HOME  ·  KONTAKT  ·  IMPRESSUM

 

 

 

  Fußball

 

 

Navigation
 
 Home

 Fußball
    Vorstand
    Senioren
       1. Mannschaft
       2. Mannschaft
       Damenmannschaft
    Junioren
       Vorstand
       Trainer + Betreuer
    Altherren
    Spielplan
      Turniereinladungen
    Trainingszeiten
      Rund ums Training
      DFB Videos
    Ergebnisse
    TuS Aktuell Heft
    Röhrtalstadion
    Historie

 Geschichte
 Kontakt
 Impressum

Aktualisierung:
14.06.2011 · 11:42


 


 

07.06.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen belegen beim Turnier in Cobbenrode in „undankbaren“ 4. Platz
 
Das erste Gruppenspiel gegen FC Cobbenrode gewann der TuS Sundern durch Tore von Laura Döring und Sophie Kampschulte mit 2 : 0. Gegen TV Fredeburg gewannen die Mädchen des TuS durch ein Tor von Anna Hense mit 1 : 0 und standen somit bereits im Halbfinale. Im letzten Gruppenspiel gegen SV Dorlar/Sellinghausen war der TuS Sundern die spielbestimmende Mannschaft. Durch sehr gutes Nachsetzen erzielte Pia Lankes ihr erstes Tor für den TuS Sundern. Sophie Kampschulte erhöhte nur 2. Minuten später auf 2 : 0. Laura Zabel erzielte mit einem Doppelschlag das 3 : 0 und 4 : 0.  Der TuS Sundern hatte noch zahlreiche Torchancen, die leider vergeben wurden. Torfrau Kim Schulte hatte in diesem Spiel keinen Ballkontakt. Im ersten Halbfinale stand der TuS Sundern nun dem TuS Wickede gegenüber. Die Wickeder Mädchen spielten sehr körperbetont. Lea Ullmann und Lisa de Boer hatten die Führung auf dem Fuß, konnten diese aber leider nicht verwerten. In der 8. Minute ging der TuS Wickede mit 1 : 0 in Führung. Die letzten 2 Minuten schmieß der TuS Sundern noch mal alles nach vorne und drängte auf den Ausgleich. Dieser sollte dann leider nicht mehr gelingen. Im Spiel um Platz 3. stand der TuS Sundern nun noch mal dem FC Cobbenrode gegenüber. Der TuS Sundern war anfangs die spielbestimmtende Mannschaft und erzielte in der 4. Minute durch Lisa de Boer das 1 : 0. Leider wurde dann 3 – 4 sehr gute Torchancen nicht verwertet. In der 10. Minute erzielte der FC Cobbenrode den Ausgleich. Der TuS Sundern gab nochmal alles doch der Führungstreffen wollte nicht gelingen. Somit ging es dann zum 7 Meter schießen. Sophie Kampschulte, Lea Ullmann, Anna Hense, Lisa de Boer schossen sehr gut und verwandelten den 7 Meter. Pech hatte Laura Zabel deren Schuß auch sehr gezielt in die Ecke platziert war. Der Ball sprang jedoch an den rechten Innenposten und linken Innenposten und dann aus dem Tor wieder heraus. Somit belegte der TuS Sundern den undankbaren 4. Platz

Aufstellung: Kim Schulte, Lea Ullmann, Paula Keggenhoff, Miriam Blome, Laura Döring (1), Anna Hense (1), Sophie Kampschulte (2), Lisa de Boer (1), Laura Zabel (2), Pia Lankes(1)

 

06.06.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1 des TuS 1886 Sundern vollbringt kleines Fußballwunder

Nun hat die C1 des TuS Sundern doch das fast Unmögliche geschafft und erreichte am letzten Spieltag den Klassenerhalt in der Bezirksliga. Nach der Hinrunde in der Bezirksliga C Junioren stand man mit 0 Punkten abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Zur Rückrunde startete man mit dem neuen Trainer Giovanni Forciniti. In einer furiosen Aufholjagd sammelte man einen Punkt nach dem anderen und erreichte am vorletzten Spieltag den rettenden 9. Tabellenplatz. Am letzten Spieltag verlor man zwar gegen den TSV Weistal, doch Dank Schützenhilfe des SC Neheim, der gegen den direkten Konkurenten Spfr Edertal mit 9:3 gewann, änderte sich nichts mehr am Tabellenstand. "Die Mannschaft hat sich auch nach Rückschlägen nie aufgegeben und wir haben immer an uns geglaubt" kommentierte Trainer Giovanni Forciniti den Klassenerhalt.

 

06.06.2011  ·  WIPO Champion Masters 2011

Tus 1886 Sundern veranstaltet die U11 und U13 WIPO Champion Masters 2011.

Am Samstag, dem 11.06.2011 veranstaltet die Fußballjugendabteilung des TuS 1886 Sundern in Zusammenarbeit mit WIPO Sport Sundern die Champion Masters 2011 für U11 und U13 Juniorenmannschaften. Es handelt sich hier um ein Einladungsturnier, bei dem Mannschaften teilnehmen, die sich durch Gewinnen von Titeln oder größerer Tunieren für dieses Turnier qualifiziert haben. Die U11 Junioren starten am Samstagmorgen um 10.00 Uhr. Um 14.00 Uhr folgen dann die U13 Mannschaften. Der Austragungsort ist das Röhrtalstadion.  Das Teilnehmerfeld ist Bestens besetzt und verspricht einen sehr guten Juniorenfußball.

 

30.05.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern  - Spvg   Olpe       4 : 3 ( 3 : 1)
 
Im vorentscheidenden Abstiegsduell konnte Sundern sich verdient durchsetzen und die Abstiegsränge verlassen. Man hat nun 2 Punkte Vorsprung auf Edertal sowie das deutlich bessere Torverhältnis bei noch einem ausstehenden Spiel am kommenden Samstag in Weißtal.  In der ersten Hälfte war Sundern deutlich überlegen und ging durch Pino Forciniti in der 16. M. in Führung. Jonas Diederich in der 25.M sowie Guliano Scafarti in der 32. M bauten die Führung aus. Olpe gelang direkt vor der Halbzeit der der Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel konnte erneut Guliano Scafarti (56. M) das 4 : 1 erzielen . Dann gab Sundern das Spiel ohne Not aus der Hand und Olpe kam in  den letzten Minuten ( 62.M + 70. M) durch einen Freistoss und einen Foulelfmeter noch  heran.

 

23.05.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C – Junioren Bezirksliga
 
SPVG   Olpe     - TuS Sundern        0 : 4 ( 0 :1 )
Im vorentscheidenden Abstiegsspiel  siegte Sundern klar. Alexander Lübke sorgte in der 22, M mit einem Freistoss aus 40 Metern für die Führung, die er im zweiten Durchgang mit einer Ecke ausbaute.     Pino Forciniti und Fynn Wallechner  stellten den verdienten Endstand her. Nun gilt es am kommenden Samstag im Heimspiel wieder gegen Olpe nachzulegen.

 

22.05.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen gewinnen 7 : 5 gegen Bachum/Bergheim
 
Die ersten 7 Minuten verschlief die komplette Mannschaft des TuS Sundern. Der SV Bachum/Bergheim lag bereits nach 7 Minuten mit 3 : 0 in Führung. Die Mädchen des TuS Sundern standen zu weit von ihren Gegnerinnen, liefen zu wenig und setzen  nicht nach. Nach ca. 10 Minuten fing sich der TuS Sundern wieder. Der SV Bachum/Bergheim war zwar noch die spielbestimmende Mannschaft, aber der TuS Sundern hielt jetzt besser dagegen. Auch nach vorne wurde jetzt besser gespielt, aber eine 100 prozentige  Torchance des TuS Sundern konnte in der ersten Halbzeit nicht herausgespielt werden. In der zweiten Halbzeit setzte der TuS Sundern auch dass um, was in der Halbzeitpause besprochen wurde. Näher am Gegner stehen, mehr Lauf- und Kampfbereitschaft zeigen und den Ball viel mehr über außen spielen. Innerhalb von 5 Minuten glich der TuS Sundern durch Laura Zabel durch einen lupenreinen Hattrick zum 3 : 3 aus und war jetzt die spielbestimmende Mannschaft. Sundern drängte jetzt zum Führungstreffer. Lisa de Boer erzielte in der 35. Minute das 4 : 3 und nur 3 Minuten später erhöhte Laura Zabel auf 5 : 3. Der SV Bachum/Bergheim  erhöhte sich noch mal den Druck und wollte dieses Spiel noch umbiegen. In der 40. Minute verkürzte der SV Bachum/Bergheim auf 5 : 4 und nur 2 Minuten später erzielte der SV Bachum/Bergheim durch ein Torwartfehler den Ausgleich. Diesen Fehler machte Paula Keggenhoff aber nur eine Minute später durch zwei glänzende Paraden wieder gut, und verhinderte somit den Führungstreffer des SV Bachum/Bergheim. Glück hatte der TuS Sundern in der 44. Minuten, als der Ball zweimal an den Innenpfosten knallte und wieder aus dem Tor heraussprang. Auch der TuS Sundern wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen. Laura Zabel traf in der 45. Minuten nur den Pfosten. Sundern drängte weiter auf den Führungstreffer. Laura Zabel erzielte in der 48. Minute das 6 : 5. Sundern machte nun hinten dicht. Der SV Bachum/Bergheim warf jetzt noch mal alles nach vorne. Lisa de Boer erzielte in der 50. Minuten das 7 : 5. Die erste Halbzeit war nicht gut. Durch die geschlossene Mannschaftsleistung und der kämpferisch und läuferisch guten zweiten Halbzeit war dieser Sieg auch verdient.

Aufstellung: Paula Keggenhoff, Lea Ullmann, Anika Droste, Pia Lankes, Lisa Marie Thiele, Anna Hense, Lisa de Boer (3), Laura Zabel (4), Nurije Binaku

 

22.05.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1 Mädchen gewinnen Mc Donalds- Cup 
Die C1- Mädchen des TuS Sundern holten sich im ersten Feldturnier gleich den 1.Platz. Beim Mc Donalds-Cup des TuS Hüsten stand man im ersten Spiel der SpVgg Holzwickede gegenüber. Nach 10 Minuten Spielzeit stand es 3:1 seitens des TuS. Torschützen: Victoria Thüsing 2 und Teresa Renzo. Auch das zweite Spiel gewann man mit 2:0 gegen SV Hüsten 09. Torschützen waren wieder Victoria Thüsing und Teresa Renzo. Dieser Sieg hätte bedeutend höher ausfallen, doch die Chancen wurden einfach nicht genutzt. Im dritten Spiel stand man den punktgleichen SF Hüingsen gegenüber. Durch ein Tor von Annika Eickelmann gewann das Team mit 1:0. Das letzte Spiel gegen RW Mellen endete mit einem 0:0 Remis. Trotzdem wurde man 1. und nahm wieder einen Pokal für den 1. Platz mit ins Röhrtalstadion.  Bedanken möchte sich die Mannschaft noch bei Nicole Nemet, die uns aushalf, da Nicole Hoffmann und Jenny Erdelyi nicht zur Verfügung standen.

Nach diesem Erfolg konzentrieren wir uns nun wieder auf die Meisterschaft =)

Aufstellung: Monise Kraft, Annika Eickelmann (1), Teresa Renzo (2), Victoria Thüsing (3), Isabel Sroka, Lisa Tillmann, Nicole Nemet, Vivien Lösse

 

19.05.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Meisterschaft perfekt!!!
 
Bereits einen Spieltag vor Saisonende hat die B-Jugend des TuS Sundern die Meisterschaft in der Leistungsklasse Arnsberg eingefahren. Durch einen 9-1 Kantersieg beim SV Arnsberg 09, wurden die noch fehlenden Punkte klar gemacht.
Die von den Trainern Frederik Rother und Eric Wachholz eingeschworene Truppe hat das gemeinsam definierte Meisterschaftsziel nie aus den Augen verloren und sich auch durch Rückschläge nicht von ihrem Weg abbringen lassen.
Der 19-köpfige, ausgeglichene Kader wird sich nun mit vollem Elan und hoher Intensität auf die schwere Aufstiegsrunde vorbereiten. Die Meister aus den Kreisen Soest und Iserlohn stehen am 26.06. (Heim) und am 29.06. (Auswärts) als Gegner auf dem Plan. Mit dem bisherigen tollen Teamgeist und der erforderlichen Disziplin ist das Ziel `Aufstieg´ durchaus zu realisieren und wäre dann das I-Tüpfelchen auf eine `geile Saison !!!

 

18.05.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D2 TuS Sundern verliert mit 0:4 in Balve Garbeck

Am Samstag, den 14.05.2011 absolvierte die D2 des TuS Sundern ihr vorletztes Meisterschaftsspiel gegen die D1 der SG Balve Garbeck. Ersatzgeschwächt  gaben die Kicker der TuS ihr Bestes. Der Sieg der Balver geht in Ordnung, dennoch hätten wir das ein oder andere Tor auch schiessen können: kommentierte der TuS Trainer Klaus Hofstetter das Spiel.

 

16.05.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C Junioren Bezirksliga
 
TuS Plettenberg   - TuS Sundern    1 : 0 ( 0 : 0)
In einem ausgeglichen Spiel beim Tabellenzweiten in Plettenberg hielt Sundern gut mit und geriet erst in der 58 . M durch einen unglücklichen Abwehrfehler in Rückstand. Unmittelbar zuvor wurde Sundern ein klarer Foulelfmeter verwehrt und somit die Chance zur Führung. Sundern erspielte sich in der letzten Viertelstunde noch 3 gute Chancen, die leider nicht verwertet wurden. Somit blieb es bei der knappen unverdienten Niederlage. Die engagierte Leistung zeigt, dass Sundern gerüstet ist für die beiden Endspiele  gegen Olpe  zum Klassenerhalt.

       

16.05.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

Knappe Niederlage in Allendorf

In der ersten Halbzeit war die SG Amecke/Allendorf die spielbestimmende Mannschaft. Der TuS Sundern hielt sehr gut dagegen und Miriam Blome hatte die „Goalgettin“ der SG Amecke/Allendorf gut im Griff. SG Amecke/Allendorf hatte mehrere Torchancen, konnte aber nur eine in der 12. Minute zur 1 : 0 Führung nutzen. In der ersten Halbzeit kam der TuS Sundern nur selten vor das Gegnerische Tor. In der zweiten Halbzeit spielte der TuS Sundern mehr über außen und hatte jetzt auch mehr Spielanteile als die SG Amecke/Allendorf. Die blieben jedoch durch Konterspiele sehr gefährlich. In der 40. Minute klärte Kim Schulte einen gefährliche Konter zur Ecke. Der TuS Sundern erspielte sich jetzt einige Torchance. Die beste Torchance hatte Lisa Stute die den Torschuss in die rechte Ecke zielte, der Ball jedoch von Innenposten wieder „eraussprang“.  Auch Anna Hense, Laura Döring und Sophie Kampschulte hatten noch gute Möglichkeiten, den Ausgleich zu erzielen, konnte diese jedoch nicht verwerten. In der 55. Minuten erhöhte die SG Amecke/Allendorf durch einen Konter zum 2 : 0. Der TuS Sundern warf jetzt noch mal alles nach vorne, aber die Zeit lief davon. So bliebt es beim unglücklichen 2 : 0. Einen Unentschieden hätte sich die D-Juniorinnen wohl verdient gehabt.
 
Aufstellung: Kim Schulte, Paula Keggenhoff, Lea Ullmann, Miriam Blome, Sophie Kampschulte, Anna Hense, Lisa Stute, Anika Droste, Lisa-Marie Thiele, Laura Döring

       

16.05.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Mädchen mit Sieg gegen Niedereimer
Zum Meisterschaftsspiel war der TuS Niedereimer im Röhrtalstadion zu Besuch. 
Der TuS Sundern war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Victoria Thüsing schoss den TuS in der 11.Minute mit 1:0 in Front. Es folgte zwar mehrere Torchancen, jedoch blieb es bis zur Halbzeit beim 1:0. Das Kurzpassspiel musste sich in der 2. Hälfte besser, denn man wollte die Führung ausbauen. Dies klappte auch. 3 Minuten nach  Wiederanpfiff schloss Laura Drinhaus zum 2:0 ab. Nur zwei Minuten später gelang Annika Eickelmann das 3:0. In der 50.Minute war es wieder Annika, die den TuS mit 4:0 in Front schoss. Denise Ortlieb erhöhte in der 67. Minute auf 5:0. Der TuS Niedereimer kam nun auch zu 3-4 guten Torchancen, die Torfrau Henrike Voß aber vereitelte. Victoria Thüsing markierte dann in der 76. Minute den 6:0 Endstand.          
Laura Drinhaus (1), Annika Eickelmann (2), Victoria Thüsing (2), Isabell Kraft, Claudia Silvia Bartel, Jenny Keggenhoff, Denise Ortlieb (1), Arijalda Durabovic, Nicole Hoffmann, Vivian Jennifer Mertens

             

12.05.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern – SC Listernohl –Winh. –List.     6 : 0 ( 2 : 0 )
 
Sundern nutzte jede Torchance eiskalt und führte zur Halbzeit durch 2 Treffer von Pino Forciniti. Mit einem verwandelten Foulelfmeter in der 39. M sorgte Alexander Lübke für die Entscheidung. In der Schlussphase erzielten nochmals Pino Forciniti, Dennis Mika und Noah Schulz für den auch in dieser Höhe verdienten Kantersieg. Diese engagierte Mannschaftsleistung gibt Mut im Abstiegskampf.

              

08.05.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 verpasst Sieg gegen SG Langscheid Hachen Stemel in letzter Minute.

Am Samstag , den 07.05.2011 trat die D2 des TuS  Sundern gegen die D2 der SG Langscheid Hachen Stemel an. In einem ausgeglichen Spiel trennte man sich zum Schluss mit einem 2:2 Unentschieden, wobei der SG der Ausgleich in der letzen Spileminute gelang. Dennoch war Trainer Klaus Hofstetter mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden . " Alle haben toll gekämpft", kommentierte er das Spiel.

