verdienter Sieg von 8:0 das Endresultat, gegen eine überforderte KüLaMe'er Mannschaft die aber auch unserem Team gegenüber größten Respekt versprühten und sich keine wahre Chance ausgerechnet hatten.

Tore: 5 x Calvin Lanza, 2 x Julian Schwermann, 1 x Lukas Nickel

 

JSG Langscheid/Enk/Ha/St - TUS  0:1

Das Achtelfinale im Pokalwettbewerb entwickelte sich zu einem wahren Krimi, in dem unsere Mannschaft einen längeren Atem hatte.

Beide Mannschaften trafen sich auf Augenhöhe und das spiegelte sich auch im Spielverlauf wieder. Nach regulärer Spielzeit und einer sehr kampfbetonten Partie stand es 0:0. Also Verlängerung über zwei mal 5 Spielminuten, wobei es zum Seitenwechsel nach den ersten 5 Minuten immer noch 0:0 stand. Durch die Konditionsstärke und damit verbundener Laufbereitschaft hatten die TUS Jungs die größeren Spielanteile in der Verlängerung und so wurde der Sieg in der letzten Spielminute der Verlängerung erzwungen. Mit dem Siegtreffer von Julian Schwermann in letzter Minute war der Jubel der Spieler, Trainer, Betreuer und Eltern RIESENGROSS und das Viertelfinale wurde erreicht.

 

 

SC Neheim II - TUS   0:6

Nachdem zwei Meisterschaftsspiele aus Termingründen verschoben wurden, kam es am vierten Spieltag zum "kleinen" Derby gegen den SC Neheim II.

In den kompl. 60 Spielminuten war unsere TUS Jugend die tonangebende Mannschaft, die keine einzige zwingende Chance des Gegners zuließ. Im gesamten Spielverlauf wurden noch mehrere 100%ige Chancen vergeben, womit der SC Neheim mit einer 0:6 Niederlage noch gut bedient war.

Tore: 4 x Lukas Nickel, 1 x Calvin Lanza, 1 x Lars Widekind

30.09.2010  ·  D-Juniorinnen

TuS Sundern D2 gewinnt gegen SG Langscheid/ Hachen /Stemel/ D2 mit 3:2

Am Donnerstag, den 30.09.2010 trafen sich die o.g. Mannschaften zu einem Freundschaftsspiel in Langscheid. In einem sehr fairen Spiel erspielten sich beide Mannschaften ein Reihe von guten Chancen. Zur Halbzeit stand es 1:1. In der 2. Halbzeit ging der TuS Sundern mit 2:1 in Führung. Kurze Zeit später glich Langscheid nach einem kapitalen Abwehrfehler zum 2:2 aus. Aber die Mannschaft aus Sundern wollte unbedingt gewinnen und startete eine letzte Offensive. 2 Minuten vor Schluss wurde dieses mit dem 3:2 Endstand belohnt. Die Freude der Mannschaft über den Sieg war riesengroß.

27.09.2010  ·  C-Juniorinnen

Bei gutem Wetter 13:3 gegen  Endorf gewonnen
 
Die C2 Mädels traten  gegen Endorf  Ihr 2 Meisterschaftsspiel an. Bei gutem Wetter und Hoffnung auf einen Sieg  traten die Mädels mit Selbstvertrauen auf den Platz. Bereits in der 2 Minute fiel das 1 Tor  von Lisa durch Vorlage von Vanessa . In der 4 Minute dann das 2:0 von Lisa. Die Endorfer zeigten ein unkonzentriertes Spiel so dass die Sunderaner Mädels  immer wieder aufs Gegentor schossen. Aber die Torfrau von Endorf hat einige Schüsse gut pariert. Dann das 3:0 in der 9 Minute wieder  Lisa durch einen Alleingang vom Mittelfeld aus direkt ins Tor. In der 1 Halbzeit schlugen sich die Mädels ohne Gegentore und gutes Fußballspielen locker durch. In der 37 Minute kam dann das 4:0 von Vanessa durch einen Heber direkt ins Tor. Die Endorfer Mädels waren nicht mehr ganz im Spiel so dass in der 39 Minute das 5:0 von Maida geschossen wurde.  Die Sunderner Mädels zeigten gegen eine geschwächte Endorfer Mannschaft zu viel Selbstvertrauen, so dass die sich eine Auszeit genommen haben und plötzlich 2 Gegentore Kassierten. Nach einer Taktischen Veränderung  der Sunderner  kamen Sie wieder und schossen weitere Tore. Und zwar in der 52 Minute durch Johanna das 6:2, 53 Minute von Vanessa das 7:2 und 56 Minute durch einen Alleingang vom Mittelfeld aus Nena das 8:2. In der 58 Minute kassierten Sie dann  das 3 Gegentor von Endorf. Weitere Tore für Sundern  fielen dann im Minutentakt durch Lisa 9:3,10:3,11:3,12:3 und in der letzen Sekunde  13:3. Im ganzen haben sich alle Mädels gut durchgeschlagen.
Aufstellung:
Vanessa Bürger, Maida Cosovic, Lisa Cirronis, Johanna Engels, Caterina Fullone, Jana Funke, Aylin Gönulal, Celine Müller, Julia Pötter , Nena Tempel

 

