HOME  ·  KONTAKT  ·  IMPRESSUM

 

 

 

  Fußball

 

 

Navigation
 
 Home
 
 Fußball
 Vorstand
 Senioren
 1. Mannschaft
 2. Mannschaft
 Damenmannschaft
 Junioren
 Vorstand
 Trainer + Betreuer
 Altherren
 Spielplan
 Turniereinladungen
 Trainingszeiten
 Rund ums Training
 DFB Videos
 Ergebnisse
 TuS Aktuell Heft
 Röhrtalstadion
 Historie

 Kontakt
 Impressum

Aktualisierung:
29.06.2012 · 08:38

 


 


 

29.06.2012  ·  NEU - NEU - NEU - NEU - NEU


Aktuelle Ergebnisse und Informationen finden Sie unter:

www.tus-sundern-fussball.de


25.06.2012  ·  Röhrtalcup

Röhrtalcup 2012   TuS Sundern

Beim Röhrtalcup am vergangenen Wochenende setzte sich bei den F-Junioren BV Westfalia Wickede im Endspiel mit 2 : 0 gegen den TuS Sundern durch.

Dritter wurde die Spvgg Hagen 11 vor der SF Oestrich. 
Beim Bambini Turnier der G - Junioren siegte die DJK VfK Iserlohn im Finale mit 1 : 0 gegen die überraschend starke SG Endorf-Stockum-Amecke.
Dritter wurde hier Tura Freienohl vor dem SV Hüsten 09 .

Röhrtalcup:  C - Junioren
Der gastgebende TuS Sundern stellte mit seiner Bezirksligamannschaft 2 Teams , welche sich auch im Endspiel gegenüberstanden. Sundern 2 gewann mit 1 : 0 .
Dritter wurde der SC Neheim 2  vor dem SSV Allendorf.

D - Junioren
Bei den D - Junioren setze sich der SC Neheim  im Endspiel mit 3 .2 gegen den TuS Plettenberg durch. Dritter wurde der SV Hüsten09 vor der BV Westfalia Wickede.

E - Junioren
Westfalia Soest gewann das E - Jugend Turnier im Endspiel mit 3 . 0 gegen den SSV Meschede. Den dritten + vierten Platz belegte der SV Hüsten 09 mit seinen beiden Teams.

23.06.2012  ·  F-Juniorinnen/Junioren

Fußball F Fugend
F1 Mannschaft sicherte sich  2. Platz beim Röhrtal Cup am 23.6.2012
Beim diesjährigen Röhrtal Cup der F Mannschaften in Sundern musste sich die Sunderner  in den Vorrundenspielen  gegen  4 Mannschaften durchsetzen. Hier konnten sie 3 Siege und 1 Unentschieden verzeichnen:
TuS Sundern F1- SG Langscheid Hachen Stemel 1  3 : 0
SF Oestrich Iserlohn- TuS Sundern F1  2 : 2
TuS Sundern F1- SV Arnsberg 09  5 : 1
SV Hüsten 09- TuS Sundern F1  0 : 3

Somit waren die Jungs Gruppenerster und trafen im Viertelfinale auf die Mannschaft aus Hagen:
TuS Sundern F1- SpVgg Hagen 1911 F1  2 : 0
 
Im Halbfinale galt es, die Mannschaft aus Iserlohn zu besiegen, die sich vorher im Viertelfinale gegen den SV Endorf mit 3 : 0 durchgesetzt hatten:
TuS Sunder- SF Oestrich Iserlohn  4 : 0
 
Beim Finalspiel musste unsere Mannschaft hart kämpften, doch am Ende reichte die Kraft nicht mehr und so unterlagen sie den stark spielenden Wickedern. Trotz der Niederlage im Finale, hat unsere Mannschaft  sehr stark gespielt und sich somit den verdienten 2. Platz gesichert.
BV Westfalia  Wickede - TuS Sundern F1  2 : 0


 
Mannschaft:
Tim Rose, Nico Brechmann, Alen Dedeic, Alexandros Prentzias, Kai Sperling, Enes Dedeic, Johann Mailänder, Diyar Gürboga, Jan Ullrich, Oli Niedbala, Niklas Wette
Trainer: Spiro Prentias

18.06.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D 1 Junioren stark, auch ohne Ball.

Zum baldigen Saisonabschluß zeigten die D 1 Jungs einen starken Einsatz auch abseits des Spielfeldes ohne Ball. Da die Mannschaft einige Male in der abgelaufenen Saison die beiden TUS Bulli`s in Anspruch genommen hat, wurden diese jetzt in einer “Trainingseinheit” einer gründlichen Innenreinigung unterzogen.

Die Jungs waren mit Eifer bei der Sache und zur Freude aller, wurde diese Reinigungsaktion mit einem Pizzaessen abgerundet. Der Dank der Mannschaft geht auch an Alex Möller, der das Reinigungsmaterial stellte und den Jungs Getränke spendierte.


11.06.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS Sundern D 1 Junioren mit Top-Leistung !  

1. Platz beim U 12 Stützpunktturnier des Fußballkreises Arnsberg  

Am Sonntag, den 10.06.12 wurde im “Stadion Große Wiese” in Hüsten der Wanderpokal der Sparkasse Arnsberg-Sundern ausgespielt.  

Unsere U 13 Mannschaft wurde als amtierender Kreispokalsieger eingeladen, ebenso die U13 Bezirksligamannschaft des SC Neheim, weiterhin die U12 Stützpunktmannschaften (Kreisauswahl) aus weiteren sechs Fußballkreisen. 

 Vorrunde: TUS Sundern – Stützpunkt Soest 0:0
TUS Sundern – Stützpunkt Meschede 2:0
TUS Sundern – Stützpunkt Unna/Hamm 3:0  
Halbfinale: TUS Sundern – Stützpunkt Arnsberg 3:0  
Finale: TUS Sundern – Stützpunkt Soest 3:2 n.9m Penalty schießen.  

Mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung wurde das Stützpunktturnier in Hüsten verdient gewonnen Mit tollen Spielkombinationen und viel Laufbereitschaft wurden die Spiele ohne Gegentor absolviert, lediglich im Finale wurden zwei Penalty kassiert, aber auch drei erzielt.  

Mit der gezeigten Leistung untermauerte man die Klasse, dieser von Angelo Lanza trainierten Mannschaft, die alle Kreistitel der abgelaufenen Saison gewonnen hat.

11.06.2012  ·  F-Juniorinnen/Junioren

Stadtmeistertitel erfolgreich verteidigt
F 1 Mannschaft des TUS Sundern siegten in Stockum
Bei der diesjährigen  Fußball - Stadtmeisterschaft der F Jugend in Stockum siegte zum wiederholten Male die F 1  Mannschaft von Spiro Prentias. In sechs spannenden Spielen ließen die Jungs nichts anbrennen, zeigten einen tollen Mannschaftsgeist mit  gutem  Zuspiel und  perfekten Eckstößen. So erkämpften sie sich  18 Punkte und ein Torverhältnis von 24 : 0 Toren.
Mannschaft:



hinten:  Johann Mailänder, Kai Sperling, Tim Rose, Alexandros Prentzias,
vorne:  Dijent Jusaj, Niklas Wette, Enes Dedeic, Jan Ullrich, Nico Brechmann, Alen  Dedeic, Oli Niedbala,; Trainer: Spiro Prentias

10.06.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS Sundern D- Junioren erreichen 3-fache Meisterschaft

Das hat es im Fussballkreis Arnsberg noch nicht gegeben. Der Tus 1886 Sundern stellte in der Saison 2011/2012 3 D- Junioren Mannschaften. Diese belegten in ihren Staffeln jeweils den 1. Platz. Die D1 erreichte neben der Kreismeisterschaft ebenfalls die Hallenkreismeisterschaft und den Kreispokal. Sie werden am 23.06.2012 an den Westfalenmeisterschaften teilnehmen. Die D2 lieferte sich bis zum letzten Spieltag ein Kopf an Kopfrennen mit den D- Junioren der SG Endorf/Stockum/Amecke. Doch am Schluss hatten die Sunderaner die Nase vorn. Als besonders bemerkenswert ist das Abschneiden der D3 zu bewerten. Hier ging ein kompletter Jungjahrgang an den Start. Mit nur einer Niederlage wurde die Meisterschaft in der allgemeinen Klasse gewonnen. Als Belohnung kann dieser Jahrgang nun in der Saison 2012/2013 in der Nachwuchrunde der D- Junioren teilnehmen.

05.06.2012  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Die C-Juniorinnen gewannen ungeschlagen das Turnier des TuS Bremen. Am frühen Sonntagmorgen reiste man dort an. Da man auf vier Stammspielerinnen verzichten musste, wurde man von der D – Jgd. unterstützt! Dies waren  Anna Hense, Lisa de Boer und Marie Christin Neitzert.
Turnierverlauf:
Im ersten Spiel traf man auf die SG Ense 1, man trennte sich 0:0.
Torchancen ließ man leider liegen und konnte sie nicht nutzen. Die Abwehr stand jedoch gut auf dem nassen und dadurch glatten Rasenplatz.
Danach spielte man gegen den TV Borgeln – diese hatten nur 6 Spielerinnen. Deshalb wurde mit 5+1 gespielt. Von Beginn an wurde das Spiel vom TUS Sundern bestimmt.   Es wurde ein gutes Passspiel gezeigt, doch Torchancen durch Jana Prumbaum, Anna Hense und Laura Döring sowie Lisa de Boer wurden leider nicht genutzt.
Nach mittlerweile 10 gespielten Minuten nahm Paula Keggenhoff  den Ball aus der eigenen Spielhälfte mit und lief auf das Tor von Borgeln ! Dann endlich der Treffer zum 1:0 aus ca. 25 Metern Entfernung ! Die letzten 5 Minuten hielt man den Ball so gut  es ging  in den eigenen Reihen. Das Halbfinale als Gruppenerster war erreicht !
Dort traf man nun auf die Mannschaft aus Westfalia Soest.
Von dem Erfolg getragen konnte man den Spielbeginn kaum abwarten. Gleich zu Beginn hatte Jana Prumbaum 2 Möglichkeiten das 1:0 zu erzielen !
Dieses wollte aber nicht gelingen . Anna Hense und Lisa de Boer hatten ebenfalls Chancen das 1:0 zu erzielen ! Aber  erst nach einem Zuspiel von Laura Döring auf Jana Prumbaum viel endlich  das Tor auf das man gewartet hatte. Nach diesem Treffer für Sundern wollte Westfalia Soest den Rückstand von 0:1 aufholen und setzte den TuS Sundern mächtig unter Druck. Dank Kim Schulte die heute im Tor gute Arbeit leistete gelang es Westfalia Soest nicht - den Ausgleichstreffer zu erzielen!
Nun war auch das Endspiel erreicht ! Mit so einem Turnierverlauf hatte  niemand gerechnet.
Im Endspiel traf man noch einmal auf die SG Ense 1. Nun setzte man alles auf eine Karte und zeigte das beste Spiel im gesamten Turnier. Anna Hense schoß bei der ersten Gelegenheit auf das 1:0 den Ball leider über das Tor!  Lisa de Boer schoß gegen die Ouerlatte und 2 Bälle gingen am Tor vorbei ! Auch Jana Prumbaum schoß ebenfalls knapp daneben.
Jana Funke, Paula Keggenhoff sowie Nena Tempel zeigten in der Abwehr eine gute Leistung, es wurden alle Zweikämpfe gewonnen.
Es blieben noch 3 Minuten Spielzeit -und endlich! Laura Döring schoß nach einem Zuspiel von Marie Christin Neitzert den Ball aus 12 Meter Entfernung unhaltbar ins Tor !  Aber noch war das Spiel nicht zu Ende! Aber alle Angriffe von Ense wurden geschickt abgewehrt. Dann der Schlusspfiff – und der Jubel war riesengroß!
Das frühe Aufstehen und das schlechte Wetter( Dauerregen) wurden mit dem Turniersieg belohnt. Zusätzlich gab es noch einen Pokal und einen Fussball.
Danke auch an Anna Hense, Lisa de Boer und Marie Christin Neitzert. SUPER MÄDELS !!!