              

19.04.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

Das Spiel am Samstag verloren unsere C2 Mädels gegen Wennigloh 5:3.
In der ersten Halbzeit verlief das Spiel unkonzentriert. Die Bälle wurden einfach nur hin und her geschossen so als hätten sie noch nie einen Ball vor den Füßen bekommen oder Fußball gespielt. Die Wennigloher haben die erste Halbzeit  mit 3 Toren beendet. In der Pause gab es eine Besprechung die die Mädels  in der zweiten Halbzeit umsetzten mussten und plötzlich konnten sie doch Fußball spielen. Bis in der 7min der zweiten Halbzeit von Maida das  1 Tor geschossen  worden  ist. Man musste mit einer anderen Taktik Spielen  die die C2 Mädels auch umgesetzt haben . Die Wennigloher waren trotz immer noch gut im Spiel, so dass sie immer wieder auf Tor schossen. Unsere Torfrau  Julia hatte viel zu tun. In der 27min der zweiten Halbzeit gelang es dann der Vanessa das 2 Tor und  7min später also in der 34min der zweiten Halbzeit das 3 Tor geschossen von der Lisa.  Insgesamt  haben die Sunderaner Mädels C2 heute kein gutes Spiel gespielt und den Frust sah man Ihnen auch an. Trotzdem Mädels   KOPF HOCH .

Aufstellung:  Aylin Gönülal, Lisa Cirronis(1), Maida Cosovic(1), Vanessa Bürger(1), Celine Müller, Julia Pötter, Caterina Fullone, Ramona Guderian, Jana Funke, Nicole Nemet

               

19.04.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

JSG Westenfeld / Sundern verliert gegen JSG Endorf / Stockum / Amecke mit 1:2

Chance verpasst!!
Im Topspiel um die Tabellenführung gegen Stockum, mußten wir eine Niederlage einstecken. In der ersten Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft. Größtes Problem war unsere fehlende Chancenverwertung. Vier gute Einschußmöglichkeiten ließen wir liegen, wobei Stockum nicht eine zwingende besaß.
In der zweiten Halbzeit begannen wir auch wieder sehr gut und kamen in der 36. Min. durch Maxi Scarfarti mit 1:0 in Front. Während der Torjubel noch nicht verflogen war, erzielten die Gäste wie aus dem Nichts den Ausgleich. Nur 4 Minuten später erhöhte Stockum auf 1:2. Tief saß der Schock von dem wir uns nicht mehr erholen konnten.

                

15.04.2011  ·  E-Juniorinnen/Junioren

Hallo Fan ´s der E 2 !
Da der erste Spieltag für uns nicht gut gelaufen ist und ich wirklich keine Lust  hatte so ein bescheidenes Spiel zu kommentieren, kommt hier der Bericht zum 2. Spieltag.

Nachdem der Frust des ersten Spielsvergangen war,  ging ich das Training in dieser Woche eher locker als straff an. ( Die Jungs sowie unsere Torfrau hätten es eigentlich verdient jeden Tag zu trainieren.)
Aber jetzt genug gemeckert (Trainer = Meckerziege). Beim schönsten Frühlingswetter waren alle meine Spieler/in bei bester Laune.
Schnell lagen wir  gegen TuRa Freienohl mit 3:0 in Führung, doch kurz vor der Halbzeit schlichen sich wieder alte Fehler ein, so dass es zur Halbzeit  nur 3.2 für uns stand..
Jetzt zeigten unsere Spieler das, was Sie eigentlich gut können, nämlich Fussball spielen. So ging der Sieg mit 8:4
hoch verdient an uns. Spielt weiter so und wir werden wieder viel Freude am Fussballspielen haben.

Euer Trainer Uwe
                

11.04.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Sieg bei strahlendem  Wetter
Am Samstag haben die Mädels von TUS Sundern 2 gegen Endorf  gewonnen. Der Sportplatz war  total vertrocknet  und voller kleiner  Löcher. Am Anfang des Spiels haben sich die Sunderaner  Mädels schwer gemacht  so dass sie in der  4min das Gegentor von Endorf kassierten.   Die Abwehr unterschätzen die Endorfer  Mädels so dass sie immer wieder aufs Tor schossen. In der 6min gelang es dann Maida zum Ausgleich.  Das war ein Spiel was man nicht so Spielen hätten müssen.  Die Endorfer hatten das Spiel in der  Hand . Ein paar mal schossen sie immer wieder aufs Tor aber trafen Latte und unsere Torfrau die Julia ganz gut parierte. Bis in der 24min von Vanessa  das 2 Tor geschossen wurde. 2min  Später erhöhte Celine auf 3:1. Und in der 31min nochmal von Vanessa das 4:1.  Am Anfang der  zweiten Halbzeit  war Sundern ein bisschen besser als die Endorfer. Aber die Konzentration ließ sofort nach , weil der Platz so kaputt war das sie auch kein Gripp hatten schnell zu laufen. 2 mal hatte Lisa die Chance aber wie es immer kommen mußte  war die Latte im Weg.  In der 19min der 2hälfte hatte Lisa dann doch die Chance ausgenutzt und auf 5:1 erhöht.  2min Später erhöhten die Endorfer Mädels auf 5:2 und in der 23min gelang es nochmal der Celine zum 6:2. Die Sunderaner waren  schon aus der Puste. Kurz vor Ende schoss dann das 7 Tor Maida. Im Ganzen nicht das Spiel was sich die Trainer gewünscht hatten.

Aufstellung: Aylin Gönülal, Lisa Cirronis(1), Maida Cosovic(2), Julia Pötter ,Celine Müller(2), Vanessa Bürger(2), Jana Funke, Nena Tempel, Nicole Nemet, Catarina Fullone

                

11.04.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C – Junioren Bezirksliga
 
SV Brilon   - TuS Sundern   1 : 1 ( 0 : 1 )
Sundern   spielte gut mit und mutig nach vorn. In der 17. M gelang Guliano Scafarti mit einem trockenen Schuss aus 16 Metern die verdiente Führung. Nach dem Wechsel machte Brilon mehr Druck und erzielte 10 Minuten vor dem Ende nach einer Unachtsamkeit in der Sunderner Abwehr den Ausgleich.  Pech , dass Pino Forciniti  3 Minuten später  nur den Innenposten traf. So blieb es beim Unentschieden. Da war mehr drin für Sundern.

 

11.04.2011  ·  F-Juniorinnen/Junioren

F2

Die Rückrunde hat erfolgreich begonnen. Die F2 hat das erste Spiel gegen Stockum gewonnen. In der ersten Halbzeit waren die Sunderaner überlegend. In de letzten 5 Minuten vor der Halbzeit, fiel dann das 1:0 für Sundern. In der 2. Hälfte waren die Sunderaner das bessere Team und dadurch kam es zum Endstand von 8:0 für Sundern.
 
Das zweite Pflichtspiel fand gegen Bachum/Bergheim statt. Die Sunderaner hatten von Anfang an das Spiel im Griff, das Spiel endete eindeutig 10:1 für Sundern.

 

11.04.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Junioren JSG Westenfeld /Sundern  gewinnt gegen JSG Arnsberg / Nidereimer mit 6:1

Spitzenreiter!!!!!
Zum 8.Spieltag waren wir auf dem Schreppenberg zu Gast. Von der ersten Spielminute an wurden wir unserer Favoritenrolle gerecht. So blieb es auch das ganze Spiel über. Zur Halbzeit führten wir durch Maxi Scarfarti und 2x Jan Padberg mit 3:0. Nach dem Wechsel erhöten Konstantin Raffenberg, Lorenz Kruse und Yannik Trost zum 6:1 Endstand. Widerum war unsere Chancenauswertung zum verzweifeln.....
Am kommenden Freitag erwarten wir zum Topspiel die JSG Stockum/Endorf in Westenfeld. Um zahlreiche Unterstützung wird gebeten. Anstoß 17:00 Uhr

 

08.04.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Juniorinnen mit Derbysieg
 
Es war mal wieder Derbytime, der TuS Sundern empfing den SV Endorf.
Um punkt 18.00Uhr nahm das Ganze seinen Lauf. Kristin Thiele, die heute Kevin Mattig vertrat, der aufgrund eines Spiels nicht anwesend war, forderte die ersten 10 Minuten sicher zu stehen.
Der TuS Sundern kam gut ins Spiel, auch wenn zu Beginn noch kein wirklicher Spielfluss aufkommen wollte.
In der 8. Spielminute eroberte sich Jenny Keggenhoff einen Ball, passt im richtigen Moment zu Laura Drinhaus, die dann wieder Jenny bedient und die hämmert den Ball ins oberere Eck. 1:0 für den TuS. Guter Start, doch man sollte immer bedenken, dass noch über 60 Minuten zu spielen waren.
Der SV Endorf kam nun und machte Druck, auch deshalb weil wir 15 Minuten hatten, in denen nicht immer alles passte.
Zur Halbzeit wurden genau die Fehler angesprochen, ein Entgegenkommen zum Ball und mehr Passpiel anstatt sich bei dem Wetter "totzulaufen" wurde gefordert.
Man war gewiss, dass der SV nun noch einmal alles geben würde. Die größte Chance vereitelte Torfrau Henrike Voß mit einer Glanzparade. Zwar hatte der SV nun die bessern Tormöglichkeiten aber das Glück war heute mehr beim TuS.
Lisa Tillmann und Teresa Renzo scheiterten an Pfosten oder Torfrau und dann kam ein Pfostenschuss der Endorferinnen, welcher die Mannschaft noch einmal wachrüttelte. Teresa Renzo war es dann in der 65.Minute, die das 2:0 schoss. Erleichterung machte sich breit.
Vivian Mertens hatte noch eine gute Möglichkeit, doch das war nun wirklich zu viel des Guten.
 
Eine kämpferisch gute Leistung der B-Juniorinnen und ein wichtiger Sieg, auf dem sich aufbauen lässt. Lob ans Team, gute Leistung aller, trotz Knie-, Arm-,Hand-, und Bauchbeschwerden =)
 
Team: Henrike Voß, Claudia Bartel, Jenny Keggenhoff, Jenny Erdelyi, Teresa Renzo, Lisa Tillmann, Annika Eickelmann, Isabell Kraft, Laura Drinhaus, Vivian Mertens, Denise Ortlieb

 

05.04.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 und SV Bachum Bergheim D1 trennen sich mit einem 4:4

Am Montag trafen sich die oben genannten Mannschaften zu einem vorgezogenem Meisterschaftsspiel im Sportpark Westenfeld. Die Mannschaft des SV Bachum Bergheim dominierte die 1. Halbzeit und ging verdient mit einem 0:2 Vorsprung in die Pause. Auch in der 2. Halbzeit kamen die Bergheimer besser ins Spiel und erhöhten den Vorsprung auf 0:3. Doch nun war der Ehrgeiz der Sunderaner geweckt . Mit einem Doppelpack von Marco Forciniti innerhalb von 4 Minuten verkürzte der TuS auf 2:3. Es begann ein offener Schlagabtausch, wobei der SV Bachum Bergheim den Spielstand auf 2:4 erhöhte. Doch der TuS Sundern gab nicht auf. TIm Hoftstetter verkürzte 5 Minuten vor Schluß auf 3:4. Mit der letzten Spielaktion, einem Eckstoß, erreichte der TuS Sundern durch Ragnar Knippers das verdiente 4:4 Unentschieden.

 

03.04.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Junioren JSG Westenfeld Sundern besiegt SSV Allendorf mit 4:0

Zum 7.Spieltag empfingen wir den SSV Allendorf im Röhrtalstadion. Von Beginn an wurden wir unserer Favoritenrolle gerecht. Nach 15 Minuten führten wir bereits mit 3:0. In der zweiten Hälfte erhöten wir nochmals auf 4:0.  Leider ließen wir zahlreiche Torchancen ungenutzt, wobei das Ergebniss, bei allem Respekt des Gegners, zweistellig hätte ausfallen müssen. Torschützen waren Jan Padberg 2x, Yannik Trost und Felix Severin.

 

03.04.2011  ·  E-Juniorinnen/Junioren

Arnsberg 09 gegen Tus Sundern E1endet mit 1:7
Die Rückrunde hat begonnen!
Wie könnte die Rückrunde der Meisterschaft besser beginnen?
Super Wetter – Super Spiel – Super Sieg
Wir fuhren am Samstagmorgen vollzählig zum ersten Meisterschaftsspiel der Rückrunde 2010/2011. Leider müssen wir immer noch ohne unseren Trainer Peppino antreten, weil er krankheitsbedingt nicht an unserem Geschehen teilnehmen kann. Das dachten wir zumindest ... bis zum 1:0 Führungstreffer unserer Jungs ... da stand doch auf der anderen Spielfeldseite -wie eine Fata Morgana - unser Hauptmann Peppino ... und erfreute sich des Spiels. Die Kinder waren dadurch so ermutigt und erfreut, dass sie den Arnsbergern mit 7:1 das Fürchten lehrten. Mehr möchte ich zum Spiel auch nicht schreiben, da für uns die Anwesenheit Peppinos einen höheren Stellenwert hat, als der davongetragene Sieg.
Die ganze Mannschaft inkl. aller Eltern drückt weiterhin alle Daumen und wünscht  alles, alles Gute!!!     Kopf hoch Peppi !!!
Gruß  -  Mannschaftsbetreuer Toni und die ganze Mannschaft ( inkl. Eltern ) des TuS Sundern E1

03.04.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 verliert in Müschede mit 0:5

Mit einer Mindestbesetzung (11 Spieler) reiste die D2 des TuS Sundern am 02.04.2011 nach Müschede um gegen die D1 des TuS Müschede ein Meisterschaftsspiel zu absolvieren. In der ersten Halbzeit werte sich die junge Truppe des TuS Sundern recht ordentlich und ging durch einen krassen Abwehrfehler mit 1:0 in Rückstand. Dieses war auch der Halbzeitstand. Kurz nach der Pause fiel Giuseppe Cortufo auf Seiten der Sunderaner verletzungsbedingt aus. Nun hieß es mit 10 Spielern das Spiel zu Ende zubringen. Die körperliche Überlegenheit der Müscheder (9 Spieler Jahrgang 98) wurde immer deutlicher. Die jungen Kicker aus Sundern gingen sprichwörtlich auf dem Zahnfleisch. Zwangsläufig fielen die Tore.
Trotz der Niederlage war Trainer Klaus Hofstetter zufrieden mit seiner Truppe. " Meine Jungs haben alles gegeben!" so der Trainer. Am kommenden Montag spielt die D2 in Westenfeld in einem vorgezogenem Meisterschaftspiel um 17.30 Uhr gegen SV Bachum Bergheim.

03.04.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1-Mädchen mit Sieg gegen RW Mellen
 
Nachdem das Hinspiel in Mellen knapp gewonnen wurde, wollte man nun die Fehler des Hinspiels wett machen.
Sundern war klar überlegen und hatte gefühlte 90 Prozent Ballbesitz in der ersten Hälfte. Das 1:0 schoss Victoria Thüsing in der 8. Spielminute.
Wieder einmal lief es spielerisch ganz passabel, doch der Torschuss klappte nicht. Zu hoch angesetzte Schüsse oder ein nicht ganz konsequenter letzter Pass waren die Folge, dass es zur Halbzeit "nur" 2:0 stand. Teresa Renzo markierte in der 27.Minute das 2:0
Mit flachen und schnell gespielten Bällen wollte man RW Mellen überlisten. Zunächst klappte dies auch,Teresa schoss in der 42.Minute das 3:0 und wenig später war es Victoria die in der 50. Minute zum 4:0 einnetzte.
Doch von Tempofußball war bei den C1-Mädchen wenig zu erkennen und zumeist wird man dafür bestraft, wenn man sich auf seinen Lorbeeren ausruht. So war es dann auch. Monise passt den Ball mehr oder weniger zu Lisa, beide sind sich nicht wirklich einig, wer den Ball nun nehmen soll. Einzig und allein die Stürmerin von RW möchte den Ball und schießt das Anschlusstor zum 1:4 in der 55. Minute.
Zwei Minuten später wieder ein Angriff von Mellen. Es wird nicht wirklich nachgegangen und plötzlich steht es nur noch 4:2.
Man könnte auch sagen, dass es fast schon wieder Schlafenszeit war, denn die gesamte Mannschaft schien etwas verschlafen zu sein.
Monise Kraft war es dann, die in der 60., 62. und 64. Minute mit einem Hattrick den TuS wieder klar in Front brachte. 7:2!
Fast mit dem Schlusspfiff fiel dann noch das 8:2 nachdem eine Spielerin des RW den Ball ins eigenen Netz brachte.
 
Fazit: 1.Halbzeit spielerisch gut, Torausbeute mangelhaft, 2.Halbzeit spielerisch teilweise mangelhaft, aber die Torausbeute war besser.
Es scheint so, als könne die Mannschaft immer nur eins, entweder Tore schießen oder  Tempofußball spielen.
Aber wir arbeiten daran =)


29.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Junioren der JSG Westenfeld Sundern halten weiter Kontakt zur Spitze
An diesem Samstag waren wir zu Gast in Eisborn. Von Beginn an waren wir die spielbestimmende Mannschaft.
So erspielten wir uns durch schöne Kombinationen Einschußmöglichkeiten. Kleinere Abwehrfehler wurden direkt bereinigt. Nach der 2:1 Pausenführung machten wir noch mehr Druck und ließen den Eisbornern kaum noch Gelegenheit zum spielen. Angriffe des Gegners wurden schon an der Mittellinie abgefangen. Nun nutzten wir unsere Chancen auch besser, obwohl wir noch einige Treffer fahrlässig liegen ließen. Am Ende des Spiels trennte man sich mit einem 1:6

Als Torschützen trugen sich ein: Jan Padberg 2x, Lorenz Kruse 2x, Christian Hiebsch und Felix Severin.