27.09.2010  ·  C-Juniorinnen

C1-Mädchen schon jetzt Torfabrik der Liga
 
Die C1-Mädchen traten zu ihrem 2.Meisterschaftsspiel in Wennigloh an. Die ersten 15 Minuten begannen zerfahren. Zwar ging man bereits in der 2.Minute durch ein Kopfballtor von Teresa Renzo in Führung, dennoch kam kein wirklicher Spielfluss auf. In der 8.Minute erhöhte Teresa auf 2:0. In der 17. und 19. Spielminute erhöhten Lisa Tillmann und Annika Eickelmann auf 4:0. Noch vor der Pause schraubten Annika (22.Minute) und Teresa (25.Minute) das Ergebnis auf 6:0.
Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand. Ganz zufrieden war Trainerin Kristin Thiele nicht. Zwar führte man schon jetzt hoch, dennoch ließ man einige Torchancen noch liegen und spielte noch nicht den erwünschten Kombinationsfußball. In der zweiten Halbzeit sollte dies besser werden.
Und nun ging es richtig los. Bereits kurz nach Wiederanpfiff in der 36.Minute schloss Annika clever zum 7:0 ab. Nun fielen die Tore fast im Minutentakt. Teresa schraubte das Ergebnis mit 4 weiteren Toren in der 48., 50., 52. und 53 Spielminute auf 11:0. Wennigloh war total überfordert, kam aber in der 54.Spielminute zum 11:1 Anschlusstreffer. In der 55.Spielminute war es wieder Annika die auf 12:1 erhöhte. Nun war es die Zeit von Vivien Lösse. Sie wechselte nun von der Abwehrposition ins Mittelfeld und prompt schoss sie die Tore zum 13:1 und 14:1 in der 59. und 61. Spielminute. Ein erneuter Doppelschlag von Annika in der 62. und 63.Spielminute und Wennigloh kassierte Gegentreffer 15 und 16. 
16:1. Man hätte meinen können, es wäre genug gewesen aber Monise schoss in der 64.Minute das 17:1. Annika, die heute in Torlaune war schenkte der Torfrau von Wennigloh innerhalb von 2 Minuten nochmal 3 Dinger ein. (66., 67. und 68.Spielminute). 20:1!
Monise und Vivien schossen dann die letzten 2 Tore der Partie zum 22:1 Endstand.
Gute Besserung an Vici Thüsing, die trotz starkem Husten ins Tor ging. 
 
Mit 6 Punkten aus zwei Spielen und einem Torverhältnis von 48:1 steht die C1 an der Tabellenspitze. 
So manch ein blau-weißer Bundesligaverein würde sich über 6 Punkte aus 6 Spielen schon freuen. =)
 
Team: Victoria Thüsing, Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Isabel Sroka, Lisa Tillmann (1 Tor), Annika Eickelmann (9), Teresa Renzo (7), Monise Kraft (2), Vivien Lösse (3)

 

27.09.2010  ·  B-Junioren

SG Balve/Garbeck B1 - TuS  Sundern B1   1:4

Trotz eines am Ende souveränen 4:1 Sieg in Balve, konnten wir nicht annähernd an die Leistungen der vorherigen Spiele anknüpfen. Trotz aller Warnungen wurde der Gegner unterschätzt und unsere Überheblichkeit wurde fast bestraft.
Wir haben uns schnell dem Niveau des Gegners angepasst und konnten uns nur ganz wenige Möglichkeiten erarbeiten, die wir dann aber noch kläglich vergeben haben! So wurde die erste Hälfte zu einer verkrampften Nullnummer. Erst nach der Halbzeit hat die Mannschaft angefangen Fußball zu spielen und zu kämpfen! Dies wurde dann in der 48 Min. belohnt. Nach einem tollen Freistoß unter die Querlatte von Marcel Osebold, konnte Korray Bozgurt gedankenschnell zur 1:0 Führung per Kopf abstauben. Bei einem Konter der Gastmannschaft in der 53.Min sah unsere Abwehr nicht wirklich gut aus und wir mussten den überraschenden Ausgleich hinnehmen. Obwohl wir gleich weiter auf den Führungstreffer gespielt haben, war die Verunsicherung durch den Ausgleichstreffer zu spüren und das Spiel stand auf des Messers Schneide!
Mit einem tollen Pass aus dem Mittelfeld wurde Dominik Reinsch in der 63 Min am 16`er freigespielt. Dieser behielt die Übersicht und schob locker zum wichtigen Führungstreffer am herauseilenden Gästekeeper vorbei!!! Nun war der Wille unseres Gegners gebrochen und wir hatten alles im Griff. Christopher Graf konnte sich mit dem 3:1 und 4:1 (68. & 78. Min) noch mit zwei Treffern in die Torjägerliste eintragen. Am Ende hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können, aber das wäre des Guten auch Zuviel gewesen!!!
Wir haben den Kopf noch einmal aus der Schlinge gezogen und wollen aus diesem Spiel unsere Lehren ziehen, um einen zukünftigen `Ausrutscher´ zu verhindern!
In der zweiten Halbzeit haben alle gemeinsam mit einer guten Leistung an einem Strang gezogen…..doch eine Bestnote über das gesamte Spiel hat sich `Jupp´ verdient

27.09.2010  ·  A-Junioren

TuS Sundern A-Jugend schlägt JSG Kuentrop/Langenholthausen/Mellen mit 3:1

Am Samstag, den 25.09.2010 empfing der Tus Sundern die A-Jugend der JSG Kuentrop/Langenholthausen/Mellen zu einem Meisterschaftsspiel im Röhrtalstadion. Nach gut 15 Min. ging der Tus Sundern durch ein Tor von Marco Renzo in Führung. Diverse Angriffe der Sunderaner folgten, wurden aber leichtfertig vergeben. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit kam die JSG immer besser ins Spiel und kam durch ein stark verdächtiges Abseitstor zum Ausgleich. Doch nach der Halbzeit nahm der TuS wieder das Spiel in die Hand. Mit einem wunderschönen Freistoßtor erhöhte Sercan Cihan auf 2: 1 für den TuS. Eine Vielzahl von Angriffen folgte und nach dem 3:1 des TuS war der Wille des Gegners gebrochen. Auf Seiten des TuS wurden noch ein paar hundertprozentige Torchancen vergeben und man merkte ebenfalls das die JSG am Ende ihrer Kräfte waren. Alles in Allem ging der Sieg der Sunderaner in Ordnung und wenn die Mannschaft kontinurierlich weiter an sich arbeitet , wer weiss wo der Weg hinführt. Aber ohne Fleiss kein Preis!!

27.09.2010  ·  C-Junioren

Die C2 Junioren des Tus Sundern  nahmen auch gegen JSG Vosswinkel/Echthausen einen Punkt mit nach Hause. Nach einem schönen und torreichen Spiel trennte man sich 5:5 . Schiedrichter Giuseppe La Rocca leitete eine faire Partie. Giuseppe  griff Trainer Ralf Püschel unter die Arme, da dieser erst am Samstagmorgen aus dem Krankenhaus nach einer Schulteroperation entlassen wurde. Herzlichen Dank nochmal dafür - Giuseppe!!!  Trainer Ralf

27.09.2010  ·  D-Junioren

D2 des TuS Sundern gerät mit 0:12 gegen SV Hüsten 09 D1 unter die Räder

Das war David gegen Goliath; kommentierte Trainer Klaus Hofstetter die Begegnung seiner Mannschaft gegen die D1 des SV Hüsten 09. Der Klassenunterschied war einfach zu groß. Wir sind noch nicht soweit, gegen einen solchen Gegner Paroli bieten zu können, äußerte sich Trainer Giovanni Forciniti über das Spiel. Auf allen Positionen war Hüsten besser besetzt. Man merkte deutlich die körperliche  und spielerische Überlegenheit der Hüstener Mannschaft, so dass zwangsläufig die Tore fielen. Aber die junge Sunderaner Mannschaft hat bis zum Schluss gekämpft und wird sich gegen andere Gegner anders darsstellen, darüber sind sich die TuS Trainer einig. Kopf hoch Jungs, das wird schon!