03.06.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Jugend der SG Westenfeld/Sundern gewinnt mit gegen SV Bachum/Bergheim!
Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison 2011/2012 siegte die SG 
Westenfeld/Sundern etwas glücklich mit 6:5 Toren im Sportpark 
Westenfeld. Zwei Spieler zeichneten sich in besonderer Weise aus, zum 
einen Jonny Cirronis mit 4 Treffern sowie Tim Emde der beim Stand von 
6:5 in der 75. Minute einen Elfmeter Parierte.
Torschützen: Jonny Cirronis (4), Timo Ortjohann, Marius Urny

Die SG Westenfeld/Sundern schließt im ersten B-Jugendjahr unter der 
Leitung von Christian Harmann und Jannik Jaschewski sowie Torwarttrainer 
Raphael Humpert die Saison als Tabellensiebter, punktgleich mit dem 
Tabellensechsten, ab. Eine sympathisches Team schließt eine klasse 
Saison ab, herzlichen Glückwunsch.

28.05.2012  ·  F-Juniorinnen/Junioren

F1 Jugend belegt 3. Platz beim Volksbank Cup in Affeln
 
Die Mannschaft von Spiro Prentias belegte beim diesjährigen Volksbank Cup in Affeln einen hervorragenden 3. Platz.
In den  4 Spielen der Vorrunde erzielten sie folgende Ergebnisse:
SV Affeln                                 - Tus Sundern                          0:2
JSG Langscheid/H/St.I             -Tus Sundern                          0:2
TUS Sundern                           - JSG Langscheid/H/St.II         6:0
TUS Sundern                           - JSG Endorf/Stockum/A.        1:0
Aus diesen Spielen gingen die Sunderner als Gruppen-Erster hervor und traten im Halbfinale gegen den TUS Plettenberg an. Nach einem hart umkämpften Spiel und einem Spielstand von 1:1 musste die Endscheidung um den Einzug ins Finale durch ein 9-Meter schießen geklärt werden. Auch hier wollte sich keiner der beiden Mannschaften geschlagen geben. Am Ende siegt dann doch der TUS Plettenberg mit einem Tor Vorsprung.
Beim Spiel um Platz 3 traten die Jungs dann gegen die JSG Langscheid/H/St. I an . Aus diesem Spiel gingen sie als Sieger hervor und belegten somit einen hervorragenden 3. Platz, was in Anbetracht der großen Hitze eine sehr gute Leistung war.


Mannschaft:
Kai Sperling, , Mojo Dedeic (Betreuer), Enes Dedeic, Alen Dedeic, Dijent Jusaj, Alexandros Prentzias, Jan Ulrich, Nico Brechmann, Niklas Wette, Tim Rose (fehlt auf dem Foto), Spiro Prentias (Trainer)
 

21.05.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D 1 Junioren des TuS Sundern sind Kreismeister 2011/12

Mit dem Kreismeistertitel endet eine überaus erfolgreiche Saison 2011/12 für die D 1 Junioren des TUS Sundern. Die U13 um Trainer Angelo Lanza gewann in dieser Saison alle vom Fußballkreis Arnsberg ausgespielten Titel, (Hallenkreismeister, Kreispokalsieger und Kreismeister) Dazu kommen noch die Hallenstadtmeisterschaft Sundern und einige hochkarätige Turniersiege in der abgelaufenen Saison. Als Höhepunkt wird im Juni noch die Westfalenmeisterschaft und ein internationales Turnier mit Teilnehmern aus England, Russland,Ungarn,Polen usw. in Paderborn ausgespielt.

Zur erfolgreichen Mannschaft gehören: von o.links: Trainer Angelo Lanza, Niklas Schmidt, Aaron Steinkemper, Norman Brink, Jonas Kampmann, Julian Schwermann, Florian Abazai, Betreuer Franz-Josef Widekind, TW Domenico Rüppel von u.links: Tim Hofstetter, Noah Jeromin, Lars Widekind, Giuseppe Cotrufo, Daniel Bald auf dem Bild fehlen: Alejandro König, Alexander Beckmann

21.05.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Meisterschaftsspiel der B-Juniorinnen
 TuS Sundern - TuS Hachen 24-0
 Am heutigen Samstag gingen die Mädchen des TuS Sundern als Favorit ins Spiel, hatte man im Hinspiel doch 29:0 gewonnen. Trainerin Kristin Thiele kommentierte vor dem Spiel: "So hoch wirds heute nicht ausgehen". Viel weniger wurde es aber auch nicht....
Bereits nach 3 Minuten stand es 4:0 für den TuS Sundern und die Mädels des TuS zeigten bei diesem besten Fußballwetter auch über weite Strecken der 1. Halbzeit sehr guten Fußball. Zur Halbzeit schraubte man das Ergebnis auf deutliche 15:0 hoch. Der Gegner aus Hachen war völlig überfordert, zeigte aber zu Beginn der 2. Halbzeit, trotz des deutlichen Rückstandes, erste Gegenwehr. Es dauerte ein paar Minuten bis der TuS wieder etwas wacher agierte und den guten Kombinationsfußball wieder spielte.
Am Ende hieß es dann 24:0 aus Sicht des TuS Sundern und der Sieg hätte auch noch höher ausfallen können, da die Mädels noch einige klare Torchancen liegen ließen und die Torfrau bei manchen Situationen schneller war, als eines der Mädels.
Die Tore schossen: 11 x Teresa Renzo, 6 x Monise Kraft, 3 x Annika Eickelmannm, Nicole Nemet, Jenny Erdelyi und Lisa Tillmann. Außerdem unterlief Hachen noch ein Eigentor

"Den Mädels macht das Torschießen zwar Spaß, doch auf spielerische Weise gesehen sind solche Spiele mit einer solchen Deutlichkeit für beide Parteien eigentlich nichts." so Trainerin Thiele weiter
"Trotzdem nehmen wir diesen Sieg und die Tore mit und freuen uns auf die letzten beiden Spiele der Saison gegen RW Mellen und TuS Oeventrop" so Kristin Thiele

21.05.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Gewinner des 16.Mc Donalds- Cup
Die B-Juniorinnen des TuS Sundern sind der Gewinner des 16. Mc Donalds- Cup. Als Gruppenerster zog man in die Finalrunde ein. Hier stand man den zwei weiteren Gruppenersten Tornado Westig und SV Oesbern gegenüber. Gegen Westig trennte man sich 0:0, ehe man gegen Oesbern mit 2:1 gewann. Tornado Westig gewann gegen Oesbern mit 1:0, sodass im 7-Meterschießen ein Turniersieger ausgeschossen werden musste. Hier behielten die Mädels des TuS Sundern die Oberhand und gewannen mit 4:3.
Somit wurde der Pokal um Platz 1, wie auch die Jahre zuvor, wieder mit ins Röhrtalstadion genommen.
Fotos zeigt

Trainerin Kristin Thiele, Victoria Thüsing, Vivien Lösse, Nicole Hoffmann, Annika Eickelmann, Henrike Voss, Monise Kraft, Teresa Renzo, Jenny Erdelyi, Lisa Tillmann, Nicole Nemet, Isabel Sroka

21.05.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B- Junioren
SG Langscheid- Hachen   - TuS Sundern    5 : 1 ( 2 : 0)
Sundern begann sehr stark und hatte 3 gute Chancen zu Beginn, die aber leider ungenutzt blieben. Mitte der ersten Halbzeit ging Langscheid durch einen sehenswerten Fallrückzieher glücklich in Front. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Langscheid durch einen unglücklich abgefälschten Freistoß auf  2 : 0.    Nach dem Wechsel baute Langscheid nach Sunderaner Abwehrfehlern die Führung aus.
Guliano Scafarti gelang noch der Ehrentreffer. Langscheid kassierte noch eine rote Karte für ein Nachtreten. Sundern belegt damit den 2, Platz in der Abschlusstabelle. Langscheid ist Kreismeister und nimmt an dem Aufstiegsspielen teil.

21.05.2012  ·  F-Juniorinnen/Junioren

Hallo zusammen!!
Hiermit möchten wir euch die Ergebnisse von dem diesjährigen Mc. Donalds-Cup mitteilen.
F1 Junioren:
 
Am Samstag dem 19.05.2012
haben wir im ersten Spiel in der Vorrunde gegen Bergisch-Gladbach 3:0 verloren.
2 Spiel gegen Hüsten 3:1 gewonnen
3 Spiel gegen Plettenberg 9:0 gewonnen.
Damit haben wir uns dann für die Finalrunde am Sonntag den 20.05.2012 qualifiziert.
 
Diese fiel folgendermassen aus:
 
1 Spiel SVF Heringen-TUS Sundern 0:3
2 Spiel SppVgg Holzwickede-TUS Sundern 0:4
3 Spiel SV Bergisch-Gladbach-TUS Sundern 1:3 ( da hatten wir noch vom Vortag eine Rechnung OFFEN!!! )
 
Damit haben wir uns dann für das Viertelfinale qualifiziert!!
 
Im Viertelfinale trafen wir dann auf unsere alten Bekannten Freunde SUS Langscheid-Enckhausen.
Diese Spiel haben wir dann mit 3:0 gewonnen!
 
Im Halbfinale haben wir dann leider gegen FSV Gevelsberg mit 3:0 verloren.
Danach haben wir gegen Meinerzhagen um den dritten Platz gespielt und konnten diese Spiel dann mit 1:0 gewinnen!! 
Wir haben von 40 Mannschaften, den 3 Platz gemacht!!
 
An diesem Turnier haben wir mit folgenenden Jungs teilgenommen:
 
Niklas Wette, Tim Rose, Dijent Jusaj, Allen Dedeic, Enes Dedeic, Alexandros Prentzias,Kai Sperling, Jan Ulrich,
Diyar Gurboga,Niko Brechman, Oliver Niedbala, Johann Mailänder!!


 
Anbei möchte ich mich für diese tolle Leistung bei den Jungs bedanken!! Jungs, ich bin Stolz auf euch!!!
Euer Trainer  Spiro Prentzias

20.05.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS Sundern – Hüsten 09   5:1  
Am Samstag, den 12.05. wurde im Spitzenspiel der D 1 Junioren, Tabellenerster gegen den zweiten aus Hüsten deutlich, das die TUS - Jungs verdient die Kreismeisterschaft gewonnen haben. Unsere Jungs waren in toller Spiellaune, hatten aber den erwarteten schweren Gegner zu bezwingen.  
Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurden tolle Spielkombinationen und einige Chancen herausgespielt, die dann auch zu Torerfolgen führten.   Es war ein faires und gutes Spiel, die Mannschaft mit Trainern aus Hüsten gratulierten anschließend unseren TUS Jungs zur verdienten Kreismeisterschaft.       

SV Bachum/Bergheim – TUS Sundern 0:14  
Am Samstag, den 19.05. wurde das letzte Meisterschaftsspiel in Bachum klar und deutlich gewonnen. Der Sieg ging auch in dieser Höhe gegen einen überforderten Gegner in Ordnung. Damit endet die erfolgreiche Saison mit 21 Siegen und einem Unentschieden als Tabellenerster. Nun stehen einige hochkarätige Turniere z.B. in Wickede oder Paderborn an, auf die man sich schon sehr freut.    

20.05.2012  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C- Junioren Bezirksliga
RW Lüdenscheid   - TuS Sundern      5 : 1 ( 2 : 0)
Beim Tabellenzweiten in Lüdenscheid lieferte Sundern ein schwaches Spiel ab  und verlor verdient. Noah Schulz gelang in der 69. M der Ehrentreffer.
 
TuS Sundern    - SC Neheim          0 : 9 ( 0 : 5)
Gegen den Tabellenführer aus Neheim hatte Sundern keine  Chance und kam deutlich unter die Räder. Der Sieg für Neheim ging auch in dieser Höhe in Ordnung.
Sundern konnte sich keine Torchance erarbeiten.