 

28.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 siegt gegen TuS Vosswinkel mit 2:1

Der TuS Vosswinkel reiste am 26. 3.2011 in Röhrtalstadion an, um gegen die D2 des TuS Sundern anzutreten. Die Vosswinkler präsentierten sich als der vermeitlich starke Gegner. Durch ein Eigentor ging der TuS Sundern überraschend mit 1:0 in Führung. Dieses war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Der TuS Sundern begann in der 2. Halbzeit forscher und erhöhte den Spielstand auf 2:0. Nun aber begann die Zeit der Vosswinkler. Nach einer Vielzahl von Chancen verkürzten die Vosswinkler auf 2: 1. Es folgte ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften, wobei die Vosswinkler die besseren Chancen hatten. Mit etwas Glück fuhr der Tus Sundern aber den Sieg nach Hause.

 

27.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen gewinnen 3 : 2 gegen SSV Küntrop  
 
Die Mädchen des TuS Sundern begannen das Spiel super. Durch einen Doppelschlag von Laura Zabel in der 1. und 3. Minute führte der TuS Sundern schnell mit 2 : 0. Bis zur 10 Minuten war der TuS Sundern klar spielüberlegen und hätte noch auf 3 : 0 bzw. 4 : 0 durch Laura Zabel und Lisa de Boer erhöhen können. Der SSV Küntrop wurde dann stärker und die Laufbereitschaft des TuS Sundern ließ merklich nach. Zudem standen die Mädchen des TuS Sundern  zu weit von ihren Gegenspielerinnen. Der SSV Küntrop erzielte sich mehrere Torchancen, die aber durch die gute Torfrau Kim Schulte abgewehrt werden konnten. In den letzten 5 Minute vor der Halbzeit wurde der TuS Sundern noch mal stärker und erspielten sich noch ein bis zwei Chancen, die aber nicht verwertet werden konnten. In der 40. Minuten erhöhte erhöhte Laura Zabel auf 3 : 0. Der SSV Küntrop gab aber noch nicht auf und erzielte in der 50. Minute das 3 : 1. Der TuS Sundern hatte noch weitere Chancen durch Laura Zabel, Lisa Stute, Lisa de Boer und Sophie Kampschulte die jedoch alle nicht verwertet werden konnten. Zum Schluß ließ die Kraft beim TuS Sundern nach und der SSV Küntrop erzielte in der Nachspielzeit das 3 : 2. Dennoch war es ein verdienter Sieg für den TuS Sundern. Danke noch an Nena Tempel, die noch kurzfristig ausgeholfen hat.
 
Aufstellung: Kim Schulte, Lea Ullmann, Laura Döring, Nena Tempel, Sophie Kampschulte, Lisa Stute, Lisa de Boer, Pia Lankes, Laura Zabel (3)

 

21.03.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern  - SF Edertal     8 : 2 ( 3 : 1 )
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und ernormen Einsatzwillen gelang dem TuS Sundern ein Kantersieg gegen den direkten Rivalen Edertal um den Klassenerhalt. Nur zu Beginn der 2, Halbzeit konnte Edertal dagegenhalten und erspielte sich einige Chancen. Somit beträgt  der Abstand nur noch 3 Punkte zum rettenden Ufer.
Für Sundern trafen  3 x Pino Forciniti , Marcel Buchheister, Dennis Mika, Florian Schörmann, Niclas Kolissi und Giuliano Scafarti .

 

20.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 gewinnt gegen SC Neheim D2 mit 1:3

Am Samstag, dem 19.03.2011 war die D2 des TuS Sundern Gast beim SC Neheim und spielte gegen die D2 des Gastgebers. Von Anfang an merkte man den Sunderaner an, dass sie dieses Spiel gewinnen wollte. Bei jedem Spieler merkte man den Siegeswillen. In der der ersten Halbzeit war die Partie noch ausgeglichen und man ging verdient mit einem 1:1 Unentschieden in die Pause. In der 2 Halbzeit kam Sundern besser ins Spiel und erhöhte den Spielstand auf 1:2. Nun war TuS Sundern klar die bessere Mannschaft. Man erweiterte die Führung auf 1:3. Auf beiden Seiten wurden noch Torchancen erspielt. Es blieb jedoch beim 1:3 Endstand. "Meine Mannschaft hat heute alles gegeben und ich bin mächtig stolz auf meine Truppe" kommentierte Trainer Klaus Hofstetter das Spiel.
Torschützen TuS Sundern: Tim Hofstetter(2), Arbon Abazaj

 

20.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D 1 Junioren mit erfolgreicher Woche

JSG Freienohl/Wennemen - TUS Sundern 0:3
Am Donnerstag, den 17.03.11 wurde nun endlich das Nachholspiel gegen JSG Freienohl-Wennemen erfolgreich ausgeführt. Dieses Spiel wurde aufgrund von Wetterbedingungen drei mal verschoben und bei dem endgültigen Spieltermin am Donnerstag fehlte unserer D Junioren Mannschaft gleich 8 Spieler. Dieses wurde aber durch den sehr starken E-Junioren Torwart Domeniko Rüppel und weiteren 5 Spielern der D2 Mannschaft ausgeglichen. Umso bemerkenswerter das Ergebnis, mit einem 3:0 Sieg konnten wir erleichtert nach Hause fahren. Einziger Wermutstropfen bei diesem Spiel war es, das zwei Spielern unserer Mannschaft die Schuhe aus der Kabine gestohlen wurden.

JSG Langscheid/E/H/S  -  TUS Sundern 0:1
Nur zwei Tage später am Samstag, den 19.03.11 dann ein toller 1:0 Sieg unserer Jungs in Hachen. Das mit großer Spannung erwartete Derby gestaltete sich von der ersten Minute an zu einem tollen aber hart umkämpften Spiel. Nur in den ersten Spielminuten mußte unser Team sich erst ordnen und Langscheid war spielbestimmend. In der 13. Spielminute gelang dann nach einer klasse Kombination und toller Vorarbeit Lars Widekind mit einem Flachschuß ins linke Eck die erlösende Führung, der letztendlich auch der Siegtreffer war. Der Gegner war im gesamten Spielverlauf nur bei Standardsituationen gefährlich, aus dem Spiel heraus glänzte unsere bärenstarke Abwehrreihe und entschärfte die Angriffsbemühungen. Die Trainer Angelo Lanza und Thomas Nickel hatten die Mannschaft sehr gut auf das Spiel eingestellt, so das die TUS Jungs in der zweiten Halbzeit das Spiel kontrollierten. Aus dem Spielgeschehen heraus wurde noch zwei mal der Pfosten getroffen, sodas der Sieg auch noch höher ausfallen konnte. Nach einer klasse Mannschaftsleistung waren letztendlich alle glücklich als Sieger den Platz zu verlassen und  Langscheid in der Tabelle zu überholen.

 

20.03.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Weiterer Sieg der C1-Mädchen in der laufenden Meisterschaft
 
Etwas verschlafen wirkten die Mädchen zu Beginn des Spiels gegen den TuS Oeventrop. Bei strahlendem Sonnenschein sollte man jedoch schnell wach werden. Mit anderen Worten perfektes Fußballwetter um perfekten Fußball zu spielen?
Zu Beginn der ersten Halbzeit wohl kaum. Nach dem guten und sicheren Sieg im Vorbereitungsspiel gegen den SuS Reiste, machten die Mädchen nun genau das Gegenteil. Pässe kamen nicht an, die Ausbeute der Chancen war eher mangelhaft und auch die Schnelligkeit hatten wir wohl in der Reister Kabine liegen gelassen. In der 12. Minute „stolperte“ der Ball dann durch Annika Eickelmann ins Tor. 1:0. Lisa Tillmann schloss dann in der 14.Minute zum 2:0 ab. Annika erhöhte dann auf 3:0 in der 21. Spielminute und dann plätscherte das Spiel so vor sich hin. Zwar waren die C1-Mädchen die spielbestimmende Mannschaft, doch konsequentes Fußballspielen sieht etwas anders aus.
In der Halbzeitansprache war klar, dass hier noch etwas passieren musste. Doch die Mädchen fingen vorerst wieder da an, wo sie in Halbzeit 1 aufgehört hatten.
Trainerin Kristin Thiele sagt zu dieser Spielweise meist immer nur ein Kommentar „Alles so ein Larifari hier“.
Es dauerte bis zu 49.Minute als Monise Kraft auf  4:0 erhöhte. Zumindest das Torschießen gelang wieder. In der 51. Minute das 5:0 durch Annika Eickelmann. Annika war es dann auch wieder die in der 57. Minute auf 6:0 erhöhte. Wenn auch nicht ganz so kombinations- und spielfreudig wie im Spiel gegen Reiste, doch die Chancenausbeute war nun etwas besser. Monise schoss in der 60.Minute das 7:0. Der TuS Oeventrop kam in der 62. Minute zum 7:1 Anschlusstreffer. Annika Eickelmann mit einem sehenswerten Weitschuss über die gute Oeventroper Torfrau markierte das 8:1 in der 65.Minute, bevor Monise Kraft mit dem Abpfiff das 9:1 schoss.
Weitere Tormöglichkeiten wurden heute liegen gelassen. Aber es geht ja auch nicht immer nur um das Toreschießen, sonder eher um das Spielerische und daran müssen wir wieder etwas mehr arbeiten.
Nun genießt erstmal das schöne Wetter und dann sehen wir uns Mittwoch in alter Frische wieder =)

 

20.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen gewinnen Freundschaftsspiel gegen SV Oesbern mit 2 : 0
 
Die Mädchen des TuS Sundern kamen auf den Ascheplatz in Oesbern gut zurecht. Sundern war von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft und ging bereits in der 2. Minute durch Sophie Kampschulte mit 1 : 0 in Führung. Sundern hatte in der ersten Halbzeit weitere gute Chancen durch Laura Zabel, Anna Hense, Lisa de Boer auf 2 : 0 zu erhöhen, die Chancen wurden leider nicht verwertet. Die Abwehr mit Miriam Blome und Laura Döring ließen in der ersten Halbzeit keine nennenswerte Chance des SV Oesbern zu. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit, aber Sundern nutzte die Chancen nicht. In der 40. Minute schoß  Anna Hense mal aus der zweiten Reihe aufs Tor und markierten – wenn auch mit leichter „Hilfe“ der Oesberner Torfrau - das verdiente 2 : 0. Nur 2. Minuten später hatte Laura Zabel nach einem schönen Pass von Lisa-Marie Thiele das 3 : 0 auf dem Fuß. Der Schuß verfehlte das Tor um ein paar Zentimeter. In 45. – 50. Minute hatte der TuS Sundern einen kleinen „Durchhänger“. Die Positionen wurden nicht gehalten und somit erspielte sich der SV Oesbern 2 gute Torchancen, die aber von unserer Torfrau Kim Schulte „zurnichte“ gemacht wurden. Sundern gab in den letzten 10 Minuten noch mal alles und erspielte sich noch ein paar Torchancen. Die beste Chance hatte Laura Döring in der letzte Minuten. Auch dieser Schuss verfehlte das Tor nur um Zentimeter.
 
Aufstellung: Kim Schulte, Miriam Blome, Laura Döring, Lisa de Boer, Marie Blum, Lisa-Marie Thiele, Sophie Kampschulte (1), Anna Hense (1), Laura Zabel.

 

20.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen verlieren 4 : 1 gegen TuS Niedereimer
 
Im ersten Meisterschaftsspiel standen sich der TuS Sundern und TuS Niedereimer im Röhrtalstadion gegenüber.  Der TuS Niedereimer war spielerisch die bessere Mannschaft und ging bereits in der 7. Minute mit 1 : 0 in Führung. Nur 5 Minuten später erhöhte der TuS Niedereimer durch ein Eigentor auf 2 : 0. Die Mädchen des TuS Sundern ließen die Köpfe aber nicht hängen und hielten gut dagegen und erspielten sich 2 -3 gute Torchancen. In der 20. Minute nutzte Laura Zabel eine Chance zum 2 : 1 Anschlußtreffer. Auch der TuS Niedereimer hatte 4 – 5 gute Torchancen, die durch die gute Torfrau Kim Schulte vereitelt wurden. 3 Minute vor der Halbzeit hatte Laura Zabel den Ausgleich auf dem Fuß, vergab diese Chance jedoch leider. Auch in der zweiten Halbzeit spielte der TuS Niedereimer „den schöneren Fußball“. Beide Mannschaften erspielten sich gute Chancen. Der TuS Niedereimer erhöhte in der 40. Minute auf 3 : 1 und in der 50. Minuten zum 4 : 1 Endstand.
 
Aufstellung: Kim Schulte, Paula Keggenhoff, Lea Ullmann, Miriam Blome, Laura Döring, Lisa de Boer, Lisa Stute, Sophie Kampschulte, Anna Hense, Laura Zabel, Pia Lankes

 

20.03.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1- Mädchen mit sehr gutem Spiel gegen SuS Reiste
 
Um uns weiterhin fit zu halten, auch wenn die Saison schon weitergeht ging es zum SuS Reiste. Hier fand das Testspiel gegen die U-17 des SuS statt.
Im Hinspiel hatte man noch mit 2:3 verloren. Dies sollte sich bei ziemlicht kühlen Temperaturen ändern.
Die C1-Mädchen waren von Anfang an spielbestimmend, sodass Reiste vorerst zu keiner nennenswerten Chance kam. Victoria Thüsing mit einem Hattrick in den Spielminuten 9, 13 und 22 schoss uns mit 3:0 in Front. Teresa Renzo erhöhte dann in der 33. Spielminute zum 4:0 Halbzeitstand. Teilweise wurde richtig guter Kombinationsfußball gezeigt. Das Kurzpassspiel klappte gut, sodass auch die Umstellung von Halbfeld auf die Spielfeldgröße von 16er zu 16er keine großen Schwierigkeiten bereitete.
Etwas durchgefroren ging man dann in die Halbzeit. Die C1-Mädchen sollten genau dort wieder weitermachen, wo sie in Halbzeit 1 aufgehört hatten. Das taten sie auch. 5:0 durch Teresa in der 37. Minute. Durch eine kleine Unachtsamkeit kam der SuS in der 45. Minute zum 1:5 Anschlusstreffer. 3 Minuten später gab Teresa mit dem 6:1 die passende Antwort. Durch einen Doppelschlag von Annika Eickelmann in der 50. und 55. Spielminute schraubte man das Ergebnis auf  8:1 bevor Teresa in der 59. Minute den Endstand zum 9:1 markierte. Eine wirklich gute Leistung aller, auf die sich aufbauen lässt. Sicheren Kombinationsfußball von der Abwehr bis hin zum Sturm, der uns diesen klaren Sieg mit nach Hause nehmen ließ. Bis auf unserer Torfrau Henrike Voss, die schon zum Jahrgang der B-Juniorinnen gehört, zeigte unsere C1 eine geschlossene Mannschaftsleitung.
 
Team: Henrike Voss, Annika Eickelmann (2), Victoria Thüsing (3), Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Teresa Renzo (4), Monise Kraft, Lisa Tillmann, Vivien Lössen, Isabel Sroka

 

17.03.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Zusammenfassungen unserer letzten 4 aufeinanderfolgenden Heimspiele:
 
Unsere B-Jugend hatte innerhalb von 3 Wochen gleich 4 aufeinanderfolgende Heimspiele zu absolvieren. Bei 12 Punkten und 26:5 Toren kann man von einer fetten Ausbeute sprechen. Bis auf das Spitzenspiel gegen Neheim wurden alle Spiele deutlich & souverän und teilweise mit sehr schönem Fußball gewonnen. Aber auch das Spiel gegen Neheim wurde nach einer schwierigen Phase nach der Pause verdient gewonnen, wobei unsere Mannschaft hier alles abrufen musste. Ausgerechnet in diesem Spiel mussten wir auf drei Leistungsträger (Jupp, Jasmen und Marcel) verzichten. Neheim konnte durch eine Unaufmerksamkeit mit 1-0 in Führung gehen. Danach hat unser Truppe eine sehr gute Moral gezeigt und noch vor der Pause einen 3-1 Vorsprung herausgeschossen. Christopher Graf hat einen von Dominik Reinsch unumstrittenen, aber clever herausgeholten Strafstoß eiskalt verwandelt. Danach wurden zwei Abwehrfehler unserer Gäste eiskalt ausgenutzt und Dominik Reinsch konnte sich doppelt in die Torjägerliste eintragen. Dem 2-1 ging ein Pass aller Raùl von Niko Pieper voraus J! Leider haben wir dann den Start in die zweite Hälfte total verschlafen oder waren uns evtl. schon zu sicher!?!? Nach dem Anschlusstreffer der Gäste sind wir doch arg ins schwimmen geraten und mussten mehrfach mit Kopf und Kragen unseren Vorsprung verteidigen! Riesen Konterchancen konnten wir nicht erfolgreich abschließen und mussten mit dem erlösenden 4-2 durch den eingewechselten Donato bis zur 73min. warten!
Insgesamt ein Lob an unser gesamtes Team für diese erfolgreichen vier Heimspiele und die damit verteidigte Tabellenführung!
 