27.09.2010  ·  A-Junioren

A Jugend Kreisliga
 
TuS Sundern  - SV Arnsberg    5 : 1
Torschützen Sundern : 3x Sergei Widerspan, Donato Matturo, Sercan Chihan

27.09.2010  ·  Junioren

SC Plettenberg – TuS Sundern        4 : 1  (0 : 0)
Plettenberg eröffnete die Partie sehr druckvoll, aber Sunderns  Keeper Lukas Drölle hielt seinen Kasten sauber.
Dann kontrollierte Sundern das Spiel und hatte Pech mit 2 Lattentreffern . Nach dem Wechsel ging Plettenberg mit 2 . 0 in Führung. In dieser Phase verletzten sich Alexander Lübke und Marcel Buchheister schwerer und mussten ins Krankenhaus.
Florian Schörmann gelang per Foulelfmeter noch  der Anschlusstreffer . Sundern machte auf und Plettenberg setzte noch 2 Konter zum 4 : 1 Endstand. Das Spiel litt unter einer fragwürdigen Schiedsrichterleistung.

27.09.2010  ·  C-Junioren

Bezirksliga C - Junioren
TuS Sundern   - SSV Meschede      1 : 2  ( 0 . 1)
 
Sundern kam gut ins Spiel und hatte 3 klare Chancen zur Führung, die leider  ungenutzt blieben. Meschede gelang in der 21.M  nach einem Freistoss aus abseitsverdächtiger Position die Führung und kam nun besser ins Spiel. Nach dem Wechsel baute Meschede durch einen Konter in der 49. M die Führung aus. Sundern setzte nun alles auf eine Karte und war drückend überlegen. Es gelang leider nur noch der Anschlusstreffer durch Guiliano Scarfarti in der 69 M. mit einen herrlichen Heber.

25.09.2010  ·  B-Junioren

Wir sind (um 07.30 Uhr J!) sehr zuversichtlich zu unserem schwersten Auswärtsspiel dieser Saison aufgebrochen. Aufgrund unserer sehr guten Vorbereitung und dem klaren Auftaktsieg mit 6:0 in Hüsten, wollten wir auch unbedingt etwas Zählbares aus Neheim mitbringen. Bis auf die Verletzen Niko Mirwald und Jan.-Hendrik Püschel konnten wir aus dem vollen schöpfen.
Es entwickelte sich sehr schnell ein temporeiches und intensives Spiel auf dem sehr feucht-glatten Kunstrasen im Binnerfeld. Uns fehlte in der ersten Hälfte noch die Passgenauigkeit um uns klare Chancen zu erarbeiten.  Bis auf zwei (unberechtigte) Standartsituationen direkt an unserem 16`er konnte sich Neheim aber auch nicht auszeichnen. Bei dem ersten Freistoß waren wir noch mit dem Glück im Bunde und die Querlatte bewahrte uns vor einem Rückstand. Der zweite Versuch der Gastmannschaft schlug dann aber leider unhaltbar, unten rechts per Innenpfosten bei uns ein! Halbzeit!
Nach dem Wechsel haben wir das Heft dann in die Hand genommen und uns ein klares Übergewicht erspielt und erkämpft. Durch einen Anmeldefehler wurde ein Neheimer Akteur mit gelb-rot des Feldes verwiesen….dies war eine sehr, sehr harte Entscheidung des SR! Nun gab es kein Halten mehr und ein schöner Angriff nach dem anderen rollte auf das Neheimer Tor zu. In der 60.Min dann endlich die Belohnung und Erlösung. Marcel Osebold fast sich ein Herz und donnert den Ball aus 23 Metern in den Winkel….Traumtor! Leider konnten wir weitere schöne Spielzüge nicht mehr mit dem Siegtreffer krönen! Trotzdem haben wir unser Minimalziel erreicht und den gewünscht Punkt mit nach Sundern gebracht.
Das Trainerteam war mit der gezeigten Einstellung und Leistung aller 15 Spieler top zufrieden…weiter so!   
 

25.09.2010  ·  D-Junioren

JSG Westenfeld/Sundern schlägt TuS Bruchhausen mit 2:0

Am 2. Spieltag haben wir den Tus Bruchhausen empfangen. Obwohl unsere Gegner ersatzgeschwächt angetreten sind, boten sie dennoch eine starke Leistung. Wir konnten den Druck gut verarbeiten und erkämpften uns gute Tormöglichkeiten, die der wiederum stark spielende Jan Padberg in der 8. / 50. zum 1:0 und 3:1 verwerten konnte. Auch Neuzugang Lorenzo Curcio trug sich in die Torschützenliste mit seinem Treffer zum 2:0 in der 23. ein. Nach der Halbzeit spielten die Bruchhausener den besseren Fußball und verkürzten in der 43. zum 2:1. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung geht dieser Sieg verdient auf unser Konto.

25.09.2010  ·  D-Junioren

TuS Vosswinkel D1 verliert gegen JSG Westenfeld / Sundern mit 1:3

Zum 3. Spieltag waren wir zu Gast in Voßwinkel. In der ersten Hälfte ergaben sich auf beiden Seiten zahlreiche Torchancen, die aber ungenutzt blieben. Leider konnten wir in der ersten Hälfte unser Spiel den Voßwinklern nicht aufzwingen, das sich aber nach der Pause ändern sollte. Selbstbewußter und mit mehr Zug zum Tor gingen wir durch Jan Padberg in der 40. mit 1:0 in Front. Christian Hiebsch war heute unser Garant vor der Abwehr, der keine Chancen mehr für den Gegner aufkommen ließ. Mit jeder weiteren gespielten Minute wurden wir immer sicherer und erhöhten, nach Vorlage von Jan Padberg durch Christian Basta, in der 55. Min verdient zum 2:0. Felix Severin und Tim Bierhof hatten noch gute Chancen das Ergebnis zu erhöhen, scheiterten aber an dem starken Voßwinkler Keeper.