16.05.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen gewinnen gegen RW Mellen mit 2 : 1
 
Im Hinspiel vor 6 Monaten verloren die D-Mädchen des TuS Sundern noch klar mit 11 : 3 gegen RW Mellen, die seit zwei Jahren kein Meisterschaftsspiel verloren haben. Der TuS Sundern begann sehr druckvoll. Bereits nach 30 Sekunden hätte der TuS Sundern schon mit 1 : 0 in Führung gehen können. Laura Hense traf nach Ecke von Luise Wolff leider nur die Latte. Der TuS Sundern war in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaften, spielten sehr gut, nur der Torabschluss ließ zu wünschen übrig. Entweder ging der Ball knapp am Tor vorbei oder die D-Mädchen wollten den Ball“ ins Tor tragen“. RW Mellen hatte 2 -3 gute Chancen, die nicht verwertet wurden.  In der zweiten Halbzeit begann der TuS Sundern wieder sehr druckvoll, dennoch ging RW Mellen in 35. Minuten mit 1 : 0 in Führung. Der TuS Sundern ließ sich hiervon jedoch nicht beeindrucken und kämpfte weiter und erspielten sich sehr viele Torchancen. Luise Wolff glich schließlich in der 50. Minuten zum verdienten 1 : 1 aus. RW Mellen erhöhte jetzt noch mal den Druck und in dieser Phase verdient sich Torfrau Laura Schmidt die Bestnote. Sie parierte 3 -4 100%ige Torchanchen von RW Mellen hielt somit das Unentschieden. Der TuS Sundern spielte weiterhin druckvoll nach vorne und wollte den Sieg. Luise Wolff erzielte in der 59. Minuten durch einen Schuss in die linke Ecke die viel umjubelte Führung. Der TuS Sundern machten nun hinten dicht und bezwang somit den Tabellenführer mit 2 : 1.

 
 
Aufstellung: Laura Schmidt, Laura Hense, Marie-Christin Neitzert, Johanna Siepe, Anna Hense, Alice Tolle, Luise Wolff (2), Lisa de Boer, Lisa Aust, Marie Blum

14.05.2012  ·  Jugend

BVB holt Julian Schwermann  in die U14 

Wovon viele Jugendliche träumen wird für den TuS 1886 Sundern spielenden Julian Schwermann wahr. Die Jugendabteilung des BVB war auf den in Brenschede lebenden Fußballspieler aufmerksam geworden. Nachdem Julian über die Kreisauswahl Arnsberg  den Weg in den erweiterten Kader der Westfalenauswahl schaffte, zeigten die Scouts der Bundesligisten Interesse. Zum guten Schluss blieben der BVB und Schalke 04 übrig. Der näherliegende BVB machte das Rennen, so dass er in der Saison 2012/2013 in der U14 der Dortmunder spielen wird. Mit der U13 des TuS Sundern holte  Julian Schwermann alle vom Fußballkreis Arnsberg ausgespielten Titel der Saison 2012/2013 (Kreispokal, Hallenkreismeister, Kreismeister). Sowohl  Trainer und Mitspieler seiner Mannschaft des TuS wünschen ihm auf seinem weiteren Weg viel Erfolg. Fußballjugendleiter des Tus Sundern Klaus Hofstetter ist davon überzeugt das Julian seinen Weg macht. " Julian ist ein feiner Kerl und hat sich diese Chance hart erarbeitet und verdient. " Zum Werdegang des Spielers ist noch zu erwähnen, dass er als U11 Spieler vom SV Endorf nach dem TuS Sundern wechselte.

14.05.2012  ·  G-Juniorinnen/Junioren

Der Nachwuchs des TuS 1886 Sundern - DIE BAMBINIS -



Nachdem man Ende letzter Saison mit 3 Spielern gestartet war umfasst der Kader der Bambinis nunmehr 22 Spieler / Spielerinnen. Dieser Erfolg ist vor allem Trainer Gianfranco Scafarti und seinem Co-Trainer Lukas Drölle zu verdanken. Mit einem unermüdlichen Einsatz organisierten sie das Training der ganz Kleinen. Nun wurde dieses belohnt. Der Dachdeckermeister Ralf Pieper unterstützte die Mannschaft mit einer großzügigen Spende, so dass durch einen geringen Eigenanteil, ein Satz neuer Trainingsanzüge angeschafft werden konnte. Herzlichen Dank! Gianfranco Scafarti wird den Jahrgang 2005 in der kommenden Saison zu den F-Junioren mitbegleiten. In der Saison 2012 / 2013 greift Lukas Drölle als hauptveranwortlicher Trainer der Bambinis ein und wird hoffentlich den Erfolgkurs beibehalten. Dafür wünschen wir ihm viel Glück.

06.05.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D 1 Junioren gewinnt Vergleichsspiel in Lüdenscheid   Rot Weiß Lüdenscheid – TUS Sundern  1:14 

Auf Einladung von RW Lüdenscheid, deren D II Junioren ebenfalls deutlich die Kreismeisterschaft in der Kreisliga A im Fußballkreis Lüdenscheid gewonnen haben, fand am 05.05.12 ein Vergleichsspiel am Nattenbergstadion statt.

Die Trainer beider Mannschaften hofften auf ein Spiel in Augenhöhe, da Lüdenscheid ebenfalls den Titel mit gehörigem Abstand zum Tabellenzweiten gewonnen hat. Erstaunlich ist, das RW mit einem kompletten Jungjahrgang die Saison gewinnen konnte. Allerdings wurden die Gastgeber kalt erwischt und ihnen im Spielverlauf die Grenzen aufgezeigt.

Die TUS Jungs hatten einen sehr guten Tag erwischt, körperlich überlegen und auch der Ball rollte sehr sehenswert durch die eigenen Reihen. Unsere sehr gute Abwehrleistung ließ ganz wenig nennenswerte Chancen zu, sehr gute Spielgestaltung aus dem Mittelfeld und erstklassige Torabschlüsse im Sturm, noch dazu einige vergebene Torchancen waren die Gründe zu diesem einseitigen Spielverlauf.

Die Spieler und Mannschaftsverantwortlichen beider Teams verabschiedeten sich freundschaftlich und man verabredete weitere Vergleichsspiele beider Vereine, auch in anderen Jahrgängen.  

06.05.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Jugend der SG Westenfeld/Sundern gewinnt mit 3:1 (3:0) in Müschede!

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gewann die SG Westenfeld/Sundern am 
heutigen Samstag mit 3:1 Toren gegen JSG Herdringen/Müschede
auf dem Kunstrasenplatz in Müschede.

In der 1. Halbzeit war unser Team klar überlegen! Für die 2. Halbzeit 
hatten sich die Gastgeber etwas vorgenommen, so dass sich das Spiel 
ausgeglichen gestaltete.
Alles in allem war der verdiente Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Torschützen: Felix Japes (2), Jan Schulte-Jostes

06.05.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

JSG Oeventrop/Rumbeck I – TUS Sundern 0:5 

Am Donnerstag, den 26.04.12 wurde die letzte Hürde zur Kreismeisterschaft genommen ! Unsere Jungs gingen motiviert in diese Spiel, um die Gelegenheit zu nutzen heute alles klar zu machen.

Alles lief zunächst nach Plan. Bereits in der 6. Minute ging man durch ein Tor von Lars Widekind in Führung. In der 12. Minute legte Alejandro König zum 2:0 nach. Ab dann spielte man zum Ärger der Trainer nicht mehr den gewohnten schnellen Ball sondern sehr unkonzentriert und ungenau weiter. Mit dem Halbzeitpfiff gelang aber Julian Schwermann noch das 3:0. In Halbzeit zwei kämpfte die Mannschaft mehr mit sich selbst und dem starken Wind auf der Sportanlage in Oeventrop, als mit dem Gegner.

Das ungenaue Spiel setzte sich leider fort und erst in der Endphase der Partie wurde noch durch Alejandro König das 4:0 und Julian Schwermann der 5:0 Endstand für den TUS Sundern erzielt. Mit diesem Sieg ist die D-Junioren Kreismeisterschaft sicher und den Jungs in den letzten zwei Spielen, mit 8 Punkten Vorsprung, nicht mehr zu nehmen.

20 Meisterschaftsspiele, 58 : 2 Punkte, 131 : 6 Tore. Die TUS Jungs und das Trainerteam freuen sich riesig über den vierten errungenen Titel in dieser Saison. (Bericht folgt)

06.05.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS Sundern – SV Hüsten 09 II     11:2

Am Samstag, den 21.04.12 wurde das Spiel gegen Hüsten 09 II nach Belieben von unseren D-Junioren bestimmt. Unsere Mannschaft war in allen Belangen dem Gegner überlegen.

Da unsere Abwehrspieler einige Male ihre Positionen verließen und sich an dem Torreigen beteiligen wollten, wurden zwei Konter von Hüsten erfolgreich abgeschlossen und man kassierte, zum Ärger von Trainer Angelo Lanza, Gegentore 5 und 6 in der laufenden Saison.

01.05.2012  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C Junioren Bezirksliga
TuS Sundern   - SSV Hagen    1 : 4 ( 0 : 3)

In einem nicht hochklassigen Spiel übernahmen die Gäste aus Hagen von Anfang an das Spielgeschehen und führten verdient 0:3 zur Pause. Nach dem Seitenwechsel gelang es Sundern immer wieder das Kurzpassspiel der Gäste zu stören und kamen selber zu Torchancen. Aufgrund der vielen individuellen Fehler und der Cleverness der Gastmannschaft in der Torchancenverwertung ging das Spiel doch ziemlich klar mit 1:4 verloren.

01.05.2012  ·  E-Juniorinnen/Junioren

Turnier in Oeventrop der E-Mädchen
 
Die E-Mädchen des TuS Sundern trafen im ersten Spiel auf den SSV Küntrop 1. Der Tus war eindeutig überlegen, aber nutzte die Chancen nicht, es schien als wäre die Müdigkeit noch nicht aus den Beinen zu sein. Das erste Spiel endete 0:0, es wäre aber viel mehr drin gewesen. Im nächsten Spiel, gegen RW Mellen, waren die Mädchen wieder hell wachen und kämpften um den Sieg. Mit einer starken Leistung, gewann der Tus mit 1:0. Um Gruppenerster zu werden, musste das Spiel gegen den SV Affeln mit einem Gewinn enden. Die Mädels gingen konzentriert und entschlossen 3 Punkte zu holen in diese Partie. Mit einem tollen Spiel und zahlreichen Torchancen, siegte der Tus mit 1:0. Somit stand es fest die E-Mädchen des TuS Sundern sind Gruppenerster und treffen im Halbfinale auf die Spielgemeinschaft SG Stockum/Amecke/Allendorf. Ein starker Gegner, dass wusste jeder. Doch trotzdem hieß es mutig und unvoreingenommen in das Spiel zu gehen. Mit einer überragenden Leistung gewann der TuS Sundern hochverdient mit 2:0. Verdient und ungeschlagen gingen die Mädels in das Finale, in dem man noch einmal auf den SSV Küntrop 1 traf. Diesmal waren die E-Mädchen wach und hatten das Ergebnis aus dem ersten Spiel wieder gut zu machen. Wieder zeigten die Mädels, dass sie eine starke Mannschaft sind und hier nicht als zweiter das Tunier verlassen wollten. Eine unglaubliche Entschlossenheit, brachte die E-Mädchen des TuS Sundern mit einem 1:0 zum ungeschlagenen Turniersieger in Oeventrop.
Ein großes Kompliment an die gesamte Mannschaft, die mit einer tollen Leistung zeigten, dass man zusammen eine Menge erreichen kann.
Aufstellung: Nurije Binaku, Alketa Kelmendi, Nele Franke, Lea Hoffmann, Pia Lankes, Annika Jüngst, Lisa-Marie Thiele, Shalina Fehring, Marie Blum, Alice Tolle, Julia Müller

01.05.2012  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C-Juniorinnen gewinnen 4 : 2 in Oeventrop
 
In den ersten 15. Minuten war das Spiel ziemlich geglichen, wobei der TuS Oeventrop leicht überlegen war. In der 16. Minute setzte sich Jana Prumbaum sehr gut über die linke Seite durch und erziele das 1 : 0. Der TuS Oeventrop erhöhte nun den Druck und kam immer öfter sehr gefährlich vor das Sunderner Tor. Nun war der TuS Oeventrop die spielbestimmende Mannschaft. Der TuS Sundern erspielte sich in der ersten Halbzeit noch 3 – 4 gute Torchancen, doch die sehr starke Torfrau des TuS Oeventrop ließ in der ersten Halbzeit nichts mehr zu. Der TuS Oeventrop erzielt dann in der 32. Minuten den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel war zunächst der TuS Oeventrop, der auf den Führungstreffen drängte, die Torchancen jedoch nicht verwerten konnte. In der 55. Minute erzielte Sophie Kampschulte, nach schönem Pass von Laura Zabel, die 2 : 1 Führung. Nun drehte der TuS Sundern richtig auf. Laura Zabel erhöhte durch einen Doppelschlag in 59. und 60. Minute auf 4 : 1. In der verkürzte in der 68. Minute auf 4 : 2.
 