TuS Sundern – SV Arnsberg 09 (20.02.2011)
1-0 (1min)   Marcel Osebold nach Vorarbeit Niko Pieper 
2-0 (18min) Dominik Reinsch nach Vorarbeit Niko Pieper  
3-0 (25min) Dominik Reinsch nach guten Pass Marcel Osebold
4-0 (38min) Marcel Osebold nach Pass von Jasmin Muharemovic
5-0 (39min) Marcel Osebold nach Pass von Sedat Cirik
5-1 (43min)
6-1 (65min) Robin Jaschevski nach Pass von Onur
7-1 (67min) Robin Jaschevski nach Pass von Timo 
7-2 (73min) 
8-2 (79min) Li nach einer Ecke
 
TuS Sundern – SV Hüsten 09 (27.02.2011)
0-1 (10min)
1-1 (17min)  Koray Bozkurt
2-1 (26min) Robin Jaschevski nach Flanke von Koray
3-1 (29min) Marcel Osebold nach Pass von Chris Graf
4-1 (44min) Chris Graf
5-1 (55min) Marcel Osebold nach Pass von Chris Graf
6-1 (62min) Marcel Osebold
7-1 (65min) Markus Behme-Kempe
8-1 (73min) Marcel Osebold
9-1 (75min) Dominik Reinsch
 
TuS Sundern – SV Hüsten 09 (06.03.2011)
0-1 (20min)
1-1 (33min) Chris Graf Elfmeter an Dominik Reinsch
2-1 (38min) Dominik Reinsch nach super Pass von Niko Pieper
3-1 (39min) Dominik Reinsch nach Abwehrfehler 
3-2 (49min)
4-2 (72min) Donato Muttarro
 
TuS Sundern – SG Balve-G.  (13.03.2011)
1-0  (11min) Marcel Osebold nach Vorarbeit Niko Pieper 
2-0 (26min) Marcel Osebold nach Pass von Chris Graf
3-0 (63min) Marcel Osebold gute Einzelleistung
4-0 (70min) Sedat Cirik nach Pass von Marcel Osebold
5-0 (80min) Robin Jaschevski nach Pass von Sedat Cirik

 

14.03.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Die C2 des TUS Sundern gewann in der Vorbereitungszeit nach der Winterpause die beiden Testspiele gegen die C-Junioren der JSG Grevenstein/Hellefeld mit 12:2 Toren sowie das Spiel gegen die C1 des SUS Westenfeld mit 10:2 Toren. In beiden Trainingsspielen konnte man sich Spielkombinationen erarbeiten und umsetzen. Das erste Meisterschaftsspiel 2011,  am 12.03. gegen die C-Junioren von Bachum/Bergheim 2 gewann man mit 9:2 Toren. Nach 0:2 Toren Rückstand konnte man sich noch eine 3:2 Tore Führung zur Halbzeit erarbeiten. Nach einer Pause von 10 Minuten wurde die Mannschaft von Trainer Ralf Püschel neu motiviert und eingestellt. Nun endlich vielen auch die verdienten Tore, hier zu muss noch gesagt werden das die Stürmer nicht ihren besten Tag hatten. Man ließ noch zahlreiche Tormöglichkeiten aus.

 

13.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 verliert Derby gegen JSG Westenfeld Sundern mit 2 : 7

Am Samstag, dem 12. 03.2011 standen sich im Röhrtalstadion im vereinsinternem Duell die D2 des TuS und die D- Junioren der JSG Westenfeld Sundern gegenüber. Die D2 musste krankheitsbedingt ohne Ersatzspieler antreten. In der ersten Halbzeit hatte die JSG leichte Vorteile. Die körperliche Überlegenheit  (Jungjahrgang gegen Altjahrgang) war allzeit präsent. Doch die D2 versuchte mit Kampfgeist dagegenzuhalten. Die JSG ging durch ein Stellungsfehler des TuS Torwarts 0:1 in Führung. Durch eine Standartsituation konnte die D2 kurz vor der Pause zum 1:1 ausgleichen. Trainer Klaus Hofstetter war mit seinen Spielern in der ersten Halbzeit sehr zufrieden. In der 2 Halbzeit erhöhte die JSG erheblich den Druck und spielte ihre körperliche Überlegenheit mit teilweise gutem Kombinationfußball aus. Zwangläufig fielen dann die Tore. Die Kräfte der TuS Spieler liesen merklich nach. So gewann die JSG verdient, aber vielleicht etwas zu hoch (2 Abseitstore) das Derby mit 2:7.

 

13.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D1 Junioren: FLOP und TOP gegen Hüsten 09

TUS Sundern - Hüsten 09 I  1:2
Am Freitag, den 10.03. fand das Nachholspiel gegen Hüsten 09 I der D1 Junioren in Westenfeld statt. Wegen der langfristigen Krankheit unseres Torwartes Florian, wurde im Spiel der E-Jugend Torwart des TUS Sundern Domenico Rüppel eingesetzt, der eine klasse Leistung  hinterließ und sich unbeeindruckt zeigte, das er der jüngste Spieler auf dem Platz war und fast alle seiner Gegner 2 Jahre älter waren.  Das Spiel war auf hohem Niveau und es gestaltete sich ein offener Schlagabtausch, aber zur Halbzeit 0:0. In Halbzeit zwei ging der TUS durch Julian Schwermann in Führung, der aber kurz danach durch eine unglückliche Abwehraktion von Hüsten ausgeglichen wurde. In den letzten 15 Spielminuten hatte der TUS die etwas größeren Spielanteile und Hüsten spekulierte auf Kontersituationen, welche dann auch nach einem kapitalen Abspielfehler,  von Hüsten zum 2:1 Siegtor genutzt wurde. In der letzten Aktion des Spiels traf der TUS bei einem Freistoß noch den Pfosten, schade. Der 2:1 Sieg von Hüsten 09 I war ein klasse Meisterschaftsspiel, bei dem ein Unentschieden Gerecht gewesen wäre.

Hüsten 09 II - TUS Sundern 0:4
Nur einen Tag später am Samstag, den 11:03 gewinnt die D1 Mannschaft bei Hüsten 09 II mit 4:0 In diesem Spiel mußte man mit 11 Spielern, aber ohne Ersatzpersonal auskommen. Dennoch gestaltete sich ein einseitiges Spiel, wobei der größte Schwierigkeit darin bestand mit dem Ascheplatz klar zu kommen. Am kommenden Wochenende 19.03. kommt es zum Lokalderby bei der JSG Langscheid/E/H/S

 

10.03.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

Spielberrichte A-Jugend

Spitzenspiel gegen Neheim am 28.02

Das war ein rabenschwarzer Montagabend. Voller Selbsvertrauen ging der Tus ins Spitzenspiel. Doch schon nach 15 Min. war es vorbei mit dem Selbstvertrauen. Der Gast aus Neheim führte verdient mit 0:3! Was war los? Man ging die Partie völlig übermotiviert an. Die Positionen wurden nicht gehalten, so dass Neheim leichtes Spiel hatte. Das Spiel ging völlig verdient mit 1:8 verloren. Der einzige Lichtblick waren die B-Jugendlichen Akpinar, Reinsch und Behmekempe. Für das Auswärtsspiel in Arnsberg muss eine andere Einstellung her, sonst bekommt man auch beim Tabellenletzten Probleme.
 
Auswärtsspiel in Arnsberg am 08.03

Es geht doch! Nach der 1:8 Klatsche gegen Neheim sah man heute Abend einen anderen TuS auf dem Platz. Man sah von Anfang an, dass der TuS auf Wiedergutmachung aus war. Personell gab es einige Veränderungen, die fruchteten. Der TuS lies von Anfang an nichts anbrennen gegen eine tief stehende Arnsberger Manschaft. Mit Geduld und tollen Kurzpasspiel gingen  die Jungs in der 30 Min. durch ein Tor von Sercan Ciric verdient in Führung. Kurz vor der Pause konnte Donato Matturro auf 0:2 erhöhen. Nach der Pause bekamen die Jungs von Trainer Edgar Reinsch mehr Raum, da Arnsberg etwas offensiver agierte. Die sehr gut aufgelegten Andre Schulte und Ercan Ahmeti fingen immer wieder die Bälle kurz hinter der Mittellinie ab und setzten gekonnt unsere schnellen Aussen Fabian Schäfer und Sercan Ciric ein, die  wiederum unser Sturmduo Matturro und Maika super bedienten. Alex Maika war es dann, der mit einen lupenreinen Hattrik das Ergebniss auf 0:5 erhöhte. Eine starke Antwort auf die letzte Heimpleite. Am Sonntag, den 13.03 gehts zum schweren Auswärtsspiel nach KüLaMe. Anstoss 10:30 Uhr.
 
Bitte mal kurz drüberschaun und weiterleiten....Gruss Edgar

 

09.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 verliert gegen Arnsberg 09 mit 5:0

Am Karnevalssamstag reiste die D2 des TuS Sundern  zun den D- Junioren von Arnsberg 09. Von Anfang an bekamen die Sunderaner Spieler das Spiel nicht in den Griff. Kapitale Abwehrfehler und ein Blackout des Torwarts sorgten für den 3:0 Halbzeitstand. In der Pause wurde die Mannschaftsaufstellung ein wenig umgestellt. Man wollte alles auf eine Karte setzen, dieses misslang aber. Die Arnsberger standen sehr kompakt in der Abwehr und nutzten die Konter gnadenlos aus, so dass es am Schluß 5:0 stand. Der Sieg der Arnsberger war verdient und geht in Ordnung, kommentierte TuS Trainer Klaus Hofstetter das Spiel.

 

07.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

1. Niederlage der Spielgemeinschaft D Junioren JSG Westenfeld / Sundern

Heute empfingen wir die Spielgemeinschaft aus Balve. Wie erwartet erwies sich Balve als schwerer Gegner. Allerdings fanden wir kein Konzept in unserem Spiel, so dass wir auch keine zwingenden Chancen für uns erarbeiten konnten. Yannik Trost brachte uns in der 14. Minute in Front. Balve wirkte frischer und wacher als wir kamen dann auch verdient zum Ausgleich und mit dem Pausenpfiff sogar zur 2:1 Führung. Nach dem Wechsel hatten wir uns vorgenommen besser zu spielen - das funktionierte leider nicht. Balve erhöhte verdient auf 3:1. Danach bissen wir nochmal auf die Zähne aber mehr als der Anschlußtreffer zum 2:3 durch Jan Padberg sollte uns nicht gelingen.
Verdienter Sieger- Balve/Garbeck

 

06.03.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1-Mädchen mit 1.Pflichtspielsieg im Jahr 2011
 
Nach der erfolgreichen Hallensaison war der TuS Rumbeck zu Gast im Röhrtalstadion. Das Spiel begann etwas zerfahren. Sundern war die deutlich bessere Mannschaft aber wie schon in der Halle traf man das Tor einfach nicht.
Es dauerte bis zur 9.Minute als Teresa Renzo das 1:0 markierte. Doch es dauerte wieder etwas, bis Sundern energischer zur Sache ging. Vivien Lösse schoss in der 16.Minute das 2:0. Zwei Minuten später war es Annika Eickelmann, die auf 3:0 erhöhte. Wieder 2 Minuten später das 4:0 durch Teresa. In der 25.Minute fiel das 5:0 durch Lisa Tillmann. 2 Minuten später das 6:0 durch Annika. Victoria Thüsing schoss in der 30.Minute den Halbzeitstand von 7:0.
Nach der Halbzeit spielten die Mädels weiter, sodass in der 41. Minute das 8:0 durch Teresa folgte.Mit einem Doppelpack in Spielminute 44 und 46 erhöhte Teresa dann auch auf 10:0. Victoria schoss das 11:0 in der 46.Minute. Nun war Monise Kraft an der Reihe. In der Halbzeit wechselte sie vom Tor ins Feld und schoss das 12:0. Vivien Lösse übernahm die Torwartposition. In der 57.Minute war es wieder Teresa, die auf 13:0 erhöhte. Annika schloss in der 68.Spielminute zum 14:0 ab. Kleine „Schocksekunde“ für den TuS Sundern, Rumbeck kam zum 1:14 Anschlusstreffer. Begann nun die Aufholjagd? Wohl kaum, denn in der 70.Minute schoss Teresa an ihrem 15.Geburtstag das 15:1 für den TuS Sundern.
Die Umstellung auf das 1-3-2 System klappte gut, sodass Abwehspielerin Isabel Sroka wie auch die ins Mittelfeld vorgerückte Nicole Hoffmann gut mit eingebunden wurden.
Bedanken möchten wir uns bei Anna Hense, die uns heute aushalf und fast auch ein Tor schoss. Leider konnte die Rumbecker Torfrau den Ball noch von der Linie kratzen.

 

06.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D 1 Junioren wieder in Torlaune   TUS Sundern - TUS Bruchhausen 8:1   Am Samstag, den 05.03.11, gelang der D1 Mannschaft in dem Meisterschaftsspiel eine kleine Revanche für das verlorene Pokalspiel. Unsere Jungs waren spielerisch dem Gegner überlegen aber es wurden auch noch etliche Torchancen vergeben. Mit einem Halbzeitergebnis von 4:0 ging man in die Kabinen. Allerdings war für den Torwart aus Bruchhausen das Spiel schon vorbei, denn er mußte mit Verdacht auf einen Daumenbruch ins Krankenhaus gefahren werden. Auf diesem Wege wünschen der TUS Sundern und unsere D1 Mannschaft dem Torwart Alexander gute Besserung !! Durch einen groben Abwehrfehler erzielte Bruchhausen das erste Gegentor, seit nunmehr 10 Meisterschaftsspielen. Am Spielende stand aber der 8:1 Sieg unserer Mannschaft fest, der auch in dieser Höhe gerecht war.

 

05.03.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

Top und Flop Hallenturniere der D 1 Junioren   Am Samstag, den 26.02. war das Hallenturnier des SC Ostwig/Nuttlar in Bestwig bereits in der Vorrunde beendet. nach einem 6:0 Sieg gegen Arnsberg 09, einem 3:1 Sieg gegen TUS Antfeld und einer 0:2 Niederlage gegen JSG Heinrichsthal/Wehrst./Eversbg I gelang es nicht als bester Gruppenzweiter ins Halbfinale einzuziehen.
Anders am Sonntag, den 27.02. bei der offenen Stadtmeisterschaft in Paderborn. Vorrunde:
TUS - SpVe Horstmar 3:1
TUS - SV Mastbruch 2:0
TUS - SV Delbrück 6:0
TUS - TUS Elsen 4:2
TUS - SC Paderborn 3:3

Achtelfinale:
Overhagen - TUS 0:9

Halbfinale:
TUS - SC Paderborn II 3:1

Finale:
SV Mastbruch - TUS 5:2   Ein hervorragendes Ergebnis, bei dem Turnier wurden nach einer ganz starken Vorstellung der Mannschaft einige Bezirksligisten hinter uns gelassen.     D 1 Junioren-Meisterschaft   JSG KüLaMe - TUS 0:4   Am Dienstag, den 01.03.11 wurde dann endlich wieder draußen gespielt. Unser erstes Meisterschaftsspiel gegen KüLaMe hakte und ruckte noch an allen Ecken und Enden.
Nach der Hallensaison ist man nun sicher das noch viel Training und Feinarbeit ansteht !!
Dennoch wurde das erste Spiel erfolgreich beendet.

 

01.03.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C Junioren Bezirksliga
 
TuS Sundern  - SC Plettenberg   4 : 1 ( 1 : 0 )
Der erste Sieg für Sundern ging auch in dieser Höhe  voll in Ordnung . Bereits in der 3, M ging Sundern durch einen schönen Kopfball von Florian Schörmann in Führung. Danach hatte Sundern noch 3 grosse Chancen sowie einen Lattentreffer von Mittelstürmer Pino Forciniti. Nach dem Wechsel war es  Fynn Wallechner in der 37,M , der durch enegisches Nachsetzen das 2 : 0 erzielte.  Erneuert war Florian Schörmann in der 42,M per Kopf erfolgreich zum 3 : 0 . Mit dem Ehrentreffer in der 53.M . wurde Plettenberg kurzzeitig  druckvoller. Matchwinner Florian Schörmann stellte in der 66,M. mit seinem dritten Kopfball den Endstand sicher.

 

28.02.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 verliert gegen SG Endorf /Stockum / Amecke mit 1:6

Am Samstag, dem 26.02.2011 spielte die D2 des TuS Sundern gegen die D- Junioren der SG Stockum / Endorf / Amecke. In der 1 Halbzeit hielten die Spieler des TuS gut mit und gingen etwas unglücklich mit einem 0:1 Rückstand in die Pause. Man begann zu ungestüm in der 2. Halbzeit und wurde mehrfach ausgekontert so dass die Spielgemeinschaft die Führung ausbaute. So stand es am Schluss 1:6. Der Sieg der Spielgemeinschaft ging in Ordnung fiel aber etwas zu hoch aus.

 

28.02.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

Die D-Junioren der SG Westenfeld / Sundern setzen Siegesserie fort!

Auch im dritten Spiel der Rückrunde konnten wir drei Punkte aus Bachum mitnehmen. Es war ein Spiel mit zwei verschiedenen Hälften. In Durchgang eins bestimmten wir das Geschehen nach belieben. Wir ließen nicht einen einzigen Torschuß zu, lediglich vier Rückpässe hatte Leon Maxander unbedrängt zu verarbeiten. Wir erspielten uns Chance um Chance, scheiterten aber immer wieder am starken Bachumer Keeper. Kurioseste Szene des Spiels entstand nach einer Ecke; mindestens 15 Torschüsse in Folge schossen wir auf das Bachumer Gehäuse und konnten nicht eine davon zur Führung nutzen. Erst in der 27. Min. erlöste uns Jan Padberg zum mehr als verdienten 1:0.
In der 2. Hälfte drehte sich der Spielverlauf. Pablo Clement erzielte noch in der 32. die 2:0 Führung. Ab jetzt lief nur noch Bachum. Einfachste Pässe unsererseits kamen nicht mehr an, Zweikämpfe fanden nicht mehr statt- das Gegenteil von Durchgang eins. Gute Ausgleichsmöglichkeiten der Hausherren blieben ungenutzt. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen......
Für Samstag gegen Balve ist eine Leistungssteigerung bitter nötig wenn wir weiter da oben ( 1.Platz ) bleiben wollen.