23.09.2010  ·  C-Junioren

Die C2 Junioren gewannen auch ihr 2. Meisterschaftsspiel gegen Bachum/ Bergheim 2 - mit 6:1 Toren. Leider ließ man aber auch zahlreiche Torchancen liegen.
Mit der Gesamtleistung konnte man jedoch durchaus zufrieden sein. Beide Mannschaften spielten auch hier wieder nach dem Motto: fair Play !
 

23.09.2010  ·  C-Junioren

Im ersten Meisterschaftsspiel der C 2 Junioren vom TUS Sundern wurde gegen die JSG Stockum/Endorf gespielt. Es wurde mit 5:3 Toren gewonnen.  In den letzten 10 Minuten kassierte man leider noch 2 verdiente Elfmetertore.Trainer Ralf Püschel war mit der Leistung der neuen C 2 sehr zufrieden. Schiedsrichter des Spiels war Jan- Hendrik Püschel der eine faire Partie leitete.

23.09.2010  ·  E-Junioren

E2 des TuS überzeugt !
Am Samstag überzeugte die E2-Mannschaft des  TuS Sundern und gewann 12:1 gegen E2 des TuRa Freienohl. Tore durch Cagdas (4) ,Richard (2), Noah (2) sowie Maurice ,David, Antonio und ein Eigentor besiegelten unseren Sieg. Man sah sofort in den ersten Minuten das unsere E 2 gut drauf war. Endlich wurde das mal umgesetzt, was wir im Training erlernt haben.
So genug geschwärmt, weiter so Jungs und Mädel dann folgen noch weitere Siege (Grins).
P.S. : Das war der zweite Sieg im 2. Meisterschaftsspiel.

Die Trainer Uwe und Klaus
 

14.09.2010  ·  Röhrtal-Cup

Toller Fußball beim Röhrtal-Cup des TuS 1886 Sundern.

Von Freitag, dem 10.09 bis Sonntag dem 12.09.2010 veranstaltete die Fußballjugendabteilung des TuS 1886 Sundern den diesjährigen Röhrtal Cup 2010. Am Freitag starteten die C- Juniorinnen mit dem Kreispokal, der im Rahmen des Röhrtal Cup durchgeführt wurde. Hier belegten die C- Juniorinnen des SSV Bachum Bergheim überraschend, aber verdient, den 1.  Platz. Am Samstagmorgen folgten dann die F- Junioren. Im Endspiel standen sich die Mannschaften der SpVg Hagen 1911 und des TuS Sundern  gegenüber. Mit einem 1:0 Sieg sicherte sich der TuS Sundern den Tuniersieg. In den Nachmittagsstunden spielten dann die Bambinis. Bei herrlichem Wetter zeigten die ganz jungen Spieler tollen Fußball. Auf Platz 1 landete die G- Jugenddes SC Neheim. Sie besiegten im Endspiel die Bambinis des TuS Wickede mit 4:3 im Neunmeterschiessen. Am Sonntagmorgen gingen dann die E-Jugendmannschaften an den Start. Hier wurde ebenfalls Jugendfußball vom Feinsten gezeigt. Hier wurde der SSV Meschede verdient Turniersieger. Zum Schluss sollten die D- Jugendmannschaften das Turnier abrunden. 23 Mannschaften gingen an den Start. Dort der Wettergott funkte dazwischen. Aufgrund von Gewitter und anhaltenden Regenschauer konnte Fußballjugendleiter Klaus Hofstetter nicht mehr für die Gesundheit der Kinder die Verantwortung übernehmen. Viele Kinder waren durch den Regen durchnässt, ebenfalls kühlte es sich ab, so dass die Erkältungen der Kinder vorprogrammiert gewesen wären. Die Entscheidung das D- Jugendturnier abzubrechen fiel mir zwar schwer, doch die Gesundheit der Kinder hat oberste Priorität: kommentierte Klaus Hofstetter seine Entscheidung. Trotz diese Wermutstropfen war das gesamte Turnier wieder ein voller Erfolg. Wir haben viel Lob von der Gastvereinen bekommen, so dass wir mit der Orginisation den richtigen Weg eingeschlagen haben. Ebenfalls kommen unsere Sachpreise( Trikotsätze, Sweatshirtsätze; Koordinationspakete) für die ersten vier Plätze hervorragend an: äußerte sich der Jugendgeschäftsführer Paolo Brunetti. Besonderes Lob bekam der TuS Sundern durch die Gastmannschaften der Bambinis. Hier erhielten alle Spieler einen Fußballspieler in Form ein Pokales.

14.09.2010  ·  D-Junioren

D2 des TuS Sundern scheitert in Balve mit 5:0

Zu ihrem ersten Meisterschaftsspiel reiste die D2 des Tus Sundern am Montag , dem 13.09 nach Garbeck. Dort stand man der D- Jugend desr SG Balve Garbeck gegenüber. In der ersten Halbzeit kam man nur schleppend ins Spiel. Mit dem großen Spielfeld sind die Kidis (nur Jungjahrgang) noch etwas überfordert, äußerte sich Trainer Klaus Hofstetter. Ebenfalls fehlt noch die richtige Zuordnung. Zur Halbzeit stand es 4 : 0 für Balve. In der Pause versprachen die Spieler ihre Aufgaben besser umzusetzen. Dies gelang auch, wurde aber mit eigenen Toren nicht belohnt, obwohl eine stattliche Zahl von Torchancen erspielt wurde. Durch einen Konter schoss Balve den 5:0 Endstand. Der Sieg von Balve geht in Ordnung, aber wir hätten auch das ein oder andere Tor schiessen müssen, kommentierte TuS-Trainer Giovanni Forciniti das Spielergebnis. Beide Trainer sind sich einig einen langen und schweren Weg in diese Saison vor sich zu haben, aber sie glauben fest an die junge Mannschaft und mit viel Training werden sie den ein oder anderen Sieg auch erreichen.