Aufstellung: Kim Schulte, Miriam Blome, Paula Keggenhoff, Laura Döring, Jana Prumbaum (1), Sopie Kampschulte (1), Laura Zabel (2), Nena Tempel, Jana Funke, Marie-Christin Neitzert

22.04.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

TuS Oeventrop     - TuS Sundern      2 : 7    (2 : 2)
In der 18.M wurde Sundern kalt erwischt mit einem verdeckten Flachschuss. Timo Wieberg gelang in der 29.M der Ausgleich und Christopher Graf traf nur eine Minute später zur Führung.
Ein direkt verwandelter Freistoß mit dem Halbzeitpfiff  sorgte für den Oeventroper Ausgleich. Nach dem Wechsel kann Sundern in Fahrt und erzielt in regelmäßigen Abständen seine Treffer zum verdienten 2 : 7 Sieg .
Torschützen : 3x Christopher Graf, Marcel Buchheister und Timo Wieberg.  
Am kommenden Sonntag  steht das Heimspiel gegen SC Neheim 2 an.

22.04.2012  ·  C-Juniorinnen/Junioren

SF Edertal – TuS Sundern   1 : 1  ( 0 : 1)
Sundern ging in der 12 M. verdient durch Marcel Gilbert in Front. Nach dem Wechsel machte Edertal mehr Druck und kam in der 63.M. zum Ausgleich .
Ein leistungsgerechtes Unentschieden, mit welchem sich Sundern aus dem Abstiegskampf verabschiedet hat.

22.04.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Junioren der SG Westenfeld/Sundern verlieren unglücklich mit 2:0 (0:0) in Balve.

In einem sehr kampfbetonten Spiel musste sich unser Team gegen den Tabellndritten, der JSG Affeln/Balve/Garbeck, trotz zum Teil großer Spielüberlegenheit mit 2:0 geschlagen geben.

Zum Spielverlauf!

Bereits nach 5 Minuten verfehlte Steven Teixeira De Matos im 16 Meterraum aus einem Getümmel heraus nur knapp das gegnerische Tor. In der gesamten 1. Spielzeit neutralisierten sich beide Teams, so dass es kaum zu Torraumaktionen kam.

Mit Beginn der 2. Spielzeit setzte starker Regen ein, so dass sich die äußeren Bedingungen mehr und mehr verschlechterten. In der 55. Minute erzielten die Gastgeber den stark abseitzverdächtigen Treffer zum 1:0. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Spiel von beiden Mannschaften härter geführt, allerdings mit klaren Spielvorteilen für die SG Westenfeld/Sundern, "doch es gibt so Tage da findet der Ball einfach das Tor nicht..."!
In der 80. Minute erzielten die Gastgeber mit einem der wenigen Entlastungsangriffe das glückliche 2:0 Siegtor, hier gab es für den ansonsten klasse aufgelegten Torhüter Aris Theodorou nichts zu halten.

Warum der Schiedsrichter 7 Minuten nachspielen ließ, und diese hektische Phase überhaupt nicht mehr in den Griff bekam, bleibt sein Geheimnis. Der am heutigen Tage großartig aufspielende Fabian Klöckener musste schwer verletzt ab der 84. Minute ausscheiden, wir wünschen Fabian gute Besserung und hoffen, dass er uns noch in dieser Saison zur Verfügung steht!

Am kommenden Sonntag geht es ab 11:00 Uhr im Sportpark gegen den Tabellenzweiten, der JSG Niedereimer/GW Arnsberg.

22.04.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen gewinnen 2 : 0 gegen SG Amecke/Allendorf/Stockum
 
Der TuS Sundern war das ganze Spiel die bessere Mannschaft und das Spiel
fand fast nur vor dem Tor von Amecke/Allendorf/Stockum statt. Die SG
Amecke/Allendorf/Stockum stand sehr defensiv und hielt kämpferisch gut dagegen. Der TuS Sundern erspielte sich viele Torchancen. Johanna Siepe hatte in der 10. Minute die 1 : 0 Führung auf dem Fuß, der Ball verfehlt nur um Zentimeter das Tor. Nur 3 Minuten später brachte Johanna den Ball gute über die rechte Seite direkt vor das Tor, Alice Tolle rutsche nur knapp am Ball vorbei. Sundern hatte bis zur Halbzeit noch zahlreiche gute Chancen, doch die gute Torhüterin der SG Amecke/
Allendorf/Stockum verhinderte die Führung des TuS Sundern. Die SG Amecke/Allendorf/Stockum bliebt jedoch durch Konter sehr gefährlich. In der 20. Minute hätte die Amecke/Allendorf/Stockum mit 1 : 0 in Führung gehen können, Laura Schmidt wehrte diese Chance zur Ecke ab.
In der zweiten Halbzeit auch wieder ein Spiel auf ein Tor. Lisa Aust hatte in der 48. Minute die 1 : 0 auf den Fuß. Eine Abwehrspielerin von SG Amecke/
Allendorf/Stockum „kratzte“ den Ball jedoch von der Linie. Das 1 : 0 lag in der Luft, dem TuS Sundern lief aber so langsam die Zeit davon. Die SG Amecke/
Allendorf/Stockum kam in der 2. Halbzeit durch sehr gutes Konterspiel zwei mal gefährlich vor das Sundern Tor, konnte jedoch diese Chancen nicht verwerten. Alice Tolle „wusselte“ sich in der 52. Minute durch die Abwehr der SG Amecke/Allendorf/Stockum und erzielte die viel umjubelte 1 : 0 Führung. Nur 3 Minute später war es wieder Alice, die zum verdienten und hart erarbeitete 2 : 0 Sieg traf.
 
Aufstellung: Laura Schmidt, Laura Hense, Marie-Christin Neitzert, Anna Hense, Johanna Siepe, Lisa de Boer, Alice Tolle (2), Lisa Aust, Marie Blum

08.04.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

Fußballleistungscamp des TuS 1886 Sundern ein voller Erfolg

Die Fußballjugendabteilung des TuS 1886 Sundern veranstaltete vom 02.04 bis 04.04.2012 erstmalig ein Fußballleistungscamp für 12- bis 16-jährige Junioren. 28 Spieler absolvierten untern den Trainern Heiko Hofmann, Frederik Rother und Angelo Lanza ein anspruchsvolles Trainingsprogramm. Ziel war es, den Spielern im Bereich Technik eine Förderung anzubieten, die sie im Spielgeschehen umsetzen können. Am Dienstag, dem 3.04 bekam die Trainercrew noch Unterstützung von Christian Grüterich, dem Mannschaftskapitän der 1. Seniorenmannschaft. Eine Kombination aus Theorie und Praxis wurde von den Junioren tatkräftig umgesetzt. Am Ende der täglichen Trainingseinheiten hatte jeder seinen Erschöpfungszustand erreicht. Die Trainer waren begeistert wie alle Spieler mitgezogen haben. Die Organisation des Fußballcamps wurde in bewährter Form von Maike Schumacher und Klaus Hofstetter durchgeführt. Für das leibliche Wohl sorgte Clubheimwirt Alex Möller. Fußballjugendleiter Klaus Hofstetter war mit dem Ergebnis der Maßnahme mehr als zufrieden und möchte diese regelmäßig wiederholen.

Die Einrichtung eines Leistungscamp ist ein neuer und wichtiger Baustein innerhalb der neuen Agenda der Fußballjugendabteilung. Des Weiteren erfolgt in der zweiten Osterwoche ein Torwartcamp unter der Leitung des neuen Torwarttrainers der Jugendabteilung Sascha Brandt. In der neuen Saison sollen spezielle Technikschulungen in Tagesform oder mehrtägig angeboten werden. Außerdem wird ein Techniktrainer installiert, der den einzelnen Juniorentrainer Hilfestellung im Bereich Koordination und Technik geben soll. Vereinsinterne Trainerschulungen und die Erstellung eines Trainingsleitfaden sollen den Qualitätsstandard in der Fußballjugendabteilung erhöhen. Dieses soll zuletzt der Seniorenabteilung zu Gute kommen, denn mit den Spielern der oberen Jugendabteilung wird zukunftsorientierend geplant.

06.04.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS - D 1 Junioren weiter auf Meisterschaftskurs    

TUS Sundern – TuRa Freienohl   10:0    

Einen weiteren großen Schritt Richtung Meisterschaft, durch einen 10:0 Sieg gegen deutlich überforderte Gegner aus Freienohl, gelang unserer D 1 Juniorenmannschaft.   Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient, denn unsere Mannschaft war in allen Positionen dem Gegner deutlich überlegen, der in dem gesamten Spiel zu keiner echten Torchance kam.  

Freienohl war allerdings krankheitsbedingt nicht in ihrer Bestbesetzung und mit nur einem Wechselspieler angetreten. In die Torschützenliste konnten sich Julian Schwermann, Lars Widekind, Alejandro König und Daniel Bald eintragen.  

Das sehr gute Training von Angelo Lanza und die hohe Trainingsbeteiligung der jungen Kicker macht sich bezahlt, denn durch den 17. Sieg im 18. Meisterschafsspiel und einem herausragenden Torverhältnis von 115 : 4 Toren ist die TUS Mannschaft weiter auf Meisterschaftskurs !!  

Team: TW Domenico Rüppel, Daniel Bald, Alexander Beckmann, Tim Hofstetter, Noah Jeromin, Alejandro König, Niklas Schmidt, Julian Schwermann, Aaron Steinkemper, Giuseppe Cotrufo, Lars Widekind, Florian Abazaj 

02.04.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Juniorinnen lassen Punkte im Kampf um die Meisterschaft liegen
 
Es gibt so Tage, da kommt alles zusammen. Einer dieser Tage war wohl der vergangene Samstag. Der SV Hüsten 09 kam ins Röhrtalstadion. Nach dem 4:0 Sieg im Spitzenspiel sollte man eigentlich die Euphorie dieses Spiel mit in das Spiel gegen Hüsten 09 nehmen. Doch alles kam ganz anders. Beim TuS fehlten Annika Eickelmann, Victoria Thüsing, Nicole Nemet, Isabel Sroka, Aylin Gönülal und Caterina Fullone, sodass 4 C-Spielerinnen aushelfen mussten. Trainerin Kristin Thiele warnte schon bei der Mannschaftssitzung davor, dass es keine einfache Sache sein würde.
Und genau so war es dann auch. Zwar ging der TuS durch Teresa Renzo mit 1:0 in Führung aber der TuS Sundern spielte über weite Strecken keinen guten Fußball. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit. Viele individuelle Fehler wurden gemacht, kein Entgegenkommen zum Ball, kein Zweikampfverhalten und mangelnder Torabschluss wurden bereits in der Halbzeitansprache angesprochen, besserten sich in der zweiten Hälfte aber überhaupt nicht. Anders der SV Hüsten 09, der merkte das der TuS keinen Sahnetag erwischt hatte. Nach Unstimmigkeiten nach einer Ecke kamen sie zum 1:1 Ausgleich. Dies war auch gleichzeitig der Endstand.
"Ein Remis ist kein Beinbruch, jedoch ärgere ich mich, dass wir nach einem souveränen Sieg gegen Bachum uns so hängen lassen. Da passte heute einfach nicht die Einstellung. Auch wenn man bedenken muss, dass einige Spielerinnen fehlten, so muss man im Kampf um die Meisterschaft anders auftreten." so Trainerin Thiele
 
Ein Dank an die C-Mädchen, die sich zur Verfügung stellten und aushalfen.

