HOME  ·  KONTAKT  ·  IMPRESSUM

   
    Turn- und Sportgemeinde 1886 Sundern e.V.    
125 Jahre TuS Sundern

 

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2011

 

125 Jahre  -  TuS Sundern

Festakt am 01.10.2011   -   FOTOS .... >>>>>

Jubi-Party mit Roadhouse 03.09.2011   -   FOTOS .... >>>>>

Stadtfest 03.-04.09.2011   -   FOTOS .... >>>>>

Familientag 18.09.2011   -   FOTOS .... >>>>>

 


Die Festschrift zum 125 jährigen Jubiläum
mit vielen Fotos und Chronik der letzten 25 Jahre erscheint Anfang September 2011.

 

Fußballabteilung
- Seniorentraining - Franz Blome-Drees Tel. 02933/7536
- Alt Herrentraining - Johannes Finke  Tel. 02932/1602
- Jugendtraining für Mädchen - Susanne Thüsing  Tel. 02933/77558
- Jugendtraining für Jungen - Klaus Hofstetter   Tel. 02933/789387

Turnabteilung : Info Tel. 02393/170015
   - Kinderturnen, Badminton - M.Kaiser 
   - Geräteturnen, Spiele, Trampolin
   - Einradfahren, Eltern-Kind-Turnen
   - Bewegungförderung,  Psychomotorik
   - Aerobic, Fit-Gym, BOP, Pilates, Step-Aerobic
   - Rücken-Fit-Kurse, Walking, Nordic-Walking
   - Funktionsgymnastik, Swing-Sticks
   - Seniorensport, Herzsport, Sport bei Diabetes

Schwimmabteilung : Info Tel. 02393/220056
   - Schwimmanfänger - C.Hoff-Gerke
   - verschiedene Schwimmstile
   - Wettkampfschwimmen
   - Aqua-Fit Gymnastik, Baby-Schwimmen

Tischtennisabteilung : Info Tel. 02933/922807
   - Seniorentraining - M.Bussmann
   - Jugendtraining

Judoabteilung : Info Tel. 02933/7553
   - Jugendtraining - R.Harpeng

Leichtathletikabteilung :  Info Tel. 02393/170015
   - Kindertraining - M. Kaiser
   - Jugendtraining

Volleyballabteilung : Info Tel. 02933/3244
   - Hobbygruppe für Frauen - M. Haurand

 

1. Vorsitzende            Stefan Voß
stellvertretende Vors.  Judith Kaiser
stellvertretende Vors.   Franz Rogoll
Geschäftsführerin        Ani Säuberlich
Kassenwart                Manfred Kaiser
Jugendwartin              Ute Drölle
 



Clubhaus und Geschäftsstelle
Am Röhrtalstadion
Hauptstraße 189a
59846 Sundern
 
Tel. 02933/77440
Fax 02933/921213
 
Geschäftszeiten:
Dienstag       16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag  10.00 - 12.00 Uhr
 
E-Mail:   info@tus-sundern.de
Internet: www.tus-sundern.de

 

PRESSEBERICHT:

Sundern. (b.f.) Mit einem Familientag feierte der TuS Sundern sein 125 jähriges Jubiläum in den Sporthallen an der Berliner Straße sowie im gegenüber liegenden Hallenbad. Schon um 9.00 Uhr wurden die Freizeitsportler, gut betreut von den TuS – Sportlern und  Übungsleitern, aktiv. Die Halle vier wurde zum „Tischtenniszentrum“. Die Fans dieser Sportart wurden eingeladen, das Tischtennis-Sportabzeichen zu absolvieren. Den kleinen, sprungkräftigen Kunststoffball so oft wie möglich auf den Schläger tippen lassen, ihn darauf balancieren oder ihn in ein einen Kasten schlagen gehörten zu den Aufgaben. Die Teilnehmer mit den meisten Punkten durften zum Tagesabschluss gegeneinander im Wettkampf antreten. Sieger wurden dabei Sebastian Hustadt und Martin Walechner. Die Mehrfachhalle  gehörte von 9.00 Uhr bis 10.30 Uhr den Fußballern. Hier wurden Dribbelkünstler und Kurzpass-Asse beim Fußball-Schnupperabzeichen gesucht. Die beliebteste Disziplin war natürlich das Tore schießen – selbst in den Augen der kleinsten stand das Leuchten bei dem Gedanken, einmal wie Lukas Podolski oder Thomas Müller bei großen Spielen ein Tor zu erzielen. Um 10.30 Uhr schien die Halle plötzlich im Chaos zu versinken. Tore wurden verschoben, ein großes Trambolin aufgebaut, riesige  Matten in ihren Halterungen hin und her geschoben. Doch das Chaos hatte System. Binnen einer halben Stunde wurde aus dem „Fußballzentrum“ eine Turn-, Spiel und Spaßarena, die von der Judoabteilung des TuS Sundern und dem Lukas Familienzentrum, mit einer Bastelecke und einem Stelzenparcours  komplettiert wurde. Eröffnet wurde der zweite Teil des Vormittagsprogramms von den Turnmädchen die mit Handstand, Radschlägen und Flick Flack die Zuschauer begeisterten. Die kleinsten Turnerinnen, die noch nicht so weit waren, wurden von ihren Übungsleitern unterstützt. Anschließend war die Halle für die Besucher frei. Beim Judo lernten sie einige Würfe und Verteidigungstechniken, bei den Probestunden mit Step Aerobic, Dance Aerobic, Rückenfit und Sport mit Kleingeräten und mehr für Erwachsenen der Turnabteilung durfte jeder mitmachen, bekam Tipps und Hilfestellungen. Die Kleinen durften auf Matten rutschen, das große Trambolin ausprobieren, balancieren üben oder sich einfach an die Atmosphäre einer Turnhalle gewöhnen. Beim Lukas-Familienzentrum konnten sie sich hinsetzen und in Ruhe malen und basteln. Die Halle fünf gehörte den Volleyballdamen, der wohl kleinsten Abteilung des TuS. Wer hier einfach aus Spaß am Volleyball ohne Turnierteilnahme mitmachen möchte, ist jederzeit eingeladen. Das Hallenbad wurde von der Schwimmabteilung in eine „Olympia-Halle“ umfunktioniert. An der „Spaß-Wasserolympiade“ hatten die Organisatoren eben soviel Freude wie die Teilnehmer. Auch wenn es bei den aktiven „Profi“-Schwimmern des TuS Sundern immer um Siege und Punkte geht, so sind auch die Breitensportler eine Gruppe, die bei der Schwimmabteilung herzlich willkommen ist. Wassergymnastik und mehr waren im Angebot und wurde rege genutzt. Auf dem Schulhof sorgten TuS Mitglieder mit einem Getränke- und Grillstand für das leibliche Wohl, ebenso gab es im Hallenkiosk Waffeln und Kaffee. Das Fazit aller Abteilungen war jedoch: „Der Besuch hätte stärker sein können.“ Und doch schauten alle zufrieden auf den Tag, denn viele Anmeldungen zu den Kursen der einzelnen Abteilungen zeigten doch „TuS für dich!“ ist nicht nur ein Slogan, der den Nerv der Sunderner trifft, sondern ein für alle erlebbares Markenzeichen. Das der TuS Sundern wirklich für seine Mitglieder da ist, ist bis in die Festschrift zu spüren. Nicht nur die großen Persönlichkeiten, sondern auch die stillen Helfer und zahlreiche Mitglieder, die in den Gruppen Sport betreiben, an Wettkämpfen und Spielen in den letzen 25 Jahren teilgenommen haben, können sich hier wiederfinden. Die Festschrift ist in der TuS Geschäftsstelle und bei der Stadtmarketing eG zu erhalten. Natürlich auch wird sie auch auf dem offiziellen Festakt, der am 01. Okt. um 17.00 Uhr beginnt, angeboten. Zur großen Party nach dem Festakt lädt der TuS Sundern nicht nur Mitglieder, sondern alle Interessierten ein. Die Band „Nachtschwärmer“ wird die Gäste musikalisch unterhalten.


Antonius und Raphael Urni 7.jpg
Antonius und Raphael Urni (7) zeigten ihre Ballkünste beim Schnupperabzeichen der Fußballabteilung.

Patrick Höller 4.jpg
Der vierjährige Patrick Höller kam ganz schüchtern in die große Sporthalle, doch beim Toreschießen zeigte auch er, dass ein Fußballer in ihm steckt.


Konzentriert schaute Nico Niekrens (8)  auf die Bälle, die ihm von der Ballmaschine im Tackt entgegenflogen – keinen verpassen hieß es bei dieser Übung.

Frederika Berg 9mon.jpg
Wer wollte, konnte sich einfach an die Hallenatmosphäre gewöhnen – was der 9 Monate alten Frederika Berg nicht schwer fiel.


Neu im Angebot: Dance-Aerobic mit der ausgebildeten Tanz-Trainerin Anna. Viele Elemente aus lateinamerikanischen Tänzen bis hin zu Aerobic Elementen werden zu einer Kombination zusammen gestellt – eine neue Trendsportart, die gerade bei jüngeren Damen besonders gut ankommt.

Rückenfit.jpg
Ebenfalls erst im Jubiläumsjahr eingeführt: Rückenfit und – reha Kurse mit Christa.


Der Renner des Tages – Stepaerobic mit Melanie: immer wieder mussten neue Stepbretter geholt werden, da die Nachfrage riesengroß war.



Die Kleinsten wurden noch unterstützt, aber die großen wirbelten zur Begeisterung der Zuschauer mit Radschlägen und Flick Flack über die Turnmatten.
(Fotos: Beate Feische)

 

 

 
 

 
 
 
       

Turn- und Sportgemeinde 1886 Sundern e.V.  ·  59846 Sundern
© 2011 TUS Sundern. Alle Rechte, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Webdesign: www.stefan-nolte.de