13.09.2010  ·  D-Junioren

TuS Sundern D2 erspielt Unentschieden gegen D1 des SSV Allendorf
Am Donnerstag, den 09.09.2010 absolvierte die neu formierte D2 des TuS Sundern ein Vorbereitungsspiel gegen die D-Jugend des SSV Allendorf. Das Spiel gestaltete sich sehr ausgeglichen, so dass das Endergebnis mit 4 : 4 in Ordnung ging. Für die junge Mannschaft des TuS, die komplett aus einem Jungjahrgang besteht, ist das Spielen  auf Großfeld eine riesige Umstellung, aber das wird schon werden, kommentierten die beiden Trainer Giovanni Forciniti und Klaus Hofstetter das Spiel. Am Montag, den 13.09 steht dann das erste Meisterschaftsspiel an. Gegner ist die D1  der SG Balve Garbeck.

13.09.2010  ·  C-Juniorinnen

1. Meisterschaftsspiel endete mit einer Niederlage
 
Das 1.Meisterschaftsspiel  gegen Amecke/Allendorf wurde in Westenfeld ausgetragen. In der ersten Halbzeit schlugen sich die Mädels ohne große Probleme und Schwierigkeiten locker durch, so das unsere Torfrau nicht so viele Bälle halten mußte. Die Amecker haben es immer wieder versucht, den Ball ins Tor zu bringen aber die Sunderaner Abwehr stand gut. Zur Halbzeit stand es immer noch 0:0. Zur  zweiten Halbzeit  dagegen, gab es am Anfang einige Probleme der Spielerinnen da Sie noch nicht die Ausdauer hatten die Gegenspielerinnen zu kontrollieren. Immer wieder kamen die Amecker näher zum Tor, bis in der 30min. zur 2. Halbzeit das 1:0 geschossen wurde. Nun merkte man bei den Mädels die Frust und sie ließen nach und nach und somit kam dann das 2:0, 3:0 und 4:0 für Amecke. Insgesamt hat sich die Mannschaft Super durch geschlagen und eine Tolle Leistung gezeigt. Es kann nur besser werden. Ein Dickes Lob von Trainerteam.


 
Aufstellung:
Vanessa Bürger, Lisa-Marie Cirronis, Maida Cosovic, Johanna Engels, Catarina Fullone, Jana Funke, Aylin Gönülal,
Jaqueline Kuhl, Celine Müller, Julia Pötter und Nena Tempel

13.09.2010  ·  C-Juniorinnen

C1-Mädchen gewinnen ihr erstes Meisterschaftsspiel klar und deutlich
 
Zum ersten Meisterschaftsspiel trafen sich die C1-Mädchen in Westenfeld auf dem Kunstrasenplatz, da in Sundern der Röhrtalcup stattfand. Gegner war der SV Endorf.
Es war bestes Fußballwetter, die Mädchen spielten guten Kombinationsfußball und trafen heute auch das Tor öfters als beim Kreispokal =)
Hier die Torfolge:
1-0   Lisa Tillmann (4.Minute)
2-0   Teresa Renzo  (5.)
3-0    Teresa Renzo (8.)
4-0    Teresa Renzo (12.)
5-0   Nicole Hoffmann (15.)
6-0   Annika Eickelmann (16.)
7-0   Monise Kraft (17.)
8-0   Teresa Renzo (20.)
9-0   Annika Eickelmann (22.)
10-0         Teresa Renzo (26.)
11-0         Annika Eickelmann (28.)
12-0         Lisa Tillmann (40.)
13-0         Victoria Thüsing (43.)
14-0         Lisa Tillmann (48.)
15-0         Lisa Tillmann (50.)
16-0         Victoria Thüsing (52.)
17-0         Annika Eickelmann ( 53.)
18-0         Annika Eickelmann (55.)
19-0         Victoria Thüsing ( 56.)
20-0         Teresa Renzo (57.)
21-0         Nicole Hoffmann (59.)
22-0         Nicole Hoffmann (62.)
23-0         Victoria Thüsing (65.)
24-0         Vivien Lösse (67.)
25-0         Victoria Thüsing (68.)
26-0         Lisa Tillmann

 
 
Es spielten: Monise Kraft, Victoria Thüsing, Teresa Renzo, Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Isabel Sroka, Vivien Lösse, Annika Eickelmann, Lisa Tillmann
 
Monise Kraft (1Tor) (2.Halbzeit Tor), Victoria Thüsing (4 Tore)(1.Halbzeit Tor), Teresa Renzo (6 Tore), Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann (4 Tore), Isabel Sroka, Vivien Lösse (1 Tor), Annika Eickelmann (5 Tore), Lisa Tillmann (5 Tore)
 

13.09.2010  ·  C-Juniorinnen

Etwas unglücklicher dritter Platz für die C1-Mädchen
 
Das Kreispokalturnier des Kreis Arnsberg fand zum ersten Mal in Sundern statt. Für die C1-Mädchen war das Kreispokalturnier der Auftakt in die Saison 2010/2011.
Dieser Auftakt begann etwas schläfrig. Im ersten Spiel bezwang man zwar TuS Voßwinkel mit 1-0 durch ein Tor von Victoria Thüsing, dennoch fanden die Mädchen noch keinen wirklichen Spielfluss. Auch im zweiten Spiel gegen RW Mellen zeigten die Mädchen noch nicht den Fußball, der ihnen in der vergangenen Saison die Meisterschaft einbrachte. Man gewann aber auch dieses Spiel durch Tore von Annika Eickelmann und Monise Kraft mit 2-0.
Im dritten Spiel sollte nun alles etwas besser werden und endlich zeigten die Mädchen mal, wie Fußball gespielt wird. Gegen den SuS Wennigloh gewann man klar und deutlich mit 4-0. Erfolgreiche Doppeltorschützen waren Lisa Tillmann und Victoria Thüsing.
Es ging also doch und auch im letzten Gruppenspiel bezwang man den TuS Rumbeck mit 3-0. Torschützen hier waren Victoria Thüsing und zweimal Annika Eickelmann.
Somit qualifizierte man sich mit 12 Punkten und 10-0 Toren für das Halbfinale.
Hier traf man auf SV Bachum/Bergheim. Von den elf Minuten Spielzeit spielte man 9 auf das Bachumer Tor, doch der SV Bachum/Bergheim nutzte seine Kontermöglichkeit und ließ uns mit einem 0-1 als Verlierer vom Platz gehen. Im Spiel um Platz 3 und 4 gaben wir dann aber noch einmal alles und bezwangen abermals RW Mellen mit einem 3-2 nach einem 9-Meterschießen(Victoria Thüsing, Lisa Tillmann, Teresa Renzo)
 
Ein etwas unglücklicher Platz 3.
Dennoch sollte man bedenken, dass aufgrund der langen Sommerpause und der erst wenigen Trainingseinheiten ein dritter Platz ganz ordentlich ist. Konzentrieren wir uns nun voll und ganz auf die Meisterschaft. Da das Kreispokalturnier im Zusammenhang mit dem Röhrtalcup ausgespielt wurde, bekam der Sieger einen kompletten Trikotsatz, der Zweitplazierte einen Sweatshirtsatz und die 3.und 4. platzierten  Bälle und Trainingsgeräte geschenkt. Vielen Dank an den Sponsor. Kreispokalsieger wurde der SV Bachum/Bergheim. Herzlichen Glückwunsch!
 