02.04.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen gewinnen 4 : 1 in Küntrop
 
In der ersten Halbzeit war das Spiel  ausgeglichen. Laura Schmidt wehrte in der 3. Minute eine gut reingebrachte vom SSV Küntrop ab. Der SSV Küntrop spielte, begünstigt durch den Rückenwind, schnell nach vorne und war auch bei den Ecken sehr gefährlich. Der TuS Sundern hatte jedoch die besseren Torchancen, konnte diese jedoch vorerst nicht nutzen. Luise Wolff brachte den TuS Sundern in der 21. Minute mit 1 : 0 in Führung. Der SSV Küntrop glich durch ein Eigentor von Sundern – begünstigt durch eine Windböe – in der 27. Minute zum 1 : 1 aus. In der zweiten Halbzeit war das Spiel bis zum 45. Minuten noch ziemlich ausgeglichen. In der 46. Minute setzte sich Lisa de Boer gut durch, traf jedoch nur die Latte, zwei Minuten später traf Luise Wolff nur den Pfosten. Sundern war jetzt am Drücker und Lisa de Boer erzielte in der 50 Minute nach schönen Zuspiel von Alice Tolle über die linke Seite den 2 : 1 Führungstreffer. Nur 3. Minuten später bringt Anna Hense den Ball über die rechte Seite rein und Luise Wolff erhöht auf 3 : 1. Marie Christin Neitzert erzielt mit einem schönen Schuss aus ca. 18 Meter den 4 : 1 Endstand.


 
Aufstellung: Laura Schmidt, Laura Hense, Marie Christin Neitzert (1), Anna Hense, Luise Wolff (2), Alice Tolle, Lisa de Boer (1) , Johanna Siepe, Lisa Aust

02.04.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS - D 1 Junioren weiter auf Meisterschaftskurs   SV Arnsberg 09 -  TUS Sundern   0:5  

In dem vorgezogenen Meisterschaftsspiel in Arnsberg ging unsere Mannschaft bereits in der 7.Minute durch ein Tor von Giuseppe  Cotrufo mit 1: 0 in Führung.   Spielerisch war unsere Mannschaft überlegen, aber die Chancenauswertung war deutlich zu gering. Arnsberg hielt sehr gut dagegen und kam ebenfalls zu sehr guten Möglichkeiten, die allerdings von unserem TW Domenico Rüppel entschärft wurden.  

In der 25.Spielminute erhöhte Alex Beckmann nach einer schönen Spielkombination auf 2:0 und so ging es in die Halbzeitpause. In Halbzeit zwei wurden die Spielpositionen einiger Spieler gewechselt und so kam in der 35. Minute Aaron Steinkemper zu seinem ersten Saisontor zum 3:0.  

Durch die Positionswechsel kam der SV Arnsberg jetzt ein wenig mehr ins Spiel und erspielte sich einige Konterchancen die aber durch gute Abwehrleistung nicht zum Torerfolg führten.   In der 43.Minute wurde eine klasse herausgespielte Chance von Alejandro König zum 4:0 abgeschlossen. Durch eine starke Einzelleistung durch Julian Schwermann wurde in der 50. Minute der 5:0 Endstand hergestellt.  

Team: TW Domenico Rüppel, Alexander Beckmann, Norman Brink, Jonas Kampmann, Tim Hofstetter, Noah Jeromin, Alejandro König, Niklas Schmidt, Julian Schwermann, Aaron Steinkemper, Giuseppe Cotrufo, Florian Abazaj

02.04.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

 Gewinnübergabe der D-1 Jungs an die D-1 Mädel !

Am letzten Wochenende wurde ein toller Turniergewinn der TUS D-1 Junioren an die sichtlich erfreuten TUS D-1 Mädchen überreicht. 

In der abgelaufenen Hallensaison wurde der “Sven-Höcker-Cup 2012” des TUS Rumbeck von den TUS D1-Jungs gewonnen. Und dabei handelt es sich um einen wirklich tollen Gewinn:   Ein Sommerwochenende mit Übernachtung incl. klasse Rahmenprogramm an der Möhnetalsperre: Gestiftet von Sven Höcker, Inhaber der Segelschule Möhnesee.  

Da die Jungs an dem gebuchten Termin leider nicht zur Möhne können, sondern  wahrscheinlich zu 99 % an dem Turnier zur Westfalenmeisterschaft teilnehmen werden, kam man schnell zu dem Entschluss, den Preis an die gleichalterigen D 1 Juniorinnen weiter zu geben.  

Und die Mädels waren natürlich sehr erfreut über die tolle Geste der Jungs.   Im Bild Lars Widekind und Tim Hofstetter bei der Gewinnübergabe an Anna Hense und Lisa de Boer !!

30.03.2012  · 

Werte Sportfreunde! 
 
Ich wende mich mit einer Bitte an Sie.
Wie Sie aus der Anlage erkennen können handelt es sich um den Aufruf einen
Leukämiekranken Jungen zu helfen. Dieser Aufruf kommt von einer Vorstandskollegin von uns. Meine Bitte, veröffentlichen Sie doch bitte diesen Aufruf. Ich denke hier kann der Sport helfen.
Für Rückfragen stehen wir gerne zu Verfügung.
 
Mit sportlichem Gruß
Ralf Zappe
1. Vorsitzender SUS Westenfeld 1921 e.V
02933/6161



Bitte anklicken !!!

26.03.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

SV Arnsberg   - TuS Sundern     2 : 2 ( 1 : 1)
 
Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr ging Arnsberg früh in Front.  Timo Wieberg gelang mit einem tollen Weitschuss der verdiente Ausgleich. Nach der Halbzeit  kam Sundern durch verletzungsbedingte Wechsel gegen die überhart einsteigenden Arnsberger nicht in Tritt. Durch einen Konter ging Arnsberg erneut in Front. Christopher Graf gelang mit einem kraftvollen Freistoß in der 74. M der verdiente Ausgleich. Leider wollte der Siegtreffer nicht mehr fallen.

26.03.2012  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C Junioren Bezirksliga
TuS Sundern – SG Langscheid -Hachen                7:2   ( 4 : 1)
Sundern ging bereits in der 2. M durch einen kraftvollen Weitschuss von Anthony Basta in Front.  Nach 11.M erhöhte Calvin Lanza auf 2 . 0. Nun kam der Gast besser ins Spiel und erzielte in der 19.M den Anschlusstreffer.  Sundern baute die Führung vor der Halbzeit durch einen Doppelschlag von Pino Forciniti aus .  Nach dem Wechsel stellte Sundern durch Tore von Maurizio Scafarti, Calvin Lanza und Marcel Gilbert den Endstand  her , der auch in der Höhe mehr als verdient war.

25.03.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Mädchen gewinnen gegen SSV Küntrop mit 6 : 1
 
Mit nur einer Ersatzspielerin trat der TuS Sundern gegen den SSV Küntrop an. Der TuS Sundern ging durch einen Doppelschlag von Alice Tolle in der 5. und 12. Minute mit 2 : 0 in Führung. Der SSV Küntrop ließ sich jedoch hiervon nicht beeindrucken und erspielte ich auch 2 -3 gute Torchancen. Doch die Abwehr des TuS Sundern stand sehr gut. In der 22. Minuten verkürzte der SSV Küntrop dennoch nach einer Ecke auf 2 : 1. Die besseren Torchancen in der ersten Halbzeit hatte der TuS Sundern, konnte diese jedoch nicht nutzen. In der zweiten Halbzeit sollte dann „Kraft gespart werden“ und „unnötige Wege“ vermieden werden. Doch die TuS Mädchen   überzeugten durch viel Laufbereitschaft, einer geschlossenen Mannschaftsleistung und ließen den Ball gut laufen. Auch die Abwehr um Laura Hense und Aferdita Kadri stand sehr gut, ließ kaum Chancen zu. Lisa de Boer erhöhte in der 40. Minuten nach Ecke von Alice Tolle mit einen schönen Schuss in den Winkel auf 3 : 1. Nur 5        Minuten später erhöhte mit einen schönen Schuss aus ca. 18 Meter auf 4 : 1. Nun fand das Spiel fast nur noch in der Küntroper Häfte statt. Der TuS Sundern hatte doch einige Torchancen durch Luise Wolff, Lisa de Boer und Lisa Aust, konnten diese jedoch leider nicht verwertet. Alice Tolle erhöhte wieder durch einen Doppelschlag in der 52.  und 55. Minute auf 6 : 1.
 
Aufstellung: Laura Schmidt, Laura Hense, Aferdita Kadri, Anna Hense (1), Alice Tolle (4), Luise Wolff, Lisa de Boer (1), Lisa Aust

25.03.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Jugend der SG Westenfeld/Sundern verliert nur knapp!

In einem vorgezogenen Meisterschaftspiel musste sich unsere B-Jugend mit 3:4 Toren gegen die kampfstarke Gästemannschaft des SSV Allendorf im Sportpark geschlagen geben.

Unser Team fand in der 1. Halbzeit überhaupt nicht ins Spiel, konnte allerdings einen Angriff zum schmeichelhaften 1:2 Anschlusstreffer mit in die Pause nehmen.

Nach klaren Worten unseres Trainers Christian Haarmann beim Pausentee, zeigte unsere Mannschaft Einsatzwillen und Kampfbereitschaft! So das sie bis zur 75. Minute ein 3:3 verteidigte und immer wieder gefährliche Angriffe setzen konnte. Allerdings erzielte die Gastmannschaft den 3:4 Siegtreffer so spät, dass unseren Jungs leider die Zeit davon lief.
Auf Grund der vielen Torchancen in der 1. Halbzeit entführten die Gäste verdient die 3 Punkte.

Torschützen der SG Westenfeld/Sundern: Jonny Cirronis, Marius Urny, Felix Japes

18.03.2012  ·  C-Juniorinnen/Junioren

C Junioren Bezirksliga
 
FSV Werdohl     - TuS Sundern      0 : 1 ( 0 : 0)
Sundern spielte eine schwache erste Halbzeit, ließ aber auch keine Chance zu. Nach dem Wechsel erzielte Calvin Lanza mit einem verdeckten Schuß aus spitzem Winkel  in der 54. M. das goldene Tor  zum  verdienten Auswärtssieg . Am Samstag kommt es zum Stadtderby gegen die SG Langscheid-Hachen um 15,00 Uhr im Röhrtalstadion.

18.03.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

F1 Jugend des TUS Sundern sichert sich Hallen-Kreismeister Titel
Die F1 Jugend des TUS Sundern erkämpfte sich am 18.03.2012 bei dem diesjährigen Volksbank – Hallen – Kreis – Pokal in Hüsten „Große Wiese“ den 1. Platz. Bereits im Januar qualifizierte sich die Mannschaft um Trainer Spiro Prentzias in der Vorrunde in Meschede für die Endrunde am letzten Sonntag in Hüsten. Dort zeigten sie von Anfang an eine sehr starke spielerische Leistung und konnten sich so bis zum Halbfinale durchkämpfen, wo sie die JSG Langscheid-Hachen-Stemel mit 3:1 besiegten. Im Endspiel trafen sie auf den SC Neheim 1, was ein spannendes Spiel erwarten ließ. Die Stimmung in der Halle brodelte und am Ende konnte sich der TUS Sundern nach einem erstklassigen Spiel mit 2:0 durchsetzen. Das großartige Torverhältnis aus der Vor- und Endrunde betrug 49:2 Toren für den TUS Sundern. Am Ende des Tages konnten die Jungs 3 Pokale mit nach Hause nehmen: den Pokal für den 1. Platz sowie den Wanderpokal des Turnieres. Zudem wurde Oli Niedbala noch zum besten Spieler des Turnieres ausgezeichnet.

Team:(hinten) Dijent Jusaj, Alexandros Prentzias, Nico Brechmann, Jan Ulrich , (vorne) Tim Rose, Oli Niedbala, Alen Dedeic, Enes Dedeic , Trainer: Spiro Prentzias

18.03.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Junioren der SG Westenfeld/Sundern gewinnen mit 3:1 Toren!
Im Auswertsspiel am heutigen Morgen knüpfte unser Team an die gute Leistung des letzten Spieltages an. Außerdem war eine spielerische und taktische Leistungssteigerung klar zu erkennen. Somit geht der 3:1 Sieg gegen den SuS Langscheid/Enkhausen 2 auf dem Kunstrasenplatz Hachen in Ordnung. Unser Team erspielte sich die klareren Chancen, zeigte sich spielfreudiger und kampfstärker als das Sorpeteam. Eine klasse Leistung zeigte auch der Schiedsrichter mit seiner ruhigen und souveränen Spielleitung.
Am kommenden Sonntag tritt unsere B-Jugend ab 11:00 Uhr im Sportpark Westenfeld gegen den Tabellendritten, den SSV Allendorf, an!
Über zahlreiche Zuschauer würde sich das Team von Christian Haarmann und Janik Jaschewski freuen.