 

28.02.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1- Mädchen mit beeindruckender Hallensaison – erneuter 1.Platz
 
So etwas, was die C1-Mädchen in dieser Hallensaison 2010/2011 geschafft haben wird wohl fast einzigartig sein. Von 6 Hallenturnieren holten die Mädels 5-mal den 1. Platz und einmal den 2.Platz.
Diese Bilanz kann sich durchaus sehen lassen.
Auch beim Turnier des FC Ostwig/Nuttlar konnte man den Pokal für Platz 1 mit ins Röhrtalstadion nehmen.  Allerdings begann dieses Turnier alles andere als erwartet. Im 1.Gruppenspiel gegen die JSG Thülen/Bredelar lag man innerhalb von 3 Minuten mit 0:2 hinten. Man drehte dieses Spiel auf 3:2 (Torschützen: Victoria Thüsing, Annika Eickelmann 2x) , doch durch eine unkonzentrierte Spielweise konnte die JSG noch das 3:3 markieren. Dies war wohl das schlechteste Spiel der gesamten Hallensaison. Unkonzentriertheit, Fehlpässe und kein Wille zum Ball zu gehen erbrachten uns nur einen Punkt.
Nach einer Ansprache besiegte man dann die JSG Ostwig/Nuttlar/Valmetal durch 3 Tore von Annika Eickelmann mit 3:1. Doch auch hier war immer noch die Unkonzentriertheit zu spüren. Der SSV Meschede wurde dann mit 3:0 ( Monise Kraft, Victoria Thüsing 2x) geschlagen.
Dann kam es wohl im letzten Gruppenspiel zum „verrücktesten“ Spiel der Hallensaison. Ein Sieg oder ein Unentschieden war Pflicht, um ins Halbfinale einzuziehen. Die Mannschaft brauchte allerdings 7 ½ von 8 Minuten Spielzeit um in den letzten 30 Sekunden 2 Tore zu schießen. Torschützen: Annika Eickelmann und Victoria Thüsing
Teresa Renzo und Lisa Tillmann scheiterten 1 Meter vor dem Tor oder trafen nur Pfosten oder Latte.
Und im Halbfinale gegen TV Fredeburg sah es erst auch nicht anders aus. Das Toreschießen fiel nun plötzlich der gesamten Mannschaft schwer.
Vielleicht lag es aber auch daran, dass es auf dem Spielfeld etwas nebelig war, da die Organisatoren in der Halle Würstchen grillten und die Fenster verschlossen blieben.
Durch 2 Tore von Teresa Renzo zog man aber dann doch ins Finale ein. Hier stand man erneut der JSG Thülen/Bredelar gegenüber. Deutlich wurde dieses Spiel mit 2:0 (Victoria Thüsing 2x) gewonnen, da es die JSG nur einmal vor unser Tor schaffte. So verlebte unsere Abwehr um Isabel Sroka und Jenny Erdelyi mal ein etwas entspannteres Spiel.
Es war geschafft, wieder einmal konnte der TuS einen 1.Platz feiern.
Nach dieser erfolgreichen Hallensaison konzentrieren wir uns nun voll und ganz auf die Meisterschaft.


 
 
Aufstellung: Monise Kraft (1), Isabel Sroka, Annika Eickelmann (6), Terese Renzo (2), Victoria Thüsing (6), Jenny Erdelyi, Lisa Tillmann

 

28.02.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen belegen 4. Platz beim Turnier des SV Herdringen
 
Auch die roten Trikots des SV Herdringen brachten den D-Mädchen des TuS Sundern leider kein Glück, eher das Gegenteil war der Fall. Die Trikots lagen leider noch bei einer Spielerin zu Hause. Die ersten beiden Spiele verloren die D-Juniorinnen jeweils knapp mit 1 : 0 gegen SV Bachum/Bergheim und den SSV Küntrop. Das 3. Spiel gewannen die D-Mädchen gegen SV Herdringen mit 1 : 0 durch einen sehenwerten Treffer von Anna Hense in den Winkel. Das letzte Spiel gegen SG Ense endet 0 : 0 wobei der TuS Sundern stark überlegen war. Lisa de Boer traf leider nur den Pfosten und weitere klare Chancen wurden leider vergeben. Somit belegten die D-Mädchen den 4. Platz. In schlechter Erinnerung wird Lea Ullmann das letzte Spiel SG Ense behalten. Lea verletzte sich in diesem Spiel und fällt erstmal (vorerst)
3 Wochen mit Verdacht auf Knöchelbruch aus. Ein Dankschön noch mal an den SV Herdringen, die uns mit den Trikots „ausgeholfen“ haben.


 
Aufstellung: Kim Schulte, Paula Keggenhoff, Laura Döring, Lea Ullmann, Lisa Stute, Lisa de Boer, Anna Hense (1), Pia Lankes

 

24.02.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Testspiel gegen TuS Wickede U-17 II wurde klar gewonnen
 
Die C1-Mädchen fuhren am Mittwoch zu einem Testspiel nach Wickede. Dort stand man den B2-Mädchen des TuS Wickede gegenüber.
Bereits von der 1.Minute an dominierten die C1-Mädchen das Spiel, sodass am Ende ein Endergebnis von 14:1 herauskam.
Die Torfolge:
5.Minute: Annika Eickelmann
8. Teresa Renzo
14. Teresa Renzo
17. Annika Eickelmann
26. Monise Kraft
35. Gegentor
40. Teresa Renzo
44. Annika Eickelmann
50. Monise Kraft
56. Teresa Renzo
59. Victoria Thüsing
60. Victoria Thüsing
61. Annika Eickelmann
62. Lisa Tillmann
68. Teresa Renzo
 
Guter Kombinationsfußball gerade in der zweiten Halbzeit ließen das Ergebnis so hoch ausfallen.
Wir bedanken uns beim TuS Wickede, die uns die Möglichkeit gaben ein Testspiel zu bestreiten!
Damit wir uns noch weiter auf die Saison vorbereiten, finden noch weitere Testspiele statt. Nähere Infos werden noch bekannt gegeben.

 

23.02.2011  ·  A-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern A- Junioren  gewinnen Nachholspiel  in  Balve /Garbeck

Unser Spiel am Freitag, den 18.02 konnten wir mit 5:2 gewinnen. In der ersten Halbzeit kamen wir nur schleppend ins Spiel. Durch einen fragwürdigen Freistoß gerieten wir promt mit 1:0 in Rückstand. Hatte man den Gegner unterschätzt? Bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit sah  Trainer Edgar Reinsch genau dieses. Mit dem Pausenpfiff konnte Alex Maika den Ausgleich erzielen. Nach einer deftigen Pausenansprache kam der TuS wie ausgewechselt aus der Kabine. Man lies  Ball und Gegner laufen, so dass in der 52 Min. der 1:2 Führungstreffer durch Alex Maika. Doch durch eine Unachtsamkeit gelang den Balvern der Ausgleich. Sundern steckte nicht auf und spielte voll auf Sieg. Sergej Wiederspann traf in der 74 Min. zum 2:3. Jetzt wurde der Gegner das ein und andere Mal ausgekonntert. Der stark aufspielende Alex Maika traf mit seinem dritten Treffer zum 2:4. In der 90 Min.erzielte  Sergej Wiederspann mit einen super Freistoss zum 2:5. Der Sieg war letztendlich auch  in der Höhe verdient. Am Montag, den 28.02 um 19:30 erwartet der Tus den SC Neheim zum Spitzenspiel im Röhrtalstadion.

 

23.02.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C – Jugend Bezirksliga
SSV Meschede  - TuS Sundern    2 : 2 ( 2 : 1)
Endlich gelang Sundern der erste Punktgewinn im Lokalderby in Meschede.  Sundern hatte bereits nach 3 Minuten eine Riesenchance . Der Hausherr ging in der 5, Min Führung. Mit einem Eigentor konnte Sundern nach 11, M ausgleichen. Kurz später ging Meschede durch einen schönen Weitschuss erneut in Führung. Nach dem Wechsel drehte Sundern auf und erspielte sich gute Chancen und hatte Pech mit einem Lattentreffer. In der 66.M  gelang Pino Forciniti mit einem Kopfball der verdiente Ausgleich.

 

21.02.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Platz 4 für die B-Mädchen bei der Hallenkreismeisterschaft
 
Am Sonntag waren nun also unsere B-Mädchen an der Reihe, um bei der Hallenkreismeisterschaft zu zeigen, was sie können.
Das 1.Gruppenspiel gegen TuRa Freienohl gewann man durch ein Tor von Ari Durakovic mit 1:0. Die Mädchen waren allerdings noch gar nicht so richtig wach.
Und das änderte sich auch im 2.Gruppenspiel nicht. Nach fast 1 ½ stündiger Wartezeit stand uns nun die SG Amecke/ Allendorf gegenüber. Wenige gute Kombinationen gelangen und das miteinander spielen ließ wohl zu wünschen übrig.  Die SG ging in Führung doch der TuS konnte durch Isabel Kraft noch den Ausgleich erzielen.
Nach einer etwas kürzeren Pause musste man gegen Oeventrop 2 antreten. Hier zeigte man wohl eine der besten Leistungen an diesem Tag und gewann mit 3:0. Torschützen waren Laura Drinhaus, Claudia Bartel und Ari Durakovic. Auch im letzten Gruppenspiel konnte man einen 3:0 Sieg gegen TuS Rumbeck einfahren. Torschützen: Laura Drinhaus 2x und Claudia Bartel.
Als Gruppenzweiter zog man somit ins Halbfinale ein und stand den guten Oeventroper B-Mädchen gegenüber. Man lag mit 0:3 hinten als Claudia Bartel noch der Ehrentreffer gelang.
Durch diese Niederlage spielte man gegen SG Amecke/Allendorf um Platz 3. Dieses Spiel ging knapp mit 0:1 verloren, sodass man mit dem 4.Platz zufrieden sein musste.
 
Team: Henrike Voss, Claudia Bartel, Jenny Keggenhoff, Ari Durakovic, Laura Drinhaus, Denise Ortlieb, Isabel Kraft

21.02.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen belegten enttäuschenden 7. Platz bei der Kreishallenmeisterschaft in Balve
 
Beim ersten Spiel war die komplette Mannschaft wohl noch im Tiefschlaf. Der TuS Voßwinkel ging bereits nach 40 Sekunden in Führung. Nur 1 Minute später erhöhte der TuS Voßwinkel auf 2 : 0.  Jetzt waren die Mädchen des TuS Sundern zwar ein bißchen „wacher“, aber der „unbedingte Wille“ dieses Spiel noch umzudrehen , war nicht zu sehen. Erst  durch ein Eigentor von Voßwinkel 2 Minuten vor Schluß, war zu sehen, dass wohl noch was drin war. Aber leider zu spät. Die Zeit reichte nicht mehr aus und der TuS Sundern verlor das Spiel mit 2 : 1. Gegen der TuS Niedereimer kämpfen die D-Juniorinnen und wurden auch mit der 1 : 0 Führung durch Laura Zabel belohnt. Nur 2 Minuten später glich der TuS Niedereimer nach Ecke durch ein „Kullertor“ aus. 1 Minute später erhöhte der TuS Niedereimer wiederum durch ein Kullertor“ auf 2 : 1. In diesen Spiel war aber zu sehen, dass die Mädchen unbedingt gewinnen wollten oder zumindest den Ausgleich erzielen wollten. 2 Minuten vor Schluß glich Laura Zabel zum 2 : 2 aus. Das letzte Gruppenspiel gegen RW Mellen musste nun gewonnen werden. Auch in diesem Spiel präsentierten sich die Mädchen nicht so gut und Mellen ging mit 1 : 0 in Führung. 2 Minute später traf Sophie Kampschulte leider nur die Latte. 2 Minute später erhöhte Mellen auf 2 : 0.
 
Aufstellung: Kim Schulte, Paula Keggenhoff, Lea Ullmann, Lisa de Boer, Lisa Marie Thiele, Sophie Kampschulte, Anna Hense, Laura Zabel

21.02.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1-Mädchen gewinnen Hallenkreismeistertitel
 
Den C1-Mädchen ist es zum wiederholten Mal gelungen den Hallenkreismeistertitel nach Sundern zu holen.
Im ersten Spiel bezwang man den TuS Rumbeck mit 4:0 durch die Tore von Monise Kraft (2), Annika Eickelmann und Teresa Renzo.
Nach längerer Pause stand man RW Mellen 2 gegenüber. 5:0 gewann man auch hier. Torschützen waren Annika Eickelmann (2), Jenny Erdelyi, Teresa Renzo sowie ein Eigentor nach einem abgefälschten Schuss von Vivien Lösse.
Im dritten Spiel gegen die Spielgemeinschaft Amecke/Allendorf kam es zum ersten Gegentor. Dennoch gewann man mit 3:1. Torschützen: Jenny Erdelyi und Victoria Thüsing (2).
Im letzten Gruppenspiel stand man dem TuS Vosswinkel gegenüber. Hier wurde ein 7:0 Sieg gefeiert. Torschützen in einem gut gespielten Spiel der C1 waren Annika Eickelmann (3), Teresa Renzo, Victoria Thüsing (2) sowie Nicole Hoffmann.
Mit 12 Punkten und 19:1 Toren zog man ins Halbfinale ein. Hier stand man dem TuS Oeventrop gegenüber. Auch dieses Spiel wurde mit 2:0 gewonnen. Torschützin war 2xVictoria Thüsing.
Da der SV Bachum/Bergheim im 2.Halbfinalspiel mit 2:1 gegen RW Mellen gewonnen hatte stand somit die Finalbegegnung zwischen dem TuS Sundern und SV Bachum/ Bergheim fest. Es trafen die beiden besten Mannschaften des Turniers aufeinander. Der TuS ging durch ein Tor von Annika Eickelmann in Führung. 2 Minuten nach der Führung glich Bachum aus.
Doch der TuS ließ sich davon nicht beirren und nach einem schnellen Pass von Monise Kraft über Teresa Renzo war es dann Victoria Thüsing die den 2:1 Endstand markierte.
Ein wirklich spannendes und gutes Finale.
 
Info der Trainerin: Die schwarzen Trikots sind im Keller und Nicole bringt ihren gewonnen Ball nun immer mit.
Sauber Mädels =) Bin stolz auf euch!


 
Aufstellung: Monise Kraft (2), Isabel Sroka, Annika Eickelmann (7), Terese Renzo (3), Victoria Thüsing (6), Vivian Lösse (1), Jenny Erdelyi (2), Nicole Hoffmann (1) Eigentor (1)

21.02.2011  ·  WIPO Sport Cup 2011

WIPO Sport Cup 2011 des TuS Sundern wieder ein voller Erfolg

Die Fussballjugendabteilung des TuS Sundern veranstaltete am 19. und 20.02.2011 den 6. WIPO Sport Cup für die E-, F- und G-Junioren. Am Samstag starteten die F- Junioren. 12 Mannschaften gingen an den Start, wobei sich im Endspiel die F- Jugendmannschaften des TuS Sundern und der  SpVg Hagen 1911 gegenüberstanden. Die Mannschaftschaft aus Hagen gewann das Endspiel mit 2:0 und wurde verdient Turniersieger. Am Sonntagmorgen folgten dann die E- Junioren. Hier standen sich zuletzt die Mannschaften des TuS Sundern und des TuS Körne gegenüber. Auch hier musste sich die Mannschaft des Tus Sundern mit 0:2 geschlagen geben. Zuletzt  traten die Bambinis am Sonntagnachmittag an. Hier wurden die G- Junioren des BV Westfalia Wickede gegen die Bambinis des TuS Bruchhausen verdient Turniersieger. Ein besonderes Lob muss man den Bambinis des TuS Sundern erteilen, da sie kurzfristig eine zweite Mannschaft stellten, da der SC Neheim kranheitsbedingt am Samstagabend absagen musste. . Der Jugendleiter des TuS Sundern Klaus Hofstetter war sehr zufrieden mit dem Verlauf."Wir hätten gerne noch mehreren Vereinen die Möglichkeiten gegeben an dem Turnier teilzunehmen , aber 12 Mannschaften pro Altersstufe sind die absolute Grenze bei einem Hallenturnier, da sonst die Wartezeiten zwischen den einzelnen Spielen zu lange wird" Es hatten sich bis zu 25 Mannschaften zu den jeweiligen Altersstufen gemeldet.

 

21.02.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 gewinnt gegen JSG GW Arnsberg / Niedereimer mit 3 : 2

Am Samstag, dem 19.02.2011 reiste die D2 des TuS Sundern zu ihrem 2. Meisterschaftsspiel auf den Schreppenberg an. Hier standen den Sunderaner die D- Junioren der SG GW Arnsberg / Niedereimer gegenüber. Das Spiel gestaltete sich sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften erspielten sich mehrere Torchancen, wobei die Arnsberger mit einer 2:1 Führung in die Pause gingen. In der zweiten Halbzeit stellte Trainer Klaus Hofstetter die Mannschaft auf einigen Positionen um. Nun nahmen die Sunderaner das Spielgeschehen in die Hand. Es folgte Mitte der 2. Halbzeit der Ausgleich und 5. Min. vor Schluss der 3:2 Siegestreffer."Wir waren zum Schluss die etwas glücklicheren Gewinner, ein Unenstschieden wäre gerecht gewesen" : kommentierte Klaus Hofstetter das Spiel.

 

21.02.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TD. Junioren SG Westenfeld  / Sundern - Sieg im 1.Heimspiel

Im ersten Heimspiel der Rückrunde im Röhrtalstadion begrüßten wir den Gast der JSG Müschede/Herdringen.
In Bestbesetzung konnten wir den 2. Spieltag beginnen. Die Mannschaft war gewillt den 2. Sieg einzufahren und begannen das Spiel mit einer hohen Laufbereitschaft und störten den Gast in jeder Situation. So erspielten wir uns zahlreiche Tormöglichkeiten die wir bis zur Halbzeit dann auch 5 mal nutzten. In der 2. Hälfte begannen wir konzentrierter als in der Vorwoche gegen Voßwinkel und ließen dem Gegner kaum eine Chance. Hoch verdient dank einer starken Mannschaftsleistung siegten wir mit 7:0.
Als Torschützen trugen sich ein: 2x Maurizio Scarfarti, 2x Konstantin Raffenberg, Christian Hiebsch, Pablo Clement und Jan Padberg.
Assist: !!! 3x Christian Hiebsch, 2x Maurizio Scarfarti, Pablo Clement und Jan Padberg.
So fahren wir mit breiter Brust kommenden Samstag nach Bachum/Bergheim.......