Es spielten: Teresa Renzo (1 Tor), Monise Kraft (1 ), Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Vivien Lösse, Lisa Tillmann (3), Victoria Thüsing (5), Annika Eickelmann (3)

13.09.2010  ·  C-Junioren

Bilder der neu formierten C 1 Bezirksliga Mannschaft mit Trainer Thorsten Otte und Betreuer Gerd Lübke.
Das erste Meisterschaftspiel ging am Freitag in Neheim mit 4 : 1 verloren. Man hielt  bis 5 Minuten vor Schluss ein 1 : 1 .
Erst dann setzten sich die körperlich überlegenen Neheimer mit 3 Kopfbällen durch. Leider fiel das entscheidende 2 : 1 nach einen völlig unberechtigten Eckstoss.
Das nächste Heimspiel ist am Dienstag , den 21,9,10 um 17,45 Uhr gegen den SSV Meschede

13.09.2010  ·  D-Junioren

Auftaktsieg der D- Jugend der SG Westenfeld / Sundern !
 
Zum ersten Spieltag gelang der JSG Sundern/Westenfeld ein klarer 5:0 Erfolg gegen die JSG Wennemen/Freienohl. Die Mannschaft konnte sich erstaunlich schnell an den schwierig zu bespielenden tiefen Rasen gewöhnen. So kamen wir in der 5.Min. zum 1:0 durch Albion Bytygi. Weiterhin bestimmten wir in der 1. Halbzeit das Spielgeschehen, konnten aber unsere Chancen nicht nutzen. Im zweiten Durchgang gelang es uns dann das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Mit einem Doppelschlag in der 33. Min, durch den starken Jan Padberg (war an vier !!! Toren beteiligt) und der 35. Min. von Yannik Trost stellten wir die Weichen klar auf Sieg. Weiterhin erkämpften wir uns Chance um Chance, die dann aber auch erst in der 59. durch den quirligen Felix Severin und in der Schlußminute durch den laufstarken Maurizio Scarfarti zum 5:0 Endstand genutzt wurde.
 
Sven Brust , Franco Scarfarti

13.09.2010  ·  E-Junioren

1. Meisterschaftsspiel TuS Sundern E1 gegen Spielgemeinschaft Westenfeld/Sundern

Hallo Fußballfreunde !

Das erste Meisterschaftsspiel unserer E1 fand am Samstag in Westenfeld statt. Der Gegner: Die E-Jugend der Spielgemeinschaft Westenfeld/Sundern.  In den ersten 25 Minuten waren wir recht erstaunt, wie gut die Spielgemeinschaft dem Druck der E1 standhielt.

Saubere Leistung von beiden Mannschaften. Halbzeitstand 4:0 Tus Sundern. In den zweiten 25 Minuten sollte jedoch dann die  Leistungsüberhand der E1 aus Sundern voll ausgespielt werden können. Spielendstand 15:0 für den Tus Sundern.

Torschützen: Marcel Scafarti 2X / Albion Albazai 1X / Andre Freudenreich 1X / Jonas Padberg 1X / Niklas Schmidt 4X / Pascal Theile 2X / Jan Wieberg 1X / Gianluca La Rocca 1X / Lauritz Weber 1X / Torhüter Domenico Rüppel 1X.

07.09.2010  ·  B-Junioren

Guter 4. Platz für unsere B-Mädchen !
Unsere B-Mädchen haben sich am Samstag in Iserlohn einen guten vierten Platz erspielt.
Beim Turnier waren neben den TuS Sundern noch sechs weitere Mannschaften vertreten. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“. Im ersten Spiel unterlagen unsere Spielerinnen mit 0:3 dem SV Berghofen 2. Wahrscheinlich lag es an der frühen Anstoßzeit von 10:25 Uhr.
Das darauffolgende Spiel wurde gegen die Erst-Vertretung von Berghofen mit 2:0 gewonnen. Beide Tore schoss Teresa Renzo. Auch im dritten Spiel konnten sich die TuS-Mädchen die 3 Punkte sichern. Man schlug den LTV Lüdenscheid mit 1:0. Erneute Torschützin Teresa Renzo. Nach dem Spiel hatte man drei Spiele Pause, welche sich für das Team nicht als Vorteil erwies. Man verlor die nächsten beiden Spiele gegen TuS Iserlohn (0:1) und gegen SPVG Holzwickede (0:2). Das Team wirkte nicht wach und es konnte leider nicht an die Leistungen von den vorherigen beiden Spielen anknüpfen. Durch das 0:0 gegen TSV Marl Hüls, konnten wir uns den 4. Platz sichern und damit die nächste Runde erreichen. Die Gegner waren wieder SFVG Holzwickede, TuS Iserlohn und SV Berghofen 2.
Das erste Entscheidungsspiel gegen Holzwickede verloren unsere Mädchen sehr unglücklich. Im Gegensatz wie im ersten Spiel gegen Holzwickede erkannte man unser Team nicht wieder. Sie bestimmten das Spiel und ließen kaum Chancen vor dem eigenen Tor zu. Jedoch wurden vorne die Tore nicht gemacht und wie es im Fußball so ist, wird man dann hinten bestraft. So konnte Holzwickede zwei Minuten vor Schluss das Tor zum 1:0 Sieg schießen. Das zweite Entscheidungsspiel wurde gegen den TuS Iserlohn erneut verloren. Diesmal mit 1:2. Nach drei Minuten in dem Spiel gelang es Iserlohn innerhalb von 38 Sekunden zwei Tore zu schießen. Ein kleiner Schock für unsere Mannschaft. Man raffte sich wieder und konnte durch Teresa Renzo drei Minuten vor dem Ende das 1:2 erreichen. Nur wurde nach dem Anschlusstreffer zu wenig Druck nach vorne gemacht. Das letzte Spiel des Turniers wurde beim Stande von 1:2 (unsere Torschützin Teresa Renzo) abgebrochen. Da es ein Gewitter gab und nur noch 5 Minuten zu spielen waren beschlossen die Mannschaften das Spiel so zu werten um sich eine längere Wartezeit zu ersparen.
Aufgrund von Personalmangel halfen von den C-Mädchen Victoria Thüsing, Teresa Renzo und Monise Kraft aus. Hier nochmal ein GROßES DANKESCHÖN an euch für die Hilfe!!!  Da auch noch unsere Torfrau gefehlt hat, wurde Victoria Thüsing ins Tor gestellt. Sie machte ihre Aufgabe sehr gut wenn man bedenkt, dass das ihr erstes Spiel bzw. Turnier als Torfrau war.
Im Grunde kann man sagen, dass der 4. Platz sehr gut ist. Denn unsere B-Mädchen haben erst zwei Trainingseinheiten hinter sich und man die Einladung für das Turnier sehr kurzfristig erhalten hat.