Unsere Torschützen: Felix Japes (2), Jonny Cirronis

18.03.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen gewinnen 6 : 0 gegen TuS Oeventrop
 
Die Mädchen des TuS Sundern machten von Anfang an viel Druck und erspielten sich in den ersten zwei Minuten 2 gute Torchancen. Die erste Torchance durch Alice Tolle konnte die Torfrau von Oeventrop zur Ecke abwehren. Lisa de Boer traf nach dieser Ecke leider nur die Latte. Bis zur 15. Minuten war das Spiel ziemlich ausge-glichen, wobei der TuS Sundern die besseren Torchancen hatte. Johanna Siepe setzte sich in der 17. Minute sehr gut über die rechte Seite durch und erzielte schließlich die 1 : 0 Führung. Nur 5 Minuten später erhöhte Alice Tolle nach sehr schönen Pass von Johanna Siepe über die rechte Seite das 2 : 0. Nur 2 Minuten später traf Luise Wollf nur den Pfosten, ehe Alice Tolle in der 28. Minute durch einen schönen Pass von Anna Hense durch die Mitte das 3 : 0. Die Abwehr des TuS Sundern um Marie Christin Neitzert, Laura Hense und Marie Blum ließen nur 2 Chancen des TuS Oeventrop zu, die jedoch nicht verwertet wurden. Auch die zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Der TuS Sundern machte Druck und überzeugte durch viel Laufbereit, Kampf und sehr schönen Spielzügen und spielte auch aus der Abwehr gut heraus. In der 35. Minute erzielte Johanna Siepe wieder über die rechte Seite das 4 : 0. Der TuS Sundern erspielte sich jetzt zahlreiche Torchancen, doch die sehr gute Torfrau des TuS Oeventrop verhinderte eine höhere Führung des TuS Sundern. Alice Tolle erhöhte in der 48. Minute mit ihrem 3. Treffer auf 5 : 0. In der 53. Minute fing Luise Wolff den Abstoß der Oeventroper Torfrau ab und erzielte den 6 : 0 Endstand. Alles im Allem war das heute ein super Spiel mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und auch ein in der Höhe verdienter Sieg. Vielen Dank noch an Marie, die kurzfristig ausgeholfen hat.


 
Aufstellung: Laura Schmidt. Laura Hense, Marie Christin Neitzert, Anna Hense, Luise Wolff (1), Lisa de Boer, Alice Tolle (3), Johanna Siepe (2), Marie Blum  

18.03.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern - SV Bachum/Bergheim  4-0
Im Spitzenspiel der B-Juniorinnen war der TuS Sundern die klar bessere Mannschaft. SV Bachum/Bergheim bemühte sich zwar, aber zwingende Torchancen wurden nicht herausgespielt. Anders beim TuS. Teresa Renzo und Monise Kraft haben in der 17. und 25. Spielminute die Möglichkeit den TuS in Front zu schießen. Allerdings schlossen beide zu überhastet ab. Die angeschlagene Victoria Thüsing machte es in der 33. Minute dann besser und der TuS ging verdient in Führung. 4 Minuten später war es Monise dann, die den 2:0 Halbzeitstand markierte.  
Während der Halbzeit dann ein Schockmoment als der RTW vorfuhr. Isabel Sroka musste aufgrund von Atemnot behandelt werden. An dieser Stelle - Gute Besserung! Die Halbzeitansprache fiel ruhig aus. Trainerin Kristin Thiele sprach 3-4 Dinge an und forderte nun nicht nachzulassen. Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit plätscherten dann vor sich hin, ehe der TuS wieder wacher agierte und Teresa Renzo in der 60. Spielminute das 3:0 gelang.  Die einzige gute Torchance des SV Bachum/Bergheim konnte Torfrau Henrike Voss vereiteln. Den 4:0 Endstand in der 70.Minute markierte wieder Teresa und nun war allen klar, dass nichts mehr anbrennen würde. Der TuS trat mit den angeschlagenen Spielerinnen Victoria Thüsing und Teresa Renzo, musste dann noch auf Isabel Sroka verzichten, zeigte trotz dessen aber eine gute Leistung.
  "Ein Kompliment an die Mannschaft, an jede einzelne Spielerin, das war schön anzuschauender Fußball und der Sieg war wichtig! Bleibt nun noch zu hoffen, dass unsere Verletzten wieder fit werden!" so Trainerin Thiele


 
Team: Henrike Voss, Nicole Hoffmann, Nicole Nemet, Teresa Renzo, Monise Kraft, Vivien Lösse, Jenny Erdelyi, Lisa Tillmann, Isabel Sroka, Annika Eickelmann

12.03.2012  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Die C-Juniorinnen konnten einen Punkt aus Niedereimer mit nach Hause nehmen! Auf dem weichen Ascheplatz trennte man sich 3:3
In der Anfangsphase lag man schnell mit 2:0 Toren hinten ( 2. und 6. Minute )
durch Stellungsfehler in der Abwehr. In der Mitte der ersten Spielhälfte konnte man besser dagegen halten und hatte sogar Torschuß
Möglichkeiten durch Jana Prumbaum und Laura Zabel.
In der 14. Spielminute bekam man einen Freistoß zugesprochen - den Sophie Kampschulte unhaltbar in das gegenerische Tor schoß , Spielstand nur noch 2:1 Kurz vor dem Halbzeitpfiff machte der TuS Niedereimer das 3:1 - leider entstand das Tor wieder durch einen Stellungsfehler in der Abwehr. Nach der Pause stellte man die Abwehr um und spielte mit 2 Stürmern zusätzlich. Und endlich funktionierte es !  Der TuS Niedereimer wurde im Angriff komplett zu gestellt,so das dieser nur noch
ganz wenige Torschußmöglichkeiten hatte. Alle Bälle gingen über das Tor.
In der 37. und 55. Minute machte Laura Zabel das 3:2 und 3:3, so blieb es auch bis zum Schlußpfiff. Jana Prumbaum hatte sogar noch 2 Chancen den Siegtreffer kurz vor Spielende zu erzielen, aber leider wollte kein Tor mehr fallen. Nach dem Spiel gab es viel Lob vom Trainer Ralf Püschel. Denn durch eine  geschlossene  Mannschaftsleistung in der 2. Spielhälfte nahm man schließlich den hoch verdienten Punkt mit nach Hause.

12.03.2012  ·  A-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern – Bachum-Bergheim A-Jgd   2:1 (0:1)
 
Wichtiger Sieg im Spitzenspiel
Nach der unglücklichen Niederlade in Neheim, war dieses Spiel bereits eine erste Vorentscheidung in Bezug auf die Titelchancen. Bei einer Niederlage hätten wir fast alle Möglichkeiten verspielt.
Bachum-Bergheim war der erwartet starke und körperlich überlegene Gegner. In der ersten Halbzeit haben wir weder richtig zu unserem Spiel gefunden, noch zur notwendigen Einstellung. Dementsprechend ging Bachum- Bergheim verdient in der 11.Minute in Führung, bei der der SR allerdings eine klare Abseitsstellung übersehen hatte! Da wir die Zweikämpfe zu spät und nicht entschlossen genug angegangen sind, konnten wir mit dem knappen Rückstand noch zufrieden sein. Mit einigen tollen Paraden hat unser Keeper Jan Ries weitere Einschläge verhindert.
Nachdem es dann in der Kabine ordentlich `geraucht´ hat, präsentierte sich im zweiten Abschnitt eine komplett andere Mannschaft des TuS! Mit der richtigen Einstellung dauerte es nur 6 Minuten um das Spiel zu drehen. Den ersten schönen Sunderaner Angriff über die rechte Seite schloss Fabian Schäfer zum 1-1 ab. In der 51.Minute verwandelte Dominik Reinsch einen Freistoß `clever´ aus 19 Meter Torentfernung, flach unten rechts ins Eck!  Den einzigen Vorwurf den man der Mannschaft im zweiten Durchgang machen konnte, war das Versäumnis einer frühzeitigen Vorentscheidung mit Tor Nr.3 oder 4. So musste bis zum Schluss gezittert werden, ob der Gast nicht doch noch zum Ausgleich kommen konnte. Doch auch der gesamte Defensivbereich hat eine hervorragende zweite Halbzeit gespielt und keine zwingenden Chancen mehr zugelassen.
Von der körperlichen Überlegenheit der Gäste war nach dem Pausentee nichts mehr zu sehen, da unser gesamtes Team nun eine hervorragende Leistung in Bezug auf Zweikampfstärke, Teamgeist, Laufbereitschaft, Willensstärke und am Ende auch Siegeswillen abgerufen hat. Aus unserer deutlichen Überlegenheit resultierten auch einige sehr schöne Angriffe und Torabschlüsse. Also am Ende ein absolut verdienter Sieg….Glückwunsch an die Jungs!
Obwohl es bei einem so wichtigen und schönen Sieg schwierig ist jemanden aus der geschlossenen Mannschaftsleistung von Nr. 1-17 hervorzuheben, so hat sich dann doch Robin Jaschewski heute eine glatte 1+ verdient!!!      
 
Torfolge:
11. Minute 0:1      
46. Minute 1:1 Fabian Schäfer                             
51. Minute 2:1 Dominik Reinsch                             
 
Team:
Jan Ries/Fitim Kryeziu/Niko Pieper/Tim Wachholz/Onur Akpinar/Markus Behme-Kempe/Andre Schulte/Donato Matturro/Robin Jaschewski /Dominik Reinsch /Koray Bozkurt/Erdjan Ahmeti/Dennis Voca/Marco Renzo/Fabian Schäfer

11.03.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern -   SG Hellefeld – Grevenstein       6 : 0 ( 4 : 0)
Das Spiel war von einer drückenden Überlegenheit des TuS Sundern gekennzeichnet, welche dieser aber nur unzureichend in Tore umsetzen konnte .
Aus ca. 25 klarsten Torchancen  erzielte Sundern magere 6 Tore. Torschützen: 2x Wieberg, Specht, Scafarti, Fritsch und Graf.
 
SG Kü- La – Me    - TuS Sundern    1 : 4   ( 1 : 0)
Nach schwachem Beginn lag Sundern zur Halbzeit in Rückstand. Nach dem Wechsel drehte Sundern auf und kam zum verdienten Erfolg , ohne überzeugen zu können.
Torschützen: 2 x Voca, Graf per Foulelfmeter und Scafarti.

11.03.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Junioren der SG Westenfeld/Sundern gewinnt verdient mit 8:4!

In einem offenen Schlagabtausch gegen die JSG Eisborn/Beckum/Eisborn gewann unsere B-Jugend verdient mit 8:4 Toren (4:4)!
Bereits nach 10 Minuten lagen unsere Jungs mit 2:0 Toren in Führung, doch durch Nachlässigkeiten, gerade in der 1. Halbzeit ließ man den Gegner herankommen, so das es nach Chancen hin und her ging. In der 2. Halbzeit zeigte sich einmal mehr, dass sich unser Team auf Grund konditioneller Überlegenheit mit 4 Toren absetzen konnte. Alles in allem ein verdienter Sieg in einer fair geführten Partie.

Torschützen für die SG Westenfeld/Sundern: Felix Japes (2), Jonny Cirronis (4), Jonas Schulte, Aris Theodoru

08.03.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Mädchen mit Auftaktsieg zur Rückrunde
 
Zum ersten Spiel der Rückrunde zeigten die B-Mädchen des TuS Sundern teilweise eine noch nicht so gute Leistung. Man gewann zwar klar und deutlich mit 14:0, dennoch fehlte teilweise der genaue letzte Pass oder auch die Kaltschnäuzigkeit. 
Die Torfolge:
1. Min: Monise Kraft
6. Min: Annika Eickelmann
15. Min: Annika Eickelmann
21. Min: Teresa Renzo
28. Min: Annika Eickelmann
30. Min: Monise Kraft
32. Min: Teresa Renzo
34. Min: Annika Eickelmann
35. Min: Nicole Nemet
42. Min: Teresa Renzo
45. Min: Annika Eickelmann
52. Min: Teresa Renzo
65. Min: Lisa Tillmann
68. Min: Annika Eickelmann
 
Bis zum nächsten Spiel am 17.03 gegen den SV Bachum/Bergheim werden wir noch weiter am "letzten Schliff" arbeiten :)
 
Team: Henrike Voss, Nicole Hoffmann, Nicole Nemet, Aylin Gönülal, Teresa Renzo, Monise Kraft, Vivien Lösse, Jenny Erdelyi, Caterina Fullone, Lisa Tillmann, Isabel Sroka, Annika Eickelmann

07.03.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D 1 Junioren sehr Erfolgreich in der Hallensaison 2011/12
 
Sehr erfolgreich wurde jetzt die Hallensaison 2011/12 unserer D 1 Juniorenmannschaft beendet.
 