 

18.02.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern C1 verliert gegen SC Neheim mit 0:1

Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer  Giovanni Forciniti , der in der Winterpause die Mannschaft von Thorsten Otte übernahm, hielt die C1 des TuS  gegen die spielstarken Gäste aus Neheim gut mit.  Keeper Lukas Drölle  hatte einen ganz starken Tag und konnte nur einmal Mitte der zweiten Halbzeit mit einem Abstaubertor überwunden werden. Sundern zeigte ein leidenschaftliches Kampfspiel, welches leider nicht mit dem Ausgleich belohnt wurde. Die Leistung gibt aber Hoffnung im Abstiegskampf.

 

13.02.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 gewinnt gegen SSVAllendorf mit 3:2

Am Samstag, den 12.02.2011 begann die Meisterschaftsrunde 2011 der Allgemeinen Klasse D-Junioren. Die D2 des TuS Sundern stand der D- Jugend des SSV Allendorf gegenüber. In der ersten Halbzeit gestaltete sich die Partie ausgeglichen, wobei der Tus die besseren Torchancen hatte. Man ging mit einem 0:0 in die Pause. Zu Beginn der 2. Halbzeit nahm der Tus das Spiel in die Hand und kontrollierte das Spielgeschehen. Innerhalb von 15 Min. ging man mit 3:0 in Führung. Der Sieg schien schon sicher. Doch mit dem 3:1 Anschlusstreffer witterte der SSV noch eine Chance. Die TuS Mannschaft wurde etwas nervös und vergab weitere Chancen. Es kam zum offenen Schlagabtausch, wobei der SSV Allendorf das 3:2 schoss. Zum guten Schluss führte die D2 des TuS aber den Sieg nach Hause. "Alles in Allem ging der Sieg in Ordnung, wobei der SSV Allendorf und das Leben schwer gemacht hat", kommentierte der TuS Trainer Klaus Hofstetter das Spielgeschehen.

 

12.02.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Voßwinkel - JSG Westenfeld/Sundern   1:5

Zum ersten Spieltag waren wir in Voßwinkel zu Gast. Von der ersten Minute an war zu erkennen, das die Jungs den nötigen Biss hatten umdas Spiel gewinnen. So ergaben sich schnell gute Tormöglichkeiten, die Christian Hiebsch bereits in der 4. Min mit einem platzierten Schuß in den Winkel zum 0:1 abschloß. Weiter spielte die Mannschaft mit hohem Druck aufs gegnerische Tor - mit Erfolg. Nach einem Freistoß reagierte Pablo Clement am schnellsten und netzte zum 0:2 in der 12. Min. ein. Wir bestimmten weiter das Spiel und erspielten uns weitere Chancen. Jan Padberg sorgte in der 27. Min., nach schöner Vorlage von Pablo Clement, für die Vorentscheidung.
Zu siegessicher und nachlässig begannen wir allerdings den zweiten Durchgang und wurden durch einen Elfmeter zum 1:3 bestraft. Jetzt waren wieder endlich alle wach und kamen besser ins Spiel. Jan Padberg erzielte in der 40. Min das 1:4. Der fleißige Cäpt´n Maurizio Scarfarti belohnte seine starke läufersche Leistung  in der 47. Min mit dem 1:5 Endstand.

 

08.02.2011  ·  Juniorinnen/Junioren

Erfolgreiches Wochenende für die D1 - Junioren   Am Sonntag, den 06.02.11 wurde in der Sporthalle  Balve ein hervorragender 2. Platz bei der Hallenkreismeisterschaft 2011 erreicht. Der Turnierverlauf gestaltete sich folgendermaßen:
Vorrunde:
TUS Bruchhausen - TUS 1:5
JSG Stockum/Am/End - TUS 0:5
TUS - SC Neheim 1:1

Halbfinale:
JSG Langscheid/E/H/St - TUS 1:5

Finale:
TUS - SC Neheim 1:3
Mit diesem Finalergebnis wurde der SC Neheim Hallenkreismeister 2011.
Nach einem tollen Turnier unser TUS Jungs, mit klasse Fußball, der von vielen Trainern anderer Vereine gelobt wurde,  mit nur einer Niederlage im Turnierverlauf wurde ein toller 2.Platz in der Hallenkreismeisterschaft erreicht.
Das war eine klasse Vorstellung und ganz besonders das Halbfinalspiel.
In 9 Turnierspielen wurden: 
8 Siege
1 Niederlage
43 Tore geschossen
und lediglich
6 Gegentore zugelassen. (Foto nach der Siegerehrung)     1.Platz beim TUS Müschede   Einen Tag zuvor am Samstag, den 05.02.11 wurde im D-Jugendturnier des TUS Müschede in der Hüstener Sporthalle "Große Wiese" der 1.Platz erreicht.   In der Vorrunde wurden folgende Ergebnisse ausgespielt:   JSG Oeventrop/Rumbeck - TUS  0:2 TUS Bremen - TUS  1:2 TUS - Hüsten 09 2:0   Halbfinale : TUS - TUS Bruchhausen 2:0   Finale: Bad Fredeburg - TUS Sundern  3:5 n.9m schießen   Damit wurde mit einer tollen Mannschaftsleistung und Teamgeist ein weiterer Turniererfolg in der Hallensaison 2010/11 erreicht.

 

26.01.2011  ·  DFB-Infoabend

DFB-Infoabend 31.01.2011

Der DFB-Stützpunkt Arnsberg veranstaltet am 31. Januar 2011 einen weiteren DFB-Infoabend mit dem Schwerpunktthema "Spielend den Kopfball lernen".
Beginn ist um 17.30 Uhr in der Sporthalle Binnerfeld in Neheim.
In dieser Veranstaltung wird eine Demonstrationstrainingseinheit durchgeführt. Im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit zur Diskussion. Jeder Teilnehmer erhält eine praxisorientierte Informationsbroschüre.
Teilnehmen können alle Übungsleiter/innen der E-, D- und C-Junioren unserer Kreisvereine. Eine besondere Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Sinne der Qualifizierungsoffensive hoffen die DFB-Stützpunkttrainer auf eine zahlreiche Teilnahme.

 

18.01.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1 erneut mit 1.Platz
 
Den C1-Mädchen gelang erneut ein Turnierseig. Beim Hallenturnier des TuS Iserlohn reichten 5 Punkte und 2:0 Tore um als Gruppenzweiter ins Halbfinale einzuziehen.
Das erste Gruppenspiel gewann man mit 2:0 . In den beiden nächsten Gruppenspielen trennte man sich jeweils leistungsgerecht mit 0:0 gegen SF Hüingsen und TuS Iserlohn 2.
Im Halbfinale stand die C1 dann dem starken TuS Iserlohn 1 gegenüber, der zuvor die Gruppe 2 klar dominiert hatte. Nach regulärer Spielzeit musste ein 7-Meterschießen her. Mit 2:1 bezwang man hier Iserlohn und zog ins Finale ein. Im Finale stand man wieder dem SF Hüingsen gegenüber. Auch hier brachte erst ein 7-Meterschießen die Entscheidung und man gewann mit 3:1.
Ein interessantes Turnier mit vielen guten Mannschaften bei denen sich die C1 beweisen musste. Einziger kleiner Kritikpunkt waren die vielleicht doch eher ungewohnten Handballtore.

 

18.01.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Einen guten Fünften Platz

Die C2 Mädels waren am Samstag Spielerisch einer der Besten Mannschaft des Turniers in Iserlohn. Leider hatten Sie wenig Glück. Das Erste Spiel haben Sie locker gegen DSK Bösperde 2:0 gewonnen. Die Tore schossen Vanessa in der  2min. und Nena in der 7min. die ein gutes Fußballspiel gezeigt hat.
Das Zweite Spiel gegen Oeventrop waren wir eindeutig die bessere Mannschaft hatten Torchancen ohne Ende, Torlatten wurden immer wieder getroffen von den Mädels  und wurden aber  40sec. vor Schluss  bestraft durch einen Eigentor. Die Mädels haben  es aber locker auf sich genommen. Sie haben aber auch ein konsequentes Spiel gespielt.
Das Letzte Spiel gegen die Favoriten Iserlohn1 haben sich die Mädchen Tapfer geschlagen. Das war auch ein sehr hartes Spiel. Die Abwehr hatte auch viel zu tun. In diesem Spiel hatten wir die Chancen auch zu gewinnen. Aber in der 7min. trafen die Iserlohner die nur einmal zum Schuss kamen das Tor.
Dank an Maida, die eingesprungen ist als Torfrau und ganz viele Bälle auch gehalten hat. Zum Schluß reichte es in der Gesamttabelle für eine guten 5 Platz. Trainer und Eltern sind sehr Stolz auf die Leistung der Mädels. Weiter so MÄDELS.

 

Aufstellung: Maida Cosovic, Lisa-Marie Cirronis, Nena Tempel (1), Jana Funke, Vanessa Bürger(1), Celine Müller, Caterina Fullone

 

18.01.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

1. Platz für die D 1 Junioren bei SV Fortuna Bottrop
 
Auf Einladung des SV Fortuna Bottrop waren die D1 Junioren zum diesjährigen Winter-Cup 2011 nach Bottrop gefahren.
Diese Fahrt hat sich sehr bezahlt gemacht, denn das Turnier wurde mit einem 1. Platz für unsere Jungs nach einer starken Vorstellung belohnt.
Vorrunde:
TUS - Rhenania Bottrop 0:0
TUS - Hombrucher SV U12 / 1:1
TUS - SV Grol (Holland) 4:1
Viertelfinale:
TUS - Blau Weiß Fuhlenbrock (Bottrop) 4:0
Halbfinale:
TUS - Rhenania Bottrop 2:0
Finale:
TUS - RuWa Dellwig (Essen) 1:0
 
Auf der Rückfahrt war natürlich eine gute Stimmung im Party-Buli.

 

17.01.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

4. Platz beim eigenen Hallenturnier (09.01.)
 
Durch 3 kurzfristig Absagen (TV Fredeburg, Union Minden, RW Mellen) wurde das D-Juniorinnenturnier im Modus "Jeder gegen Jeden" mit Hin- und Rückrunde gespielt. Mit 2 Unentschieden (2: 2 gegen SV Spexard, 1 : 1 gegen SC Plettenberg) 2 Siegen (2 : 0 gegen SC Plettenberg, 1 : 0 gegen GW Amecke) und 4 Niederlagen (gegen Scheidingen 0 : 2, 1 : 4, SV Spexard 1 : 3 und GW Amecke 0 : 1)
belegten die D-Mädchen den vierten Platz.
 
Aufstellung: Kim Schulte, Lea Ullmann, Paula Keggenhoff, Lisa Stute (1), Lisa-Marie Thiele, Pia Lankes, Sophie Kampschulte, Anna Hense (1), Laura Zabel (4)

 

17.01.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Mädchen scheitern knapp am Einzug in Halbfinale.
 
Beim Turnier des TuS Iserlohn spielten die D-Mädchen des TuS Sundern sehr gut. Sie waren in allen 3 Gruppenspielen klar überlegen. Die Gegner (SSV Küntrop, SG Sümmern, TuS Iserloh) konnten keine zwingende Torchancen erspielen, sodass Kim nicht viel zutun hatte und nur ca. 7 Ballkontake hatte. Das einzige Manko an diesem Tag war der Torabschluß. Der TuS Sundern erspielte sich zahlreiche Torchancen.... der Treffen wollte einfach nicht gelingen. Soviel Pech an einen Tag... hat man selten erlebt. So stand der TuS Sundern mit dem SSV Küntrop als Tabellenzweiten fest und durch 9 Meterschießen, wurde der Einzug in Halbfinale entschieden.  Dies verloren die Mädels dann 2 : 1. Fazit des Tages. Eigentlich gut gespielt... nur das Tor hat gefehlt. Den "Ehrentreffen" im Neumeterschießen erzielte Sophie Kampschulte.
 
Aufstellung: Kim Schulte, Lea Ullmann, Chantal Knülle, Lisa Stute, Lisa de Boer, Anna Hense, Sophie Kampschulte, Laura Zabel, Marie Blum

 

17.01.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen belegen 4. Platz beim Höcker-Cup (08.01.)
 
Mit einem Unentschieden (0:0 gegen TuS Niedereimer) 2 knappen Niederlagen 0 : 1 (gegen TuS Voßwinkel, TuS Oeventrop) und einen knappen Sieg 1 : 0 (gegen TuRa Freienohl) belegten die D-Mädchen des TuS Sundern den 4. Platz beim - vom TuS Rumbeck sehr gut organisierten - Höcker-Cup in Hüsten.
 
Aufstellung: Kim Schulte, Lea Ullman, Chantal Knülle, Lisa Stute, Anna Hense, Lisa-Marie Thiele, Laura Zabel (1)

 

17.01.2011  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Turnier Oeventrop
 
Kurz vor Jahreswechsel begaben sich die B-Juniorinnen des TuS Sundern Richtung Oeventrop zum alljährlichen Hallenturnier des TuS Oeventrop.
Man hatte anscheinend etwas Pech bei der Gruppenvergabe, sodass man die deutlich schwerere Gruppe zugewiesen bekam. Die Gruppengegner waren:
Der TuS Oeventrop 1, die schon jahrelang eine Hausnummer für sich sind.
Der FC Remblinghausen, von denen man nur von den starken Leistungen der Damenmannschaft ausgehen konnte.
Die JSG Oesbern/Lendringsen, die in vorherigen Hallenturnieren immer ein schwerer Gegner waren.
Sowie die für uns unbekannten SW Silschede und der SV Lippstadt.
 
Im ersten Spiel ging es gegen Lippstadt. Man zeigte gleich im ersten Spiel, dass man hier durchaus was reißen wollte und schlug verdient Lippstadt mit 2:0. Der nächste Gegner hieß der FC Remblinghausen. Dieses Spiel war im Vergleich zur ersten Partie etwas schwieriger, was auch erst ein spätes 1:0 als Endergebnis zur Folge hatte. Dann ging es im 3. Spiel gegen den Favoriten und späterem Gruppengegner TuS Oeventrop. Oeventrop ging mit 1:0 in Führung. Sundern ließ sich allerdings nicht beeindrucken und glich prompt auf 1:1 aus. Erst kurz vor Ende gelang Oeventrop in einer spannenden und ausgeglichenen Begegnung der  2:1 Endstand. Im nächsten Spiel traf man auf die JSG Oesbern/Lendringsen. Wie zuvor angenommen ist das das schwere Spiel geworden was lediglich mit 1:0 gewonnen wurde. Im letzten Spiel traf man auf SW Silschede wo man den 2. Tabellenplatz klar machen konnte.
Allerdings war das nochmal ein hartes Stück Arbeit. Silschede spielte stark und schafte es zu einem 1:1, was allerdings für Sundern für Platz 2 reichte.
 
Somit traf man im Halbfinale auf einen Gegner, den man in fast jedem Turnier einmal gegenüber steht, dem SV Endorf. Ein spannendes und packendes Spiel sahen die Zuschauer, in dem beide Mannschaften unbedingt gewinnen wollten. Nach 3 Minuten gelang dem TuS Sundern das 1:0. Endorf geriet unter Druck und Sundern stand gut. Eine Unachtsamkeit nutzte Endorf allerdings zum Ausgleich. Somit musste ein 9-Meter Schießen entscheiden. Sundern verwandelte alle 5 Schüsse sicher, Endorf hingegen vergab 2 Schüsse und somit war der Einzug ins Finale gegen den vorherigen Gruppengegner TuS Oeventrop gesichert!
 
Die Mannschaft schwor sich nochmal ein, nach einem starken Turnierverlauf nochmal alles zu mobilisieren und Oeventrop in Schacht zuhalten. Ähnlich wie das Halbfinale war es ein, auf hohem Tempo geführtes, Finale mit Chancen auf beiden Seiten. Diesmal ging allerdings wieder Oeventrop in Führung. Jedoch schaffte kurz vor Schluss der TuS Sundern den Ausgleich. Wieder gab es ein 9-Meterschießen und wieder schoß der TuS Sundern alle 5 ins Oeventroper Tor. Als ob es Oeventrop Endorf nachmachen wollte verschoß man 2 9-Meter und somit war der Turniersieg für den TuS Sundern fest!
 DER TUS SUNDERN GEWANN DAS TURNIER IN OEVENTROP!!!!!

 

11.01.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1 Mädchen des TuS Sundern mit sehr erfolgreichem Wochenende

Besser geht es wohl kaum. Beim eigenen Turnier in Sundern, wie auch beim Höcker-Cup des TuS Rumbeck erreichten die C1-Mädchen des TuS Sundern jeweils den 1.Platz
 
Bereits am "frühen" Samstagmorgen nahm das Toreschießen seinen Lauf. Der erste Gegner in Sundern hieß SV Endorf. Einen 8:0 Sieg konnte man hier durch die Tore von Victoria Thüsing 4x, Teresa Renzo 2x und Annika Eickelmann 2x verbuchen. Im Modus Jeder gegen Jeden traf man nun auf den SuS Scheidingen. Einen der stärksten Gegner. In einer Zitterpartie erzielte Torfrau Monise Kraft das 1:0 Siegtor. Gegen die JSG Oesbern/Lendringsen folgte ein 2:0 Sieg durch die Tore von Isabel Sroka und Annika Eickelmann. Weiter ging es mit einem 3:0 Sieg über die SG Amecke/Allendorf/Stockum. Torschützen waren hier Monise Kraft und Annika Eickelmann, sowie ein Eigentor. Gegen RW Mellen musste man dann das erste Gegentor hinnehmen, jedoch gewann man die Partie deutlich mit 4:1 durch die Tore von Teresa Renzo 2x, Nicole Hoffmann und Annika Eickelmann. Im letzten Spiel wurde dann das vereinsinterne Derby gegen die C2 ausgespielt. Hier gewann man mit 5:0. Torschützen: Victoria Thüsing, Teresa Renzo, Monise Kraft, Lisa Tillmann und Isabel Sroka. Mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 23:1 gewann man den Hallencup 2011!
 