 
Aufstellung:
Victoria Thüsing – Laura Drinhaus – Jenny Keggenhoff – Christine Buse – Ari Durakovic – Denise Ortlieb – Isabell Kraft – Monise Kraft – Teresa Renzo (5)

07.09.2010  ·  D-Junioren

D-Juniorinnen verpassen Einzug ins Halbfinale.
 
Beim Kreispokalturnier in Sundern waren die Mädchen im ersten Spiel noch nicht ganz wach und verloren ihr Spiel gegen RW Mellen mit 2 : 0. Im zweiten Gruppenspiel gegen SSV Küntrop waren die Mädchen es TuS Sundern klar überlegen, konnten aber die Torchancen jedoch nicht nutzen. So blieb es beim 0 : 0. Nun war ein Weiterkommen nur noch möglich, wenn der SSV Küntrop gegen RW Mellen verliert und wir gegen SV Endorf gewinnen. Gegen SV Endorf war auch hier TuS Sundern wieder überlegen und gewann das Spiel durch ein Tor von Laura Zabel mit 1 : 0. Leider reichte dies jedoch nicht aus, da der SSV Küntrop gegen RW Mellen unentschieden spielte. Dennoch hatten Sophie Kampschulte und Anna Hense Grund zu Freunde. Die beiden Mädchen wurden zum Kreisauswahltraining eingeladen.


07.09.2010  ·  E-Junioren

Am Samstag, 04.09.2010 reiste die frisch zusammengestellte E1 des Tus Sundern zum 6. Int. Hönnecup nach Menden. Erst einmal trainiert und schon so ein Event! Trainer und Betreuer waren etwas nervös: Schaffen die Jungs das, oder müssen Sie sich erst aneinander gewöhnen?  Vollkommen unbeeindruckt von diesem Turnier legten die Jungs eine super Vorrunde hin!
SF Hüingsen, SuS Kaiserau, SV Bachum Bergheim und SV Oesbern musten sich in unserer Gruppe geschlagen geben. Am Ende der Vorrunde stand der Tus Sundern an Position 1 der Gruppe ! Von nun an kam es „Knüppel dicke“. Anstatt mit den 8 verbleibenen Teams in ein Ausscheidungverfahren zu gehen, entschied man sich in Menden für eine Zwischenrunde.
Da das Spielfeld aber im Gegensatz zum HSK enorm groß war ( halbes Fußballfeld ), kam langsam aber sicher die Müdigkeit der Jungs zum Vorschein. Nach einem ersten Unentschieden hatten die Jungs nichts mehr entgegen zusetzten. Sie hatten einfach keine Kraft mehr.
Im Spiel um Platz 7 und 8 gab die Mannschaft noch einmal alles, und wurde trotz mehrerer Fehlentscheidungen des Schiris ( Trainer Peppino schreit heute glaub ich immer noch vor Wut ), verdient 7.ter von Einundzwanzig !
Denke fürs erste ist das ganz gut !!!  Auf dem Bild die Neue E1 des Tus Sundern ohne Mannschaftsbetreuer Toni, denn der hat das Foto gemacht und diese Zeilen verfasst.

07.09.2010  ·  Röhrtal-Cup

TuS 1886 Sundern veranstaltet Röhrtal Cup 2010

Vom 10. bis 12.09.2010 veranstaltet die Fußballjugendabteilung des TuS Sundern den diesjährigen Röhrtal-Junioren Cup 2010. An den 3 Tagen werden über 90 Mannschaften um die begehrten Wanderpokale spielen. Außerdem winken den Erstplazierten wieder Trikotsätze, Sweatshirtsätze und Koordinationpakete. Am Freitag um 17:00 Uhr  starten die C- Juniorinnen mit der Ausspielung der offiziellen Kreismeisterschaft, die  im Rahmen des Röhrtal-Cup ausgespielt wird. Am Samstag, den 11. 09. 2010 folgen dann um 9:30 Uhr die F- Junioren und um 14:00 Uhr die G-Junioren. Die E- Junioren steigen am Sonntagmorgen um 9:00 Uhr ins Turnier ein. Am Sonntagnachmittag beenden die D-Junioren das 3 Tage Event. Die aktuellen Spielpläne sind auf www.tus-sundern.de hinterlegt. Für das leibliche Wohle ist ebenfalls Bestens gesorgt. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen, dann stehen 3 tollen Fußballtagen nichts mehr im Weg.