In 17 absolvierten Hallenturnieren wurden 1 x der 4.Platz, 1 x der 3.Platz, 3 x der 2.Platz belegt und bemerkenswerte 8 x die Turniere als Turniersieger beendet.
 
Unter anderem wurde in der  offenen Stadtmeisterschaft Paderborn der 2.Platz belegt, nachdem im Halbfinale der Bezirksligist DJK Mastbruch mit 9:1 besiegt wurde.
Beim Glockenturmcup des SV Arnsberg 09 war unglücklicherweise im Viertelfinale Schluss, nachdem in der Gruppenphase die Bezirksligisten FC Gütersloh 2000 und die SpvG Vreden deutlich von uns geschlagen wurden.
 
Erfreulicherweise wurden das eigene WIPO-Cup-Turnier, der Franz-Dietmann-Cup des TUS Hachen, der Höcker-Cup des TUS Rumbeck, das Turnier des TUS Wickede, (in dem Bezirksligist TUS Plettenberg 5:2 im Halbfinale besiegt wurde), das Jahrgangsturnier des SC Paderborn, (ebenfalls mit Siegen gegen die Bezirksligisten DJK Mastbruch und SpvG Brakel) gewonnen.
 
Herausragend dann die Leistungen beim Titelgewinn 2011/12 in der Stadtmeisterschaft Sundern, dem Turniersieg beim SC Neheim, der als Bezirksligist im Endspiel deutlich mit 3:1 von uns besiegt wurden und natürlich das i-Tüpfelchen, dem Gewinn der Hallenkreismeisterschaft 2011/12 in Balve.
 
Nachdem sich die junge TUS-Mannschaft (auch Überregional) jeweils eine gehörige Portion Respekt, Anerkennung und sehr gute Platzierungen erspielt hatte, wurden die Heimreisen von den Turnieren von den Spielern und den Eltern meistens in allerbester Laune bestritten.
 
In allen bestrittenen Turnieren wurden von Trainer Angelo Lanza und Teambetreuer Franz Josef Widekind, der kompl. Kader also alle Spieler in unterschiedlichen Mannschaftsformationen eingesetzt.
Die erzielten Erfolge in der Hallensaison unterstreichen die tolle Individualität und Geschlossenheit der Mannschaft. 

05.03.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TuS Sundern F1 erreicht 3. Platz

Die Fußball F1-Junioren des TUS Sundern erreichten beim Hallenturnier am 03.03.2012 in Hüsten den 3 Platz .
Nach einer starken, ungeschlagenen Vorrunde kam die F1 des TuS verdient  ins Halbfinale.
Die Vorrundespiele:
TUS Sundern -BSV Heeren (4:0)
TUS Sundern - SV Hüsten09 (7:0)
TUS Sundern -SV Affeln    (5:0)
TUS Sundern SV Arnsberg (4:1)

Im Halbfinale traf der TUS  aufden SV 04 Attendorn. Es war ein Krimispiel. In den ersten vier Sekunden traf der TUS Sundern das 1:0. In der
siebten Minute (1:1) (1:2) (1:3) (2:3) (3:3). Nach dem ein reguläres  Tor des TuS nicht anerkannt wurde schossen die Attendorner das entscheidene 3:4. Damit musste der TUS
um den 3.Platz spielen. Der Gegner war der SV Hüsten09. Hier siegte man klar mit 5:0. Ein klasse Ergebnis, dass zuerst durch das unglückische  Ausscheiden im Halbfinale getrübt wurde. Doch zum Schluss freute sich jeder über das Erreichen des 3. Platzes. Einzigster Wermuttropfen war, dass ein TuS Spieler nach dem 1. Spiel sich so verletzte, dass er ins Krankenhaus musste (Starke Schmerzen)

Das Team stellte sich wie folgt auf:
Niklas Wette, Dijent Jusaj, Kai Sperling, Tim Rose, Nico Brechmann, Alexandros Prentzias, Jan Ulrich, Enes Dedeic, Alen Dedeic und Oliver Niedballa.

04.03.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D1 des TuS Sundern gewinnt gegen SV Affeln mit 8:0

Am Samstag, dem 03.03.2012 traf die D1 des Tus Sundern in ihrem 2. Meisterschaftsspiel nach der Winterpause auf die D-Junioren des SV Affeln. Nachdem  man einige Minuten brauchte um ins Spiel zukommen, erfüllte die D1 diese Pflichtaufgabe sehr souverän und gewann das Spiel mit 8:0 (Halbzeitstand 4:0). Somit verteidigte man seine 6 Punkteführung des 1. Tabellenplatzes und geht mit großen Schritten in Richtung Kreismeisterschaft. Man ist sich aber bewusst, dass jedes folgende Spiel erst einmal gewonnen werden muss, bevor man anfängt zu feiern. Trainer Angelo Lanza stellte an diesem Wochenende seinen Top-Spieler Julian Schwermann der C1 zu Verfügung, um die Bezirksligamannschaft zu unterstützen.

04.03.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Mädchen gewinnen 5 : 1 in Freienohl
 
Auf dem ungewohnten Ascheplatz war das Spiel in den ersten 10 Minuten ziemlich ausgeglichen. Der TuS Sundern kam dann immer besser ins Spiel und erspielte sich zahlreiche Torchancen durch Alice Tolle, Lisa de Boer Johanna Siepe und Lisa Marie Thiele, die jedoch nicht genutzt wurden. Alice Tolle gelang in der 25. Minute dann endlich die hochverdiente Führung. TuRa Freienohl kam 3 – 4 gefährlich vor das Sunderner Tor. Doch die gut stehende Abwehr um Laura Hense, Marie-Christin Neitzert und Aferdita Kadri konnten rechtzeitig klären, sodass Torfrau Laura Schmidt eine “ruhige Halbzeit“ verbrachte. In der zweiten Halbzeit ging der TuS Sundern engerischer zum Ball und man merkte den Mädels an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten.  Lisa de Boer erhöhte durch gutes Nachsetzen in der 35. Minuten auf 2 : 0. In der 45. Minute erhöhte Lisa Marie Thiele auf 3 : 0. Jetzt waren die Sunderner Mädel in guter Spiellaune, ließen den Ball gut laufen und kombinierten zum Teil gut. Nun war der TuS Sundern klar spielüberlegen. Alice Tolle erhöhte in der
48. Minute durch sehr schönes Zuspiel von Anna Hense über die rechte Seite zum 4 : 0. Nur 2 Minuten später erhöhte Alice Tolle auf 5 : 0. Der TuS Sundern spielte jetzt ein bisschen zu offensive. Dies nutzte TuRa Freienohl in der 56. Minute zum 5 : 1.
 
Aufstellung: Laura Schmidt, Laura Hense, Marie-Christin Neitzert, Anna Hense, Johanna Siepe, Alice Tolle, Lisa der Boer, Lisa Marie Thiele, Aferdita Kadri

04.03.2012  ·  C-Juniorinnen/Junioren

Meisterschaftsspiel der C-Juniorinnen
Samstag den 25.02.2012
 
TuS Sundern - TuS Rumbeck 7-5
 
 Die C- Juniorinnen gewannen gegen den TuS Rumbeck mit 7:5 Toren. Dieses Spiel hat eine Menge Kraft und Anstrengung gekostet.  Zumal es auch das erste nach der Winterpause war. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Abwehr - und  im Mittelfeld fand man mit zu nehmender Spieldauer doch noch zu seinem Spiel und behielt die 3 Punkte im Röhrtalstadion .
Torfolge:
0:1    10.Min
0:2    14.Min
1:2    15.Min Jana Prumbaum
1:3    16.Min
2:3    25.Min Laura Zabel
2:4    31.Min
3:4    33.Min Jana Prumbaum
4:4    44.Min Laura Zabel
5:4    52.Min Jana Prumbaum
6:4    54.Min Jana Prumbaum
7:4    64.Min Nena Tempel
7:5    67.Min

Nun heißt es Ärmel hoch und weiter Arbeiten, damit  die Leistung wieder beständig wird. Am 10.03. fährt man nach Niedereimer und  hofft dort auf einen Punkt. Welches aber schwierig werden wird , da Niedereimer erst eine Niederlage in der laufenden Saison zu verzeichnen hat ! Und das gegen den Tabellenführer Bachum - Bergheim !
 
Aufstellung : Julia Pötter, Paula Keggenhoff, Jana Funke, Nena Tempel, Jana Prumbaum,
Miriam Blome, Esra Ergin, Kim Schulte, Laura Döring,
Sophie Kampschulte, Laura Zabel, Lea Ullmann

21.02.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

Oh wie ist das schön, oh wie ist das schööööön...- Hallenkreismeister 2012
 
Die B-Juniorinnen des TuS Sundern sind Hallenkreismeister 2012. Im ersten Spiel zeigten die Mädels bereits, was sie an diesem Tag erreichen wollten. Gegen die SG Balve/Garbeck verbucht man einen 3:0 Erfolg (Torschützen: Annika, Teresa, Monise). Der TuS Rumbeck wurde mit einem deutlichen 5:0 geschlagen (Monise 3x, Annika, Teresa). Etwas unkonzentrierter fing das dritte Gruppenspiel gegen RW Mellen an, jedoch konnte man hier dennoch einen 2:0 Sieg einfahren. (Teresa 2x)
Gegen den TuS Bremen folgte dann ein 4:0 Sieg (3x Teresa, Monise) ehe man im letzten Gruppenspiel dem TuS Oeventrop gegenüber stand. Hier gewann man ebenfalls mit 4:0 ( Victoria 2x, Teresa, Nicole Nemet). 
 
Ungeschlagen mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 18:0 zog man in das Halbfinale ein. SV Affeln hieß nun hier der Gegner. Deutlich mit einem 4:0 (3xTeresa, Monise) wurde dieses Halbfinale gewonnen. Somit zog man in das Finale ein. Hier hieß der Gegner SV Bachum/Bergheim. Nach regulärer Spielzeit stand es 0:0. Somit folgte ein 9 Meterschießen, welches an Dramatik kaum zu überbieten war. Sundern verschoss, Bachum traf, Sundern verschoss abermals, Henrike hielt, Tor für Sundern, Tor für Bachum, Sundern verschoss, Bachum verschoss, Tor für Sundern, Henrike hielt. 
Nachdem 5 Spielerinnen beider Mannschaften geschossen hatten, stand es 2:2. 
Sundern verschoss, Henrike hielt, Henrike verwandelte und hielt anschließend den entscheidenden 9 Meter sodass die B-Juniorinnen des TuS Sundern mit 3:2 als Hallenkreismeister 2012 feststanden. Das gesamte Team rannte nun zu Torfrau Henrike Voss, die in dem 9 Meterschießen wohl als Spielerin des Tages hervorging.
Aber auch an das gesamte Team ein großes Kompliment!!!! "Das ist euer Dingen" :)
 
Nach dem Gewinn des Kreispokals holt sich der TuS Sundern auch den Hallenkreismeistertitel und damit den 2. von 3 zu erreichenden Titel des Kreis Arnsberg in der Saison. Nun heißt es volle Konzentration im Kampf um Meisterschaft! :)

Team: Henrike Voss, Jenny Erdelyi, Nicole Hoffmann, Vivien Lösse, Lisa Tillmann, Annika Eickelmann, Teresa Renzo, Victoria Thüsing, Monise Kraft, Isabel Sroka, Nicole Nemet, Aylin Gönülal