Zum Höcker-Cup des TuS Rumbeck fuhr man am Sonntagnachmittag. Auch hier wurde im Modus Jeder gegen Jeden gespielt. Das 1.Spiel gegen TuS Rumbeck gewann man mit 5:0 durch die Tore von Teresa Renzo 2x, Isabel Sroka, Monise Kraft und Annika Eickelmann. Im zweiten Spiel spielte man gegen eine überforderte Mannschaft des SV Hüsten und gewann mit 10:0 und das bei einer Spielzeit von 10 Minuten. Die Tore schossen 2x Lisa Tillmann, 4x Teresa Renzo, Monise Kraft, 2x Victoria Thüsing und Nicole Hoffmann und man hätte noch höher gewinnen können, denn Jenny Erdelyi hatte ebenfalls zwei gute Tormöglichkeiten. Auch das 3. Spiel gewann man gegen den TuS Voßwinkel mit 4:0 durch die Tore von Monise Kraft, Victoria Thüsing 2x und Annika Eickelmann. Das letzte Spiel bestritt man gegen den SV Bachum/Bergheim. In einem spannenden Spiel trennte man sich 0:0.
Nun musste der SV Bachum/Bergheim mit mindestens 10:0 gegen Rumbeck gewinnen, um den TuS Sundern noch vom 1.Platz zu verdrängen. Nach 10 Minuten stand es dann aber "nur" 6:0 und der TuS durfte den zuvor mitgebrachten Wanderpokal wieder mit nach Sundern nehmen.  
 
Ein erfolgreiches Wochenende für die C1 Mädchen des TuS.

Aufstellung:  Monise Kraft (6), Victoria Thüsing (9), Teresa Renzo (12), Nicole Hoffmann (1), Jenny Erdelyi, Annika Eickelmann (7), Isabel Sroka (3), Lisa Tillmann (3)

11.01.2011  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D1 Junioren Turniersieger beim TUS Rumbeck
Mit einem weiteren bemerkenswerten Turniersieg geht die erfolgreiche Hallensaison für die D1 Junioren auch im neuen Jahr weiter.Am 08.01.11 veranstaltete der TUS Rumbeck zum 4.Mal seinen gut dotierten " Höcker Cup 2011" und hier siegte unsere Mannschaft mit einem wirklichen Minimalspielerkader.
Krankheits aber auch Leistungsbedingt reduzierte sich unser Team auf gerade mal 6 Spieler.
Leistungsbedingt, weil 4 Spieler mit der Kreisauswahl Arnsberg bei der Westfalenmeisterschaft in Kaiserau im Einsatz war.
1.Vorrundenspiel   TUS - Arnsberg 09 5:0
2.Vorrundenspiel   TUS - TUS Bremen, 1:2
3.Vorrundenspiel   TUS - Spvg Möhnesee, 8:1
Als bester Gruppen zweiter ins Halbfinale eingezogen, dann Revanche gegen TUS Bremen
Halbfinale: TUS Bremen - TUS Sundern 3:4 n.E
Im Finale wurde  Langscheid/ Enkhausen mit 4:1 geschlagen.
Nun war den Jungs ein großer Siegerpokal, ein Wanderpokal und ein klasse Eventveranstaltung vom Sponsor des Turniers Sven Höcker Segelschule sicher und das wird im Sommer sicherlich ein großer Spaß am Möhnesee !!

 

10.01.2011  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1 Mädchen mit 2.Platz in Oeventrop
 
Zum 1.Hallenturnier fuhren die C1-Mädchen nach Oeventrop. Wie jedes Jahr wurden hier die Werbetage des Mädchenfußballs durchgeführt. Im ersten Spiel stand man der JSG Oesbern/Lendringsen gegenüber. Man lag zunächst mit 0:1 zurück, konnte aber dann das Spiel noch mit 2:1 für sich entscheiden. (Teresa Renzo 2x)
 
Nun stand man dem RW Mellen gegenüber und gewann auch hier klar und deutlich mit 3:0 (2x Annika Eickelmann, Teresa Renzo) Der TuS Vosswinkel war im 3. Gruppenspiel überfordert. 5:0 Sieg für die C1 (4xVictoria Thüsing, Monise Kraft) Es folgte ein 2:0 Sieg über den FC Finnentrop (Teresa Renzo, Victoria Thüsing) und ein 6:1 Sieg gegen Oeventrop 2. (4xAnnika Eickelmann, Teresa Renzo, Monise Kraft) Als Gruppensieger der Gruppe B mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 18:2 stand man dem Gruppenzweiter der Gruppe A, BV Brambauer gegenüber. Das Halbfinale wurde mit 2:0 gewonnen (Teresa Renzo 2x) und man stand somit im Finale. Die SG Lütgendortmund hatte sich im zweiten Halbfinalspiel mit 4:3 durchsetzen können, sodass auch sie sich fürs Finale qualifizierten.
 
Eine schwere Aufgabe für den TuS, denn die SG hatte zuvor sehenswerten Fußball in allen Gruppenspielen gezeigt. Nach zwei Minuten lag man mit 0:1 hinten, dennoch kämpfte die Mannschaft und kam wieder zurück. Zwei Minuten vor Schluss jedoch, fiel das 0:2 und nun war nichts mehr zu machen. Die SG Lütgendortmund wurde verdienter Turniersieger. Ein Kompliment jedoch an die C1, die sich nur im Finale einer spielstarken Mannschaft geschlagengeben mussten.
 Team: Monise Kraft, Victoria Thüsing, Teresa Renzo, Nicole Hoffmann, Vivien Lösse, Jenny Erdelyi, Annika Eickelmann, Isabel Sroka


24.12.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

Fußballjugend des Tus 1886 Sundern holt 4 von 5 Hallenstadtmeisterschaftstitel

"Besser geht es nicht mehr!" kommentierte Fußballjugendleiter Klaus Hofstetter das Abschneiden seiner Mannschaften bei den diesjährigen Hallenstadtmeisterschaften in Sundern, die vom SuS Langscheid durchgeführt wurden. Am Freitagabend fingen die C-Junioren mit den Titelkämpfen an und allen war klar der Sieger kann nur SuS Langscheid oder TuS Sundern heissen. Diese beiden Mannschaften standen dann auch im Endspiel. Doch hier war der Bezirksligist aus Sundern auf die Minute genau fit und gewann das Spiel klar mit 4:2. Am Samstagmorgen folgten dann die F- Junioren. In den Halbfinalbegegnungen waren die F1 und F2 des TuS vertreten, wobei die F1 den Einzug ins Finale schaffte und den Stadtmeisterschaftstitel holte. Am Samstagnachmittag traten die D- Junioren an. Die Titelfavoriten hießen abermals SuS Langscheid und TuS Sundern. Beide D1 Mannschaften hatten die Findungsrunden in der Meisterschaft ungeschlagen und deutlich gewonnen. So war es für keinen verwunderlich, dass sie sich im Endspiel gegenüberstanden. Die Trainer des TuS Angelo Lanza und Thomas Nickel hatten ihre Mannschaft sehr gut eingestellt, denn Ihre Mannschaft dominierte das Endspiel von der ersten bis zur letzten Minute. Das Ergebnis hieß am Ende 3:0. Ein deutlicher und verdienter Sieg. Am Sonntagmorgen ging der Siegeszug weiter. Die E-Junioren gingen an den Start. Die Halbfinalbegegnungen teilten sich abermals der SG Langscheid und der TuS Sundern. Beide E1 Mannschaften standen sich im Finale gegenüber und auch hier ging der TuS Sundern als Sieger vom Platz. Das Schlusslicht setzten die Bambinis. In einer Jeder gegen Jeder Runde setzte sich die Bambinis vom SG Endorf /Stockum durch. Die G1 des TuS Sundern belegte den 2. Platz, wobei zu erwähnen ist, das sie ohne Punktverlust und ohne Gegentor das Turnier beendeten. Die SG Endorf Stockum hatte am Schluss das bessere Torverhältnis, aber das soll den verdienten Erfolg  der Endorfer nicht schmälern.

13.12.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D 1 Junioren mit erfolgreichem Start in die Hallensaison   1.Platz beim BRELO-Cup bei Preussen TV Werl am 05.12.10   Besser hätte der Start in die Hallensaison nicht sein können. Bedingt durch starken Schneefall reduzierte sich das Teilnehmerfeld von 8 auf 6 teilnehmende Mannschaften, weshalb sich die Turnierleitung entschied, das alle Teams einmal gegeneinander spielen. So wurde eine Tabelle mit Punkten und Toren ausgespielt. Das Teilnehmerfeld hatte es schon in sich, mit namenhaften Mannschaften wie RW Ahlen usw. Gleich im ersten Spiel hinterließ unsere Mannschaft einen sehr guten Eindruck und besiegte den TUS Wickede mit 7:1 in 12 Spielminuten. Dann folgte das einzige torlose Spiel in diesem Turnier: 0:0 gegen Preussen Werl 1 Anschließend der höchste Sieg in diesem Turnier, 11:0 gegen SC Husen Kurl aus Dortmund. Der Traditionsclub RW Lüdenscheid wurde mit 5:1 besiegt. Nun kam es zum entscheidenden Spiel um den Turniersieg. RW Ahlen hatte bis zu diesem Zeitpunkt alle 4 Spiele gewonnen und führte die Tabelle mit 12 Punkten an. Unsere Jungs aber waren unbeeindruckt von dieser Tatsache und zeigten ihr bestes Spiel. Mit einer bärenstarken Leistung wurde der Nachwuchs von RW Ahlen 3:1 geschlagen. Der Turniersieg wurde von allen teilnehmenden Mannschaften mit ehrlichem Applaus belohnt, unser TUS Sundern D 1 - Team hat in Werl mit vier Siegen und einem Unentschieden einen erstklassigen Eindruck hinterlassen !!

12.12.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

1.Platz beim Franz-Dittmann-Cup des TUS Hachen am 12.12.10   Nur 7 Tage nach dem ersten Turniersieg der nächste Erfolg in einem starken Teilnehmerfeld beim Franz-Dittmann-Cup, bei dem unsere D 1 Jungs als Titelverteidiger an den Start gingen. Durch diverse Terminüberschneidungen konnte unsere D 1 Mannschaft nur sehr dünn Besetzt, mit nur einem Spieler auf der Ersatzbank, an den Start gehen. Mit Lorenz im  Tor, der bei diesem Erfolg sogar als Elfertöter im Halbfinale auffiel wurde aber ein klasse Teamgeist entwickelt, der dann mit dem Turniersieg belohnt wurde. Die Vorrunde wurde mit den Siegen: TUS - SG Hachen/L/S/E  7:0,  TUS - TUS Bruchhausen 4:1,  TUS - SF Hüingsen 6:0 beendet. In den Spielen konnten sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen. Im ersten Halbfinale: KüLaMe - SG Hachen/L/E/S  konnte sich KüLaMe im Neunmeterschießen mit einem 4:3 Sieg für das Endspiel qualifizieren. Das zweite Halbfinale wurde gegen die SF Hüingsen von unseren Jungs etwas Enger gestaltet und so mußte man nach der regulären Spielzeit mit 1:1 ebenfalls ins Neunmeterschießen, dieses wurde dann mit 4:1 gewonnen. Das Spiel um Platz drei gewann die SF Hüingsen mit 2:0 gegen SG Hachen/L/E/S Im Endspiel TUS - KüLaMe entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch. Das Spiel war sehr ausgeglichen und Küntrop ging mit 1:0 in Führung. Mit einem Doppelschlag glich Calvin Lanza zum 1:1 aus und Fabio de Luca gelang der 2:1 Führungstreffer. Nachdem Küntrop durch einen schnellen Konter ausgleichen konnte, gelang Lars Widekind eine Minute vor Schluß der 3:2 Siegtreffer. Der Jubel war riesengroß, denn man konnte als Titelverteidiger den großen Siegerpokal auch 2010 wieder mit zum TUS nach Sundern nehmen.


Das Trainerduo Angelo Lanza und Thomas Nickel hatten allen Grund zur Freude nach zwei Turniersiegen innerhalb von 7 Tagen. Das ist das Resultat einer tollen Zusammenarbeit des gesamten D-1 Teams.

28.11.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

Spielbericht der D 1 Junioren,   TUS Sundern D1 - JSG Müschede/Herdringen D1      13:0   Am Donnerstag, den 25.11.10 wurde das mehrfach verschobene Meisterschaftsspiel gegen die JSG Müschede ausgetragen. Auch dieses Meisterschaftsspiel fand fast über die gesamten 60 Spielminuten in der gegnerischen Hälfte statt. Unsere TUS Jungs waren von der ersten Minute an hellwach und ließen den Müscheder Spielern keine Gelegenheit zum Spielaufbau.  Mit einem Halbzeitergebnis von 4 :0 gingen die Kicker bei kalten Temperaturen in die Kabine. In Halbzeit zwei ließ die Kondition der Müscheder deutlich nach und unsere D 1 Kicker ließen nun den Ball über die Außenpositionen ein ums andere Mal aufs gegnerische Tor laufen. Diese spielerische Überlegenheit wurde dann mit 9 weiteren Toren belohnt, wobei unsere Gegner unter großen Druck gesetzt wurden. In der Meisterschafts-Findungsgruppe haben unsere TUS D1 - Kicker eine überragende Bilanz: Acht gewonnene Meisterschaftsspiele ! 24 : 0  Punkte, 70 : 0 Tore !! Am Mittwoch, den 01.12.10, Anstoß um Uhr 17:30 findet das letzte Meisterschaftsspiel gegen den SSV Allendorf statt. Tore: 5 x Lukas Nickel, 2 x Fabio de Luca, Calvin Lanza, 1 x Julian Schwermann, Nils Latzer, Alexander Beckmann, Alejandro König  

28.11.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C- Junioren 2 : Am 27.11.2010 verlor die C2 des TuS Sundern ( Rückspiel ) gegen die JSG Stockum/Endorf mit 2:13 Toren. Da die C2 nur 8 Feldspieler stellen konnte, war man auch mit Unterstützung der D1 ( 5 Feldspieler ) in diesem Spiel total überfordert. Das lag aber auch daran das die JSG Stockum/Endorf körperlich sowie spielerisch große Vorteile nutzen konnte. Im Hinspiel siegte man noch mit 5:3 Toren, damals war Sundern die bessere Mannschaft und die JSG Stockum/Endorf war ersatzgeschwächt. Torschützen für den TuS  Alexander Blome und Lukas Nickel. Einen Dank nochmal an Angelo Lanza der 5 Feldspieler für die C2 bereit gestellt hat. Dieses war das letzte Meisterschaftsspiel im Jahr 2010 für die C2. Im März 2011 geht es weiter.

28.11.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 verliert unglücklich gegen D-Jugend der  JSG Westenfeld / Sundern mit 1:2

Am Samstag, den 27.11.2010 trafen sich die o.g. Mannschaften zu ihrem vorletzten Meisterschaftsspiel. Die Begegnung gestaltete sich sehr ausgeglichen, wobei letztendlich die D2 des TuS Sundern die besseren Torchancen hatten, aber wenn mann keine Tore schiesst nimmt man keine Punkte mit. So nun will die D2 des TuS Sundern in ihrem letzten Meisterschaftsspiel am kommenden Samstag gegen Arnsberg 09 noch einmal alles geben. Man wird dann vereinzelte Hallenturniere spielen. Das große Ziel ist aber ein gutes Abschneiden in der neuen Staffel nach der Winterpause.

21.11.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Der TuS Sundern war heute zu Gast beim SuS Wennigloh  und nahm einen Sieg mit nach Hause.
Schon in der 28 sec. schoss Vanessa durch eine hervorragende  Vorlage von Anna das 1 Tor.
Das Spiel hat mit einer Führung gut angefangen, aber ehe man sich umsehen konnte(2Min) viel schon das erste Gegentor.  Die Mädels hatten dabei geschlafen. 1Min. später dann das 2 Gegentor. Die Sunderaner Abwehr war immer noch nicht ganz beim Spiel. Die Wennigloher kamen mit dem Ball immer wieder ganz nah zum Tor. Das Spiel verlief für die Wennigloher ganz gut.  Rino fordete von den Sunderaner Mädels ein Konzentriertes Spiel und wenig Ballkontakt. Das setzten die Mädels um, so dass in der 10 Min. durch ein Alleingang von Lisa der Ausgleich zum 2:2 viel. Sie Spielten endlich ein Spiel. Der Gegner war zu nervös, man sah es an den Fehlern die sie so machten.  Dies nutzten unsere Mädels dann zum 3. Tor in der 14 Min. von Lisa durch ein doppel Pass mit Celine. In der 21 Min. dann das 4. Tor durch Celine und Minuten später in der 25 Min. das 5. Tor durch Lisa. Viele Chancen  wurden nicht richtig ausgenutzt.  Zur 1. Halbzeit stand es 5:2 für Sundern. Nach der Pause war auf einmal die Konzentration der Mädels weg  und somit kassierten sie durch einen Abwehrfehler das 3. Tor für Wennigloh.  Durch ein taktisches Wechseln in der Mannschaft, klappte es wunderbar. In der 10 Min. der 2. Halbzeit erzielten sie  durch einen hervorragenden Spielzug das 6. Tor durch Lisa. Unsere Torfrau hatte in der 2 Halbzeit viel zu tun. Das 7:3 verwandelte Maida mit einem hervorragenden Kopfball. Dann in der 31 Min. wieder Maida das 8:3. 3 Min. vor Schluss  musste Lisa wegen einer Verletzung  am Oberschenkel raus und so kam Anna dann wieder mal ins Spiel. Im ganzen war das Spiel  nicht so wie es hätte gespielt werden müssen. Ein Eigentor haben wir auch noch geschenkt bekommen so das es am Ende des Spiels 9:3 stand. Einen Lieben Dank an Anna (super Spiel gespielt immer wieder gerne) die heute bei uns ausgeholfen hat. Und gute Besserung an Lisa.