03.09.2010  ·  Fussballcamp

TuS 1886 Sundern veranstaltete 5. Sommer-Fußballcamp
 
Das von der Fußballjugendabteilung des TuS 1886 Sundern vom 23.08 bis 27.08.2010 organisierten und von Maike Schumacher und Klaus Hofstetter geleiteten Fußballcamp war wieder ein toller Erfolg. In einer abwechslungsreichen Woche wurden von 80 Kindern Trainingseinheiten mit Schwerpunkt Koordination und Motorik, sowie eine Mini WM durchgeführt. Schiedsrichter Dieter Schumacher unterwies die jungen Kicker am Mittwochnachmittag in lockerer und witziger Weise über allerlei Fußballregeln und Verhaltensweisen. Am Ende der Woche konnte dann das DFB-Fußballabzeichen erworben werden. Am Freitagnachmittag kam es dann zu einem Höhepunkt der Fußballwoche. Die Eltern mussten dann in einem Fußballspiel gegen ihre Kinder antreten. Hier wurden dann die Mütter und Väter von ihren Kindern teilweise schwindelig gespielt. Auch ließ die Kondition bei dem einen oder anderen Erwachsenen zu wünschen übrig. Da es sich um ein Allinklusive Paket handelte wurden neben einem kompletten Trikotsatz von JAKO, einem Fußball auch Mahlzeiten und Getränke gereicht. Viele Kinder waren sich einig eine klasse Woche im Röhrtalstadion erlebt zu haben und versprachen nächstes Jahr wieder zu kommen. Besonderen Dank gilt den Fußballtrainern und Helfern, durch die erst eine Durchführung einer solchen Veranstaltung möglich ist. Für nächstes Jahr ist ein weiteres Fußballcamp geplant und es wird ebenfalls in der letzten Ferienwoche durchgeführt. Über den Beginn der Anmeldemöglichkeit wird es rechtzeitig eine Info geben.

Fotos vom Fussballcamp 2010   ... hier klicken ... >

18.08.2010  ·  Saison-Eröffnung

TuS 1886 Sundern feiert offizielle Saisoneröffnung 2010 !!

Am Samstag, den 21.08.2010 feiert die Fußballabteilung die offizielle Saisoneröffnung 2010. Bei diesem Event wird es einige tolle Attraktionen geben wie z. B Profi-Torschussanlage -"Speed Control -", Fußballtennis, Mini-Tischtennis u. v. m. Außemdem werden diverse Jugenmannschaften Freundschaftsspiele absolvieren. Des Weiteren warten die Spieler der 1. und 2. Seniorenmannschaft mit einigen Überraschungen auf. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, und das alles zu sehr familienfreundlichen Preisen. Also das Kommen lohnt sich!! Der Wettergott hat auch zugesagt, so dass für einen tollen Tag alles vorbereitet ist.

 

12.07.2010  ·  E-Junioren

TuS Sundern E1 gewinnt den Sorpesee-Cup 2010

Am Samstag, den 10.07.2010 veranstaltete der SuS Langscheid seinen diesjährigen Sorpese- Cup. Bei sehr grenzwertigen Temperaturen (38,4 C) wurden allen Mannschaften das Aüßerste abverlangt. In der Vorrunde traf man auf die E-Jugendmannschaften von FC Ostwig /Nuttlar/Valmetal, VFB Altena und SG Hemer. Als Gruppenzweiter erreichte man das Halbfinale und spielte gegen die E1 des SV Hüsten 09. Dieses Spiel gewann man mit 1:0. Nun wollte man auch den Turniersieg. Doch im Endspiel stand mit der E- Jugend des TuS DJK Körne ein ebenbürtiger Gegner gegenüber. In einem spannenden Spiel trennte man sich in der regulären Spielzeit mit 1 : 1. Nun folgte ein Neunmeterschiesen, das der TuS Sundern für sich entschied. Freudestrahlend nahm man den Siegerpokal im Empfang. Für die E1 des TuS Sundern ging mit dem Turniersieg eine grandose Saison zu Ende, die mit vielen Turniererfolgen bestückt war.

 

11.07.2010  ·  Fussballjugend

Die Fußballjugendabteilung des TuS 1886 Sundern überreicht Spende an die UNICEF
 
Nachdem man eine Vorrunde des Streetsoccer- Cup 2010 erfolgreich durchgeführt hatte, trafen sich die Fußballjugendabteilung des TuS 1886 Sundern und die UNICEF Arbeitsgruppe Sauerland, am 08.07.2010 zu einer Scheckübergabe im Röhrtalstadion. Susanne Thüsing und Klaus Hofstetter hatten zugesagt den kompletten Reingewinn des Turniers für das UNICEF Projekt „Schulen für Afrika“ zu spenden.
Das Turnier wurde in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Hochsauerlandkreis, Volksbank Sauerland und Pfiff Sport organisiert und durchgeführt. „Allen beteiligten Partner ein großes Dankeschön für die Unterstützung“ ,äußerte sich UNICEF-Vorsitzende Ingrid Halbe.

Foto zeigt von links nach rechts: 
Jugendleiter Klaus Hofstetter, Ingrid Halbe, Jennifer Erdelyi, Gitta Krieg, Nicole Hoffmann, Susanne Thüsing, Victoria Thüsing, Johanna Pauli, Jutta Hartmann-Schulte

04.07.2010  ·  C-Juniorinnen

C-Juniorinnen des TuS Sundern sind Kreismeister
 
Die Fussball-C-Juniorinnen des TuS Sundern haben das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft im Kreis Arnsberg in Oeventrop gegen TuRa Freienohl mit 5:2 gewonnen. Somit ist die Mannschaft, die seid 3 Jahren keine Meisterschaftsspiel verloren hat, zum dritten mal in Folge, Kreismeister geworden. In den acht gespielten Meisterschaftsspielen erzielten die Mädchen genau 100 Saisontore.
Zum Team gehören:
Victoria Thüsing ( 26 Tore) , Monise Kraft (9 Tore), Vivien Lösse (6 Tore) Teresa Renzo (26 Tore), Sabrina Hölscher, Nicole Hoffmann (3 Tore), Jennifer Erdelyi, Nicole Nemet (1 Tor), Henrike Voss, Lena Gleisberg (1 Tor), Catarina Fullone, Lisa Tillmann (5 Tore), Annika Eickelmann (23 Tore), Trainerin Ute Drölle

25.06.2010  ·  WDR Lokalzeit

Kristin Thiele kocht für TuS Sundern
Einer Einladung des WDR Lokalzeit folgte Kristin Thiele, Spielerin der Damenmannschaft und Trainerin im Juniorinnenbereich des TuS Sundern, an die Sorpe.
In der Strandbar des Strandbades kochte sie mit Olaf Baumeister (Seegarten), anlässlich des Achtelfinalspieles am kommenden Sonntag gegen England, ein typisch deutsches sowie englisches Gericht.
Die Aufzeichnung wird in WDR Lokalzeit am Samstag zwischen 19.00 – 20.00 Uhr ausgestrahlt.

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

Turn- und Sportgemeinde 1886 Sundern e.V.  ·  59846 Sundern
©2011 TUS Sundern. Alle Rechte, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Webdesign: www.stefan-nolte.de