20.02.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Juniorinnen mit klasse Spiel trotz 0:2 Niederlage
 
Gegen den Bezirkligisten DJK GW Nottuln zeigten die B-Juniorinnen des TuS Sundern eine sehr gute Leistung. Nottuln begann wie erwartet sehr druckvoll, sodass der TuS in den ersten 10-12 Minuten nur mauern konnte. Danach jedoch nahm man die Positionen besser ein und gewöhnte sich an die Spielweise des Gegners, wie auch an das Tempo.
Auch das Spiel nach vorne klappte immer besser. Teresa Renzo hatte in der 31. Spielminute wohl die größte Tormöglichkeit. Allein ging sie auf das Tor zu, schloss aber zu überhastet ab und der Ball landete über dem Tor. Die zahlreichen Zuschauer waren beeindruckt. Der TuS Sundern war DJK GW Nottuln nun in keinster Weise unterlegen. Die gesamte Mannschaft war voller Adrenalin und kämpfte, sodass es zur Halbzeit 0:0 stand.
In der Halbzeit war nun erst einmal Regeneration angesagt, Luft holen und etwas trinken. Ebenfalls neue Motivation tanken, denn der TuS Sundern brauchte sich keineswegs hier zu verstecken.
Eiskalt erwischt wurde man dann kurz nach Wiederanpfiff. Etwas Durcheinander im 16er und Nottuln nutzte dieses zum 0:1 aus Sicht des TuS. Das macht dann den kleinen aber feinen Unterschied eines höherklassigen Vereins aus, Tormöglichkeit und Tor.
Dennoch ließ man nicht dir Köpfe hängen. Nach einem Freistoß von Teresa, dem darauffolgenden Querpass von Monise Kraft, hatte Victoria Thüsing die große Ausgleichsmöglichkeit. Ihr Schuss verfehlte das Tor aber leider um Zentimeter. Für Jenny Keggenhoff kommt Nicole Hoffmann ins Spiel.  5 Minuten nach der Ausgleichsmöglichkeit nutzt der Gegner einen Anspielfehler und erhöht auf 2:0. Doch wieder lassen die Mädels den Kopf nicht hängen. 
Monise Kraft hämmert in der 65. Spielminute den Ball an den Pfosten. Abermals ist das Glück nicht auf der Seite des TuS. Für die angeschlagene Victoria Thüsing kommt Nicole Nemet ins Spiel. Weiterhin ist es ein offener Schlagabtausch. Ín der 78. Minute kommt für Kapitän Annika Eickelmann , Caterina Fullone ins Spiel.


 
Die B-Mädchen des TuS Sundern verlieren gegen den Bezirksligisten DJK GW Nottuln mit 0:2, scheiden aus dem Westfalenpokal aus, können aber stolz auf diese geschlossene Mannschaftsleistung sein.
Auf ungewohntem Spielfeld zeigte man auf allen Positionen ein gutes Spiel.
 
" Wir haben heute zwar mit 0:2 verloren aber dennoch an Erfahrung und Teamgeist gewonnen. Ich bin stolz auf die Leistung der Mädels, jeder hat gekämpft. Zwar sind wir aus dem Westfalenpokal ausgeschieden, können aber mit Fug und Recht behaupten, nicht untergegangen zu sein. Für alle Mädels war es ein besonderes Ereignis in der Fußballerkarriere,  auf das man stolz zurückblicken kann!" so Trainerin Kristin Thiele

20.02.2012  ·  B-Juniorinnen/Junioren

B-Juniorinnen mit Platz 3 beim eigenen Hallencup
 
Die Gruppenphase begann zunächst etwas holprig. Nach einem 0:1 Rückstand schaffte man dennoch einen 3:1 Sieg. Beim zweiten Spiel gegen TuS Oeventrop ließ man nichts anbrennen und somit lautete das Endergebnis 4:0.  
Auch gegen SV Bachum/Bergheim fuhr man einen 2:0 Sieg ein, doch danach waren die Mädels nicht mehr bei der Sache. Gegen den SV Hüsten unterlag man mit 0:1 und dies wohl auch mehr als verdient. Man zog dennoch als Tabellenerster in die Zwischenrunde ein und unterlag im ersten Spiel dem FC Finnentrop mit 0:1, ehe man im zweiten Spiel nur ein 2:2 Remis gegen Hüsten erreichen konnte.
 
Im Spiel um Platz 3 musste man dann 3:1 Führung nach 3:3 Remis noch ins 7 Meterschießen. Dieses gewann man mit 3:2 und wurde 3.
 
Eine Leistung, mit der man nur bedingt zufrieden sein konnte. Nun konzentriert man sich aber auf das Westfalenpokalspiel und die Hallenkreismeisterschaft und lässt den 3.Platz einen 3. Platz sein :)

20.02.2012  ·  E-Juniorinnen/Junioren

E-Juniorinnen
Gespielt wurde im „Jeder gegen Jeden-Modus“ mit Hin- und Rückrunde. Mit 6 Siegen (gegen SG Stockum/Allendorf 4:0, 3:1; SF Sümmern 2:0, 1:0; FC Finnentrop 2:0, SV Affeln 2 : 0) und 2 Unentschieden (FC Finnentrop und SV Affeln jeweils 1 : 1) und einen Torverhältnis mit 16 : 3 sicherten sich die E-Juniorinnen den Turniersieg beim eigenen Hallenturnier.

Aufstellung: Shalina Fehring, Marie Blum (5), Lara Muno (1), Nele Franke, Alketa Kelmendi, Pia Lankes (3), Lisa Marie Thiele (7), Julia Müller 

20.02.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D-Juniorinnen belegen 4. Platz beim eignen Hallenturnier
 
Im ersten Spiel stand man der SG Amecke/Allendorf/Stockum gegenüber. Der TuS Sundern hatte die besseren und klareren Torchancen, konnte dieser aber nicht verwerten und so trennte man sich 0 : 0. Das zweite Spiel gegen FC Finnentrop verschlief der TuS Sundern komplett. Keine Lauf- und Kampfbereitschaft und so  wurde nur eine gute Torchance herausgespielt, die Luise Wolff knapp am Tor vorbeischoss. 
Gegen den SSV Meschede konnte nach starker Leistungssteigerung der erste Sieg durch 2 Tore von Alice Tolle und Laura Hense mit 3 : 1 „eingefahren“ werden. Im Spiel gegen den TuS Vosswinkel lief der TuS Sundern zu Höchsttouren auf. 7 : 0 trennte man sich nach 9 Minuten durch Tore von Alice Tolle (3), Luise Wolff (2), Lisa de Boer und Johanna Siepe. Gegen RW Mellen musste man eine knappe 1 : 0 Niederlage hinnehmen, aber die Kampf- und Laufbereitschaft war Klasse. Den TuS Oeventrop besiegten wir durch ein Tor von Johanna Siepe 1 Minute vor Schluss mit 1 : 0. Im letzten Spiel stand man nun, den schon feststehenden Turniersieger, SV Spexard gegenüber. Auch hier musste wir, trotz guter Kampfleistung und Laufbereitschaft, eine knappe 1 : 0 Niederlage hinnehmen.


 
Aufstellung: Laura Schmidt, Laura Hense, Marie-Christin Neitzert, Aferdita Kadri, Lisa Stute, Johanna Siepe (2), Anna Hense, Lisa de Boer (1), Alice Tolle (5), Luise Wolff (2)

15.02.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

TUS D 1 Junioren gewinnen Hallenturnier beim SC Neheim   mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung hat unser D 1-Juniorenteam ungeschlagen das Turnier beim SC Neheim  gewonnen.

In den Vorrundenspielen wurde schon deutlich gezeigt, das die Jungs gewillt waren den Turniersieg einzufahren.   Vorrunde: 
Hombrucher SV - TUS 1:3
TUS - Westfalia Soest 10:0
TUS - SF Oestrich Iserlohn II 3:0

Zwischenrunde:
TUS - TUS Iserlohn 6:1
TUS - TUS Bruchhausen 6:0   Im Finale dann ein Paukenschlag, der SC Neheim (Bezirksligist) spielte in Bestbesetzung.   SC Neheim – TUS Sundern 1:3   Unsere Jungs waren an diesem Tag sehr ballsicher und mit klasse Kombinationsfußball wurde verdient der Turniersieg festgemacht. Die eine Woche zuvor gewonnene Hallenkreismeisterschaft wurde hier und heute mit einer eindrucksvollen Leistung bestätigt.

05.02.2012  ·  D-Juniorinnen/Junioren

D1 Junioren Hallenkreismeister 2011/12
 
Einen Riesenerfolg feiert die D 1 Juniorenmannschaft des TUS Sundern am Samstag, den 04.02.12.
Sie krönt eine herausragende Leistung mit dem Endspielsieg gegen den SV Arnsberg 09 als:
 
Hallenkreismeister 2011/12
 
Bereits am Samstag, den 28.01.12 wurde ein deutliches Zeichen gesetzt und es wurde allen klar das unser Team gewillt ist den zweiten Kreistitel in dieser Saison zu gewinnen.
 
Alle vier Vorrundenspiele wurden deutlich gewonnen. Bilanz der Vorrunde: Gruppenerster mit einem Torverhältnis von 19:0 Toren. 
 
Dann am Samstag, den 04.01.12 zur Endrunde war unser D 1 Team auf den Tag und Punkt top-fit.
 
Gruppenspiele:
TUS Sundern I – TUS Sundern II 7:0
TuRa Freienohl – TUS Sundern 0:5
JSG Endorf/S/A – TUS Sundern 0:6
 
Halbfinale:
TUS Bruchhausen – TUS Sundern  1:5
 
Finale:
 
SV Arnsberg 09 – TUS Sundern 0:6
 
9 gewonnene Spiele in der Kreismeisterschaft mit einem Torverhältnis von 48:1 Toren und mit einer teilweise mitreißender Mannschaftsleistung hochverdienter Hallenkreismeister 2011/12.
 
Nach dem gewonnenen Kreispokalsieg im November und mit dieser gewonnen Hallenkreismeisterschaft ist es der TUS D 1 Mannschaft, mit ihren Trainern Angelo Lanza und Giovanni Sapia gelungen, den zweiten Kreistitel und als Hallenstadtmeister 2011, den insgesamt dritten Titel in dieser Saison zu gewinnen.

   

05.02.2012  ·  F-Juniorinnen/Junioren

F1 Jugend holt  beim Mescheder Hallenturnier den 3. Platz
 
Beim diesjährigen Hallenturnier der F1 Jugend in Meschede schoss  sich die Mannschaft von Spiro Prentzias  auf den 3. Platz.  In den Vorrundenspielen qualifizierte sich seine  Mannschaft in drei Spielen mit 6:1 Toren für die Viertelfinale. Eine seltsam anmutende Endspielregelung – bestehend aus 4 Viertelfinalspielen, 2 Halbfinalen, einem  7m -Schießen um Platz 3 sowie das Endspiel zogen dieses Turnier leider  nur unnötig in die Länge. Im Viertelfinale bezwang der TUS Sundern den TuRa Freienohl  ganz klar mit 5:0, doch leider unterlag man im Halbfinale dem BC Eslohe ganz knapp mit 1:0. Somit mussten die Jungs um den 3. Platz mit einem 7m-Schießen kämpfen. Dort bewies der Torhüter Jan Ulrich einen kühlen Kopf und wehrte 3 Schüsse der JSG Ostwig/Nuttlar/Valmetal ab. Sieger des Turnieres wurde dann übrigens der SSV Meschede I vor  dem BC Eslohe. Stolz nahmen die Spieler sowie die Mannschaft des TUS Sundern am Ende des Turnieres den Pokal und einen Lederball für ihren 3. Platz in Empfang.  Mannschaft:  Tim Rose, Oli Niedbala, Alen Dedeic, Jan Ulrich, Nico Brechmann, Kai Sperling, Niklas Wette, Alexandros Prentzias,  Trainer: Spiro Prentzias

 

 

Archiv 2011-02  -  Archiv 2011-01  -  Archiv 02  -  Archiv 03


 

 

 



 

 

 

 

 

 

Turn- und Sportgemeinde 1886 Sundern e.V.  ·  59846 Sundern
©2012 TUS Sundern. Alle Rechte, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Webdesign: www.stefan-nolte.de