Aufstellung:  Lisa Cirronis(4), Vanessa Bürger(1), Celine Müller(1), Maida Cosovic(2), Jana Funke,   Caterina  Fullone, Aylin Gönülal, Julia Pötter, Anna Hense,

 

21.11.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1-Mädchen nach hartem Kampf Herbstmeister
 
Der Tabellenerste reiste zum Tabellenzweiten nach Mellen. Auf dem sehr ungewohnten und wirklich nicht sehr guten Rasenplatz tat sich der TuS zunächst schwer. Zwar war man die Mannschaft mit den meisten Torchancen jedoch ging Mellen in der 17.Spielminute in Führung. Ungewohnte Situation für die C1 des TuS. Mellen war auf Konter fixiert, der TuS die Mannschaft die immer am Drücker war. In der 30. Spielminute war es dann Lisa Tillmann, die endlich das 1:1 schoss. Anstoß Mellen, ein langer Ball auf die Stürmerin, die passt zur Mitte und da steht dann freistehend ihre Mitspielerin. 2:1 Mellen und das sofort nach unserem Ausgleich. In der 34. Minute konnte Teresa Renzo dann aber noch zum 2:2 ausgleichen. Halbzeit und die war auch nötig. Man merkte den Mädels an, dass der Rasenplatz doch schwerer zu bespielen war, als zunächst angenommen. Pässe „verhungerten“ einfach, Torchancen wurden nicht genutzt und bei Kontern ließ man sich zu einfach ausspielen. All diese Dinge sollten in der zweiten Hälfte besser gemacht werden. Teresa Renzo ging nun in das Tor, Monise Kraft wechselte in den Sturm und beschäftigte ihre Gegenspielerin gut. Der TuS kam gut aus der Kabine. In der 41.Minute fiel das 3:2 für den TuS. Torschützin war Victoria Thüsing, die einen Pass von Lisa Tillmann verwertete.  Nun spielte der TuS aus einer sicheren Abwehr heraus. Nicole Hoffmann, Jenny Erdelyi, Isabel Sroka und Vivien Lösse hielten im Wechsel nun die Abwehrreihen zusammen.
Annika Eickelmann hatte einen wirklich guten Tag erwischt und erkämpfte sich jeden Zweikampf. In der 52.Minute erhöhte Victoria dann auf 4:2. Es wurde jedoch noch einmal eng als Mellen 5 Minuten vor Spielschluss auf 3:4 verkürzen konnte.
Die C1 Mädchen des TuS gingen nach 70. Minuten als Sieger vom Platz. Ein schweres Spiel auf schwerbespielbaren Boden.
Erfolgsrezept eines Herbstmeisters? Dreck, Dreck, Dreck und immer ein Tor mehr schießen als der Gegner.
In diesem Sinne, viel Erfolg beim Schuhe putzen =)

 

20.11.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 besiegt JSG Eisborn /Beckum/Hövel mit 2:1

Am Samstag, den 20.11.2010 standen sich die oben genannten Mannschaften im Röhrtalstadion gegenüber. Der TuS Sundern konnte in der ersten Halbzeit eine Vielzahl von Torchancen erspielen, die dann kurz vor der Halbzeit zum 1: 0 durch Morittz Wiggeshoff führte. Durch einen groben Abwehrfehler glich die JSG Eisborn / Beckum / Hövel kurz nach der Pause zum 1:1 aus. Dadurch das der TuS Kader krankheitsbedingt auf 11 Spieler zusammengeschrumpft war, konnte nicht ausgewechselt werden. Die Kräfte ließen langsam nach, so dass die JSG auch zu guten Angriffen kamen. Duch einige gute Paraden des Torwartes konnte der Rückstand vermieden werden. Doch die D2 des TuS mobilisierte ihre letzten Kräfte und erhöhten den Druck. Ein wunderschönes Solo durch Civan Akdag führte dann zum 2:1 Endstand. Alles in Allem ging der Sieg  des TuS Sundern in Ordnung, da man sich mehr Spielanteile erspielt hatte.

 

15.11.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern  - SV Schmallenberg     1: 2   ( 0 : 1)
Im Spiel des verlustpunktfreien  Spitzenreiters aus Schmallenberg gegen den Tabellenletzten aus Sundern war kein Leistungsunterschied auszumachen.
Nach einer Ecke ging Schmallenberg in der 31,M. in Führung. Sundern zeigte eine starke Mannschaftsleistung und konnte in der 51,M . durch einen beherzten Schuss von Jonas Dittrich ausgleichen. Ein glückliches Abstaubertor in der 60,M. bescherte Schmallenberg den Sieg. Diese Leistung von Sundern gibt Hoffnung in den Nächsten Spielen die ersten Punkte einzufahren.

 

08.11.2010  ·  E-Juniorinnen/Junioren

E 2 des TuS ist Herbstmeister !
Das letzte Spiel der Hinrunde bestritt meine Mannschaft gegen JSG Amecke/Stockum/Endorf 2.In den ersten Minuten sah man , daß es heute kein einfaches Spiel wird. Nachdem sich der Regen legte kamen wir besser ins Spiel und prompt fiel das 1:0. Postwendend erhielten wir den Ausgleich 1:1.Jetzt erst recht dachten wohl meine Kiddys und es folgten Tor 2 und 3. Halbzeit 3:1.Die gute Laune des Trainers und der Spieler sowie aller anwesenden Eltern übertrug sich aufs Spiel. Wir schossen noch 3 Tore. Endstand 6:1 für uns. Ungeschlagen = Herbstmeister. Glückwunsch an alle Spieler,Trainer und Betreuer. Ein Dankeschön sei hier noch mal allen Eltern gesagt, die mir immer tatkräftig zur Seite standen. Großes Lob noch an Niklas Latusek , der  als Nachwuchs-Schiri immer gerne einsatzbereit war.

 

08.11.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Unter Dauerregen hat das Spiel gegen RW Mellen angefangen. Die Sunderaner Mädels haben in den ersten Minuten das Spiel klar und deutlich  den Ball am Fuß  gehabt, bis das 1 Tor (5 minute) von Mellen geschossen wurde.  3 Minuten  später also in der 8 Minute der Ausgleich von Vanessa zum 1:1. Das Spiel verlief nicht so wie man es gedacht hatte, dabei hatten Sie genug Chancen den Ball direkt ins Tor zu schießen.  Aber der Regen machte es den Mädels auch nicht leicht, denn es gab auch viele Rutschpartien.  In der 15 Minute dann das 2:1 für die Sunderaner Mädels durch ein Alleingang  von der Lisa-Marie.  Zur 1 Halbzeit stand es schon 2:4 für Mellen. In der Pause forderte Trainer Rino das die Mädels sich mehr konzentrieren und so versuchte er die Sunderaner zu Motivieren. In der 2 Halbzeit versuchten sie immer wieder in das Tor zu schießen aber es klappte nicht. Die Mädels fanden keinen System mehr und waren zu nervös geworden. Dann fielen die Tore für Mellen hintereinander ins Tor davon waren auch 3 Abseitstore mitgezählt was hätte nicht sein dürfen. Nun stand es schon 9:2 für Mellen. In der 30 Minute schoss Lisa-Marie, wieder durch ein Alleingang von einer Ecke das 3 Tor. So Stand es zum Schluss  9:3 für Mellen. Insgesamt war Sundern die bessere Mannschaft.Die Tore schossen: Vanessa(1) und Lisa-Marie(2)       

 

06.11.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C1-Mädchen mit 10:0 Sieg
 
Die C1-Mädchen haben einen weiteren hohen Sieg eingefahren. Gegner war die SG Amecke/Allendorf. Das Spiel begann gut, bereits nach 2 Minuten schoss Annika Eickelmann die Mannschaft nach vorne. Nur eine Minute später erhöhte Vivien Lösse auf 2:0. Victoria Thüsing schloss in der 11.Spielminute zum 3:0 ab. Dann stellten die Mädels ein wenig das Fußballspielen ein. Kurzpässe kamen nicht an und auch Torchancen wurden nicht genau verwertet. So dauerte es bis zur 32.Minute als wiederum Vivien auf 4:0 erhöhte.
Die Halbzeitansprache war klar, gefordert wurde wieder das genaue Passspiel. Monise Kraft schoss zwei Minuten nach Wiederanpfiff das 5:0. Teresa Renzo erhöhte mit einem Viererpack in den Spielminuten 39, 42, 46 und 47 auf 9:0. Bei dem letzten Tor war die D-Juniorinnenspielerin Anna Hense erheblich beteiligt. Aufgrund von Krankheit half sie heute aus und spielte einen super Pass auf Teresa, die dann verwandelte.
Dann Schockmomente für den TuS. Annika Eickelmann verletzte sich am Fuß und nur eine Minute später musste auch Vivien Lösse den Platz verletzungsbedingt verlassen. Mit sechs Spielerinnen aber spielte man weiter Fußball und erzielte in der 62.Minute durch Teresa noch das 10:0.
Alles in allem eine nicht ganz so gute 1.Halbzeit, dennoch zeigte die Mannschaft in der zweiten Halbzeit ihre fußballerischen Fähigkeiten.
Ein Dankeschön an Anna Hense und an unseren Verletzten Gute Besserung.


 
Team: Victoria Thüsing (1 Tor), Monise Kraft (1), Nicole Hoffmann, Jenny Erdelyi, Vivien Lösse (2), Annika Eickelmann (1), Anna Hense, Teresa Renzo (5)

 

06.11.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS Sundern D1 - JSG Oeventrop/Rumbeck   3 : 0   Am Samstag, den 06.11.10 kam es im Röhrtalstadion zum Spiel des Tabellenersten TUS Sundern gegen den zweiten JSG Oeventrop/Rumbeck. Die Gastmannschaft hatte bis dato ebenfalls kein Meisterschaftsspiel verloren und präsentierten sie sich als starker Gegner. Die TUS Jungs taten sich im ersten Durchgang sehr schwer gegen die starke Abwehr der Gäste und so stand es nach 30 Minuten zur Halbzeit 1 : 0 durch ein Tor von Julian Schwermann. In der zweiten Halbzeit wurden nun die Anweisungen von Trainer Angelo Lanza besser umgesetzt und ein schnelles Kombinationsspiel aufgezogen. Angriffe wurden vermehrt über die Außenpositionen gespielt und das wurde durch einen Doppelschlag in der 40. und 42. Minute durch Tore von Calvin Lanza und Julian Schwermann belohnt. Danach wurde das Spiel durch hohe Laufbereitschaft und eine sehr sichere Abwehrleistung kontrolliert. Wiederum ein Erfolg durch eine klasse Mannschaftsleistung. Die Mischung und das Zusammenspiel der TUS D1 Junioren, aus Alt und Jungjahrgängen ist sehr gut gelungen und das spiegelt sich in der Tabelle  wieder, kommentierte Co Trainer Thomas Nickel zum Erfolg dieses 98/99-er Jahrgangs. Die Mannschaft steht nach ihrem 7. Spieltag ungeschlagen mit 21:0 Punkten und 57:0 Toren auf Platz 1 der Tabelle.

Das Bild zeigt die kompl. Mannschaft mit Trainer Angelo Lanza, Co-Trainer Thomas Nickel und Betreuer Franz-Josef Widekind.

 

06.11.2010  ·  A-Juniorinnen/Junioren

Zwischenfazit der A-Jugend des TuS Sundern
Die A-Jugend des TuS Sundern geht nach einem sehr gelungenen Saisonauftakt jetzt in eine zweiwöchige Pause. Jedoch ist sich das gesamte Team, ebenso wie der Trainerstab einig, dass man trotz des unglücklichen ersten Spiels eine gute Leistung bis zu dem jetzigen Zeitpunkt der Saison gezeigt hat. Leider verlor man das erste Spiel gegen Neheim II unverdient, aber in den Spielen darauf präsentierte man sich stark und als geschlossene Einheit. So gewann man wichtige Spiele gegen Gegner wie Mellen/Langholthausen/Küntrop, Freienohl/Wennemen, Oeventrop und Müschede. Aber die sich ständig steigernde Mannschaft zeigte auch im Pokal gute Leistungen ( Allendorf-Sundern 4:5 und Neheim I: Sundern 4:2). Somit geht man nun als gestärktes Team in die nächsten Wochen und hofft weiterhin auf die Leistungen der vergangenen Spieltage.

 

04.11.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern D2 unterliegt D1 TuS Bruchhausen mit 0:2

Am Samstag , dem 06.11.2010 standen sich die o. g. Mannschaften im Röhrtalstadion gegenüber. Das Spiel gestaltete sich in der 1. Halbzeit sehr ausgeglichen,  so dass der Halbzeitstand von 0:0 gerecht war. In der 2. Halbzeit erhöhte der TuS Bruchhausen den Druck und kam durch einen Abwehrfehler zur 0:1 Führung. Kurze Zeit später erhöhten sie dann durch einen sehenswerten Weitschuss zum 0:2. Die D2 des TuS zeigte eine tolle Moral und wollte wenigstens den Anschlusstreffer erzielen. Doch das blieb ihnen verwehrt. So ging das Spiel mit 0: 2 zu Ende. Die TuS Trainer Klaus Hofstetter und Giovanni Forciniti waren aber mit ihrer Mannschaft sehr zufrieden.. Es ist eine stetige Verbesserung der Mannschaft  zu erkennen und da sind Ergebnisse manchmal zeitrangig. Wir wollen uns nicht mit den Besten messen, denn schließlich steht die D1 des TuS Bruchhausen im Pokaöendspiel, somit geht der Sieg der Bruchhhausener in Ordnung. Wir haben toll gekämpft und unser Potential weitgehend abgerufen: kommentierte Giovanni Forciniti die Lesitung seiner Mannschaft.

 

04.11.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

SG Langscheid/Ha/En/ST D 2  -  TUS Sundern D1   0 : 11   Am Dienstag, den 02.11.10 wurde das Nachholspiel der D1 Junioren bei der SG La/Ha/En/St ausgetragen. In dieser sehr einseitigen Partie wurde ein großer Klassenunterschied sichtbar. Von der ersten bis zur letzten Minute Einbahnstrassenfußball, mit einem 11:0 Sieg, der noch weitaus höher ausfallen konnte. Das auslassen von mehreren Großchancen und etliche Glanzparaden vom Langscheider Torwart verhinderte ein noch deutlicheres Ergebnis. Durch die gute Mannschaftsleistung blieb Torwart Florian Laqua auch im sechsten Meisterschafsspiel ohne Gegentor. Tabelle: 1. Platz, 6 Siege, 18:0 Punkte, 54:0 Tore Tore: 3 x Calvin Lanza, 2 x Lukas Nickel, 1 x Armin Mehovic, 1 x Rilind Mukaj, 1 x Alejandro König, 1 x Philipp Blome,       1 x Lorenz Kaiser, 1 x ET 

 

02.11.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Die C2 Junioren verloren am Dienstag ihr erstes Meisterschaftspiel gegen die C1 Junioren des SSV Allendorf , mit 3:6 ( 1:4 ) Toren.
Es war das erste Spiel unter Flutlicht. Leider hatten wir nur einen Auswechselspieler, aber auch erst zu Beginn der zweiten Halbzeit.Man fuhr also schon stark Ersatzgeschwächt nach Allendorf. Trainer Ralf Püschel mußte auf fast allen Positionen neu besetzen , auch im Tor ( Feldspieler ) .
In der ersten Halbzeit fand man nicht zum Spiel , es wurde fast nur Abwehrarbeit geleistet,welches sich dann in der zweiten Hälfte änderte. Man konnte sich neu motivieren und fand besser ins Spiel zurück. Am Ende waren dann doch alle mit der Leistung zufrieden . Tore für den TUS , Blome 2 , Schulz 1.

 

02.11.2010  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D2 des Tus Sundern verliert gegen D1 der SG Langscheid / Hachen /Stemel mit 13:0

Solche Spiele machen wenig Sinn : äußerte sich TuS Trainer Klaus Hofstetter. Der Klassenunterschied war einfach zu groß. Die D1 Mannschaft der SG gespickt mit Auswahlspieler und Altjahrgängen dominierten von Anfang an das Geschehen und gewann verdient das Spiel. Am Dienstag spielt unsere D1 gegen die D2 von Langscheid Hachen Stemel, da wird es wohl ein ähnliches Ergebnis geben, aber mit vertauschten Rollen: kommentierte Co-Trainer Giovanni Forciniti das ungleiche Spiel.

 

01.11.2010  ·  C-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern – SV Brilon       2 : 4  ( 0 :  3)
Bereits in der 6, M. gelang dem Gast aus Brilon durch einen Freistoss die Führung, welche bis zur Halbzeit durch 2 weitere Treffer in der 21, M + 32,M ausgebaut wurde. Nach dem Wechsel kam Sundern besser ins Spiel und der eingewechselte Calvin Lanza sorgte durch einen Kopfball für den Anschluss. In der 52,M gelang Brilon das 4 . 1. Alexander Teipel gelang kurz vor Schluss noch der 2, Treffer für Sundern. Das Team von Trainer Thorsten Otte bleibt weiter ohne Punkt und erwartet am Samstag den Spitzenreiter aus Schmallenberg.

 

Archiv 01  -  Archiv 02  -  Archiv 03  Archiv 04


 

 

 

 

 

Turn- und Sportgemeinde 1886 Sundern e.V.  ·  59846 Sundern
©2011 TUS Sundern. Alle Rechte, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Webdesign: www.stefan-nolte.de